Atemschutzworkshop der Feuerwehr

Mit Einsatzmitteln vertraut gemacht

+
Blick durch die Wärmebildkamera auf Einsatzkräfte in der Hindernisstrecke.

Barnstorf - Im Rahmen eines Atemschutzworkshops trafen sich erneut wieder mehrere Feuerwehreinsatzkräfte aus der Samtgemeinde im Barnstorfer Feuerwehrhaus.

Auf dem „Lehrplan“: der richtigen Umgang mit der Wärmebildkamera, dem Hohlstrahlrohr und weiteren Einsatzmitteln der modernen Brandbekämpfung zu vertiefen. Organisiert durch den Samtgemeinde-Atemschutzwart Frank Siemering und seinen Stellvertreter André Schwier wurden an drei Stationen verschiedene Einsatzszenarien nachgestellt, mit denen jedes Feuerwehrmitglied im Ernstfall konfrontiert werden kann oder bereits konfrontiert wurde. Angefangen über das Türmanagement, das nicht nur das Erkennen eines Feuers hinter einer Tür sondern auch die richtige Vorgehensweise für die Türöffnung zum Inhalt hat, wurde hierbei der Einsatz mit dem Hohlstrahlrohrs trainiert. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Handhabung der Wärmebildkamera. Dieses Einsatzgerät ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil in der Brandbekämpfung sondern kann ebenfalls bei der technischen Hilfeleistung eingesetzt werden. Für die meisten Teilnehmer nicht alltäglich ist ebenfalls die Handhabung der Rettungstrupptasche. Dabei handelt es sich um eine speziell für den sogenannten Sicherungstrupp entwickelte Tasche, die sämtliche Ausrüstungsgegenstände enthält, um in Not geratende oder verunglückte Atemschutzgeräteträger zu retten. Für eine besondere Herausforderung sorgte hierbei die praktische Übung, bei der mit abgeklebtem Visier ein Atemanschluss an einer Atemschutzmaske gewechselt wurde.

Zum Abschluss des Workshops musste noch eine Hindernisstrecke durchquert werden, mit der das Absuchen von Innenräumen trainiert werden konnte. Nachdem alle Stationen durchlaufen waren, zogen die Teilnehmer ein überaus positives Fazit: Jeder konnte noch etwas dazulernen und sich somit noch ein Stück besser auf den nächsten Einsatz vorbereiten.

jk

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare