Drei Tage Sport und Schau in Okel: Ein Dorf stellte sich vor und demonstrierte eine aktive Gemeinschaft

Die „Badgers“ rasten über den Platz

Beim verschärften Völkerball um den Okeler Ortspokal musste das Spielgerät erstmal im Sprint erkämpft werden. Einen Tick schneller als das Kindergarten-Elternteam war die Okeler Feuerwehrtruppe (rechts).

Syke - OKEL (pee) · Um die Schnelligkeit und Angriffsstärke ihrer Feuerwehr brauchen sich die Okeler keine Sorgen zu machen. Soviel stand fest nach ihrem spritzigen Auftritt beim Spiel ohne Grenzen am Sonnabend auf dem  Sportplatz.

SNur die Fußballer des gastgebenden Sportvereins präsentierten sich noch einen Tick wendiger beim verschärften Völkerball mit sechs Bällen und sicherten sich den Ortspokal 2010.

Bei den Kindern und Jugendlichen, die wieselflink und lautstark angefeuert von den Zuschauern einen Geschicklichkeitsparcours absolvierten, gewannen die Mädels vom Reitverein Okeler Land den Ortspokal.

Der spaßige Teamwettstreit hat Tradition beim Sportfest, das der TSV Okel am Wochenende als sommerliches Dorfgemeinschaftsfest gestaltete.

Drei Tage lang war der Sportplatz Treffpunkt für Jung und Alt. Neben Spiel und Spaß wurden Unterhaltung und Geselligkeit groß geschrieben.

Nicht wenige Kinder machten übers Wochenende Hüpfburg, Tombolabude und Crepestand zu ihrem Zuhause und zogen nur abends zum Schlafen nach Hause.

Und auch wer mit Sport nicht so viel am Hut hat, erschien spätestens zur üppigen Kaffeetafel im Festzelt.

Fußball und Badminton gab’s reichlich zum Zugucken. Tischtennis und Volleyball, bislang noch keine etablierten Sportarten im TSV Okel, wurden mal probehalber zum Mitmachen angeboten.

Ob sechs oder 60 Jahre jung – am Torschuss-Geschwindigkeitsmessgerät erwachte der Ehrgeiz aller  Kicker. Dort wurden Spitzengeschwindigkeiten von deutlich über 100 km/h gemessen, und der eine oder andere ballerte sich mit Schmackes die Enttäuschung über die Werder-Pleite von der Seele. Die jüngsten Gäste ließen sich derweil vom Puppentheater gefangen nehmen und wechselten danach zum Ponyreiten mit der Okeler Ponyakademie oder zur Sinnesolympiade, mit der sich der Okeler Kindergarten am Sportfest beteiligte. Ein Elternteam des Kindergartens zeigte dann auch vollen Einsatz beim Ortspokal.

Dass sich aber insgesamt nur fünf Erwachsenen-Mannschaften zum Spaßwettkampf einfanden, sorgte doch für Enttäuschung beim Festausschuss um Maike Kastens und Volker Hillmann, der das Nonstop-Wochenendprogramm arbeits- und ideenreich vorbereitet hatte und mit Unterstützung aller Sparten über die Bühne brachte. Das jährliche Sportfest dient nicht nur der Außendarstellung des Vereins und der Pflege des dörflichen Miteinanders, sondern sichert mit seinem finanziellen Erlös auch die Unterhaltung von Sportbetrieb und -anlage. Keine Frage, dass sich insbesondere der TSV-Schatzmeister über das rappelvolle Zelt bei der Disco-Nacht freute.

Ein besonders inniges Miteinander erlebten Klein und Groß am gestrigen Sonntagmorgen beim Familiengottesdienst im Festzelt, bevor sie wahlweise am XXXL-Tischkicker mit vierköpfigen Teams zum Familienduell der besonderen Art antraten oder mit den „Pedalpettern“ auf Radtour gingen.

Beim Schauprogramm gestern Nachmittag stellten sich die Sparten des TSV vor – vom Mutter-Kind-Turnen über die Korbball-Minis bis zu den Judoka. Als „special guests“ donnerten die harten Kerle des Ritterhuder Footballclubs „Badgers“ über den Rasen, bejubelt vom beeindruckten Okeler Publikum, das mit einem gemeinsamen Partytanz das Sportfest  beschloss.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt

Schwerer Unfall bei Bassum: Drei Personen schwer verletzt
Wagen prallt gegen Laternenpfahl und Zaun an Hausecke in Sulingen

Wagen prallt gegen Laternenpfahl und Zaun an Hausecke in Sulingen

Wagen prallt gegen Laternenpfahl und Zaun an Hausecke in Sulingen
Kreative Ideen füllen die Kasse für den Abiball des Gymnasiums Sulingen

Kreative Ideen füllen die Kasse für den Abiball des Gymnasiums Sulingen

Kreative Ideen füllen die Kasse für den Abiball des Gymnasiums Sulingen
Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant: <br/>Die Gäste bleiben aus

Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant:
Die Gäste bleiben aus

Trotz Selbsttests unter Aufsicht vor dem Restaurant:
Die Gäste bleiben aus

Kommentare