Aufruf zu neuen Mahnwachen

+
Aufruf zu neuen Mahnwachen in Weyhe: Bündnis will Zeichen gegen rechts setzen.

Weyhe - Der Weyher Bürgermeister Frank Lemmermann bittet Bürger zu weiteren Mahnwachen sowohl an den Kirchweyher Bahnhof als auch an den Marktplatz.

Dazu haben die im Rat vertretenen Parteien aufgerufen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Aufruf schließt außerdem weitere Wochenenden ein.

Details könne er nicht bekanntgeben, weil erst heute Abend der Präventionsrat, Integrationsrat und der Runde Tisch gegen rechts in einer Sondersitzung gemeinsam tagen und Einzelheiten klären wollen, meinte der Bürgermeister.

Lemmermann berichtet, dass rechtsextreme Gruppen nicht aufgeben, den Tod Daniel S. „für ihre Propaganda zu missbrauchen und das Andenken an ihn für ihre Zwecke zu nutzen“.

Nach der Darstellung des Bürgermeisters hat Christian Worch für die Partei „Die Rechte“ eine Demonstration für kommenden Sonnabend angemeldet. „Christian Worch ist einer der bekanntesten Vertreter der Neonazi-Szene in Deutschland“, sagt Lemmermann. Die Gemeinde als Versammlungsbehörde werde die Demo-Anmeldung prüfen, kündigt der Verwaltungschef der Wesergemeinde an.

Frank Lemmermann hofft erneut auf so große Resonanz wie am vergangenen Sonnabend, als rund 1 500 Bürger am Kirchweyher Bahnhof gemeinsam getrauert und ein Zeichen gegen rechts gesetzt hätten.

Zwischenzeitlich hat die Verwaltung eine Kondolenzliste öffentlich ausgelegt. sie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Revolutionsgarden erklären Unruhen im Iran für beendet

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"

„The Magic of Santana“ in der Verdener Stadthalle

„The Magic of Santana“ in der Verdener Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Nach Kalbsriss an der Beeke: Mehrfach Wölfe in Diepholz gesehen

Nach Kalbsriss an der Beeke: Mehrfach Wölfe in Diepholz gesehen

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Feueralarm bei Ikea: Mitarbeiter räumen Gebäude

Feueralarm bei Ikea: Mitarbeiter räumen Gebäude

Kommentare