Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Sitzungen verschoben

Sitzungen verschoben

Twistringen – Der Twistringer Rat tagte am Donnerstag mit halber Besetzung. Angesichts der Pandemie nahm jede Fraktion freiwillig nur mit der Hälfte ihrer Leute teil. In der Aula des Gymnasiums war reichlich Platz. Und trotz Lockdown sind solche Sitzungen rechtlich erlaubt. Dennoch, es gibt Zweifel: Sind Präsenzveranstaltungen momentan der richtige Weg?
Sitzungen verschoben
Tschüss Scheune, Moin Feuerwehr!

Tschüss Scheune, Moin Feuerwehr!

Die Scheune, die auf unserem Bild links zu sehen ist, wird es nicht mehr allzu lange geben. Denn dort soll laut Twistringens Bürgermeister Jens Bley das neue Heiligenloher Feuerwehrhaus entstehen.
Tschüss Scheune, Moin Feuerwehr!
Keine Kita-Gebühren

Keine Kita-Gebühren

Twistringen – Lockdown. Die Kitas bieten nur noch eine Notbetreuung an, und viele Eltern betreuen ihre Kinder zu Hause. Aufgrund dessen wird die Stadt Twistringen für den Januar keine Kita-Gebühren erheben. Davon ausgenommen sind die Beiträge für die Notbetreuung.
Keine Kita-Gebühren
Komplett-Sanierung der Landesstraße 202 in Bruchhausen-Vilsen soll fast ein Jahr dauern

Komplett-Sanierung der Landesstraße 202 in Bruchhausen-Vilsen soll fast ein Jahr dauern

Br.-Vilsen – Für das frühe Frühjahr 2021 hatte die Straßenbaubehörde im Juni die Sanierung der Langen Straße angekündigt. Und bleibt bei diesem Fahrplan. Ende Februar/Anfang März beginnt die komplette Erneuerung des Straßenoberbaus. „Bis zum Jahresende soll die Maßnahme abgeschlossen sein“, kündigt Uwe Schmidt von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Nienburg auf Anfrage der Kreiszeitung an.
Komplett-Sanierung der Landesstraße 202 in Bruchhausen-Vilsen soll fast ein Jahr dauern
Drei Zwillingspärchen auf dem Milchviehhof Brümmer

Drei Zwillingspärchen auf dem Milchviehhof Brümmer

Affinghausen – Namen haben die sechs Kälbchen nicht, die jetzt auf dem Affinghäuser Milchviehbetrieb von Silje und Henning Brümmer geboren wurden. Tiergeburten seien auf dem Hof zwar Alltag, diese aber seien in mehrfacher Hinsicht besonders.
Drei Zwillingspärchen auf dem Milchviehhof Brümmer
Kirchweyher Felicianus-Kirche bekommt Kinosound

Kirchweyher Felicianus-Kirche bekommt Kinosound

Weyhe – Alles für den guten Ton: Die Felicianus-Gemeinde in Kirchweyhe will die akustischen Probleme in der Kirche abstellen. Dafür investiert sie einen fünfstelligen Betrag.
Kirchweyher Felicianus-Kirche bekommt Kinosound
Ins Internet gestreamtes Ja-Wort? Das ist in Weyhe möglich

Ins Internet gestreamtes Ja-Wort? Das ist in Weyhe möglich

Weyhe – Wirkt sich der Lockdown auf die Geburtenrate aus? Eine Antwort auf diese Frage könne der Standesbeamte Detlef Plate, Mitarbeiter des Fachbereichs Ordnung und Soziales, bei seinem Jahresrückblick noch nicht geben. Im vergangenen Jahr sei der November mit 14 Geburten der geburtenschwächste Monat gewesen, sagt er. Am meisten Mädchen und Jungen – 27 – seien im Monat April zur Welt gekommen.
Ins Internet gestreamtes Ja-Wort? Das ist in Weyhe möglich
Ein knappes „Ja“

Ein knappes „Ja“

Bassum – Wenn drei bestimmte Großbuchstaben auf der Tagesordnung einer Ausschusssitzung der Stadt Bassum auftauchen, dann ist das schon fast ein Garant für emotionale Debatten. Die Rede ist von der GAR. Und so geschah es dann auch, als die Mitglieder des Gremiums für Stadtentwicklung mit nur einer Stimme Mehrheit dafür votierten, die Planungen eine Runde weiterzudrehen, die am Ende eine neue Fläche für den Recyclingbetrieb nutzbar machen sollen.
Ein knappes „Ja“
Sudmanns Dorfladen in Varrel: Von Baustelle, Pandemie und Sonderwünschen

Sudmanns Dorfladen in Varrel: Von Baustelle, Pandemie und Sonderwünschen

Wenn eine Baustelle die Zufahrt zum Dorfladen erschwert, eine Pandemie den Alltag umkrempelt und du trotzdem gut drauf bist.
Sudmanns Dorfladen in Varrel: Von Baustelle, Pandemie und Sonderwünschen
Suse Laue will nochmal

Suse Laue will nochmal

Syke – Suse Laue kandidiert im September für eine weitere Amtszeit als Syker Bürgermeisterin. Das gab sie am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. „Ich bin sehr gerne Bürgermeisterin und möche für die nächste Wahlperiode wieder antreten.“
Suse Laue will nochmal
Baum- und Strauchreihen im Minutentakt

Baum- und Strauchreihen im Minutentakt

Weyhe – Ihre Maschine Marke Eigenbau hat schon drei Jahrzehnte auf dem Buckel und doch ist sie in der Lage, in relativ kurzer Zeit einen ganzen Wald anzupflanzen. Innerhalb von nur zwei Tagen will Regina Priebe, Geschäftsführerin eines Betriebes für Land- und Forstkulturbau aus Visselhövede, mit ihrem Team mehr als 11 000 Sträucher und Bäume in Melchiorshausen in die Erde setzen:
Baum- und Strauchreihen im Minutentakt
Neuer Verein will Wolf schützen

Neuer Verein will Wolf schützen

Landkreis  Diepholz – Wolfsfreunde protestieren: Das geschützte Wildtier dürfe auf keinen Fall ins Jagdrecht kommen, darin sind sich Ariane Müller aus Bassum (ehemalige Wolfsberaterin des Naturschutzbunds, kurz Nabu) und Jens Feeken aus Syke (privater Wolfsschützer und -forscher mit eigenem Forum) einig. Unabhängig voneinander wollen sie erreichen, dass der Wolf akzeptiert wird und ungestört leben kann.
Neuer Verein will Wolf schützen
Bewegende Momente und Begegnungen in Freistatt: Andreas Flug über „Ein Glaube, der sich gewaschen hat“

Bewegende Momente und Begegnungen in Freistatt: Andreas Flug über „Ein Glaube, der sich gewaschen hat“

Nach elf Monaten als Gastpastor verabschiedet sich Andreas Flug aus Freistatt. Wie hat er die Menschen dort erlebt? Unter Corona-Bedingungen arbeiten können?
Bewegende Momente und Begegnungen in Freistatt: Andreas Flug über „Ein Glaube, der sich gewaschen hat“
Barenburger Malermeister konzentriert sich auf Maler- und Markierungsarbeiten

Barenburger Malermeister konzentriert sich auf Maler- und Markierungsarbeiten

Barenburg – Volker Sielke, 37 Jahre alter Malermeister aus Barenburg, hat sich zum 1. Januar 2021 selbstständig gemacht. Bisher Teil des 1901 begründeten Familienunternehmens mit Sitz im Flecken, will sich Volker Sielke künftig auf Maler- und Markierungsarbeiten konzentrieren. Der Name der neuen Firma: „Farbecht GmbH“, mit Büroräumen „Am Fischteich 2“ in Barenburg.
Barenburger Malermeister konzentriert sich auf Maler- und Markierungsarbeiten
Glückwunsch mit Collage und Piccolo

Glückwunsch mit Collage und Piccolo

Kirchdorf – Ursprünglich waren die Mitglieder des Schützenvereins Kirchdorf für den vergangenen Samstag zur Jahreshauptversammlung verabredet. Mit Blick auf die andauernde Corona-Pandemie hatte der Vorstand den Termin abgesagt, um die Versammlung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. „Aktionen sollte es zu diesem traditionellen Termin aber dennoch geben“, erklärt Präsident Gerd Harzmeier.
Glückwunsch mit Collage und Piccolo
Stadtbücherei Sulingen: „Krimis werden immer gelesen“

Stadtbücherei Sulingen: „Krimis werden immer gelesen“

Sulingen – Mehr Zeit zum Lesen haben die Menschen in diesen Monaten, da viele der sonstigen Zeitvertreibe aktuell nicht möglich sind. Doch offenbar machen davon weniger Gebrauch als man annehmen könnte – darauf lässt zumindest die Statistik der Stadtbücherei Sulingen für 2020 schließen.
Stadtbücherei Sulingen: „Krimis werden immer gelesen“
Kirchdorf: Baugenehmigung für Wirtschaftswegebau liegt vor

Kirchdorf: Baugenehmigung für Wirtschaftswegebau liegt vor

Kirchdorf – Bis zum 28. Februar müssen Sträucher, Büsche und Bäume in den Wegeseitenräumen beseitigt sein. Wann genau die Arbeiten durchgeführt werden, kann Projektleiter Joachim Delekat vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Leine-Weser, Geschäftsstelle Sulingen, nicht mit einem Datum beantworten. Wohl aber, dass die ersten Maßnahmen im Rahmen der Flurbereinigung Kirchdorf anlaufen.
Kirchdorf: Baugenehmigung für Wirtschaftswegebau liegt vor
Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4

Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4

In Diepholz an der Lohnstraße entsteht derzeit ein Haus, das auf 22 Pfählen stehen wird - aus einem wichtigen Grund.
Neues Haus auf 22 Pfählen entsteht an der Lohnstraße 4
Fehlerhafte Datenbank: Kommunen sollen unterstützen und Impf-Briefe verschicken

Fehlerhafte Datenbank: Kommunen sollen unterstützen und Impf-Briefe verschicken

Das Niedersächsische Sozialministerium informiert Seniorinnen und Senioren über 80 Jahre über den Start der Impftermin-Reservierung in Niedersachsen am 28. Januar.
Fehlerhafte Datenbank: Kommunen sollen unterstützen und Impf-Briefe verschicken
Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben

Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben

Jahrelang war die Zukunft das luxuriösen Gestüts Famos ungewiss. Das Anwesen, das Klaus Ostendorf einst baute, stand zum Verkauf. Jetzt ist das Leben auf das 13-Hektar-Anwesen zurückgekehrt.
Helgstrand Dressage füllt Gestüt in Syke-Wachendorf mit neuem Leben
Apotheker beruhigen: KN95-Masken sind nicht immer schlecht

Apotheker beruhigen: KN95-Masken sind nicht immer schlecht

Neuland Masken? Spätestens durch die neue Corona-Verordnung entstehen neue Fragen zum Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit. Eine Apotheke aus Bassum klärt auf.
Apotheker beruhigen: KN95-Masken sind nicht immer schlecht
Telekom: Installation eines neuen Bauteils für Antenne frühestens nächste Woche

Telekom: Installation eines neuen Bauteils für Antenne frühestens nächste Woche

Martfeld – Ist das Mobilfunknetz gestört, kommt dem eifrigen Nutzer mobiler Daten eine Stunde Wartezeit unendlich lang vor. Martfelder, die sich über das Netz der Telekom ins weltweite Netz einloggen wollen, müssen sich derzeit fühlen, wie in der digitalen Steinzeit: Seit dem 12. Januar steht ihr Mobilfunknetz nicht zur Verfügung (wir berichteten). Besserung ist nicht in Sicht.
Telekom: Installation eines neuen Bauteils für Antenne frühestens nächste Woche
Online-Shop kann Einbußen im stationären Handel nicht auffangen

Online-Shop kann Einbußen im stationären Handel nicht auffangen

Deku Moden in Lemförde und das Schuck- und Uhrengeschäft Otto Eils in Wagenfeld nutzen während der corona-bedingten Schließung Online-Shop und soziale Netzwerke, doch die Einbußen aus dem stationären Handel fangen sie nicht auf.
Online-Shop kann Einbußen im stationären Handel nicht auffangen

Betrunken im Verkehr – oder Druckbetankung im Gästezimmer?

Syke – Vehement bestritt ein Angeklagter aus Bruchhausen-Vilsen vor Strafrichter Christoph Kellermann im Amtsgericht, am Abend des 8. Juni 2019 mit einem Alkoholgehalt von 2,6 Promille durch Syke gefahren zu sein. Er gab an, nach der Fahrt bei einer Bekannten eine Flasche Wodka getrunken zu haben – und zwar in etwa einer halben Stunde.
Betrunken im Verkehr – oder Druckbetankung im Gästezimmer?
„Es wird niemand abgewiesen“

„Es wird niemand abgewiesen“

Syke – Bis Donnerstag war das Rathaus offen, aber nicht so ganz. Ab Freitag ist es geschlossen. Aber nicht so ganz. Wegen der von Bund und Ländern verschärften Corona-Maßnahmen hat die Stadtverwaltung ihre internen Abläufe noch einmal kräftig umgestellt. Die Bürger sollen aber so wenig wie möglich darunter leiden müssen.
„Es wird niemand abgewiesen“
Landwirte wollen in Berlin demonstrieren – „Die machen nichts, nichts!“

Landwirte wollen in Berlin demonstrieren – „Die machen nichts, nichts!“

Landkreis Diepholz – „Es fährt jeder für seine Familie, es fährt jeder für seinen Hof.“ Als Dieter Rempe aus Wagenfeld erklärt, warum er mit Hunderten Landwirten kommende Woche erneut zur Demonstration nach Berlin fahren will, klingt er ernst. Ob Dreye, Hesel, Hannover oder Berlin: Die Forderungen der Landwirte sind die gleichen. Kostendeckende Preise, mehr Sichtbarkeit für lokale Erzeugnisse, Unterstützung bei der Agrarwende.
Landwirte wollen in Berlin demonstrieren – „Die machen nichts, nichts!“
Weyher Gästeführer planen Touren - trotz Corona

Weyher Gästeführer planen Touren - trotz Corona

Die Corona-Pandemie hat das Team um Gästeführerin Erika Christmann ausgebremst. Die Weyher Gästeführer stellen aber dennoch ein Programm vor und wollen sich von Monat zu Monat hangeln.
Weyher Gästeführer planen Touren - trotz Corona
Lenna: Zu dritt und mit einem neuen Song

Lenna: Zu dritt und mit einem neuen Song

Stuhr – „Alle sind sie nur am Reden, aber wollen nichts tun, sie haben nichts zu melden, wir brauchen Helden, es ist Zeit für Helden“ – in ihrem neuen Lied „Helden“ singt die Stuhrer Gruppe Lenna das Hohelied auf Menschen, die anpacken statt zu schnacken. Ab heute ist der Song freigeschaltet.
Lenna: Zu dritt und mit einem neuen Song
Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown

Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown

Wie viele Geschäfte anderer Branchen müssen auch Fitnessstudios im Lockdown geschlossen bleiben. Die Inhaber von Studios in Diepholz gehen unterschiedlich mit der Situation um. Update: Auch „Viva Fitness“ hat jetzt auf unsere Anfrage geantwortet.
Fitnessstudios: Unterschiedliche Wege im Corona-Lockdown
Schreckliche Erfahrung: Weyherin im Taxi sexuell belästigt – Bewährungsstrafe für Fahrer

Schreckliche Erfahrung: Weyherin im Taxi sexuell belästigt – Bewährungsstrafe für Fahrer

Zwei Freundinnen fahren mit dem Taxi vom Bremer Freimarkt nach Hause. Nachdem eine der beiden in Bassum angekommen war, musste die andere Freundin aus Weyhe eine schreckliche Erfahrung machen.
Schreckliche Erfahrung: Weyherin im Taxi sexuell belästigt – Bewährungsstrafe für Fahrer
Zu viel Papierkram

Zu viel Papierkram

Twistringen – Digitalisierung ist ein wichtiges Stichwort, gerade in Zeiten von Corona. Dahingehend tut sich etwas in Twistringen. Dicke Stapel ausgedruckter Sitzungsunterlagen könnten bald der Vergangenheit angehören. Außerdem will die Stadt Behördengänge durch digitale Technik vereinfachen.
Zu viel Papierkram
„Wir bleiben offen, so lange es geht“

„Wir bleiben offen, so lange es geht“

Bassum – Im Verkaufsraum der Bassumer Tafel wird eifrig gewirbelt. Ehrenamtliche Mitarbeiter sortieren die Ware vor, die am Freitag an die Kunden ausgegeben werden soll. Auf den ersten Blick scheint alles normal. Ist es aber nicht. Denn es ist Donnerstag und da wird eigentlich nicht vorsortiert. Das machen die Mitarbeiter sonst immer am Freitag, bevor die Ausgabe beginnt.
„Wir bleiben offen, so lange es geht“
Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?

Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?

Sulingen – Wer sich gerne Sattelzüge ansieht, hat dazu reichlich Gelegenheit im Sulinger Westen, denn rund um den „Westpoint“ finden sich allabendlich die Gespanne ein – und nicht nur dort. Gibt es in Sulingen überhaupt genügend Stellplätze für den Schwerlastverkehr oder muss hier nachgebessert werden?
Wohin in Sulingen mit den Lkw bei Nacht?
Neue Bewohner im Sulinger Wichtelgarten

Neue Bewohner im Sulinger Wichtelgarten

Heute ist zwar der „Welttag des Knuddelns“, aber darauf mag sich Alpaka-Fohlen Luna noch nicht einlassen. Seit Oktober lebt die junge Dame mit ihrer Mutter Ramona im Tierpark des Sulinger Wichtelgartens. „Sie wächst und gedeiht“, sagt Claudia Ehlers aus dem Vorstand des Trägervereins, und langsam werde das Tier nun an den Umgang mit Menschen gewöhnt.
Neue Bewohner im Sulinger Wichtelgarten
Sulingen: Giebelwand der historischen Wassermühle droht einzustürzen

Sulingen: Giebelwand der historischen Wassermühle droht einzustürzen

Sulingen – Noch fällt der Schaden Passanten nur beim näheren Hinsehen auf, doch er ist beträchtlich: Die Giebelwand der Wassermühle am Meierdamm neigt sich nach innen und droht einzustürzen.
Sulingen: Giebelwand der historischen Wassermühle droht einzustürzen
Flecken Barnstorf: Eine Million Euro als Ausgleich vom Land

Flecken Barnstorf: Eine Million Euro als Ausgleich vom Land

Barnstorf – 1 020 700 Euro erhält der Flecken Barnstorf vom Land Niedersachsen, um die Corona-bedingten Steuerausfälle aus dem Jahr 2020 auszugleichen. Dabei hat der Hunteflecken besonders bei der Vergnügungssteuer, Einkommenssteuer und der Gewerbesteuer im vergangenen Jahr Einbußen zu verzeichnen.
Flecken Barnstorf: Eine Million Euro als Ausgleich vom Land
Kinderbeschäftigung im Lockdown: Eine Kitaleiterin gibt Tipps

Kinderbeschäftigung im Lockdown: Eine Kitaleiterin gibt Tipps

Br.-Vilsen – Etwas Kreatives, etwas Interaktives und etwas zum Bewegen: Das steckt jede Woche in dem Umschlag, den die Kinder der DRK-Kindertagesstätte Wippsteert in Bruchhausen-Vilsen von ihren Erzieherinnen erhalten. „Wir haben schon ganz viel nach Hause geschickt“, sagt Leiterin Sandra Otten.
Kinderbeschäftigung im Lockdown: Eine Kitaleiterin gibt Tipps
Betrüger wollen Vereinsgeld

Betrüger wollen Vereinsgeld

Landkreis Diepholz – Es ist eine perfide Masche: Offensichtlich versuchen Betrüger, ehrenamtlich Engagierte in Vereinen zu täuschen und mit gefälschten Überweisungen an Vereinsgeld zu kommen.
Betrüger wollen Vereinsgeld
Aktion am Pfarrzentrum: Was mein Leben reicher macht ...

Aktion am Pfarrzentrum: Was mein Leben reicher macht ...

Twistringen – Das Strahlen meiner Oma, wenn wir uns sehen. Gemeinsam lachen mit meiner Mutter. Kinder. Fantasie. Freunde. Musik. All dies steht auf bunten Zetteln geschrieben, die derzeit an der Scheibe des Pfarrhauses St. Anna in Twistringen hängen. Es sind Beispiele dafür, was das Leben reicher machen kann.
Aktion am Pfarrzentrum: Was mein Leben reicher macht ...
„Sitzen ist das neue Rauchen“

„Sitzen ist das neue Rauchen“

Weyhe – Arbeitnehmer sollen nach dem Willen von Bund und Ländern ihren Job verstärkt von zuhause aus erledigen, sofern das möglich ist. Doch wie sieht das Homeoffice aus? Was sollten Arbeitnehmer zu diesem Thema wissen? Diana Englisch vom GG Systemhaus, das in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe eine Ausstellungsfläche zu Büroeinrichtungen installiert hat, gibt Tipps.
„Sitzen ist das neue Rauchen“
Gemeinde befreit Eltern von Kita-Gebühren

Gemeinde befreit Eltern von Kita-Gebühren

Stuhr – Die Gemeinde Stuhr wird die Gebühren für die Betreuung in den Kindertagesstätten im Januar nicht einziehen. Dies teilt Bürgermeister Stephan Korte mit.
Gemeinde befreit Eltern von Kita-Gebühren
Flächen in Stuhr werden knapp: Bald keine neuen Babywälder mehr?

Flächen in Stuhr werden knapp: Bald keine neuen Babywälder mehr?

Die 40. Babywaldpflanzung lässt weiter auf sich warten. Die bereits von November 2020 auf März verschobene Aktion fällt erneut aus und soll im kommenden November nachgeholt werden. Ob es weitere Babywälder geben wird, hängt von der Verfügbarkeit der Flächen ab. Diese sind in Stuhr eher knapp.
Flächen in Stuhr werden knapp: Bald keine neuen Babywälder mehr?
Motivierte Hobbygärtner mieten Gemüseparzellen und legen Blühwiesen an

Motivierte Hobbygärtner mieten Gemüseparzellen und legen Blühwiesen an

Nordwohlde – Vor einem Jahr startete Familie Kattau in Nordwohlde das Gartenprojekt „Blühwerk“. Dort können Hobbygärtner auf gemieteten Parzellen Gemüse anbauen und gemeinsam gärtnern. Wer mag, hat zudem die Möglichkeit, sich an einer Blühwiese zu beteiligen und so einen eigenen kleinen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt zu leisten. Das Angebot wird gut angenommen.
Motivierte Hobbygärtner mieten Gemüseparzellen und legen Blühwiesen an
Sattelzug verunglückt auf B51: Vollsperrung aufgehoben

Sattelzug verunglückt auf B51: Vollsperrung aufgehoben

Nach einem Unfall auf der B51 in Bassum ist die Bundesstraße für Bergungsarbeitenam Mittwoch voll gesperrt worden.
Sattelzug verunglückt auf B51: Vollsperrung aufgehoben
Euronics im Corona-Lockdown: In Syke darf eine Abteilung öffnen, in Wildeshausen nicht

Euronics im Corona-Lockdown: In Syke darf eine Abteilung öffnen, in Wildeshausen nicht

Im Corona-Lockdown gibt es Regelungen, die von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich sind. An dem Beispiel Euronics in Syke und in Wildeshausen wird klar, wie das in der Praxis aussehen kann.
Euronics im Corona-Lockdown: In Syke darf eine Abteilung öffnen, in Wildeshausen nicht
Zwei Kennzeichen im Landkreis Diepholz: 1000 Tage SY

Zwei Kennzeichen im Landkreis Diepholz: 1000 Tage SY

Zwei Kennzeichen in einem Landkreis, das ist in Diepholz möglich. Zwischen SY und DH können die Einwohner wählen. Eine Entscheidung, die sich laut Landrat Cord Bockhop bewährt hat.
Zwei Kennzeichen im Landkreis Diepholz: 1000 Tage SY
Neues Konzept für die Moorwelten in Ströhen

Neues Konzept für die Moorwelten in Ströhen

Das Team der Moorwelten im Europäischen Fachzentrum Moor und Klima in Ströhen nutzt die coronabedingte Schließung, um die Einrichtung attraktiver zu machen. Geplant sind mehr Veranstaltungen und eine Überarbeitung der Dauerausstellung.
Neues Konzept für die Moorwelten in Ströhen
Kein Druck bei Umsetzung des Digitalpakts

Kein Druck bei Umsetzung des Digitalpakts

Die Samtgemeinde Rehden hat bei der Aufrüstung der digitalen Infrastruktur in ihrer Grundschule trotz Corona keine große Eile. Denn dank der Investitionen der vergangenen Jahre sei sie bereits gut aufgestellt, sagt Ralf Lammers.
Kein Druck bei Umsetzung des Digitalpakts
AWG beobachtet illegale Entsorgung / Mehr Betrieb beim Mini-Wertstoffhof

AWG beobachtet illegale Entsorgung / Mehr Betrieb beim Mini-Wertstoffhof

Samtgemeinde – In den meisten Haushalten dürften seit Wochen schon mehr Päckchen und Pakete angeliefert werden als vor dem Lockdown üblich. Dass beim Aus- und anschließenden Wegpacken etwas vom Füllmaterial zurückbleibt, kann vorkommen. Ein Stückchen Styropor, ein Fitzelchen Plastik im Altpapier gehören dort nicht hin, stören die Idee des Wiederverwertens aber nicht grundsätzlich.
AWG beobachtet illegale Entsorgung / Mehr Betrieb beim Mini-Wertstoffhof
Vorbereitung auf den Schulbesuch: „Geschenktes Jahr“ für Kinder

Vorbereitung auf den Schulbesuch: „Geschenktes Jahr“ für Kinder

Die Paul-Moor-Schule ist eine Einrichtung der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz. In der Förderklasse wollen die Pädagogen Mädchen und Jungen fit machen für das Lernen.
Vorbereitung auf den Schulbesuch: „Geschenktes Jahr“ für Kinder

Ressortarchiv: Landkreis Diepholz