Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Appletree Garden Festival - der Freitag mit AnnenMayKantereit

Appletree Garden Festival - der Freitag mit AnnenMayKantereit

Der Knaller kam als Überraschung: „AnnenMayKantereit“ war am Freitagnachmittag der „Secret Act“ beim Appletree Garden Festival in Diepholz. Die Band aus Köln spielte auf der kleinen Waldbühne, hatte aber ein Riesen-Publikum. Der Zeltplatz war während ihres Auftritts wie leer gefegt. Aber auch sonst war einiges los am zweiten Tag des Appletree.
Appletree Garden Festival - der Freitag mit AnnenMayKantereit
Ungewohnte Kombination: Gitarre und Querflöte

Ungewohnte Kombination: Gitarre und Querflöte

Syke - Syke und das Gartenkultur-Musikfestival – das gehört irgendwie zusammen. Weil es einfach passt. Seit vielen Jahren nimmt das Festival einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt ein, und umgekehrt hat sich Syke im Lauf der Zeit zur festen verlässlichen Größe im Festival gemausert.
Ungewohnte Kombination: Gitarre und Querflöte
„Bis zum Leibe standen die Pferde im Schnee“

„Bis zum Leibe standen die Pferde im Schnee“

Syke - „Erst mal entspannen!“ Oder: „Mal so richtig ausspannen“ – Besonders in der Ferienzeit sind das oft verwendete Begriffe. Ihren Ursprung haben sie in der Postkutschenzeit. In Syke endete diese Epoche im Juni 1900. Da fuhr zum letzten Mal die Postkutsche zwischen Syke und Bruchhausen-Vilsen, die diese Route bis dahin fahrplanmäßig bedient hatte.
„Bis zum Leibe standen die Pferde im Schnee“
Ferienkiste: Kinder zu Gast bei der Feuerwehr

Ferienkiste: Kinder zu Gast bei der Feuerwehr

59 Kinder machten im Rahmen der Ferienkiste jetzt Halt bei der Feuerwehr. Die Kids reisten dafür, begleitet von Katja Kittlaus und Michaela Langer von der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, mit der Museumseisenbahn nach Asendorf. Dort erwartete sie ein vielseitiges Programm.
Ferienkiste: Kinder zu Gast bei der Feuerwehr
19. Appletree Garden Festival läuft: Alles voll entspannt!

19. Appletree Garden Festival läuft: Alles voll entspannt!

Diepholz - Von Jannick Ripking. Entspannt. Das war das Wort, das Donnerstag auf dem Appletree Garden Festival in Diepholz auf Lüdersbusch wohl am meisten verwendet wurde. „Unsere Anreise und das Aufbauen der Zelte waren total entspannt. Wir waren so ziemlich die Ersten und hatten gar keinen Stress“, tat eine 17-köpfige Gruppe aus Hamburg und Köln kund, die sich selbst „das Rudel“ nennt. Marten und Jan aus Diepholz sahen das ähnlich: „Letztes Jahr sind wir etwas später hergekommen. Da gab es am Eingang etwas Stau. Heute waren wir pünktlich und alles ging echt sehr schnell.“
19. Appletree Garden Festival läuft: Alles voll entspannt!
Alle Erdgas-Bohrungen stehen bei Wintershall Dea auf dem Prüfstand

Alle Erdgas-Bohrungen stehen bei Wintershall Dea auf dem Prüfstand

Barnstorf - Der Austritt von großen Mengen Lagerstättenwasser auf einer Bohranlage von Wintershall Dea in Emlichheim hat Konsequenzen. Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat in dieser Woche die kurzfristige Überprüfung aller Einpressbohrungen auf Landesebene angeordnet. Das betrifft auch den Standort Barnstorf, wo der frisch fusionierte Erdöl- und Erdgasproduzent bereits seit mehr als sechs Jahrzehnten aktiv ist. Hier kommen jetzt alle Einpressbohrungen auf den Prüfstand.
Alle Erdgas-Bohrungen stehen bei Wintershall Dea auf dem Prüfstand
Appletree Garden Festival 2019 - tolle Stimmung in Diepholz

Appletree Garden Festival 2019 - tolle Stimmung in Diepholz

Am Donnerstag und Freitag war der Auftakt auf dem Appletree Garden Festival in Diepholz.
Appletree Garden Festival 2019 - tolle Stimmung in Diepholz
Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Baum – B51 zeitweise gesperrt

Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Baum – B51 zeitweise gesperrt

Ein Auto ist am Donnerstagnachmittaq auf der B51 zwischen Bassum und Twistringen von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume geprallt. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt.
Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Baum – B51 zeitweise gesperrt
Wohnhaus in Anstedt steht in Flammen

Wohnhaus in Anstedt steht in Flammen

Anstedt – Die Ortsfeuerwehr Anstedt ist in der Nacht zu Donnerstag, kurz nach 4 Uhr, zum Löschen eines Dachstuhlbrandes auf einem Gehöft in dem Ortsteil der Gemeinde Scholen alarmiert worden. „Wir sprechen hier schon von einem Vollbrand“, erklärte Feuerwehrpressesprecher Florian Faust vor Ort: Es wurde umgehend nachalarmiert, rund 110 Feuerwehrkräfte aus mehreren Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Schwaförden und der Stadt Sulingen waren am Einsatz beteiligt, den Schwafördens Gemeindebrandmeister Gerd Scharrelmann leitete. Das Feuer brach im Obergeschoss einer Einliegerwohnung aus, fraß sich unter der Dachhaut entlang und griff auf die Wohnräume über. Faust: „Wir gehen das Feuer von mehreren Seiten an, von außen mit C-Rohren und der Drehleiter sowie durch einen Innenangriffstrupp.“
Wohnhaus in Anstedt steht in Flammen
Turnhalle und Hallenbad Borstel  - bald wegen Bauarbeiten geschlossen

Turnhalle und Hallenbad Borstel  - bald wegen Bauarbeiten geschlossen

Borstel – Fünf Zeilen nur, die aber einen Großteil des Sportangebotes in der Gemeinde Borstel für Wochen lahmlegen. Fünf Zeilen aus dem Bauamt der Verwaltung der Samtgemeinde Siedenburg, die eine Schließung der Turnhalle ankündigen – und die des Hallenbades.
Turnhalle und Hallenbad Borstel  - bald wegen Bauarbeiten geschlossen
Wasserrad kehrt zur Mühle zurück

Wasserrad kehrt zur Mühle zurück

Behutsam wurde das rund drei Tonnen schwere Mühlrad am Donnerstagvormittag per Autokran an seinen angestammten Platz an der Wassermühle des Rittergutes Lüning gehievt, nachdem es seit Ende Februar auf der gegenüberliegenden Seite der Langen Straße in Sulingen im Trockenen gestanden hatte. Laut Jan-Gerd Dannemann
Wasserrad kehrt zur Mühle zurück
Gemeinschaft genießen

Gemeinschaft genießen

Sulingen – Das Angebot für Kinder zwischen drei und neun Jahren kommt an: Zum dritten Mal veranstaltete die katholische Kirchengemeinde eine religiöse Kinderwoche (RKW) im Gemeindehaus am Schwafördener Weg. „Mittlerweile hat sich das Angebot herumgesprochen, denn erstmals hatten wir mehr Anmeldungen, als wir aufnehmen konnten“, freut sich Claudia Rolke, pastorale Mitarbeiterin der katholischen Kirchengemeinde in Sulingen.
Gemeinschaft genießen
Trend: Autos aus eigener Kinderzeit

Trend: Autos aus eigener Kinderzeit

Sulingen – Oldtimer werden immer jünger. Die These klingt paradox, aber Henrik Jost sollte es wissen – schließlich organisiert er für das dritte Wochenende im August zum 24. Mal den „Oldtimer- und Teilemarkt mit Antik- und Trödelhandel“ in Nordsulingen. „Die Szene wandelt sich seit einigen Jahren“, erläutert der in Anstedt ansässige Antikhändler, „es gibt kaum noch Leute, die gerne ein Auto von 1910 in der Garage hätten, es läuft auf jüngere Modelle hinaus.“
Trend: Autos aus eigener Kinderzeit
Den Chef kannte sie schon, als er noch Azubi war

Den Chef kannte sie schon, als er noch Azubi war

Sulingen – Die Adresse ist heute zwar noch dieselbe wie vor 40 Jahren – es war aber ein anderes Ladenlokal in dem Gebäude an der Langen Straße in Sulingen, in dem Brillen Schmitz residierte, als Bärbel Müller hier am 1. August 1979 ihre Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau im Augenoptikerhandwerk begann.
Den Chef kannte sie schon, als er noch Azubi war
Unfall auf B51 bei Bassum: Auto prallt gegen Baum
Video

Unfall auf B51 bei Bassum: Auto prallt gegen Baum

Auf der B51 zwischen Twistringen und Bassum kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall. Ein Auto ist dort gegen einen Baum geprallt. Im Video berichtet eine Ersthelferin von ihrer Arbeit vor Ort.  Ein Beitrag von Thomas Lindemann
Unfall auf B51 bei Bassum: Auto prallt gegen Baum
Mehr Klassenräume und Anbau zum Meditieren

Mehr Klassenräume und Anbau zum Meditieren

Twistringen - In der Scharrendorfer Schule gibt es nur kleinere Malerarbeiten, am Markt wird ein Gerätehaus am Schulgebäude errichtet. Die einzige größere Baumaßnahme läuft in den Ferien im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium. Zurzeit entstehen zusätzliche Klassenräume im Zuge der Vorbereitungen auf G 9 (Abitur nach 13 Jahren).
Mehr Klassenräume und Anbau zum Meditieren
„Erik schall to‘n Ernteball“

„Erik schall to‘n Ernteball“

Wedehorn – Jetzt müssen nur noch ein paar Feinheiten geübt werden, dann kann’s losgehen: Die Wedehorner Theaterspieler proben den plattdeutschen Einakter „Erik schall to‘n Ernteball“ von Florian Kruse. Der Vorhang öffnet sich am Samstag um 20 Uhr auf dem Göpel-Platz. Einlass ist ab 19 Uhr.
„Erik schall to‘n Ernteball“
Nächstes Open Air in Neubruchhausen: „Stone washed passt zu uns“

Nächstes Open Air in Neubruchhausen: „Stone washed passt zu uns“

Neubruchhausen - Die Fans dürfen sich auf das nächste Open-Air-Event in Neubruchhausen freuen. Am Freitag, 30 August, wird erneut die Alte Oberförsterei gerockt. Dafür sorgt die Syker Band „Stone washed“.
Nächstes Open Air in Neubruchhausen: „Stone washed passt zu uns“
Neue Teppiche und Akustikdecken: Sanierung in den Grundschulen

Neue Teppiche und Akustikdecken: Sanierung in den Grundschulen

Weyhe - Die Gemeinde nutzt die Sommerferien, um in den Grundschulen Bodenbeläge auszutauschen und die Akustik in einzelnen Klassenräumen zu verbessern. Für die Ausführung der Sanierungsarbeiten gibt die Kommune laut Astrid Bruns aus dem Fachbereich Bau und Liegenschaften einen Gesamtbetrag in Höhe von 55.700 Euro aus.
Neue Teppiche und Akustikdecken: Sanierung in den Grundschulen
Appletree Garden Festival 2019 - der Donnerstag

Appletree Garden Festival 2019 - der Donnerstag

In Diepholz ist am Donnerstag das Appletree Garden Festival gestartet. Bei entspannter Stimmung bezogen die Festivalbesucher die Zeltplätze, bevor die ersten Acts auf der Hauptbühne und im Spiegelzelt losgingen. Das Festival ist mit rund 5000 Besuchern ausverkauft.
Appletree Garden Festival 2019 - der Donnerstag
Multimedialer Blick in die Zukunft

Multimedialer Blick in die Zukunft

Barnstorf - Von Simone Brauns-bömermann. Zwei Wochen haben sich die Jugendlichen des Kulturcamps in Barnstorf mit dem Thema Zukunft beschäftigt. Sie haben in Workshops erfahren, wie sich aus Abfall neue Produkte herstellen lassen, Einblicke in kulturelle Bereiche bekommen und den Umgang mit Medien gelernt. Ihre kreative Arbeit mündet in einer multimedialen Ausstellung, die zum Abschluss des Programms am heutigen Freitag im Welthaus präsentiert wird.
Multimedialer Blick in die Zukunft
Gemeinde schafft Betreuungsplätze – doch gleichzeitig steigt die Nachfrage

Gemeinde schafft Betreuungsplätze – doch gleichzeitig steigt die Nachfrage

Stuhr - Seit einem Jahr müssen Eltern in Niedersachsen keine Gebühren mehr für die Betreuung ihrer Kinder in Kitas zahlen. Medienberichten zufolge hat das landesweit zu einer höheren Nachfrage nach Plätzen geführt. Ist das auch in Stuhr der Fall? „Grundsätzlich ja“, berichtet Kerstin Frohburg, zuständige Fachdienstleiterin im Rathaus, auf Nachfrage. Allerdings sei die Zahl der Anmeldungen durch die Gesetzesänderung in den kommunalen Einrichtungen nicht allzu sehr gestiegen. Knapp 20 Kinder seien durch das Aus der Kita-Gebühren hinzugekommen. Andere Umstände fallen mehr ins Gewicht.
Gemeinde schafft Betreuungsplätze – doch gleichzeitig steigt die Nachfrage
„Dinge, die wir als Menschen brauchen“

„Dinge, die wir als Menschen brauchen“

Brinkum - Der Hospizverein Stuhr könnte sich ohne Spenden nicht über Wasser halten. Das ist ganz klar die wichtigste Einnahmequelle, um die Arbeit aufrecht erhalten zu können, berichtet Ursula Krafeld, Koordinatorin und seit März die erste und einzige hauptamtlich Tätige dort.
„Dinge, die wir als Menschen brauchen“
Stuhr soll „sicherer Hafen für Geflüchtete“ werden

Stuhr soll „sicherer Hafen für Geflüchtete“ werden

Stuhr – Die Jusos möchten, dass sich die Gemeinde Stuhr mit der Organisation Seebrücke solidarisch erklärt und zum „sicheren Hafen für Geflüchtete wird“. Einen entsprechenden Antrag hat Susanne Cohrs, Vorsitzende der SDP-Fraktion, auf Initiative der Jungsozialisten und im Namen der SPD an die Gemeindeverwaltung gestellt.
Stuhr soll „sicherer Hafen für Geflüchtete“ werden
Kulturelle Pionierarbeit: Verein Rüttelschuh feiert 30. Geburtstag

Kulturelle Pionierarbeit: Verein Rüttelschuh feiert 30. Geburtstag

Barrien - 30 Jahre und immer noch voller Ideen: Die Kulturinitiative Rüttelschuh feiert Geburtstag und gestaltet den so, wie es sich für Kulturmacher gehört: mit einem attraktiven Programm. Neun Veranstaltungen zwischen Konzert, Kabarett und Bildender Kunst erwarten die Besucher.
Kulturelle Pionierarbeit: Verein Rüttelschuh feiert 30. Geburtstag
Mehr ungepflegte Gräber in Asendorf

Mehr ungepflegte Gräber in Asendorf

Asendorf – Die Pflege einiger Gräber auf dem Asendorfer Friedhof lässt zu wünschen übrig. Etliche sind zugewuchert, Grabsteine teils nicht mehr zu sehen, und Pflanzen ragen auf das Nachbargrab. Das zeigte sich jetzt bei der alljährlichen Friedhofsbegehung zur Überprüfung der Pflegezustände der Grabstellen und der Standfestigkeit der Grabsteine. Das Ergebnis: Die Wackelprüfung haben alle Grabsteine bestanden. In puncto Pflege gibt es Nachholbedarf.
Mehr ungepflegte Gräber in Asendorf
Absteckung der neuen Grenzen

Absteckung der neuen Grenzen

Schwarme – Damit zum 1. Oktober die vorläufige Besitzeinweisung im vereinfachten Flurbereinigungsverfahren Schwarmer Bruch erfolgen kann, werden derzeit die ersten neuen Grenzen abgesteckt. Das Katasteramt Syke des Landesamts für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN), Regionaldirektion Sulingen-Verden, hat mit den dafür notwendigen Arbeiten vor Ort begonnen.
Absteckung der neuen Grenzen
Wohnhaus in Flammen: „Gott sei Dank bin ich nachts aufgestanden“

Wohnhaus in Flammen: „Gott sei Dank bin ich nachts aufgestanden“

Ein Vollbrand eines Wohnhauses in Anstedt hielt die umliegenden Ortsfeuerwehren in der Nacht zu Donnerstag auf Trab. Mehr als 100 Kräfte waren im Einsatz.
Wohnhaus in Flammen: „Gott sei Dank bin ich nachts aufgestanden“
Bundeswehr wird Fliegerhorst Diepholz „dauerhaft“ nutzen

Bundeswehr wird Fliegerhorst Diepholz „dauerhaft“ nutzen

Der Flugplatz Diepholz ist auf Bundesebene neu bewertet worden. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig am Donnerstag über den aktuellen Stand informiert.
Bundeswehr wird Fliegerhorst Diepholz „dauerhaft“ nutzen
Niko Paech setzt keine Hoffnung in CO2-Abgabe und sagt: „Die Politik ist handlungsunfähig“

Niko Paech setzt keine Hoffnung in CO2-Abgabe und sagt: „Die Politik ist handlungsunfähig“

Auf was muss der Mensch verzichten, wenn er das Klima retten will? Und was kann eine CO2-Abgabe dazu beitragen? Im Interview spricht Nico Paech über Genügsamkeit und Selbstbegrenzung.
Niko Paech setzt keine Hoffnung in CO2-Abgabe und sagt: „Die Politik ist handlungsunfähig“
Unfall mit Kindern und fünf Kleinbussen auf der A1 bei Bremen - Polizei erklärt Ursache

Unfall mit Kindern und fünf Kleinbussen auf der A1 bei Bremen - Polizei erklärt Ursache

Zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn 1 bei Bremen-Brinkum ist es am Dienstagnachmittag gekommen. Beteiligt waren fünf Kleinbusse mit 28 Kindern und Betreuern.
Unfall mit Kindern und fünf Kleinbussen auf der A1 bei Bremen - Polizei erklärt Ursache
Funkenflug am Mähdrescher setzt Acker in Brand

Funkenflug am Mähdrescher setzt Acker in Brand

Zum einem Flächenbrand in Bassum sind mehrere Ortsfeuerwehren am späten Dienstagabend ausgerückt. An einem Mähdrescher kam es zu leichtem Funkenflug.
Funkenflug am Mähdrescher setzt Acker in Brand
Das Geschäft Bullenkamp schließt

Das Geschäft Bullenkamp schließt

Br.-Vilsen – Das Geschäft „Ferdinand Bullenkamp – Wohnen, Moden, Schuhe“ an der Bahnhofstraße 53 in Bruchhausen-Vilsen schließt seine Türen Ende September. Dieser Schritt fällt Inhaberin Ursula Goehrtz nicht leicht. „Ich weiß, dass eine Ära zu Ende geht“, sagt Goehrtz, die das Geschäft vor rund 30 Jahren von ihren Eltern übernommen hat. Insgesamt stecke in diesem viel Geschichte, und zwar eine fast 100-jährige.
Das Geschäft Bullenkamp schließt