Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

IT-Dienstleister: Hobby-Pilot gründet Filiale seiner Bremer Firma in Diepholz

IT-Dienstleister: Hobby-Pilot gründet Filiale seiner Bremer Firma in Diepholz

Diepholz – Eine halbe Stunde braucht Dustin Wiemann von seinem Wohnort Verden bis nach Diepholz. Das ist mit dem Auto nicht zu schaffen. Aber der 38-Jährige hat ein eigenes Sportflugzeug und verbindet sein fliegerisches Hobby mit seiner beruflichen Tätigkeit: Der Gründer und Geschäftsführer des Bremer IT-Unternehmens „12systems“ hat in Diepholz eine Vertriebsniederlassung eröffnet. Dabei spielte der Flugplatz Diepholz-Dümmerland für ihn eine Rolle.
IT-Dienstleister: Hobby-Pilot gründet Filiale seiner Bremer Firma in Diepholz
Visualisierung des geplanten Hochregallagers ist online

Visualisierung des geplanten Hochregallagers ist online

Br.-Vilsen – Die Bruchhausen-Vilser Firma Vilsa-Brunnen Otto Rodekohr GmbH und die Verwaltung der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen haben auf die zahlreichen Anregungen der kürzlich stattgefundenen Bürgerinformation über das geplante Hochregallager und den Bebauungsplan „Vilsa Brunnen“ reagiert.
Visualisierung des geplanten Hochregallagers ist online
Nina Steffens aus Martfeld reist für ein Praktikum nach Sansibar

Nina Steffens aus Martfeld reist für ein Praktikum nach Sansibar

Martfeld – „Was kann ich nach der Schule machen?“ Diese Frage stellte sich auch Nina Steffens im vergangenen Jahr. Die damals 18-Jährige verwarf bei Altersgenossen gefragte Ziele wie Australien und die USA – und stieß auf die Insel Sansibar. „Afrika, das ist mal etwas anderes“, dachte sie sich. „Außerdem haben mich die Traumstrände dorthin gelockt“, sagt die Martfelderin, die über die Organisation „Praktikawelten“ mit Sitz in München schließlich ein Praktikum an einer Schule machte. Dort unterrichtete sie.
Nina Steffens aus Martfeld reist für ein Praktikum nach Sansibar
Siebenfamilienhaus in erster Reihe zum Stiftspark geplant

Siebenfamilienhaus in erster Reihe zum Stiftspark geplant

Bassum – Beim Landkreis Diepholz liegt derzeit eine Bauvoranfrage eines Investors aus Bassum vor, der am Ende der Meierkampstraße ein Mehrfamilienhaus bauen möchte. Das bestätigt Joachim Homburg, stellvertretender Fachdienstleiter für Bauordnung und Städtebau beim Landkreis Diepholz.
Siebenfamilienhaus in erster Reihe zum Stiftspark geplant
Kabelbrand sorgt für Stromausfall

Kabelbrand sorgt für Stromausfall

Mäkel – Ein Defekt an einer Trafo-Station in Mäkel hat am Mittwochmittag einen kleinen Flächenbrand ausgelöst und die Stromversorgung in Haushalten lahmgelegt.
Kabelbrand sorgt für Stromausfall
Kleine Baumeister mit großem Eifer

Kleine Baumeister mit großem Eifer

Barnstorf - Auf dem Gelände des Barnstorfer Umwelt-Erlebnis-Zentrums sind in dieser Woche viele kleine Baumeister am Werk. Mehr als 40 Jungen und Mädchen errichten ein Hüttendorf. Da wird gesägt, gebohrt und gehämmert, was das Zeug hält. Die Arbeiten machen gute Fortschritte. Auf den ersten Häusern wird bereits das Dach errichtet. Hier wollen die Ferienkinder in der Nacht zu Freitag schlafen.
Kleine Baumeister mit großem Eifer
Stuhrer IT-Spezialist entwickelt umweltfreundliches Nahverkehr-Projekt

Stuhrer IT-Spezialist entwickelt umweltfreundliches Nahverkehr-Projekt

Viel zu große Busse für viel zu wenig Fahrgäste – das kostet Treibstoff und belastet die Umwelt. Doch dieses Problem lässt sich mit innovativer Technik lösen. Das hat Mark-Oliver Würtz mit einem Projekt für die Berliner Verkehrsbetriebe bewiesen. Dafür wurde er ausgezeichnet.
Stuhrer IT-Spezialist entwickelt umweltfreundliches Nahverkehr-Projekt
Neuer Plan, neue Ausschreibung

Neuer Plan, neue Ausschreibung

Barenburg – Der neue Planentwurf für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt des Fleckens Barenburg enthält alle wichtigen Elemente, die auch der Vorgänger aufgenommen hatte. Mitglieder des Arbeitskreises und des Gemeinderates, Bürgermeister Hermann Dencker, Bauamtsleiter Olaf Heuermann und Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher analysierten am Montagabend den neuen Entwurf der Firma „sweco“.
Neuer Plan, neue Ausschreibung
Gelungene Premiere für Stand-up-Paddeling-Wettbewerb im Naturfreibad Kirchdorf

Gelungene Premiere für Stand-up-Paddeling-Wettbewerb im Naturfreibad Kirchdorf

Zwölf Teilnehmer stellten am Sonntagabend beim ersten Stand-up-Paddeling-Wettbewerb im Naturfreibad Kirchdorf ihr Können unter Beweis, teilt Badeaufsicht Wilhelm Wolter mit: „Gelegenheit zum Üben bestand in den Tagen davor, Paddel und Boards stehen jedem Besucher kostenlos zur Verfügung. Bis zum Start konnten sich auch Kurzentschlossene noch anmelden. Rainer Schumacher, bereits durch viele Fußballspiele als Stadionsprecher bekannt, kommentierte das Geschehen, etwa 300 Schaulustige verteilten sich am Beckenrand“, berichtet Wolter. „Den Anfang machten die Kids, die souverän vom Beckenrand auf das Board liefen, direkt loslegten – und die Messlatte für die Erwachsenen hochlegten. Armin Thelker gewann vor Leon Plate, bei den Erwachsenen setzen sich Carolin Schierloh, Franziska Wiese und Caroline Dove durch.“ Urkunden gab es für alle Teilnehmer. „Es hat richtig Spaß gemacht“, freut sich Wilhelm Wolter, „und die Organisatoren vom Freundeskreis Naturfreibad Kirchdorf haben bereits versichert, dass es eine Neuauflage geben wird.“ Zum Rahmenprogramm gehörte die aufblasbare Wasserrutsche, die den ganzen Tag über allen Badbesuchern im Nichtschwimmer-Bereich zur Verfügung stand. Wolter: „Die Einnahmen in der Spendenbox geht direkt an das Naturfreibad.“ 
Gelungene Premiere für Stand-up-Paddeling-Wettbewerb im Naturfreibad Kirchdorf
„Konzerte, Kino und Kleinkunst“

„Konzerte, Kino und Kleinkunst“

Schmalförden – In seiner zwölften Saison plant der Verein „KulturGut Ehrenburg und umzu“ zwölf Veranstaltungen – wie gewohnt eine Mischung von Konzert-, Kino-, Theater- und Kleinkunstveranstaltungen.
„Konzerte, Kino und Kleinkunst“
Feuer im Trafohaus in Freistatt

Feuer im Trafohaus in Freistatt

Freistatt – Am Dienstag morgen wurde die Ortsfeuerwehr Freistatt um 5.10 Uhr zum Einsatz gerufen. Vorgabe war, nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr, eine „unklare Rauchentwicklung im Trafohaus“. Ein Anrufer hatte drei Mal einen lauten Knall im Trafohaus gehört und den Einsatz gemeldet. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren auch Mitarbeiter des Energieversorgers vor Ort. Die schalteten den Strom ab, sodass die Mitglieder der Ortsfeuerwehr unter Atemschutz in das Gebäude gehen konnten. Mittels eines Kohlendioxid- Löschers sei das kleine Feuer schnell gelöscht gewesen. Die neun Mitglieder der Ortsfeuerwehr beendeten den Einsatz gegen 6.10 Uhr. Die Polizei hat, wie bei Brandeinsätzen üblich, die Ermittlungen aufgenommen. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unklar.
Feuer im Trafohaus in Freistatt
18-jähriger Sulinger wird bei Kollision auf Bundesstraße 61 schwer verletzt

18-jähriger Sulinger wird bei Kollision auf Bundesstraße 61 schwer verletzt

Einsatz für die Ortsfeuerwehr Sulingen am Montag um 13 Uhr, per Funkmeldeempfänger. Gemeldet wurden austretende Betriebsstoffe aus einem Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto im Kreuzungsbereich Diepholzer Straße / Bundesstraße 61, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilt.
18-jähriger Sulinger wird bei Kollision auf Bundesstraße 61 schwer verletzt
CDU möchte ehemaligen Diepholzer Kreisrat als Bürgermeisterkandidaten unterstützen

CDU möchte ehemaligen Diepholzer Kreisrat als Bürgermeisterkandidaten unterstützen

Wer soll die Nachfolge von Andreas Bovenschulte antreten? Seit Monatsanfang ist klar: Der Chefsessel im Weyher Rathaus muss neu besetzt werden. Für diesen Posten wünscht sich die CDU ein Schwergewicht. Dietrich Struthoff, Fraktionsvorsitzender der Christdemokraten, sieht in Markus Pragal (parteilos) einen solchen Kandidaten, der die hohen Anforderungen der Christdemokraten erfüllt.
CDU möchte ehemaligen Diepholzer Kreisrat als Bürgermeisterkandidaten unterstützen
Gegen Kippen und Hundehaufen

Gegen Kippen und Hundehaufen

Leeste - Von Sigi Schritt. Sie sind nicht mehr viereckig, sondern rund, und haben eine kleine Besonderheit: Gemeint sind die vier neuen Mülleimer, die die Gemeinde im Bereich des Mühlenkamp-Parks in Leeste aufgestellt hat. Die Gefäße bilden mit den neuen Aussichtsbänken laut einigen Besuchern ein „schickes Ensemble“. Das Aufstellen hat bereits positive Reaktionen in den sozialen Medien hervorgerufen.
Gegen Kippen und Hundehaufen
Neue Häuser und Wohnungen enstehen an mehreren Ecken

Neue Häuser und Wohnungen enstehen an mehreren Ecken

Diepholz - Gebaut wird derzeit viel in Diepholz. Neue Häuser und Wohnungen entstehen schwerpunktmäßig in zwei Baugebieten: „Willenberger Masch“ und „An der Grawiede“. Zudem ist in den vergangenen Monaten auf Einzelgrundstücken neuer Wohnraum entstanden beziehungsweise entsteht in diesen Wochen – auch in Mehrfamilienhäusern.
Neue Häuser und Wohnungen enstehen an mehreren Ecken
Jugendliche aus Drebber und Perzów treffen sich im Riesengebirge

Jugendliche aus Drebber und Perzów treffen sich im Riesengebirge

Drebber - Von Thomas Speckmann. Der Berggeist Rübezahl, welcher der Erzählung nach in der Gegend um Karpacz lebt und gute Menschen wohlbehalten ans Ziel führt, böse Menschen aber durch Unwetter vom Wege abbringt, war den Jugendlichen aus Drebber und Umgebung sowie ihrer Partnergemeinde Perzów wohlgesonnen. Sie erreichten den Gipfel der Schneekoppe und genossen den fantastischen Blick auf das polnische Hirschbergtal auf der einen und das tschechische Nachbarland auf der anderen Seite.
Jugendliche aus Drebber und Perzów treffen sich im Riesengebirge
Feuerwehreinsatz: Ärger über Beleidigung und Behinderung

Feuerwehreinsatz: Ärger über Beleidigung und Behinderung

Die Feuerwehr Stuhr musste am Sonntag Diskussionen führen, um zu einer Einsatzstelle zu gelangen. Dort angekommen, wurde sie eigenen Aussagen zufolge durch einen uneinsichtigen Falschparker behindert und beleidigt.
Feuerwehreinsatz: Ärger über Beleidigung und Behinderung
25 Jahre „Arrested Amtsbrüder“: Suche nach dem gemeinsamen Ton

25 Jahre „Arrested Amtsbrüder“: Suche nach dem gemeinsamen Ton

Schmalförden - Rainer Wölk und Uli Preuss stehen seit 25 Jahren gemeinsam auf der Bühne: In den ersten Jahren als Trio mit Sängerin Helga Rüthing unter dem Namen „Bozzos Freunde“ (bis zum Jahr 2009), seit Anbeginn aber auch als Duo, dem sie im Jahr 2003 den Namen „Arrested Amtsbrüder“ gaben.
25 Jahre „Arrested Amtsbrüder“: Suche nach dem gemeinsamen Ton
Drohnen im Anflug: Feuerwehren im Kreis Diepholz bilden Piloten aus

Drohnen im Anflug: Feuerwehren im Kreis Diepholz bilden Piloten aus

Landkreis Diepholz - Die technische Entwicklung macht auch vor der Feuerwehr nicht halt. Wurde noch vor 30 Jahren im „Blaumann“ gelöscht, ist das heute vollkommen undenkbar. Bald könnte gleiches für Drohnen gelten. Die sind aktuell ein Thema bei den Feuerwehren.
Drohnen im Anflug: Feuerwehren im Kreis Diepholz bilden Piloten aus
Mann steigt durch Fenster und fordert Geld von Fahrdienst-Mitarbeiterin

Mann steigt durch Fenster und fordert Geld von Fahrdienst-Mitarbeiterin

Ein unbekannter Mann ist in Diepholz in das Gebäude eines sozialen Fahrdienstes eingestiegen und hat von einer Mitarbeiterin Geld gefordert. Bei der Suche nach dem Flüchtigen kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz.
Mann steigt durch Fenster und fordert Geld von Fahrdienst-Mitarbeiterin
Felder in Flammen - Dürre und Hitze im Kreis haben Folgen

Felder in Flammen - Dürre und Hitze im Kreis haben Folgen

Die Feuerwehren im Landkreis Diepholz hatten am Wochenende allerhand zu tun. Aufgrund der Trockenheit brannte es vielerorts. Hunderte Kräfte waren bei Temperaturen jenseits der 30 Grad im Einsatz.
Felder in Flammen - Dürre und Hitze im Kreis haben Folgen
Familie Rosenthal regiert die Affinghäuser Schützen

Familie Rosenthal regiert die Affinghäuser Schützen

Affinghausen – Neben der üblichen Schießbude sowie Bratwurststand für Jung und Alt mit Hunger bot der Schützenverein Affinghausen für die Kinder zudem eine Hüpfburg und: „Wegen der Hitze haben wir spontan auch einen kleinen Pool aufgebaut“, heißt es seitens der Schützen. Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten die Affinghäuser Schützenfest mit ihren Königspaaren – nur der Kinderkönigsthron blieb unbesetzt.
Familie Rosenthal regiert die Affinghäuser Schützen
Erst Videothek, dann Flüchtlingsheim, jetzt abgerissen

Erst Videothek, dann Flüchtlingsheim, jetzt abgerissen

Der Abrissbagger ist auf dem Grundstück Am Heldenhain / Auf dem Esch in Diepholz am Werk. Die frühere Videothek beziehungsweise Flüchtlingsunterkunft verschwindet und macht Platz für das neue „Vita-Haus“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), das auch das angrenzende Gelände der früheren Tankstelle umfasst.
Erst Videothek, dann Flüchtlingsheim, jetzt abgerissen
Seemann-Nachwuchs schippert auf dem Wieltsee

Seemann-Nachwuchs schippert auf dem Wieltsee

Weyhe – Nachdem der Jollenkreuzer „Fegefeuer“ wieder in den Wieltsee eingelaufen war, forderte „Käptn“ Antonio Heitor seine „Mannschaft“ auf, die Segel einzuholen. Für die Besatzung war das kein Problem: Zunächst wurde das Hauptsegel gerefft, anschließend die Fock und kurz bevor das Schiff den Anleger erreicht hatte, wurde auch das Besamsegel um den Mast gewickelt und dort sicher vertäut, denn am Horizont drohten dunkle Gewitterwolken.
Seemann-Nachwuchs schippert auf dem Wieltsee
„Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“

„Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“

Leeste - Von Heiner Büntermeyer. Beim jüngsten Sommerkirche-Gottesdienst beschäftigte sich Pastor Christoph Siedersleben in der Marienkirche mit dem Artikel 2 des Grundgesetzes. „Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt“, heißt es im ersten Absatz dieses Artikels.
„Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit“
Hombach wieder trocken – Fische tot

Hombach wieder trocken – Fische tot

Weyhe - Naturschützer schlagen Alarm: Innerhalb weniger Wochen ist der Hombach in Weyhe laut Thomas Brugger vom Naturschutzbund erneut trocken gefallen. Das Bett führte am vergangenen Freitag von der Brücke der Bundesstraße 6 bis zur Ochtum – auf einer Länge von fünf Kilometern – kein Wasser mehr.
Hombach wieder trocken – Fische tot
„Club der Ungeküssten“ feiert als „Dorfjugend“ 40. Geburtstag

„Club der Ungeküssten“ feiert als „Dorfjugend“ 40. Geburtstag

Br.-Vilsen/Wöpse - Von Heiner Büntemeyer. Auch brütende Hitze und bestes Erntewetter hält die Wöpser Dorfjugend nicht davon ab, zu feiern. Rund 60 der insgesamt 80 Mitglieder trafen sich am Sonntag zum 40. Geburtstag ihres Vereins im Gasthaus Mügge in Bruchhausen-Vilsen. „Die anderen hatten wirklich triftige Gründe für ihre Nicht-Teilnahme“, erklärte Schriftführerin Birgit Pohl.
„Club der Ungeküssten“ feiert als „Dorfjugend“ 40. Geburtstag
Twistringer Boarding-House ist bereit für Gäste

Twistringer Boarding-House ist bereit für Gäste

Mitte August sollen die ersten Gäste einziehen: Ärzte aus dem Ausland oder Krankenpflegeschüler und andere Mitarbeiter der Kliniken im Landkreis Diepholz finden im neuen Boarding-House im St.-Annen-Stift ein Zuhause auf Zeit – in frisch renovierten Räumen und über den Dächern von Twistringen.
Twistringer Boarding-House ist bereit für Gäste
Weinwoche in Bruchhausen-Vilsen: „Erwartungen übertroffen“

Weinwoche in Bruchhausen-Vilsen: „Erwartungen übertroffen“

Br.-Vilsen – „Wir hatten nicht so große Erwartungen, aber die, die wir hatten, wurden deutlich übertroffen“, sagt Carsten Kraft, Inhaber von Kraft Handelskontor aus Gehlbergen, über die Weinwoche in Bruchhausen-Vilsen. Ein Team um Carsten Kraft hatte die zweite Auflage der Veranstaltung organisiert. Noch am Sonntag kamen in Bruchhausen-Vilsen Besucher zusammen, Montag hatten die Verantwortlichen dann alles abgebaut.
Weinwoche in Bruchhausen-Vilsen: „Erwartungen übertroffen“
MSC Schwarme ist enttäuscht über die wenigen Starter beim 15. Mofarennen

MSC Schwarme ist enttäuscht über die wenigen Starter beim 15. Mofarennen

Schwarme - Von Heiner Büntemeyer. Die Enttäuschung konnte und wollte Niels Oliver Wessel vom Motorsportclub (MSC) Schwarme nicht darüber verbergen, dass nur zehn Teams zum 15. Mofarennen auf der Strecke neben dem Niedersachsenring in Schwarme angetreten waren.
MSC Schwarme ist enttäuscht über die wenigen Starter beim 15. Mofarennen
Richtkranz für die Remise muss noch warten

Richtkranz für die Remise muss noch warten

Barnstorf – Der Heimatverein Samtgemeinde Barnstorf steckt in den Vorbereitungen für das große Sommerfest. Die Veranstaltung geht bereits zum 25. Mal auf dem Gelände am Meyer-Köster-Haus in Barnstorf über die Bühne. Ein besonderes Jubiläumsprogramm gibt es am Sonntag, 11. August, zwar nicht, aber die Mitglieder um ihren Vorsitzenden Jürgen Rattay setzen alles daran, dass sich das Domizil im richtigen Licht präsentiert.
Richtkranz für die Remise muss noch warten
Sechs Häuser für die  Bestäuber: Wertschätzung für Wildbienen

Sechs Häuser für die  Bestäuber: Wertschätzung für Wildbienen

Stuhr - Im Garten der Familie Hoppe in Fahrenhorst fühlen sich die Wildbienen so richtig wohl. Dort finden sie nicht nur ein eigens für sie gebautes Haus vor, sondern auch einen üppigen Bestand an Wildblumen und damit ausreichend Nahrung, um sich fortzupflanzen. Und das ist bitter nötig. „Die Hälfte der mehr als 550 in Deutschland nachgewiesenen Bienenarten ist in ihrem Bestand gefährdet“, weiß die Bienenexpertin Rita Wolff und nennt die Mohn- und die goldene Steinbiene als Beispiele. Wolff ist Mitglied einer zwölfköpfigen Gruppe des Naturschutzbunds, die sich den Erhalt dieser nützlichen Insekten auf ihre Fahnen geschrieben hat.
Sechs Häuser für die  Bestäuber: Wertschätzung für Wildbienen
Schandmaul-Minnesang an der Bassumer Freudenburg

Schandmaul-Minnesang an der Bassumer Freudenburg

Bassum - Das Bassum Open Air und der Bovelmarkt sind um eine Facette reicher, der Auftritt der bayrischen Band Schandmaul am Freitagabend wurde zu einer Premiere für beide Veranstaltungen: Beim Open Air spielte zum ersten Mal eine mittelalterliche Rock-Band, der Bovelmarkt nahm erstmals bereits an einem Freitagabend seinen Anfang. Bei bestem Wetter gab es am Ende dieses Tages nur ein Fazit: Die Zusammenkunft war geglückt und soll den Auftakt eines möglichst langen Miteinanders bilden.
Schandmaul-Minnesang an der Bassumer Freudenburg
Kollision zwischen Roller und Auto - eine Person schwer verletzt

Kollision zwischen Roller und Auto - eine Person schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 6 ist eine 17-jährige Rollerfahrerin am Sonntagabend schwer verletzt worden. 
Kollision zwischen Roller und Auto - eine Person schwer verletzt
NDR Sommertour: Weyhe gewinnt die Stadtwette
Video

NDR Sommertour: Weyhe gewinnt die Stadtwette

Was für ein Erfolg bei der NDR Sommertour: Weyhe gewinnt die Stadtwette. Deutlich mehr als die geforderten 250 Bäcker, Müller und Landwirte tauchten auf dem Marktplatz auf und sangen das Weyhe-Lied. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.
NDR Sommertour: Weyhe gewinnt die Stadtwette
Brake feiert 125 Jahre Schützenverein

Brake feiert 125 Jahre Schützenverein

Mit mehr als 500 Gästen hat der Schützenverein Brake am Wochenende 125-jähriges Jubiläum gefeiert. 
Brake feiert 125 Jahre Schützenverein
Aus Harjes Montagebau wird KANTHER Tischlerei Fenster und Türen GmbH

Aus Harjes Montagebau wird KANTHER Tischlerei Fenster und Türen GmbH

Syke. Dem einen oder anderen wird es in den vergangenen Wochen schon aufgefallen sein: Der Schriftzug auf den Fahrzeugen von Harjes Montagebau hat sich verändert. Die Schriftart ist gleich geblieben, die Kompetenz der Mitarbeiter auch – neu ist allerdings der Name. Aus der Harjes Montagebau GmbH ist zum 1. März 2019 die Kanther Tischlerei Fenster und Türen GmbH geworden.
Aus Harjes Montagebau wird KANTHER Tischlerei Fenster und Türen GmbH
Kinder aus Gomel sagen „Dankeschön!“

Kinder aus Gomel sagen „Dankeschön!“

Wöpse – Abschied nehmen heißt es am Donnerstag für die 18 Mädchen und Jungen aus Gomel (Weißrussland), die seit Anfang Juli in der Region zu Gast sind. Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Darja Astapowa und Oxana Pazukova bedankten sich die Kinder am Freitagabend bei allen Helfern, die ihnen den Aufenthalt möglich gemacht haben, allen voran Galina und Jens Frieling aus Hoyerhagen, die in diesem Jahr erstmals die Koordination des „Tschernobyl-Projekts“ übernommen haben.
Kinder aus Gomel sagen „Dankeschön!“
250 Jahre Geschichte auf 95 Seiten

250 Jahre Geschichte auf 95 Seiten

Büngelshausen - Von Heiner Büntemeyer. Wo die große neue Plastik aufgestellt wird, müssen die Büngelshauser noch festlegen. Erstmal wollten sie am Samstag das 250-jährige Bestehen ihres Dorfes feiern. Noch vor einem Jahr hätten die Büngelshauser gezweifelt, ob sie das Jubiläum mit einer großen Feier begehen sollten oder doch lieber in kleiner Runde bei Richard Klausen, berichtete der Vorsitzende des Martfelder Heimat- und Verschönerungsvereins (HVV), Anton Bartling. Umso mehr freuten er und die Mitglieder des Büngelshauser Festausschusses mit Richard Klausen und Anneliese Schwake an der Spitze sich über die vielen Gäste, die sich im „Büngelshauser Park“ eingefunden hatten. Dort hatten die Organisatoren vier Zelte mit geöffneten Seitenwänden errichtet, damit ein frischer Luftzug die drückende Hitze erträglicher werden ließ.
250 Jahre Geschichte auf 95 Seiten
Überraschende Geburt auf der Ballermann Ranch

Überraschende Geburt auf der Ballermann Ranch

Blockwinkel – Völlig unerwartet hat die Ballermann Ranch in Blockwinkel (Gemeinde Scholen) Nachwuchs erhalten: das Fohlen Lady Marian. Auf dem Gnadenhof des Guts Aiderbichl hat niemand damit gerechnet. „Es gab auch keinerlei Anzeichen für eine bevorstehende Geburt, oder dass Cheyenne, die Mama von der kleinen Lady Marian, tragend gewesen war“, berichtet die ehrenamtliche Gutsleiterin Annette Engelhardt. Um so überraschter war sie, als am Donnerstag gegen 5.30 früh plötzlich das kleines Stutfohlen dastand.
Überraschende Geburt auf der Ballermann Ranch
Weyhe gewinnt NDR-Wette - 14.000 Besucher bei der Sommertour

Weyhe gewinnt NDR-Wette - 14.000 Besucher bei der Sommertour

Kirchweyhe - Mit einer Mega-Sommerparty ließ es der Norddeutsche Rundfunk am Samstag auf dem Kirchweyher Marktplatz krachen. Teile der Veranstaltung wurden live in der NDR-TV-Regionalsendung „Hallo Niedersachsen“ übertragen. Durch das Programm führten Kerstin Werner von NDR 1 Niedersachsen und Arne-Torben Voigts von „Hallo Niedersachsen“. Nach Polizeiangaben feierten rund 14.000 Besucher auf dem Marktplatz bei ausgelassener Stimmung bis in die Nacht hinein.
Weyhe gewinnt NDR-Wette - 14.000 Besucher bei der Sommertour
Bovelmarkt zu Bassum an der Freudenburg

Bovelmarkt zu Bassum an der Freudenburg

Der Bovelmarkt 2019 hat wieder viele Besucher nach Bassum in der Park der Freudenburg gelockt. Auf dem zweitägigen Mittelalter-Fest waren der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Unter anderem spielte die Gruppe Waldkauz auf, Feuerkünstler ließen am Samstagabend brennende Ketten ähnliches durch die Luft sausen.
Bovelmarkt zu Bassum an der Freudenburg
Hochzeitspläne schmieden – geht auch ohne Männer

Hochzeitspläne schmieden – geht auch ohne Männer

Twistringen - „Dieser Garten ist ein Traum“, brachte eine Besucherin der Sommernacht im Garten von Heinrich und Beate Bellersen am Freitag die Meinung vieler Besucher auf den Punkt. Die Veranstaltung ist in diesem Jahr erstmals umgetauft worden – heißt nicht mehr italienische Nacht, sondern „Sommernacht“. Aber auch der Name „Sommernachtstraum“ wäre der Veranstaltung gerecht geworden. Dazu trug natürlich das perfekte Wetter bei.
Hochzeitspläne schmieden – geht auch ohne Männer
Flinkes Fert verhilft dem neuem Bovelvoigt zum Sieg

Flinkes Fert verhilft dem neuem Bovelvoigt zum Sieg

Der Spaßwettkampf ist nur ein Höhepunkt von vielen auf dem mittelalterlichen Markt, zu dem die Bovelzumft Bassum jedes Jahr einlädt. Und so kommen trotz der hochsommerlichen Temperaturen auch an diesem Wochenende Tausende Fans.
Flinkes Fert verhilft dem neuem Bovelvoigt zum Sieg
Team „Hütte“ feiert den Sieg

Team „Hütte“ feiert den Sieg

Cornau - Das Team „Hütte“ trumpfte bei den „Cornauer Sporttagen“ ganz groß auf. Die Fußballer sicherten sich nicht nur den Samtgemeinde-Pokal, sondern setzten sich auch im Elfmeterschießen der Vereine, Cliquen und sonstigen Institutionen durch.
Team „Hütte“ feiert den Sieg
Zur Krönung fließen Schweiß und Tränen

Zur Krönung fließen Schweiß und Tränen

Diepholz - Von Anke Wiechering. Es war ein heißes Wochenende für die Grünröcke und ihre Gäste auf den Junkernhäusern. Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte der Schützenverein Diepholz von 1953 sein traditionelles Schützenfest. Dass sich bei der Hitze so manche Schweißperle auf der Stirn bildete, war verständlich. Aber es sollten auch Tränen fließen, denn für die scheidenden Königspaare ging eine ereignisreiche Amtszeit zu Ende.
Zur Krönung fließen Schweiß und Tränen
Italienisch geht alles irgendwie besser

Italienisch geht alles irgendwie besser

Syke - Von Claudia Spalkhaver. Syke am Samstag um 8 Uhr morgens: Die Piazza vorm Kreishaus liegt friedlich im Sonnenlicht. Keine Menschenseele zu sehen. Nur die Absperrung mit Flatterband deutet darauf hin, dass das kein normaler Samstag wird. Gegen 19 Uhr dann ein komplett anderes Bild: Es ist „Festa Italiana“. Und wahre Menschenmassen sind an diesem lauen Sommerabend unterwegs, ein Kommen und Gehen, Stimmengewirr.
Italienisch geht alles irgendwie besser
Ärger an der Okeler Ortsdurchfahrt: Wo geht's denn hier durch?

Ärger an der Okeler Ortsdurchfahrt: Wo geht's denn hier durch?

Nein: Den Bauarbeitern machen sie keinen Vorwurf. „Die sind sehr freundlich und umgänglich und versuchen immer, auf uns Rücksicht zu nehmen.“ Aber ihrem Management möchten Ingo Hittmeyer und Wolfgang Kaeding gerne mal ein paar Takte erzählen.
Ärger an der Okeler Ortsdurchfahrt: Wo geht's denn hier durch?
NDR Sommertour in Weyhe: Hot Chocolate feiert mit dem Publikum
Video

NDR Sommertour in Weyhe: Hot Chocolate feiert mit dem Publikum

Großartige Stimmung bei der NDR Sommertour in Weyhe: Mit der Band Hot Chocolate feierte das Publikum den Sieg der Stadtwette und die tolle Atmosphäre auf dem Marktplatz. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.
NDR Sommertour in Weyhe: Hot Chocolate feiert mit dem Publikum
NDR Sommertour: 14.000 Besucher feiern in Weyhe

NDR Sommertour: 14.000 Besucher feiern in Weyhe

Rund 14.000 Besucher auf dem Kirchweyher Marktplatz wollten sich am Sonnabend das von NDR 1 und Hallo Niedersachsen organisierte Mega-Spektakel, das Ergebnis der Stadtwette sowie die Musikshow mit „Hot Chocolate“ und der Band „The Smashing Piccadillys“ nicht entgehen lassen.
NDR Sommertour: 14.000 Besucher feiern in Weyhe