Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Top-Wetter am Vatertags-Wochenende: Bis zu 30 Grad und Sonne satt

Top-Wetter am Vatertags-Wochenende: Bis zu 30 Grad und Sonne satt

Steht der Bollerwagen bereits gepackt parat für die Vatertags-Tour? Das Wetter in Bremen und Niedersachsen verspricht ein trockenes Vergnügen am 30. Mai und am folgenden Wochenende.
Top-Wetter am Vatertags-Wochenende: Bis zu 30 Grad und Sonne satt
Auf den Spuren der Vorfahren: Rolf und Karin Libertin seit 50 Jahren verheiratet

Auf den Spuren der Vorfahren: Rolf und Karin Libertin seit 50 Jahren verheiratet

Rolf und Karin Libertin, geborene Ulrich, lernten sich 1963 während ihrer Konfirmation kennen. Sie lebten in Bremen. Der Jubilar machte eine Lehre zum Kfz-Mechaniker, und seine spätere Frau ließ sich zur Verwaltungsbeamtin ausbilden. Die beiden verliebten sich ineinander und gaben sich am 30. Mai 1969 das Ja-Wort. Am Donnerstag feierten sie goldene Hochzeit.
Auf den Spuren der Vorfahren: Rolf und Karin Libertin seit 50 Jahren verheiratet
Gerlinde Buddricks Garten am See bietet 64 Mannsbildern Raum

Gerlinde Buddricks Garten am See bietet 64 Mannsbildern Raum

Zwölf künstlerische Positionen zum Thema „Mannsbilder“ erwartet die Besucher in der gerade eröffneten achten Sommerausstellung im Skulpturengarten von Gerlinde Buddrick in Hüde. Jedes Jahr stellt sie ihr Stück Land mit Blick auf den Deich – etwa ein Hektar – verschiedenen Künstlern als Forum zur Verfügung.
Gerlinde Buddricks Garten am See bietet 64 Mannsbildern Raum
Kulturkreis Auburg feiert sein 20-jähriges Bestehen

Kulturkreis Auburg feiert sein 20-jähriges Bestehen

Seit genau 20 Jahren sorgt der Kulturkreis für Leben in der historischen Auburg in Wagenfeld. Unzählige Veranstaltungen haben die Mitglieder, von denen viele seit der ersten Stunde dabei sind, auf die Beine gestellt und so manches kulturelles Schlaglicht gesetzt. Fast auf den Tag genau 20 Jahre nach der großen Eröffungsveranstaltung am 6. Juni 1999 will der Kulturkreis seinen runden Geburtstag am Sonntag, 2. Juni, mit Freunden, Gönnern und allen Interessierten feiern.
Kulturkreis Auburg feiert sein 20-jähriges Bestehen
Orchester „Osnabrücker Musikfreunde“ vor 110 Zuhörern im Diepholzer Theater

Orchester „Osnabrücker Musikfreunde“ vor 110 Zuhörern im Diepholzer Theater

110 Zuhörer verfolgten das Konzert der „Osnabrücker Musikfreunde“ in Diepholz – eine gute Bilanz. Unter der Leitung seines langjährigen Dirigenten Reinmar Neuner war das symphonische Orchester jetzt zu Gast im Theater.
Orchester „Osnabrücker Musikfreunde“ vor 110 Zuhörern im Diepholzer Theater
Mit gebrauchten Waren Gutes tun

Mit gebrauchten Waren Gutes tun

Diepholz – In dem Haus Enge Straße 19 in Diepholz, das vielen noch als die Gaststätte „Alte Postklause“ in Erinnerung ist, hat die Diepholzer Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten ihr neues Gemeindehaus bezogen. Gleichzeitig wurde in den Nebenräumen ein „Adra-Shop light“ eröffnet.
Mit gebrauchten Waren Gutes tun
Kulturring stellt neue Spielzeit vor: „Mit uns haben Sie gute Karten“

Kulturring stellt neue Spielzeit vor: „Mit uns haben Sie gute Karten“

Diepholz – Kaum ist die Theatersaison beendet, da geht die Planung für die neue los. Jedenfalls in Diepholz, denn der Kulturring ist schnell: Am Montagabend stellte der Vorstand mit kabarettistischer Unterstützung von Allroundkünstler Jan Mattheis das neue Programm der Saison 2019/2020 in der Kreissparkassen-Hauptstelle vor.
Kulturring stellt neue Spielzeit vor: „Mit uns haben Sie gute Karten“
Harley-Davidson bald in Stuhr - auf Ex-Gelände des Luxus-Autohauses Tamsen

Harley-Davidson bald in Stuhr - auf Ex-Gelände des Luxus-Autohauses Tamsen

Seckenhausen – Hinter den Glasfronten des Gebäudes an der B 51 in Seckenhausen, in dem das Autohaus Tamsen bis 2014 Luxuslimousinen verkauft hat, stehen voraussichtlich bald wieder PS-starke Fahrzeuge.
Harley-Davidson bald in Stuhr - auf Ex-Gelände des Luxus-Autohauses Tamsen
Freudenburg in Bassum: Ein „Hotel“ nur für die Bildung

Freudenburg in Bassum: Ein „Hotel“ nur für die Bildung

Einst verbrachten hier die Grafen von Hoya den Sommer – jetzt ist die Freudenburg ein „Hotel“ für die Bildung, in dem pro Jahr 1 400 Seminarteilnehmer übernachten. „In Wohlfühlatmosphäre“, betonen die drei Mitarbeiterinnen, die das Tagungshaus in Bassum managen.
Freudenburg in Bassum: Ein „Hotel“ nur für die Bildung
Feuerwehr-Wettbewerbe: Cantruper Team holt Platz eins 

Feuerwehr-Wettbewerbe: Cantruper Team holt Platz eins 

Der Neuenkirchener Sportplatz bot am Samstag die „Arena“ für die Wettbewerbe der Feuerwehren in der Samtgemeinde Schwaförden. Und für Gäste aus dem Erzgebirge: Feuerwehrkameraden aus Heidersdorf folgten der Einladung ihrer Partnerfeuerwehr Schmalförden, beim Leistungsvergleich mitzumachen.
Feuerwehr-Wettbewerbe: Cantruper Team holt Platz eins 
Azubis von Lloyd Shoes unterstützen Angebot für junge Eltern im FGZ Sulinger Land

Azubis von Lloyd Shoes unterstützen Angebot für junge Eltern im FGZ Sulinger Land

Lloyd-Auszubildene unterstützen mit ihrem Projekt „LL Leather“ das „Café Kinderwagen“. Bei diesem Projekt haben die Azubis Schuhmodelle entworfen - und verkauft. Mit beachtlichen 3000 Euro unterstützen sie das kostenlose Beratungsangebot für junge Mütter.
Azubis von Lloyd Shoes unterstützen Angebot für junge Eltern im FGZ Sulinger Land
Sudwalder Bücherzelle ist bestückt und steht allen Lesefans offen

Sudwalder Bücherzelle ist bestückt und steht allen Lesefans offen

Sudwalde – „Anlässlich einer Planwagenfahrt entlang der Sudwalder Radweges, zu der der Heimatverein den Gemeinderat und die Lehrer und Erzieher von Grundschule und Kindergarten in Sudwalde eingeladen hatte, wurden am Wochenende die offene Bücherzelle und der Pavillon mit Sitzgelegenheit eingeweiht“, teilt Birgit Brandt für den Heimatverein Sudwalde mit. „Somit ist der Radler-Rastplatz beim Fritz-Tepe-Platz mit E-Bike-Ladestation und Lufttankstelle endlich komplett.“
Sudwalder Bücherzelle ist bestückt und steht allen Lesefans offen
Grundsteinlegung für den Kindergarten Löwenzahn in Bruchhausen-Vilsen

Grundsteinlegung für den Kindergarten Löwenzahn in Bruchhausen-Vilsen

Im Kindergarten Löwenzahn in Bruchhausen-Vilsen gab es seit 1974 viele Veränderungen: Nachmittagsgruppen, Hortgruppen, Integrationsgruppen, Spielgruppen, zählte Leiterin Anja Marcks am Dienstag bei der Grundsteinlegung auf. Die nächste, zumindest räumlich wohl größte Veränderung steht nun 2020 an. 
Grundsteinlegung für den Kindergarten Löwenzahn in Bruchhausen-Vilsen
Nach Bürgerschaftswahl: Bovenschulte stellt Antrag auf Mandatsurlaub

Nach Bürgerschaftswahl: Bovenschulte stellt Antrag auf Mandatsurlaub

Weyhe - Bürgermeister Andreas Bovenschulte hat am Montag bei der Gemeinde einen Antrag auf Beurlaubung gestellt, um das angestrebte Mandat in der Bremischen Bürgerschaft anzutreten.
Nach Bürgerschaftswahl: Bovenschulte stellt Antrag auf Mandatsurlaub
Schützenfest Dickel: Schützen sichern sich viele Gewinne

Schützenfest Dickel: Schützen sichern sich viele Gewinne

Dickel bleibt eine Republik. Auch beim Schützenfest am Wochenende konnte kein Anwärter für den „großen“ Königsthron gefunden werden. Bei den Jüngsten hingegen ist der „Run“ auf das höchste Amt, das in einem Schützenverein vergeben werden kann, ungebrochen. Pünktlich am Samstag um 18.30 Uhr rief Präsident Dietmar Rethorn Felix Bollhorst als neuen Kinderkönig aus. Zu seiner Königin wählte sich Felix seine Vorgängerin Lea Schmidt.
Schützenfest Dickel: Schützen sichern sich viele Gewinne
Piloten zeigen bei Modellflugtagen des MFC Barver ihre Maschinen und ihr Können

Piloten zeigen bei Modellflugtagen des MFC Barver ihre Maschinen und ihr Können

Ein Summen liegt in der Luft. Es klingt wie ein fliegendes Insekt, nur viel lauter. Der Verursacher des Geräusches, ein kleiner Modellhubschrauber, bewegt sich so schnell am Himmel, dass das Auge kaum hinterher kommt. Immer wieder scheint es, als hätte sein Pilot am Boden die Kontrolle verloren. Doch der ist völlig entspannt und fängt die kleine Maschine nach ihren halsbrecherischen Manövern mühelos wieder ein.
Piloten zeigen bei Modellflugtagen des MFC Barver ihre Maschinen und ihr Können
Horst und Christa Spötter: Zusammen nach Feuerland, Südafrika und ins Grönland-Eis

Horst und Christa Spötter: Zusammen nach Feuerland, Südafrika und ins Grönland-Eis

Stuhr - Von Rosi Freyer. Heute vor 50 Jahren haben Horst und Christa Spötter in der Kirche zu Hastedt in Bremen geheiratet. Seit 1979 wohnt das Paar im eigenen Haus in Stuhr. Kennengelernt haben sich die beiden in einer Tanzbar an der Böttcherstraße.
Horst und Christa Spötter: Zusammen nach Feuerland, Südafrika und ins Grönland-Eis
Neue Verkehrsregelung an der Alten Poststraße erhitzt Gemüter

Neue Verkehrsregelung an der Alten Poststraße erhitzt Gemüter

Für die gemeinsame Sitzung der Ortsräte aus Syke und Steimke musste am Montagabend im Steimker Hof sogar noch ein Nebenraum geöffnet werden – so groß war der Zuhörerandrang. Deutlich mehr als 50 Bürger hatten sich eingefunden, um ins Gespräch mit den Kommunalpolitikern zu kommen.
Neue Verkehrsregelung an der Alten Poststraße erhitzt Gemüter
Organisatoren des großen Wachendorfer Trödelmarktes brauchen Unterstützung

Organisatoren des großen Wachendorfer Trödelmarktes brauchen Unterstützung

Die Sparschweine geplündert, das Taschengeld hervorgekramt: Am Sonntag ist Kuddelmuddel-Markt in Wachendorf! Für tausende Besucher bedeutet das: Flanieren an bunten, vielfältig bestückten Ständen und so manche Begegnung mit alten Gegenständen, die vergessen geglaubte Erinnerungen wecken.
Organisatoren des großen Wachendorfer Trödelmarktes brauchen Unterstützung
Krieger- und Soldatenkameradschaft steht vor dem Aus

Krieger- und Soldatenkameradschaft steht vor dem Aus

Vor dem endgültigen Aus steht die Krieger- und Soldatenkameradschaft Wachendorf. Ob es jedoch zur Auflösung der 1895 gegründeten Kameradschaft kommt, darüber sollen am Freitagabend ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die verbliebenen 28 Mitglieder entscheiden. 
Krieger- und Soldatenkameradschaft steht vor dem Aus
„Wer kennt noch Mixtapes?“

„Wer kennt noch Mixtapes?“

Wagenfeld – Kennen Sie das noch: Wenn das Tonband des Lieblingstapes reißt und es mit Klebeband provisorisch geflickt solange lief, bis die Kassette völlig Schrott war? Mit einem Live-Mixtape gastierte das Sextett „female affairs“ am Samstag zum zweiten Mal in der Auburg. In „High Fidelity“-Sound, live und in Farbe, präsentierten die fünf Damen und „Pete the Beat“ (Peter Wehrmann) ihre Lieblingssongs.
„Wer kennt noch Mixtapes?“
Martha Haese liest am besten vor

Martha Haese liest am besten vor

Wagenfeld – Mucksmäuschenstill war es in der Aula der Auburg-Schule in Wagenfeld, als dort der Vorlesewettbewerb begann. Pro Jahrgang traten vier Kinder gegeneinander an, lasen in der ersten Runde einen selbst ausgewählten und gut eingeübten Text aus der Kinderliteratur. In der zweiten Runde mussten sie einen unbekannten Fremdtext lesen. Aus jedem Jahrgang wurde eine Gewinnerin gekürt.
Martha Haese liest am besten vor
Gemeinden Drebber und Perzów vertiefen ihre Partnerschaft

Gemeinden Drebber und Perzów vertiefen ihre Partnerschaft

Im Laufe der mehr als 20-jährigen Partnerschaft zwischen den Gemeinden Drebber und Perzów sind schon viele Freundschaften und sogar Ehen entstanden. Die Menschen knüpfen Kontakte, tauschen sich aus und lernen die unterschiedlichen Kulturen der Nachbarländer kennen. Um die freundschaftlichen Beziehungen zu fördern, finden abwechselnd Besuche mit Teilnehmern aus beiden Kommunen statt. Diesen Weg wollen die Beteiligten auch in Zukunft fortsetzen.
Gemeinden Drebber und Perzów vertiefen ihre Partnerschaft
Nach der Wahl: Parteien analysieren ihre Ergebnisse

Nach der Wahl: Parteien analysieren ihre Ergebnisse

Nach der Europawahl hat für die Parteien die Arbeit der Analyse des Wahlergebnisses begonnen – und das unter ganz unterschiedlichen Voraussetzungen.
Nach der Wahl: Parteien analysieren ihre Ergebnisse
Rakete bei der Europawahl: Grüne verdoppeln ihr Ergebnis

Rakete bei der Europawahl: Grüne verdoppeln ihr Ergebnis

Die Grünen sind die absoluten Gewinner der Europawahl im Landkreis Diepholz. Sie erzielten ein raketenartiges Plus, indem sie ihr Ergebnis mehr als verdoppelten.
Rakete bei der Europawahl: Grüne verdoppeln ihr Ergebnis
Bahntrassen des Sulinger Kreuzes: Große Sorge um Streckenverkauf

Bahntrassen des Sulinger Kreuzes: Große Sorge um Streckenverkauf

4 360 Unterschriften für den Erhalt der Bahnstrecken des Sulinger Kreuzes hatte das Aktionsbündnis Eisenbahnstrecke Bassum-Bünde (AEBB) an Wirtschaftsminister Bernd Althusmann übergeben.
Bahntrassen des Sulinger Kreuzes: Große Sorge um Streckenverkauf
Ausflugstipps für den Vatertag: Wohin mit dem Bollerwagen?

Ausflugstipps für den Vatertag: Wohin mit dem Bollerwagen?

Bassum - Himmelfahrt oder auch der im Volksmund weitverbreitete Name Vatertag steht vor der Tür. Wenn das Wetter mitspielt, werden sich wieder zahlreiche Radler und Fußgänger mit Bollerwagen auf den Weg machen. Doch welche Angebote gibt es für die Ausflügler am Donnerstag in Bassum?
Ausflugstipps für den Vatertag: Wohin mit dem Bollerwagen?
Sorge um Sicherheit: Wahlurnen im Haus Lohmann nicht korrekt versiegelt

Sorge um Sicherheit: Wahlurnen im Haus Lohmann nicht korrekt versiegelt

Bei den Wahlen in Stuhr gab es einen schweren Vorwurf: Die Urnen waren nicht korrekt versiegelt. Erst auf Ansprache des Problems eines Wählers wurde das Siegel angebracht. Eine übertriebene Reaktion?
Sorge um Sicherheit: Wahlurnen im Haus Lohmann nicht korrekt versiegelt
Mega-Volksfest: Neuauflage 2020 ist in Planung

Mega-Volksfest: Neuauflage 2020 ist in Planung

Sulingen – „Wir sind ein bisschen erstaunt“, formuliert es Albert Dormeier, „eigentlich haben wir gedacht, dass mehr Besucher als bei der Premiere im vergangenen Jahr zum Mega-Volksfest in Sulingen kommen – das war aber nicht der Fall, die Resonanz ist dieselbe.“ 
Mega-Volksfest: Neuauflage 2020 ist in Planung
Stadtfeuerwehrtag in Sulingen: Neue Wettbewerbsmodule kommen nicht gut an

Stadtfeuerwehrtag in Sulingen: Neue Wettbewerbsmodule kommen nicht gut an

Stadtfeuerwehrtag der Einsatzkräfte in Groß Lessen: Es wäre noch Platz gewesen für ein paar Zuschauer, denn die Gastgeber in Groß Lessen hatten das Areal am Feuerwehrhaus passgenau vorbereitet. 45 Helfer sind im Einsatz, es wird gegrillt. Den Auftakt machen die Alterskameraden, die am Freitag bereits zum Grillabend zusammenkommen. Am Samstag absolvieren die Jugendlichen und die aktiven Kameraden die vorgegebenen Module.
Stadtfeuerwehrtag in Sulingen: Neue Wettbewerbsmodule kommen nicht gut an
Varrel: „Udo-Jürgens-Abend“ mit Anna Haentjens und Sven Selle

Varrel: „Udo-Jürgens-Abend“ mit Anna Haentjens und Sven Selle

Bereits zum fünften Mal gastierte Anna Haentjens im Varreler Küsterhaus, betrachtete nun das Leben und die Musik von Udo Jürgens, der im Dezember 2014 im Alter von 80 Jahren verstarb.
Varrel: „Udo-Jürgens-Abend“ mit Anna Haentjens und Sven Selle
Kurze Vakanz der Kirchengemeinden Barenburg und Varrel beendet

Kurze Vakanz der Kirchengemeinden Barenburg und Varrel beendet

Unter den Klängen des Posaunenchores Varrel und angeführt von den Vorständen der Kirchengemeinde St. Marien Varrel und der Heilig-Kreuz-Kirchengemeinde Barenburg zog der neue Pastor Reinhard Thies in die Varreler Kirche ein, die fast bis auf den letzten Platz gefüllt war. 
Kurze Vakanz der Kirchengemeinden Barenburg und Varrel beendet
Ströher Landjugend meistert 72-Stunden-Aktion souverän

Ströher Landjugend meistert 72-Stunden-Aktion souverän

Obwohl viele Mitglieder am vergangenen Wochenende andere Verpflichtungen hatten, hat die Ströher Landjugend ihre 72-Stunden-Aktion souverän gemeistert. Neben den eigentlichen Aufgaben blieb sogar Zeit, ein paar zusätzliche Arbeiten zu erledigen.
Ströher Landjugend meistert 72-Stunden-Aktion souverän
Neue Lebenshilfe-Wohnanlage bietet mit kleinen Gruppen mehr individuelle Förderung

Neue Lebenshilfe-Wohnanlage bietet mit kleinen Gruppen mehr individuelle Förderung

Großes Möbelrücken und -schleppen dieser Tage in der Rehdener Bahnhofstraße 18. Denn das neu errichtete Gebäude der Lebenshilfe Grafschaft Diepholz für die Heilpädagogischen Wohngruppen (HPWG) für Kinder und Jugendliche ist bezugsfertig. Zum 1. Juni soll der Umzug aus dem danebenliegenden Gebäude der ehemaligen Bahnhofsgaststätte komplett erfolgt sein.
Neue Lebenshilfe-Wohnanlage bietet mit kleinen Gruppen mehr individuelle Förderung

Altkönigsthron bleibt beim Schützenfest in Wagenfeld unbesetzt

Es hätte in Wagenfeld ein Auftakt nach Maß werden können, wäre da nicht – wie berichtet – der freigebliebene Königsthron bei den Altschützen gewesen. Vor den angetretenen Untertanen und vielen anderen Gästen musste Vorsitzender Arno Immoor am Sonntagabend auf dem Platz beim Steak- und Brauhaus Töbelmann für das Altschützenvolk zwangsläufig eine Republik ausrufen. Die erst im vergangenen Jahr neu angeschaffte Königskette, von der sich Ex-Königin Erika Fenker schweren Herzens trennte, befindet sich jetzt für ein Jahr unter Verschluss. Bis zum Schützenfest 2020 sind die Insignien in einem Tresor gelagert.
Altkönigsthron bleibt beim Schützenfest in Wagenfeld unbesetzt
Mehr als 1 000 Besucher auf dem Museumsmarkt

Mehr als 1 000 Besucher auf dem Museumsmarkt

Die bangen Blicke gen Himmel blieben am Sonntag aus. „Es wird nicht regnen“, waren sich die Organisatoren und Besucher des Museumsmarktes einig. Und sie sollten recht behalten. Am Ende waren es weit über 1000 Besucher, die in den Kapellenweg strömten, um zu klönen, zu kaufen, zu schauen und zu schlemmen. „Ein Erfolg auf der ganzen Linie“, sagt Silke Perin, Mitarbeiterin des Museums, erfreut.
Mehr als 1 000 Besucher auf dem Museumsmarkt
Mit verruchten Songs begeistert Galina Kiseleva ihr Publikum im Alten Gaswerk

Mit verruchten Songs begeistert Galina Kiseleva ihr Publikum im Alten Gaswerk

Ganz schön zuckersüß können sie sein, die Songs von „Bitter Candy“ – dann wieder verrucht wie aus dem Rotlichtmilieu oder scheinbar von Whisky angeraut. Denn Galina Kiseleva hat das alles drauf. Galina ist „Bitter Candy“, doch ganz und gar nicht bitter. Von den sanftesten Tönen, selbst in den Höhen, über dunklere Sounds bis zu Louis Armstrongs „Grollen“ reicht die Vielfalt ihres Stimmumfangs – wie gemacht für die Jazztitel aus den „Roaring Twenties“, den wilden 20er Jahren in den USA. Ebendie hatte sie am Sonntagabend im Programm, als sie im Alten Gaswerk in Bruchhausen-Vilsen auftrat.
Mit verruchten Songs begeistert Galina Kiseleva ihr Publikum im Alten Gaswerk
Bürgermeisterwahl in Twistringen: Der Tag nach dem Sieg von Jens Bley

Bürgermeisterwahl in Twistringen: Der Tag nach dem Sieg von Jens Bley

Am Tag nach der Bürgermeisterwahl: „Es geht mir super, ich bin immer noch hin und weg. Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, betont Jens Bley nach seinem furiosen Sieg am Sonntag. Wahrscheinlich wird der 40-Jährige in gut vier Wochen die Amtsgeschäfte übernehmen. Zunächst gönnt er sich mit der Familie einen Kurzurlaub.
Bürgermeisterwahl in Twistringen: Der Tag nach dem Sieg von Jens Bley
Spannende Einblicke in die Bienen-Kinderstube

Spannende Einblicke in die Bienen-Kinderstube

Immer mehr Menschen entdecken ihr Interesse an der Imkerei. Das Insektensterben hat viele für den Umgang mit Bienen sensibilisiert. Das bestätigte sich auch Sonntag wieder, als Yvonne und Frank Schneider zu einem Tag der offenen Tür in ihre Imkerei eingeladen hatten.
Spannende Einblicke in die Bienen-Kinderstube
Michael Schweers ist neuer Schützenkönig in Ristedt

Michael Schweers ist neuer Schützenkönig in Ristedt

Nachdem der Vorsitzende des Schützenvereins Ristedt, Tobias Köhler, bekannt gegeben hatte, dass Michael Schweers vor Ralf Keil und Uli Niborn neuer Schützenkönig ist, hatte Sportleiterin Monja Schweers das große Vergnügen, ihrem Vater die Königskette umhängen zu dürfen. 
Michael Schweers ist neuer Schützenkönig in Ristedt
Stadtmusikanten feiern in diesem Jahr 200. Geburtstag

Stadtmusikanten feiern in diesem Jahr 200. Geburtstag

Die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten feiert in diesem Jahr den 200. Geburtstag. Ein Grund für eine dreiteilige Veranstaltungsreihe: Die vier Tiere und Vorleser Thomas Prieser bilden die Klammer der unterschiedlichen Events in den Orten Sudweyhe, Barrien und Syke.
Stadtmusikanten feiern in diesem Jahr 200. Geburtstag
Zwei Stunden Energie und Musikgenuss

Zwei Stunden Energie und Musikgenuss

Kirchweyhe - Von Uwe Goldschmidt. Eine Tangomesse in der Kirche, passt das? Ja, es passt. Ein in jeder Hinsicht begeisterndes Konzert erlebten die fast 1 000 Besucher am Wochenende in der Felicianuskirche Kirchweyhe.
Zwei Stunden Energie und Musikgenuss
Landjugend erledigt Auftrag – und legt noch eine Schippe drauf

Landjugend erledigt Auftrag – und legt noch eine Schippe drauf

Gr. Mackenstedt - Von Rainer Jysch. Dass man ein Bauprojekt auch in Windeseile auf die Beine stellen kann, haben am Wochenende rund 30 Mitglieder der Landjugend Heiligenrode eindrucksvoll bewiesen.
Landjugend erledigt Auftrag – und legt noch eine Schippe drauf
Dreeke: Mekka für Oldtimerfreunde

Dreeke: Mekka für Oldtimerfreunde

Dreeke - Von Thomas Speckmann. Vor wenigen Wochen haben Heino Bruns und seine Mitstreiter die Oldtimertreffen in Twistringen und Ridderade besucht, um ihre auf Hochglanz polierten Schätze zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Nun fiebern die Deutz-Freunde ihrer eigenen Veranstaltung entgegen. Die kleine Ortschaft Dreeke soll am Himmelfahrtstag, 30. Mai, zum Mekka von Oldtimerfreunden werden.
Dreeke: Mekka für Oldtimerfreunde
Abschluss-Festival der 72-Stunden-Aktion in Twistringen 

Abschluss-Festival der 72-Stunden-Aktion in Twistringen 

Innerhalb von 72 Stunden haben die Jugendlichen der Aktionsgruppe des katholischen Jugendbüros (KJB) ein Festival auf die Beine gestellt. Hierzu realisierten sie in einer Gruppenarbeit verschiedene Projekte. Zum Beispiel legten sie ein schmetterlingsfreundliches Beet für die St. Marien Kindertagesstätte an, bauten Insektenhäuser und Möbel aus ausrangierten Paletten, die sie verkauften und erarbeiteten einen Upcycling-Workshop. Alles, was die Jugendlichen an diesem finalen Tag der 72-Stunden-Aktion verdienten, spenden sie an „Plant-for-the-planet“, ein Projekt der UN, das für jeden gespendeten Euro einen Baum pflanzt.
Abschluss-Festival der 72-Stunden-Aktion in Twistringen 
Mega-Volksfest in Sulingen

Mega-Volksfest in Sulingen

Zum zweiten Mal feierten die Sulinger das „Mega-Volksfest“; in diesem Jahr über vier Tage, von Freitag bis einschließlich Montag. Die Schausteller zelebrierten die Eröffnung am Freitag nach dem Untergang der Sonne mit einem Feuerwerk. Als Hauptattraktion lockte ein Riesenrad die Besucher zum Informa-Gelände am Hasseler Weg.
Mega-Volksfest in Sulingen
30. Norddeutsche Oldtimer-Schau in Brinkum

30. Norddeutsche Oldtimer-Schau in Brinkum

Brinkum - Vielfältige Fahrzeuge begeistern die Besucher der 30. Norddeutschen Oldtimer-Schau am vergangenen Wochenende in Brinkum. Die Zuschauer begeben sich bei der Schau auf eine Art Zeitreise. Die meisten Oldtimer haben auch an einer gut 80 Kilometer langen Ausfahrt teilgenommen.
30. Norddeutsche Oldtimer-Schau in Brinkum
Vielfältige Fahrzeuge bei 30. Norddeutscher Oldtimer-Schau in Brinkum

Vielfältige Fahrzeuge bei 30. Norddeutscher Oldtimer-Schau in Brinkum

So hatten Peter Bruns und die Mitglieder im Organisationsteam sich die 30. Norddeutsche Oldtimer-Schau in Brinkums Ortskern vorgestellt: Sonnenschein und rassige, knuffige, liebenswürdige und ausnahmslos wunderbar gepflegte Oldtimer säumten den Festplatz am Bremer Tor und beide Straßenseiten der Bassumer und der Syker Straße.
Vielfältige Fahrzeuge bei 30. Norddeutscher Oldtimer-Schau in Brinkum
Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 2

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 2

Die neunte Piazzetta hat am vergangenen Wochenende ihre treuen Fans auf die Straßen in Bassum gelockt. Anmutige Akrobaten, pfiffige Jongleure, Komiker und Hochseilartisten bescherten den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm.
Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 2
Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 1

Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 1

Die neunte Piazzetta hat am vergangenen Wochenende ihre treuen Fans auf die Straßen in Bassum gelockt. Anmutige Akrobaten, pfiffige Jongleure, Komiker und Hochseilartisten bescherten den Besuchern ein buntes Rahmenprogramm.
Piazzetta: Die Welt der Akrobatik - Teil 1