Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche

Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche

Weyhe - Von Sigi Schritt. Die Verwaltung will Dampf machen und möchte in einem beschleunigten Verfahren die Voraussetzungen schaffen, damit am Rand von Leeste ein neuer Kindergarten errichtet werden kann. Damit nicht genug: Es soll in der angrenzenden Nachbarschaft auch geförderter Wohnraum entstehen.
Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche
SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“

SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“

Dreye - Von Janna Silinger. Die Gründung war damals ein ziemlicher Kampf, berichtet Ludwig Häfker, ehemaliger zweiter Vorsitzender des SV Dreye. Er erinnert sich gut: Vor genau 50 Jahren habe man nichts gehabt, keinen Sportplatz, keine Halle, kein Vereinsheim. Das hielt die Männer und Frauen aber nicht auf.
SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“
21 Teams schießen um Pokale

21 Teams schießen um Pokale

Siedenburg - Mannschaften aus 21 Vereinen beteiligten sich am Pokal- und Preisschießen, zu dem der Schützenverein Siedenburg Vereine aus der Samtgemeinde Siedenburg sowie aus den Reihen des Schützenverbandes „Linkes Weserufer“ eingeladen hatte.
21 Teams schießen um Pokale
Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern

Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern

Sulingen - Die Mitglieder des Ausschusses für Bau, Ordnung und Verkehr im Rat der Stadt Sulingen beschäftigen sich am Montag in öffentlicher Sitzung mit dem Veranstaltungsgelände „Im langen Lande“. Die Fläche ist seit 2015 Heimat des Reload Festivals.
Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern
Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter

Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter

Br.-Vilsen - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Henry hat sichtlich Spaß. Der Zweijährige ist eines von fünf Kindern in der Tagespflege bei Manuela Halweg in Bruchhausen-Vilsen. Konzentriert sitzt er zusammen mit Mathis, Mia, Joona und Adrian, alle im Alter von ein bis zwei Jahren, am Küchentisch seiner Tagespflegemutter.
Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter
Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“

Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“

Brockum - Von Melanie Russ. In der Hütte der Marktleitung geht es zu wie in einem Taubenschlag. Alle paar Minuten klopft es an der Tür und jemand fragt, ob ein verlorener Gegenstand abgegeben wurde, oder bittet um Information.
Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“
Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis

Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis

Binghausen - Nach jahrzehntelangem Kampf ist die Ampelanlage an der Bundesstraße 51 seit Mittwoch in Betrieb. Handwerker hatten am Dienstagabend die Bauarbeiten mit der Verlegung des Stromanschlusses beendet. Mit einer Feier dankte der Ortsrat um Ortsbürgermeister Bernhard Kunst den Sponsoren und Dorfbewohnern für ihren Einsatz.
Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis
„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater

„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater

Syke - Von Ilse-Marie Voges. Sie haben immer noch Kultstatus und wurden auch optisch zur Marke, zumindest in Europa, die „Blues Brothers“: Dan Aykroyd (Elwood) und John Belushi (Jake). In Syke schlüpften Ronald Tettinek und Jörg Bruckschen als Dani und John in die Rollen von Jake und Elwood. Mit ihrer Band und dem Ensemble brachten sie am Dienstagabend das gut besuchte Theater zum Kochen.
„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater
Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“

Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“

Klein Lessen - Die Mitglieder des Ortsrates der Sulinger Ortschaft Klein Lessen wählten am Dienstagabend nach dem Amtsverzicht des bisherigen Amtsinhabers Heinz Riedemann im Gasthaus Thiermann mit dem bisherigen zweiten Stellvertreter Tammo Schulze einen neuen (Orts-)Bürgermeister – mit den Stimmen der Wählergemeinschaft, gegen die des SPD-Ortsratsmitgliedes Reinhard Meyer.
Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“
Halloween-Party bei Bensemann

Halloween-Party bei Bensemann

Halloween bei Bensemann – es wurde getanzt und kräftig gefeiert! Bei den Kostümen war wohl das Motto je gruseliger desto besser. Auch an Kunstblut wurde nicht gespart.
Halloween-Party bei Bensemann
Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern

Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern

Sulingen - Dass einige „Pfiffige“ die Aktion nutzen, um ihre eigenen Katzen gratis kastrieren zu lassen, ist Marita Görges, Vorsitzende des Tierschutzvereins Sulingen und Umgebung, klar – „Hauptsache, der Eingriff erfolgt.“
Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern
In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden

In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Der Name ist etwas sperrig: Das „Dienstleistungszentrum Alte Verwaltung Bahnhof Diepholz“ hat im Nebengebäude, das die Bahn vor Jahren wie den Bahnhof selbst an private Investoren verkauft hat, seinen Sitz. Was verbirgt sich dahinter?
In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden
Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club

Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club

Ehrenburg - Im Zeichen des holländischen K 1-Stils stand das Thaibox-Seminar des „Siam Muay Thai Club“ am Sonntagnachmittag in Ehrenburg: Nils Wohlann, Leiter dieser Sparte des TV Schmalförden, hatte Chris Baya aus den Niederlanden als Referenten eingeladen, Kick- und Thaiboxprofi in der, nach eigenen Angaben, weltgrößten Kickboxing-Liga Glory.
Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club
Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen

Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Das Knabenkraut, der Laubfrosch und der Kammmolch gehören dazu: Sie sind bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Deren Lebensraum nachhaltig zu sichern und möglichst zu erweitern, das hat sich die Stiftung Naturschutz zum Ziel gesetzt. 277 Hektar stehen ihr mittlerweile für Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen zur Verfügung. In den 34 Jahren ihres Bestehens hat sie insgesamt 411 Projekte realisiert.
Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen
Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt

Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt

Barnstorf - Von Michael Walter. Kann ein einzelnes Windrad das Tröpfchen sein, das das Fass zum Überlaufen bringt, wenn schon 17 andere in der Umgebung stehen? Das war im Prinzip die Frage, mit der sich die vierte Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover am Dienstagnachmittag bei einem Ortstermin im Barnstorfer Ortsteil Aldorf beschäftigen musste.
Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt
Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut

Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut

Syke - Von Dieter Niederheide. Mit dieser Resonanz hatte Museumspädagogin Shantala Coenen nun wirklich nicht gerechnet. „Sauerkraut im Glas für Jung und Alt“ hieß das zweistündige Generationen übergreifende Seminar, das sie jetzt anbot. Um die 20 Teilnehmer hatten sich dafür im Kreismuseum angemeldet.
Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut
Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum

Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum

Lembruch - Seit 15 Jahren gibt es den Bücherflohmarkt am letzten Wochenende im Oktober im Dümmer-Museum in Lembruch. Zu diesem Zeitpunkt endet die Sommeröffnungszeit des Museums, die Winteröffnungszeit beginnt. Laut Museumsleiterin Sabine Hacke ist dies eine gute Gelegenheit, sich für den Winter mit Lesestoff einzudecken.
Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum
Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin

Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin

Wetschen - Beim Saisonabschluss der Tennis-Jugend im TSV Wetschen fanden neben dem sportlichen Aktionstag auf den Plätzen zudem die Endspiele der Vereinsmeisterschaft statt. Bei den Juniorinnen lieferte sich Josephina Knuth-Heider mit Joline Uchtmann ein packendes Finale. Im Match-Tiebreak hatte Joline dann die Nase vorn – sie gewann mit 6:2, 6:7, 10:6 und sicherte sich den von Rainer Bussmann neu gestifteten Wanderpokal. Das Finale der Junioren musste auf später verschoben werden – die Finalisten befanden sich im Herbsturlaub.
Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin
Haßlinger Schützen holen sich den Dorfpokal

Haßlinger Schützen holen sich den Dorfpokal

Wagenfeld - Mit dem Sieg des Schützenvereins Wagenfeld-Haßlingen endete das traditionelle Dorfpokalschießen in Wagenfeld. Das Team der Haßlinger setzte sich mit 306 Ringen an die Spitze. Auf den weiteren Plätzen folgten der Schützenverein Wagenfeld-Förlingen (304 Ringe), Schützenverein Wagenfeld (303), Schützenverein Wagenfeld-Neustadt (296), Schützenverein Ströhen-Butzendorf (295), Reservistenkameradschaft Wagenfeld (294) und Kriegerschützenverein Ströhen (290).
Haßlinger Schützen holen sich den Dorfpokal
Schlusstag beim Brockumer Großmarkt

Schlusstag beim Brockumer Großmarkt

Am letzten Tag des Brockumer Großmarktes geht es traditionell tierisch zu. Schon früh am Morgen waren am Dienstag zahlreiche Besucher auf dem Viehmarkt und in den Zelten auf den Beinen.
Schlusstag beim Brockumer Großmarkt
Abkochgebot für Trinkwasser aufgehoben

Abkochgebot für Trinkwasser aufgehoben

Wagenfeld/Ströhen - Die intensiven Spülungen der Trinkwasserleitungen in Wagenfeld Anfang vergangener Woche haben den erhofften Erfolg gebracht. Wie die Stadtwerke Huntetal mitteilen, wurden seither bei der Analyse mehrerer Proben keine coliformen Bakterien mehr nachgewiesen. Daraufhin habe das Gesundheitsamt Diepholz am Dienstag das seit zwei Wochen für Wagenfeld und Ströhen geltende Abkochgebot aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser aufgehoben
Mit der Feuerzangenbowle wieder zurück in Weyhe

Mit der Feuerzangenbowle wieder zurück in Weyhe

Weyhe - Von Sigi Schritt. Detlev Petersen ist in der Wesergemeinde ein bekanntes Gesicht: In zahlreichen Produktionen der Lahauser Bühne und des Weyher Theaters hat er mitgewirkt – brachte in elf Jahren tausende Menschen zum Lachen.
Mit der Feuerzangenbowle wieder zurück in Weyhe
Gut besuchte Herbst-Börse der „Ornis“ im Feuerwehrgerätehaus Drebber

Gut besuchte Herbst-Börse der „Ornis“ im Feuerwehrgerätehaus Drebber

Drebber - Das Feuerwehrgerätehaus in Drebber war am Wochenende wieder ein beliebter „Landeplatz“ für Großsittiche, Prachtfinken und Co.: Der „Verein für Vogelzucht und -schutz Ornis Diepholz“ hatte zur Herbst-Vogelbörse eingeladen.
Gut besuchte Herbst-Börse der „Ornis“ im Feuerwehrgerätehaus Drebber
Von Glockenrissen und Nachkriegsschwalben

Von Glockenrissen und Nachkriegsschwalben

Leeste - Gut besuchte Gästeführung: Mehr als 20 Teilnehmer haben ihr Interesse signalisiert, sich von Gerd Eden über die Leester Marienkirche informieren zu lassen. Zunächst stellte sich der Gästeführer selbst als „Quereinsteiger“ vor.
Von Glockenrissen und Nachkriegsschwalben
Ortsfeuerwehr Sulingen bekommt Defibrillator

Ortsfeuerwehr Sulingen bekommt Defibrillator

Sulingen - Für die Ortsfeuerwehr Sulingen konnte deren Förderverein, dank einer zweckgebundenen Spende des Unternehmens „ExxonMobil“, einen automatisierten externen Defibrillator (AED) anschaffen, teilt Feuerwehrpressesprecher Marcus Martz mit.
Ortsfeuerwehr Sulingen bekommt Defibrillator
Kirchengemeinden Brockum, Lemförde und Burlage verkaufen wieder Adventskalender

Kirchengemeinden Brockum, Lemförde und Burlage verkaufen wieder Adventskalender

Brockum - So wie der Brockumer Großmarkt hat mittlerweile auch der Marktgottesdienst am Sonntagmorgen Tradition. Und so durfte sich Pastor Eckhart Schätzel von der evangelischen Kirchengemeinde Lemförde auch in diesem Jahr über ein fast volles Zelt freuen. Nur wenige Plätze blieben leer.
Kirchengemeinden Brockum, Lemförde und Burlage verkaufen wieder Adventskalender
Stehende Ovationen für Joe Pentzlin und David Herzel

Stehende Ovationen für Joe Pentzlin und David Herzel

Varrel - „Gottfried Böttger wäre entzückt gewesen ob der Leistung dieser beiden Boogie-Woogie-Musiker.“ Das schrieb ein Besucher in das Gästebuch des Vereins Kultur im Küsterhaus in Varrel und drückte damit aus, was das Publikum empfand, das Joe Pentzlin und David Herzel mit stehenden Ovationen und erst nach mehreren Zugaben am Sonntagabend entließ.
Stehende Ovationen für Joe Pentzlin und David Herzel
100. Schau des Geflügelzuchtvereins Sulingen

100. Schau des Geflügelzuchtvereins Sulingen

Sulingen - Wie jedes Jahr, belegen die Tiere lautstark, dass ein Hahn eben nicht nur morgens kräht. Und Hühner müssen nicht auf der Stange sitzen, um ein Ei zu legen. Man kann mit Vorurteilen aufräumen, beim Besuch der Lokalschau des Geflügelzuchtvereins 1896 Sulingen.
100. Schau des Geflügelzuchtvereins Sulingen
Mallinghausener holen sich in Sudwalde Trophäe der SG Schwaförden

Mallinghausener holen sich in Sudwalde Trophäe der SG Schwaförden

Sudwalde - Dem Schützenverein Sudwalde-Menninghausen wurde am Samstag die Ehre zuteil, das Samtgemeindekönigs- und -pokalschießen der Samtgemeinde Schwaförden auszurichten: „Zwölf der 13 eingeladenen Vereine nahmen daran teil“, berichtet Henning Twietmeyer für die Gastgeber.
Mallinghausener holen sich in Sudwalde Trophäe der SG Schwaförden
Mitglieder der Jugendfeuerwehr Klein Lessen verbuchen große Erfolge

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Klein Lessen verbuchen große Erfolge

Klein Lessen - Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Klein Lessen schnitten in den zurückliegenden zwölf Monaten bei mehren Wettbewerben äußerst erfolgreich ab, berichtete Jugendfeuerwehrwartin Marieke Fano im Rahmen der Jahreshauptversammlung, zu der sie die Jugendlichen, Eltern sowie Gäste aus Feuerwehr und Politik im Gemeinschaftshaus begrüßte.
Mitglieder der Jugendfeuerwehr Klein Lessen verbuchen große Erfolge
Sport im Verein: Sprossenwand und Kettlebells

Sport im Verein: Sprossenwand und Kettlebells

Barenburg - Man glaubt es kaum, aber doch, auch Christa Witte kriegt noch Muskelkater. Jahrzehnte als Übungsleiterin im TuS Barenburg und nicht nur an Silvester mit den Nordic Walking Stöcken und forschem Schritt unterwegs in der Natur halten die 77-Jährige nicht davon ab, Neues auszuprobieren.
Sport im Verein: Sprossenwand und Kettlebells
Chormusik aus mehreren Epochen

Chormusik aus mehreren Epochen

Sulingen - Am Sonntagnachmittag gastierte das Nienburger Vokalensemble „Cappella Vocale“ in der evangelischen Kirche St. Nicolai in Sulingen. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor i.R. Hans-Jürgen May, der die Gruppe vor 40 Jahren gegründet hat, präsentierten die 18 Sängerinnen und Sänger kirchliche Chormusik aus mehreren Jahrhunderten.
Chormusik aus mehreren Epochen
Stadt macht Querungshilfe auf der Steinstraße barrierefrei 

Stadt macht Querungshilfe auf der Steinstraße barrierefrei 

Diepholz - Die Steinstraße in Diepholz wird vom 1. bis 9. November für den Autoverkehr gesperrt. In dieser Zeit wird die Querungshilfe in Höhe der Einmündung Buschgärten/Hilgenstraße als barrierefrei umgebaut. Das teilte die Stadt Diepholz gestern mit.
Stadt macht Querungshilfe auf der Steinstraße barrierefrei 
Kreisstraße 30: Nach Sanierung nun Radweg bis Lohne geplant

Kreisstraße 30: Nach Sanierung nun Radweg bis Lohne geplant

Diepholz/Aschen - Der Verkehr läuft nach der Sanierung schon seit Wochen wieder – und die Vielzahl von Personen- und Lastwagen zeigt, dass die Kreisstraße 30 eine wichtige Verbindung zwischen Diepholz und Lohne ist. Am Montag wurde sie offiziell freigegeben. Ab 2020 soll der Bau eines Radweges entlang der Straße zwischen der B 69 und Lohne beginnen.
Kreisstraße 30: Nach Sanierung nun Radweg bis Lohne geplant
Brockumer Markt: Ein erfolgreicher dritter Tag

Brockumer Markt: Ein erfolgreicher dritter Tag

Brockum - Wer das ganz große Gedränge nicht mag, der geht am Montag auf den Brockumer Markt - diesem Leitsatz folgten wieder zahlreiche Besucher, sodass Veranstalter und Händler auch mit dem dritten Markttag sehr zufrieden waren.
Brockumer Markt: Ein erfolgreicher dritter Tag
Folk-Duo begeistert das Publikum

Folk-Duo begeistert das Publikum

Süstedt - Von Uwe Campe. Lieblingslieder, eine behagliche Atmosphäre und eine kleine Fangemeinde waren die Zutaten beim sechsten diesjährigen Scheunenkonzert, zu dem der „Süster Kring – Verein für Kultur und Heimatpflege“ am Samstagabend in die Noltesche Scheune in Süstedt eingeladen hatte.
Folk-Duo begeistert das Publikum
„Tammie Norrie“ spielt sich in die Herzen der Zuhörer in Robberts Huus 

„Tammie Norrie“ spielt sich in die Herzen der Zuhörer in Robberts Huus 

Schwarme - Von Horst Friedrichs. Sie haben es. Dieses irische Feeling. Und sie setzen noch eins drauf, reichern es an mit Komponenten, die sie „untraditionell“ nennen: „Tammie Norrie“, vier Bremer Sänger und Musiker mit Irland im Herzen, spielten sich am Samstagabend in die Herzen ihrer vielen Zuhörer in Robberts Huus in Schwarme.
„Tammie Norrie“ spielt sich in die Herzen der Zuhörer in Robberts Huus 
Weltspartag  – unter völlig anderen finanziellen Rahmenbedingungen

Weltspartag  – unter völlig anderen finanziellen Rahmenbedingungen

Landkreis  Diepholz - Generationen von Kindern sind mit ihm aufgewachsen – und haben am Weltspartag gelernt, dass sich Sparen lohnt. Doch die Kinder von damals erleben heute eine ganz andere Situation. Dauer-Niedrigzinsen scheinen das Sparen überflüssig zu machen, dafür müssen Kreditnehmer immer mehr Formulare und Vorgaben beachten. Oder trügt der Schein?
Weltspartag  – unter völlig anderen finanziellen Rahmenbedingungen
Köster rückt an die Spitze des Sportinstituts

Köster rückt an die Spitze des Sportinstituts

Diepholz - Wilhelm Köster ist neuer Vorsitzender des Instituts für Sportgeschichte in Diepholz. Der Sulinger, der auch im Vorstand des Kreissportbundes aktiv ist, wird in diesem Ehrenamt auf Arnd Krüger aus Peine folgen, der das Amt 18 Jahre lang innehatte.
Köster rückt an die Spitze des Sportinstituts
Bäckerei Helmers bekommt Besuch aus der Filiale in Kathmandu

Bäckerei Helmers bekommt Besuch aus der Filiale in Kathmandu

Moordeich - Von Andreas Hapke. Der Bäckereifamilie Helmers ist etwas gelungen, was nicht jeder von sich behaupten kann: Sie hat eine Filiale in Kathmandu. Zumindest trägt eine Bäckerei in der nepalesischen Hauptstadt den Namen des Moordeicher Traditionsunternehmens.
Bäckerei Helmers bekommt Besuch aus der Filiale in Kathmandu
Ulrich Hoferichter und Dr. Lars Kaschke lesen aus „Die Weltgeschichte der Lügen“

Ulrich Hoferichter und Dr. Lars Kaschke lesen aus „Die Weltgeschichte der Lügen“

Syke - Von Dieter Niederheide. Wurde während der Lesung geschmunzelt und ab und an auch gelacht, blieb am Ende doch eine anhaltende Nachdenklichkeit über die Lügen der Weltgeschichte – und darüber, ob in manchen Bereichen, zum Beispiel in der Politik, ein Ehrenwort noch ein Ehrenwort ist. Ulrich Hoferichter und Dr. Lars Kaschke lasen in der Syker Stadtbibliothek aus „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort – Die Weltgeschichte der Lügen“ von Traudl Bünger und Roger Willemsen, der dazu mit dem Kabarettisten Dieter Hildebrandt unter anderem auf der Bühne stand.
Ulrich Hoferichter und Dr. Lars Kaschke lesen aus „Die Weltgeschichte der Lügen“
Concert Chorgemeinschaft Stuhr auf Probenwochenende

Concert Chorgemeinschaft Stuhr auf Probenwochenende

Brinkum - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Concert Chorgemeinschaft Stuhr plant für den 15.   und 16. Dezember jeweils um 17 Uhr zwei Weihnachtskonzerte in der Gutsscheune Varrel.
Concert Chorgemeinschaft Stuhr auf Probenwochenende
Timon und Satherjan möchten im Jugendhaus eine Aquaristik-AG anbieten

Timon und Satherjan möchten im Jugendhaus eine Aquaristik-AG anbieten

Syke - Von Heiner Büntemeyer. Im Jugend- und Kulturzentrum am Lindhof steht im „Kaminzimmer“ seit zwei Jahren ein 360 Liter fassendes Aquarium, in dem Luftblasen sprudeln. Blaue Kongo-Salmler, Siamesische Rüsselbarben, Rote von Rio und zwei majestätisch durch das Wasser ziehende Skalare leben darin. Timon Franz hat es eingerichtet und möchte im Jugendhaus zusammen mit Satherjan Raveendra eine Aquaristik-Gruppe aufbauen.
Timon und Satherjan möchten im Jugendhaus eine Aquaristik-AG anbieten
Kuh vom Eis: Kindergarten in Barrien kann kommen

Kuh vom Eis: Kindergarten in Barrien kann kommen

Syke - Von Michael Walter. Die Kuh scheint vom Eis: Wenn der Syker Rat am Donnerstag um 19 Uhr zusammenkommt, kann er über die Einrichtung eines neuen Kindergartens für Barrien entscheiden. Nachdem das Thema auch in der vergangenen Woche nicht im Bauausschuss auf der Tagesordnung gestanden hatte, scheint jetzt der nichtöffentlich tagende Verwaltungsausschuss eine Kompromissformel gefunden zu haben.
Kuh vom Eis: Kindergarten in Barrien kann kommen
In Lembruch erklingen Laternenlieder

In Lembruch erklingen Laternenlieder

Lembruch - Fische, Vögel, Dinosaurier, Fackeln und sogar ein Glühwürmchen leuchteten um die Wette am frühen Freitagabend in Lembruch. Die leuchtenden Laternen hatten sich mit ihren Trägern, den Kindern aus Lembruch, zum Laternenumzug auf den Weg von einem zum anderen Ende des Ortes gemacht. Start war bei strömendem Regen am Hof Dannhus, erster Stopp an der Volksbank.
In Lembruch erklingen Laternenlieder
Christiane Sajdak übernimmt Vorsitz

Christiane Sajdak übernimmt Vorsitz

Hamburg/Lemförde - Christiane Sajdak ist neue Vorsitzende des Arbeitgeberverbandes ChemieNord. Die Geschäftsführerin der BASF Polyurethanes GmbH in Lemförde wurde gestern von der Mitgliederversammlung an die Spitze des Verbandes gewählt. Sajdak gehört dem Vorstand seit 2016 an und übernimmt das Amt von Dr. Frank Schneider, der in den vergangenen vier Jahren die Verbandsarbeit verantwortete. Dies teilt der Verband in einer Pressemitteilung mit.
Christiane Sajdak übernimmt Vorsitz
Plattdeutscher Nachmittag in der Grundschule Wetschen 

Plattdeutscher Nachmittag in der Grundschule Wetschen 

Wetschen - Die Schüler der dritten und vierten Klassen der Grundschule der Samtgemeinde Rehden zeigten, dass die plattdeutsche Sprache noch lange keine aussterbende ist. Beim Plattdeutschen Nachmittag in der Aula der Grundschule Wetschen bewiesen die jungen Schauspieler ihr Bühnentalent. Die Veranstaltung wird seit 24 Jahren vom Heimatverein der Samtgemeinde Rehden organisiert und fand in diesem Jahr zum ersten Mal in einer Schule statt. Der Förderverein der Grundschule in Wetschen richtete eine ausgiebige Kaffee- und Kuchentafel für die Besucher her.
Plattdeutscher Nachmittag in der Grundschule Wetschen 
Lieferung frei Haus: AWG beginnt Verteilung der Verpackungstonne

Lieferung frei Haus: AWG beginnt Verteilung der Verpackungstonne

Bassum - Bis die ersten Verpackungstonnen geleert werden, dauert es noch zwei Monate, aber ab Montag, 5. November, wird die Abfall-Wirtschafts-Gesellschaft (AWG) damit beginnen, die Tonnen an Haushalte zu verteilen.
Lieferung frei Haus: AWG beginnt Verteilung der Verpackungstonne
Rückenwind vom Landkreis: Teilhabeberatung wird unterstützt

Rückenwind vom Landkreis: Teilhabeberatung wird unterstützt

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Die Finanzierung der „unabhängigen Teilhabeberatung für den Landkreis Diepholz“ ist gesichert: Der Kreistag hat sich einmütig hinter den Antrag des gleichnamigen Vereins gestellt. Damit übernimmt, sprich spendet, der Landkreis Diepholz dem Verein den Eigenanteil in Höhe von fünf Prozent der Gesamtaufwendungen – maximal 13.824 Euro bis Ende 2020.
Rückenwind vom Landkreis: Teilhabeberatung wird unterstützt
Bildungsträger will Austausch zwischen Naturschützern und Landwirten fördern

Bildungsträger will Austausch zwischen Naturschützern und Landwirten fördern

Landkreis Diepholz - Brücken bauen zwischen Landwirten und Naturschützern: Diesem ambitionierten Ziel hat sich die Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB) mit ihrem neuen Projekt „Brückenbauer“ verschrieben. In drei Workshops und vier Seminaren sollen beide Parteien an einen Tisch gebracht werden.
Bildungsträger will Austausch zwischen Naturschützern und Landwirten fördern