Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Sommerklangevent in Uenzen

Sommerklangevent in Uenzen

Oliver Hess erklärte im Workshop wie ein Gong mit möglichst wenig Schlägen aus Neusilber gebaut wird und was bei einem Gong wichtig ist. Auch die Grundlagen wie ein Gong gespielt wird und wie man den richtigen Mallet (Schlägel) wählt, erklärte der Experte. Ansonsten gab es Angebote im Bereich Wellness vom Fußbad bis zu gesunden Nahrungsmitteln.
Sommerklangevent in Uenzen
Großes Interesse an Anti-Mobbing-Kurs für Kinder in Diepholz

Großes Interesse an Anti-Mobbing-Kurs für Kinder in Diepholz

Diepholz - Von Louisa Manholt. Selbstvertrauen ist gesund und Selbstvertrauen kann auch helfen. Besonders bei der immer öfter und früher auftauchenden Problematik „Mobbing“. Damit Kinder lernen, sich dagegen zu schützen und zu wehren, ermöglichte die Fitness-Trainerin Anna Wiegmann einen Anti-Mobbing-Kursus in einem leer stehenden Diepholzer Ladenlokal.
Großes Interesse an Anti-Mobbing-Kurs für Kinder in Diepholz
Frisch sanierte Tennisanlage in Drebber

Frisch sanierte Tennisanlage in Drebber

Drebber - Von Thomas Speckmann. Spartenleiter Andreas Lustig ist restlos begeistert, als er den frisch sanierten Tennisplatz in Drebber betritt. „Hammermäßig“, lautet sein erster Kommentar über den neuen Bodenbelag, der sich butterweich unter den Turnschuhen anfühlt. Kein Vergleich zum bisherig gewohnten Sandplatz. Und dazu wesentlich pflegeleichter und vor allem ganzjährig bespielbar. Das sind die großen Pluspunkte, die den Ausschlag für die Investition gegeben haben.
Frisch sanierte Tennisanlage in Drebber
Neue Festhalle mit 900 Quadratmeter großem Saal in Diepholz eröffnet

Neue Festhalle mit 900 Quadratmeter großem Saal in Diepholz eröffnet

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Kronleuchter an der Decke, Stühle in Gold und Dunkelrot, helle Wände, Fußboden in Marmoroptik: So präsentiert sich der Saal der neuen Festhalle, die am Junkernhäuser Weg im Westen von Diepholz entstanden ist. Bauherr und Betreiber ist Waldemar Ostertag. Er besitzt bereits seit zehn Jahren in Belm eine ähnliche Halle für Feiern.
Neue Festhalle mit 900 Quadratmeter großem Saal in Diepholz eröffnet
Schwerer Unfall zwischen Bassum und Dimhausen: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall zwischen Bassum und Dimhausen: Vier Menschen verletzt

Bassum - Vier Menschen wurden am Freitag bei einem Unfall auf der K126 zwischen Bassum und Dimhausen verletzt, einer darunter schwer.
Schwerer Unfall zwischen Bassum und Dimhausen: Vier Menschen verletzt
Der Mord an Heinrich Bodenstab

Der Mord an Heinrich Bodenstab

Barrien - Von Heiner Büntemeyer. Vor genau 100 Jahren, im Sommer 1918, bewegten zwei Themen die Barrier Bevölkerung: Der Verlauf des Weltkrieges und das plötzliche Verschwinden des Lehrers Heinrich Bodenstab.
Der Mord an Heinrich Bodenstab
Forensische IT der Polizei sichert und analysiert Daten

Forensische IT der Polizei sichert und analysiert Daten

Diepholz - Von Anke Seidel. Licht selbst in die dunkelsten Schattenseiten des Lebens bringen und unsichtbare Beweise für Straftaten sammeln: Die Forensische IT der Polizeiinspektion Diepholz entschlüsseln den „digitalen Fingerabdruck“ von Tatverdächtigen. Festplatten, USB-Sticks, Speicherkarten und Smartphones, Tablets, SIM-Karten und Online-Speicher durchforsten die Spezialisten dieser Datenverarbeitungsgruppe, kurz DVG. Andreas Grießl, Dennis Kreymborg und Uwe Landwehr sichern und strukturieren die Daten auch – und finden immer wieder Fotos von Kinderpornografie, deren Verbreitung auch im Landkreis Diepholz traurige Realität ist.
Forensische IT der Polizei sichert und analysiert Daten
So viel Sonne: Das Rosenfest auf dem Heiligenberg blüht auf

So viel Sonne: Das Rosenfest auf dem Heiligenberg blüht auf

Br.-Vilsen - Von Anke Seidel. Duftende Rosen, Spezialitäten, Geschirr und kreative Dekorationen – Anbieter von rund 100 Ständen feierten am Freitag einen strahlenden Auftakt des Rosenfests 2018 auf dem Heiligenberg. Denn schon am ersten Tag drängten sich die Gäste auf dem Festgelände rund um das Forsthaus, waren die Pagoden-Kaffeezelte voll besetzt. Das wünschen sich die Veranstalter genauso für Sonnabend und Sonntag.
So viel Sonne: Das Rosenfest auf dem Heiligenberg blüht auf
Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn  hat Bienen im Gepäck

Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn  hat Bienen im Gepäck

Stuhr - Bienenfleißig sind am Sonntag nicht nur die Ehrenamtlichen der Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahnfreunde, sondern auch die nützlichen Insekten selbst: Jeweils mittags und nachmittags können die Reisenden auf dem Bahnsteig in Harpstedt erleben, wie Bienenvölker arbeiten.
Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn  hat Bienen im Gepäck
Paten-Treffen für Migrationshelfer soll dem Erfahrungsaustausch dienen

Paten-Treffen für Migrationshelfer soll dem Erfahrungsaustausch dienen

Brinkum - Von Andreas Hapke. „Einsamkeit führt zu vielem, aber nicht zu Integration“ – wer das sagt, muss es wissen: Hussein Moubarak ist Integrationshelfer beim Sozialen Service der Gemeinde Stuhr und war in jungen Jahren selbst als Flüchtling aus dem Libanon nach Deutschland gekommen. Gemeinsam mit Daniela Gräf, Leiterin des Mehrgenerationenhauses (MGH) in Brinkum, möchte er ein Paten-Treffen für alle auf die Beine stellen, die Menschen mit Migrationshintergrund ehrenamtlich und persönlich betreuen wollen. Los geht es am Donnerstag, 5. Juli, um 18.30 Uhr.
Paten-Treffen für Migrationshelfer soll dem Erfahrungsaustausch dienen
Volker Heidmeyer erhält Nabu-Auszeichnung

Volker Heidmeyer erhält Nabu-Auszeichnung

Hagewede - Von Heidrun Mühlke. Mit ganzem Herzen und viel Engagement setzt sich Volker Heidmeyer für das Wohlergehen von Rauch- und Mehlschwalben auf seinem Hof in Hagewede-Mecklinge ein. Annähernd 70 Nester haben die Rauchschwalben im Pferdestall gebaut. Fleißig waren auch die Mehlschwalben am Erker und dem offenen Strohlager. Für den außerordentlichen Einsatz im Schwalbenschutz zeichnete der Nabu Dümmer den Gestütbesitzer am Donnerstag mit Urkunde und Plakette aus.
Volker Heidmeyer erhält Nabu-Auszeichnung
Feuerwehr Syke trainiert nur noch ohne Blaulicht und Martinshorn

Feuerwehr Syke trainiert nur noch ohne Blaulicht und Martinshorn

Landkreis  Diepholz - Von Michael Walter. Der Sinn einer Übung ist, den Ernstfall zu trainieren. Je näher die Übung an der Realität ist, desto besser. Genau an diesem Punkt muss die Feuerwehr mittlerweile Abstriche machen. „Wir rücken zu Übungseinsätzen mittlerweile ohne Blaulicht und Martinshorn aus“, sagt Sykes Feuerwehr-Pressesprecher Ihno Fißer. Grund dafür: Schwammige Formulierungen im Gesetz und deren Auslegung vor Gericht.
Feuerwehr Syke trainiert nur noch ohne Blaulicht und Martinshorn
Rosenfest-Eröffnung am Forsthaus Heiligenberg

Rosenfest-Eröffnung am Forsthaus Heiligenberg

DasRosenfest Bruchhausen-Vilsen ist eröffnet. Bis Sonntag laden die Organisatoren ein zum Forsthaus Heiligenberg - täglich von 10 bis 18 Uhr.
Rosenfest-Eröffnung am Forsthaus Heiligenberg
Unbekannte schlachten Bagger in Bassum aus

Unbekannte schlachten Bagger in Bassum aus

Bassum - Unbekannte haben in Bassum einen Bagger nahezu ausgeschlachtet. Sie stahlen unter anderem Hunderte Liter Diesel-Kraftstoff, teilt die Polizei Diepholz mit.
Unbekannte schlachten Bagger in Bassum aus
Jaguarfahrer fährt mit 2,5 Promille durch Diepholz

Jaguarfahrer fährt mit 2,5 Promille durch Diepholz

Diepholz - Mit 2,5 Promille ist ein 39-Jähriger am Donnerstagnachmittag durch Diepholz gebraust - eine Polizeikontrolle beendet die Fahrt.
Jaguarfahrer fährt mit 2,5 Promille durch Diepholz
Fleißige Häuslebauer im Landkreis Diepholz

Fleißige Häuslebauer im Landkreis Diepholz

Landkreis Diepholz - 705 Wohnungen sind im vergangenen Jahr im Landkreis neu gebaut worden. Das Verbändebündnis Wohnen, bestehend aus IG Bau und der Bauwirtschaft, beziffert die Investitionen in Neubauprojekte auf 143,4 Millionen Euro.
Fleißige Häuslebauer im Landkreis Diepholz
Sperrung zwischen Syke und Bassum vom 9. Juli bis Anfang August

Sperrung zwischen Syke und Bassum vom 9. Juli bis Anfang August

Syke - Für den Bau einer Querungshilfe zwischen Syke und Bassum muss die Landesstraße 333 ab dem 9. Juli für rund einen Monat voll gesperrt werden.
Sperrung zwischen Syke und Bassum vom 9. Juli bis Anfang August
Landesbeauftragte für Landesentwicklung Leine-Weser bereist die Samtgemeinde

Landesbeauftragte für Landesentwicklung Leine-Weser bereist die Samtgemeinde

Süstedt - Von Alina Pleuß. „Das ist ein sehr schönes Ensemble“, sagte Heike Fliess, Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung Leine-Weser Donnerstag Morgen während ihres Besuchs in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. Gemeint waren die Noltesche Mühle, die dazugehörige Scheune sowie der Speicher in Süstedt. Im Rahmen einer Bereisung hatte Samtgemeindebürgermeister Bernd Bormann Fliess eingeladen, um sich einen Überblick über bisherige und aktuelle Fördermaßnahmen in der Samtgemeinde zu verschaffen.
Landesbeauftragte für Landesentwicklung Leine-Weser bereist die Samtgemeinde
School`s-out-Party im Twistringer Freibad nur mäßig gut besucht

School`s-out-Party im Twistringer Freibad nur mäßig gut besucht

Twistringen - Von Ilka Rickers. 27 Grad, strahlend blauer Himmel und Ferienbeginn: Ab ins Freibad und bei lauter Musik und fruchtigen Cocktails die Ferien einläuten – natürlich alkoholfrei. Das dachten sich einige Twistringer Kinder. Wie passend, dass die Stadt Twistringen, die Sparkasse und der Stadtschülerrat zu einer Schools-out-Party ins Twistringer Freibad eingeladen hatten.
School`s-out-Party im Twistringer Freibad nur mäßig gut besucht
Gelände der Rittergutsbrennerei: „Wird eine Perle der Altstadt“

Gelände der Rittergutsbrennerei: „Wird eine Perle der Altstadt“

Sulingen - Die Pläne von Rudolph Lüning und seines Neffen Torben, das Gelände der Rittergutsbrennerei in Sulingen weiterzuentwickeln, nehmen weiter Gestalt an. Nach der Fertigstellung des zweigeschossigen Anbaus, der der Direktvermarktung dient und im Obergeschoss einen „Seminar-Sensorik-Tasting-Raum“ beherbergt, gehen die Arbeiten auf dem Gelände munter weiter. Anfang kommender Woche ziehen die Mitarbeiter des Weinhauses „Alte Wache“ auf das Gelände um.
Gelände der Rittergutsbrennerei: „Wird eine Perle der Altstadt“
Rat stimmt für Zusammenlegung der Abwasserbetriebe

Rat stimmt für Zusammenlegung der Abwasserbetriebe

Affinghausen - Mit einem einstimmigen Beschluss stellte sich der Rat der Samtgemeinde Schwaförden am Mittwochabend hinter die angestrebte Zusammenlegung des Abwasserbetriebes der Stadt Sulingen mit denen der Samtgemeinden Kirchdorf und Schwaförden. Samtgemeindebürgermeister Helmut Denker erläuterte bei der Sitzung im Jugend- und Sporthaus in Affinghausen die Ziele der „Fusion“ der drei bislang von der Wasserversorgung Sulinger Land getrennt geführten Betriebe.
Rat stimmt für Zusammenlegung der Abwasserbetriebe
Freizeitbad Hunteholz nach Sanierung wieder geöffnet

Freizeitbad Hunteholz nach Sanierung wieder geöffnet

Barnstorf - Von Thomas Speckmann. Strahlender Sonnenschein, sommerliche Temperaturen, Ferienstimmung: Die Rahmenbedingungen zur Wiedereröffnung des Freizeitbades Hunteholz hätten nicht besser sein können. Nach neunmonatiger Sanierungsphase öffneten Donnerstagmorgen endlich die Pforten. Das ließen sich viele Einwohner aus Barnstorf und Umgebung nicht entgehen. Bei freiem Eintritt herrschte reger Betrieb in der Freizeiteinrichtung. Am Ende des Tages registrierten die Stadtwerke Huntetal als Badbetreiber mehr als 1 100  Badegäste.
Freizeitbad Hunteholz nach Sanierung wieder geöffnet
Auffahrunfall in der A1-Baustelle: Zwei Verletzte und Vollsperrung

Auffahrunfall in der A1-Baustelle: Zwei Verletzte und Vollsperrung

Stuhr - Zwei Verletzte und eine Vollsperrung waren die Folge eines Unfalls am Donnerstag auf der A1 im Bereich der Baustelle auf Höhe der Gemeinde Stuhr. 
Auffahrunfall in der A1-Baustelle: Zwei Verletzte und Vollsperrung
Fröhliche Stimmung bei „Summer in the city“ in Weyhe

Fröhliche Stimmung bei „Summer in the city“ in Weyhe

Der Auftakt zu „Summer in the City“ in Weyhe war sonnenverwöhnt und fröhlich. Auch an allen kommenden Donnerstagen in den Sommerferien gibt es ab 17 Uhr Getränke und eine kleine Show.
Fröhliche Stimmung bei „Summer in the city“ in Weyhe
Weyhe: Es ist „Summer in the City“

Weyhe: Es ist „Summer in the City“

Gelungener Auftakt: Gestern ging die erste Veranstaltung von „Summer in the City“ über die Bühne – oder vielmehr über den Marktplatz. Umringt von zahlreichen Zuhörern spielte Dennis Volk aus Achim, auch bekannt als „Deutschlands verrücktester Tastenturner“, auf seinem rollenden Piano.
Weyhe: Es ist „Summer in the City“
Bremer Polizei übt künftig in Dreyer Halle

Bremer Polizei übt künftig in Dreyer Halle

Weyhe - Von Sigi Schritt. Die Gemeinde Weyhe will ein Bremer Problem lösen: Die ehemalige Exzerzierhalle auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei (Bepo) in Huckelriede wird als Sporttrainingsstätte genutzt, ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. Das Gebäude wird ab Juli runderneuert und steht daher ein Jahr lang für Polizeischüler nicht mehr zur Verfügung.
Bremer Polizei übt künftig in Dreyer Halle
Ersthelfer reanimieren Senior mit Defibrillator

Ersthelfer reanimieren Senior mit Defibrillator

Weyhe - Von Sigi Schritt. Diesen Schicksalsschlag will niemand erleben: Ein 70-Jähriger will kurz nach 17 Uhr nur seine Frau und seine Enkelin vom Kinderturnen abholen und sackt in der Sudweyher Turnhalle zusammen. Zuvor erklärte er seiner Frau, dass er sich nur ein bisschen hinlegen wolle. Dann war er auch schon weg. „Hol’ Luft und sprich mit mir“, fordert seine Frau lautstark – doch ihr Mann reagiert nicht.
Ersthelfer reanimieren Senior mit Defibrillator
Bahnhofsuhr zeigt wieder die Zeit an

Bahnhofsuhr zeigt wieder die Zeit an

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Etwa anderthalb Jahre lang ging die Uhr über dem Haupteingang des Diepholzer Bahnhofs falsch und zuletzt gar nicht mehr, was für manchen spöttischen Kommentar von Bürgern und Bahnreisenden sorgte. Jetzt ist das Problem behoben. Die Lösung der weiteren Probleme im und am Diepholzer Bahnhofsgebäude ist in Arbeit.
Bahnhofsuhr zeigt wieder die Zeit an
Schüler feiern ausgelassene Party mit der „Ferienkiste“ Altes Amt Lemförde

Schüler feiern ausgelassene Party mit der „Ferienkiste“ Altes Amt Lemförde

Lemförde - Mit der fröhlichen „School´s out Party“ haben Lemfördes Schülerinnen und Schüler die Ferien begrüßt. Bei allerbestem Sommerwetter feierten die Mädchen und Jungen im Bürgerpark die inzwischen achte Auflage dieser beliebten Auftaktveranstaltung in die großen Ferien mit der „Ferienkiste“ Altes Amt Lemförde.
Schüler feiern ausgelassene Party mit der „Ferienkiste“ Altes Amt Lemförde
Gemeinde Stuhr organisiert Sonderbuchverkauf zur Währungsreform vor 70 Jahren

Gemeinde Stuhr organisiert Sonderbuchverkauf zur Währungsreform vor 70 Jahren

Stuhr - Von Andreas Hapke. 70 Jahre ist es her, dass die Deutsche Mark (DM) als offizielles Zahlungsmittel in Westdeutschland eingeführt wurde. Noch heute, 16 Jahre nach der Umstellung auf den Euro, horten die Deutschen mehr als 12 Milliarden DM, davon mehr als die Hälfte in Münzen.
Gemeinde Stuhr organisiert Sonderbuchverkauf zur Währungsreform vor 70 Jahren
Warum ehrenamtliche Kommunalpolitik eine undankbare Aufgabe ist

Warum ehrenamtliche Kommunalpolitik eine undankbare Aufgabe ist

Syke - Von Michael Walter. Man muss vielleicht nicht verrückt sein, um in seiner Freizeit Kommunalpolitik zu machen, aber es erleichtert die Sache ungemein. Karsten Bödeker würde diese Variation eines alten Sponti-Spruchs bestimmt nicht zu seiner Maxime erheben. Dazu ist dem Syker Ratsvorsitzenden die Sache zu wichtig. Doch ein Körnchen Wahrheit ist dran. Denn ehrenamtliche Kommunalpolitik ist eine undankbare Aufgabe.
Warum ehrenamtliche Kommunalpolitik eine undankbare Aufgabe ist
Schnelle Hilfe bei Auffahrunfall auf der A1

Schnelle Hilfe bei Auffahrunfall auf der A1

Stuhr - Die Feuerwehren Brinkum und Groß Mackenstedt sind am Donnerstag im Rahmen eines Sonderalarmsplans zu einem Auffahrunfall auf der A1 zwischen dem Dreieck Stuhr und der Abfahrt Brinkum gerufen worden. Zwei Personen wurden leicht verletzt. 
Schnelle Hilfe bei Auffahrunfall auf der A1
Schwerer Unfall auf der B239 in Rehden: Auto kollidiert mit Lkw

Schwerer Unfall auf der B239 in Rehden: Auto kollidiert mit Lkw

Rehden - Bei einem Unfall auf der Wagenfelder Straße (B239) in Rehden wurden am Donnerstagvormittag zwei Menschen schwer verletzt.
Schwerer Unfall auf der B239 in Rehden: Auto kollidiert mit Lkw
Schwerer Unfall auf B239 bei Rehden
Video

Schwerer Unfall auf B239 bei Rehden

Bei einem schweren Unfall auf der B239 bei Rehden sind am Donnerstag mehrere Personen zum Teil schwer verletzt worden. Die Bundesstraße nach Wagenfeld musste gesperrt werden. Ein Beitrag von Thomas Lindemann
Schwerer Unfall auf B239 bei Rehden
Sulinger Moor: Nabu eröffnet südlich von Lindern Radrundweg

Sulinger Moor: Nabu eröffnet südlich von Lindern Radrundweg

Sulingen - Die Ortsgruppe Sulingen des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) weihte am Mittwochnachmittag den neuen Radrundweg durch das Sulinger Moor offiziell ein. Mit 14 Hinweisschildern entlang der etwa 8,5 Kilometer langen Strecke wollen die Nabu-Mitglieder die Besonderheiten des Sulinger Moores herausstellen. Vorsitzende Johanna Pinkas spricht von „vier bis fünf Jahren Vorbereitungszeit“, die die Ortsgruppe in die Umsetzung des Projektes investiert habe.
Sulinger Moor: Nabu eröffnet südlich von Lindern Radrundweg
Konrektorin Julia Stark verlässt Kirchdorf

Konrektorin Julia Stark verlässt Kirchdorf

Kirchdorf - Es ist Tradition in Kirchdorf, die Viertklässler, die die Grundschule verlassen, mit einem Gottesdienst zu verabschieden – am Mittwoch versammelten sich jedoch alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften in der Sankt-Nikolai-Kirche, denn auch die Konrektorin Julia Stark wird nach den Sommerferien in einer anderen Schule wirken.
Konrektorin Julia Stark verlässt Kirchdorf
Elfmeterschießen: „Muris Mädels“ und „Inteamrazur“ ganz vorn

Elfmeterschießen: „Muris Mädels“ und „Inteamrazur“ ganz vorn

Sankt Hülfe / Heede - Elfmeter ist nicht gleich Elfmeter: Wo der eine Schütze den Ball mit voller Wucht in die Maschen zimmert, gibt eine andere Schützin der Kugel einen leichten Schubs, sodass sie fast in Zeitlupen-Tempo neben dem Pfosten ins Tor rollt. Wie unterschiedlich die Herangehensweisen beim Duell vom Punkt sein können, das wurde beim Elfmeterschießen für Firmen und Vereine des TuS Sankt Hülfe-Heede am Freitagabend wieder deutlich.
Elfmeterschießen: „Muris Mädels“ und „Inteamrazur“ ganz vorn
WM-Aus sorgt für viele enttäuschte Gesichter beim Public Viewing in Drebber

WM-Aus sorgt für viele enttäuschte Gesichter beim Public Viewing in Drebber

Drebber - Von Thomas Speckmann. Es hätte der perfekte Start in die Ferien werden können, die Voraussetzungen waren wie gemalt: Der achtjährige Bennet schlüpfte in sein Trikot, packte eine kleine Trommel ein und freute sich auf das Fußballgucken in Drebber. Die Hoffnung auf einen Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins Achtelfinale war groß. Doch am Ende herrschte nur noch Enttäuschung bei dem Jungen aus Aschen. Nicht einmal sein Lieblingsspieler Toni Kroos konnte das Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland verhindern.
WM-Aus sorgt für viele enttäuschte Gesichter beim Public Viewing in Drebber
Erstes Syker Gourmet-Festival im August

Erstes Syker Gourmet-Festival im August

Syke - Von Frank Jaursch. Große Pläne sind leicht gemacht. Entscheidend ist, ob der Schritt von der Idee zur Umsetzung gelingt. Frank Rahm ist vor einigen Monaten mit seinem Unternehmen „Syke Event“ angetreten, mehr Veranstaltungen in die Syker Innenstadt zu bringen. Für ihn steht in knapp sieben Wochen gewissermaßen die Feuertaufe an – beim ersten Syker Gourmet-Festival.
Erstes Syker Gourmet-Festival im August
Dreye: Bauausschuss erweitert Bereich des B-Plan-Verfahrens

Dreye: Bauausschuss erweitert Bereich des B-Plan-Verfahrens

Dreye - Von Sigi Schritt. Die Politik will den Geltungsbereich des Bebauungsplans (B-Plan) „Ortskern Dreye“ erweitern: Dafür haben die Vertreter der SPD, CDU, FDP und Grünen am Dienstagabend im Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt einstimmig votiert.
Dreye: Bauausschuss erweitert Bereich des B-Plan-Verfahrens
Friedhof-Entwicklungsplan für Barrien

Friedhof-Entwicklungsplan für Barrien

Barrien - Von Dieter Niederheide. Wie soll sich der Alte Friedhof an der Bundesstraße 6 in Barrien in Zukunft entwickeln? Zu dieser Frage stellte am Dienstag in der Kapelle des Friedhofes Landschaftsarchitektin Christina Stoffers den von ihr erarbeiteten Friedhofsentwicklungsplan der Gemeinde vor.
Friedhof-Entwicklungsplan für Barrien
Drittes Sommerfest des Vereins „Lebenswege begleiten“

Drittes Sommerfest des Vereins „Lebenswege begleiten“

Br.-Vilsen - Etwa 250 geflüchtete Menschen leben derzeit in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen. Ein Großteil von ihnen wird durch den Verein „Lebenswege begleiten“ betreut, der unter anderem runde Tische der Helfer in Schwarme/Martfeld, Asendorf und Bruchhausen-Vilsen koordiniert, Sprachkurse anbietet und Koch- und Nähgruppen organisiert.
Drittes Sommerfest des Vereins „Lebenswege begleiten“
„Hill of Dreams“-Festival geht in die dritte Runde

„Hill of Dreams“-Festival geht in die dritte Runde

Süstedt - Das „Hill of Dreams“-Festival steht vor der Tür. Die dritte Ausgabe der Veranstaltung findet am Freitag und Samstag, 6. und 7. Juli, statt. Stieg die Party vergangenes Jahr noch auf einem Feld an der Straße Zum Steinerberg, so treffen sich die Feierwütigen in diesem Jahr am Freidorfer Weg in Süstedt. Zudem beginnt die Veranstaltung bereits am Freitag. Laut den Organisatoren heißt das: mehr Zeit zum Feiern, Chillen und Eskalieren.
„Hill of Dreams“-Festival geht in die dritte Runde
Gute WM-Stimmung in Bassum - bis zum ersten Tor

Gute WM-Stimmung in Bassum - bis zum ersten Tor

Das Public Viewing in Bassum war gut besucht - nur leider half das alles nichts: Die deutsche Mannschaft ist mit 0:2 Toren bereits in der Vorrundenphase aus der Fußball-Weltmeisterschaft ausgeschieden. Da können wohl Zuckerwatte und Crepes nicht jeden trösten...
Gute WM-Stimmung in Bassum - bis zum ersten Tor
Wettbewerb beim Diepholzer Stadtfest: Nachwuchs-Sänger und -Komponisten gesucht

Wettbewerb beim Diepholzer Stadtfest: Nachwuchs-Sänger und -Komponisten gesucht

Diepholz - „Stadtfest Diepholz meets Streetfood Circus!“ heißt es vom 10. bis 12. August auf dem Diepholzer Marktplatz: Die kulinarische Manege mit Streetfood-Klassikern wie Burger und Pulled Pork und Trends wie Keksteig und Bubble Waffle wird bereichert durch ein außergewöhnliches Bühnenprogramm, kündigte die Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz an.
Wettbewerb beim Diepholzer Stadtfest: Nachwuchs-Sänger und -Komponisten gesucht
WM-Aus gegen Südkorea - Deutschand scheidet aus
Video

WM-Aus gegen Südkorea - Deutschand scheidet aus

Enttäuschung in der Republik: Deutschland scheidet als Weltmeister bereits in der Vorrunde aus dem WM-Turnier aus. Gegen Südkorea kassiert die Elf von Jogi Löw eine verdiente 0:2-Niederlage. Eindrücke aus Weyhe. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt
WM-Aus gegen Südkorea - Deutschand scheidet aus
FTSV Jahn Brinkum erhält Sportmedaille

FTSV Jahn Brinkum erhält Sportmedaille

Brinkum - Ministerpräsident Stephan Weil hat den FTSV Jahn Brinkum für beispielhafte Vereinsarbeit mit der Sportmedaille des Landessportbunds Niedersachsen ausgezeichnet.
FTSV Jahn Brinkum erhält Sportmedaille
Viel Arbeit für Bauarbeiter: Keine Ferien für Schulgebäude

Viel Arbeit für Bauarbeiter: Keine Ferien für Schulgebäude

Landkreis Diepholz - Zahllose Jugendliche lassen die Schultüren in dieser Woche ein letztes Mal zuschlagen – zumindest für den Sommer. Ruhig wird es aber nicht, wenn sie in die Ferien verschwinden, denn Handwerker und Baufirmen stehen schon bereit, um an umfangreichen Instandsetzungen, Umbauten, Abbrüche und Sanierungen zu arbeiten. Das teilt der Landkreis in einer Pressemitteilung mit.
Viel Arbeit für Bauarbeiter: Keine Ferien für Schulgebäude
Bundestagsabgeordnete erhalten Zeugnisse

Bundestagsabgeordnete erhalten Zeugnisse

Landkreis Diepholz - Welcher Bürger möchte nicht auch mal seinen Politikern ein Zeugnis ausstellen? Das Internetportal abgeordnetenwatch.de tut seit Jahren genau das und hat zum Abschluss des Schuljahres alle Bundestagsabgeordneten benotet. Grundlage dafür ist die Anzahl der beantworteten Fragen, die Bürger den Abgeordneten auf der Homepage des Portals stellen können.
Bundestagsabgeordnete erhalten Zeugnisse
Drei Grundstücke gegen Raumnot in Twistringen

Drei Grundstücke gegen Raumnot in Twistringen

Twistringen - Von Theo Wilke. Ein entscheidender Schritt in Richtung Standortsicherung der Grundschule am Markt: Der Twistringer Stadtrat hat nichtöffentlich beschlossen, drei Grundstücke an der Bahnhofstraße zu kaufen. Es geht um das Grohe-Gebäude, das Korfmacherhaus und die Immobilie Piening. Nach dem Abschluss der Kaufverträge beim Notar werden Rat und Verwaltung nach der Sommerpause die nächsten Schritte beraten.
Drei Grundstücke gegen Raumnot in Twistringen