Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Horst Wiesch übernimmt

Horst Wiesch übernimmt

Twistringen - Von Julia Kreykenbohm. Etwas Vergleichbares habe es wohl in ganz Niedersachsen nicht gegeben. So beschrieb der Vorsitzende des Rates der Stadt Twistringen, Rolf Meyer (CDU), die Situation seiner Kommune, die in den vergangenen Monaten komplett ohne Führung dastand. Seit Donnerstagabend hat sie nun offiziell wieder einen Kapitän: Horst Wiesch, der 14 Jahre lang Bürgermeister in Bruchhausen-Vilsen war, bekam in der Ratssitzung von den Mitgliedern einstimmig das Steuerrad in die Hand gedrückt. Er wird den erkrankten Bürgermeister Martin Schlake bis zu dessen Genesung vertreten.
Horst Wiesch übernimmt
Quälender Personalnotstand

Quälender Personalnotstand

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Ohne Unterstützung können sie ihren Alltag nicht bewältigen: Exakt 999 Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis 60 Jahre waren 2015 im Landkreis Diepholz auf Pflege angewiesen – das entspricht 0,7 Prozent aller Bürger in diesem Lebensraum. Mit der Situation und den speziellen Bedürfnissen dieser jungen Pflegebedürftigen befassten sich die Mitglieder der Pflegekonferenz im Syker Kreishaus. Engagiert diskutierten sie unter der Leitung von Kreisrätin Ulrike Tammen vor allem den quälenden Personalnotstand in der Pflege.
Quälender Personalnotstand
Open-Air-Konzert am 1. Mai

Open-Air-Konzert am 1. Mai

Sudweyhe - Von Sigi Schritt. „Das Sonnensegel ist bereits über dem Amphitheater aufgespannt, jetzt fehlen nur noch angenehme Temperaturen und ein bisschen Sonnenschein, dann wird sich der Mühlengarten bei den Open-Air-Konzerten ganz von alleine füllen“, sagt die Weyher Kulturbeauftragte Tina Fischer.
Open-Air-Konzert am 1. Mai
Stromausfall: Teile von Syke im Dunklen

Stromausfall: Teile von Syke im Dunklen

Syke - Plötzliche Dunkelheit: Zwei parallel auftretende Erdschlüsse durch Kabelfehler haben am Donnerstagabend in mehreren hundert Wohnungen in Syke für einen etwa 45-minütigen Stromausfall gesorgt. Der Ausfall begann kurz nach 21.30 Uhr und umfasste laut Avacon-Sprecherin Kirsten Fricke „in etwa den Bereich der Berliner Straße und Umfeld“.
Stromausfall: Teile von Syke im Dunklen
„Churchville hat in Ströhen eine sehr schöne Zeit“

„Churchville hat in Ströhen eine sehr schöne Zeit“

Ströhen - „Nach den anfänglichen Schwierigkeiten sowie dem Problem, ein Team auf die Beine zu stellen, fällt das Fazit am Ende doch sehr positiv aus. Das Team war sehr jung, dennoch super und sehr motiviert.“ Mit diesen Worten fasste Churville-Diakonin Jelena Bieder die zurückliegende Churville-Woche in Ströhen zusammen.
„Churchville hat in Ströhen eine sehr schöne Zeit“
Schwangere bei Unfall auf A1 leicht verletzt

Schwangere bei Unfall auf A1 leicht verletzt

Brinkum - Eine schwangere Frau wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A1 am Freitagmittag leicht verletzt. 
Schwangere bei Unfall auf A1 leicht verletzt
3,15 Promille: Betrunkene Frau verursacht Unfall in Stuhr

3,15 Promille: Betrunkene Frau verursacht Unfall in Stuhr

Stuhr - Eine stark betrunkene Autofahrerin hat am Donnerstagmittag einen Unfall auf der Delmenhorster Straße im Bereich der Autobahnüberführung in Stuhr verursacht.
3,15 Promille: Betrunkene Frau verursacht Unfall in Stuhr
Mann fährt betrunken zur Polizeiwache - Führerschein weg

Mann fährt betrunken zur Polizeiwache - Führerschein weg

Syke - Weil ein 48-Jähriger am Donnerstagabend betrunken mit seinem Auto zur Polizeiwache in Syke gefahren war, um eine Anzeige aufzugeben, ist er nun seinen Führerschein los. 
Mann fährt betrunken zur Polizeiwache - Führerschein weg
„World Café“ dient Erfahrungsaustausch

„World Café“ dient Erfahrungsaustausch

Sulingen - „Für 15 Unternehmer und Selbstständige sowie für eine große Anzahl von Führungskräften der Firma Lloyd Shoes ging es am Montag nicht einfach nur in die Mittagspause, sondern ins ,World Café‘ im Seminarraum hoch über der Schuhfertigung des Sulinger Betriebes“, berichtet Sulingens Wirtschaftsförderer Martin Koenen von der Premiere der Informations- und Austauschplattform für Fach- und Führungskräfte.
„World Café“ dient Erfahrungsaustausch
„Old Mates“ neu am Start in Barnstorf

„Old Mates“ neu am Start in Barnstorf

Barnstorf - An einen neuen Namen dürfen sich Barnstorfer in Sachen Musik für Schützenfeste, feierliche Umzüge und private Feiern gewöhnen: „Old Mates“, heißt der neu gegründete Musikverein unter dem Vorsitz von Maik Brüggemann.
„Old Mates“ neu am Start in Barnstorf
Boliden der 80er und frühen 90er Jahre am Start bei der Rallye

Boliden der 80er und frühen 90er Jahre am Start bei der Rallye

Sulingen - „Alte Autos“ sagen die einen, doch für Heinfried Leymann von der Motorsportgemeinschaft Sulinger Land im ADAC, fallen sie alle in die Kategorie „Augen- und Ohrenschmaus für Rallyefans und „schöne Schmuckstücke“.
Boliden der 80er und frühen 90er Jahre am Start bei der Rallye
Sulingen als Gastgeber der Kulturkontakte: Auftakt mit Treffen der Wirtschaft

Sulingen als Gastgeber der Kulturkontakte: Auftakt mit Treffen der Wirtschaft

Sulingen - Man kann Leseecken einrichten, Karten „op Platt“ drucken und deren Verkaufserlöse Projekten zur Förderung der Plattdeutschen Sprache zukommen lassen und Stiftungen gründen: Die Kulturkontakte-Preisträger des Jahres 2017 zeigen die Bandbreite der Möglichkeiten, die kleine Firmen bis hin zu großen und Unternehmen haben, sich in Sachen Kultur zu engagieren.
Sulingen als Gastgeber der Kulturkontakte: Auftakt mit Treffen der Wirtschaft
Ende für die Pläne für das Dorfzentrum?

Ende für die Pläne für das Dorfzentrum?

Siedenburg - Die Wellen schlugen hoch bei der Fleckensratssitzung am Mittwochabend: Zu einem Bauantrag für die Nutzungsänderung der Immobilie Mühlenstraße 2 konnte sich der Rat nicht durchringen, der Punkt wurde nach langer Diskussion einstimmig vertagt.
Ende für die Pläne für das Dorfzentrum?
Interaktives Theaterstück und vegane Hotdogs

Interaktives Theaterstück und vegane Hotdogs

Diepholz - Wenn am Folgetag einer Veranstaltung bei der Frage „Was hat euch am besten gefallen?“ die Finger hochschnellen und fast jeder etwas sagen möchte, wenn Schüler von „einem tollen Tag“ sprechen, obwohl es um eigentlich schwer verdauliche Kost wie den Zusammenhang zwischen Landwirtschaft, Ernährung und Klimawandel sowie Änderung des eigenen Verhaltens zugunsten von Tier- und Umweltschutz geht, dann haben die Akteure offensichtlich vieles richtig gemacht.
Interaktives Theaterstück und vegane Hotdogs
Sieben Unfälle und Liegenbleiber verursachen lange Staus auf der A1

Sieben Unfälle und Liegenbleiber verursachen lange Staus auf der A1

Stuhr/A1 - Zu mehreren Unfällen und Pannen ist es am Donnerstag auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr gekommen. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und langen Staus in Fahrtrichtung Bremen/Hamburg, teilt die Polizei mit.
Sieben Unfälle und Liegenbleiber verursachen lange Staus auf der A1
Flecken-Rat stimmt für drei neue B-Pläne

Flecken-Rat stimmt für drei neue B-Pläne

Br.-Vilsen - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Ohne lange Diskussionen hat der Rat des Fleckens Bruchhausen-Vilsen am Mittwochabend im Rathaus drei Bebauungspläne (B-Pläne), eine Satzungsänderung und eine Satzungsaufhebung auf den Weg gebracht.
Flecken-Rat stimmt für drei neue B-Pläne
Geplanter Stall scheidet die Geister

Geplanter Stall scheidet die Geister

Scholen - Von Mareike Hahn. Das Publikum bestand aus zwei Lagern: den Landwirten und den „Normalbürgern“, wie Referent Eckehard Niemann sie nannte. Da überraschte es nicht, dass die Emotionen bei der Infoveranstaltung der Asendorfer „Initiative für gesunde Luft – für uns und unsere Kinder“ am Mittwochabend im Gasthaus Zum Hüttenwirt in Scholen mehrfach hochkochten.
Geplanter Stall scheidet die Geister
Könnnix feiern 30-jähriges Bestehen und spielen am 10. Mai in Bassum

Könnnix feiern 30-jähriges Bestehen und spielen am 10. Mai in Bassum

Bassum/Twistringen - „Könnnix“ melden sich zurück auf der Showbühne: Nach einer Pause im Vorjahr tritt die Twistringer Blues-Kombo am Himmelfahrtstag, 10. Mai, ab 15 Uhr zum nun schon fünften Mal in ihrer Bandgeschichte im Biergarten von Stövers Landgasthaus in Groß Henstedt auf.
Könnnix feiern 30-jähriges Bestehen und spielen am 10. Mai in Bassum
Zukunftstag am Leester Rettungszentrum

Zukunftstag am Leester Rettungszentrum

Weyhe - Zehn Kinder und Jugendliche haben sich am Donnerstag beim Zukunftstag das Leester Rettungszentrum angeschaut. Rettungsassistent Ingo Löhmann und der Auszubildende Tim Siemer zeigten den Schülern neben dem neuen Gebäudekomplex auch einen Rettungswagen von innen.
Zukunftstag am Leester Rettungszentrum
Zukunftstag an der Rettungswache Leeste
Video

Zukunftstag an der Rettungswache Leeste

Zehn Kinder und Jugendliche haben sich am Donnerstag beim Zukunftstag das Leester Rettungszentrum angeschaut. Ein Beitrag von Miriam Kern.
Zukunftstag an der Rettungswache Leeste
ISU feiert: „Stuhr – der Speck im Gürtel“

ISU feiert: „Stuhr – der Speck im Gürtel“

Stuhr - Von Andreas Hapke. Sind 30 Jahre eine lange Zeitspanne oder eher nicht? „Verglichen mit Firmen im aktuellen Dax sind wir schon Dinosaurier“, sagte Werner Heinken, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (Isu), die am Donnerstag ihren 30. Geburtstag feierte.
ISU feiert: „Stuhr – der Speck im Gürtel“
ISU feiert 30. Geburtstag

ISU feiert 30. Geburtstag

Sind 30 Jahre eine lange Zeitspanne oder eher nicht? „Verglichen mit Firmen im aktuellen Dax sind wir schon Dinosaurier“, sagte Werner Heinken, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (Isu), die am Donnerstag ihren 30. Geburtstag feierte.
ISU feiert 30. Geburtstag
Gemeinde schafft bezahlbaren Wohnraum

Gemeinde schafft bezahlbaren Wohnraum

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Das Mehrfamilienhaus, das die Gemeinde neben dem Kirchweyher Trafo-Gebäude baut, ist ein Beitrag dazu, den Anteil an bezahlbaren Wohnungen in der Wesergemeinde zu erhöhen.
Gemeinde schafft bezahlbaren Wohnraum
Gemeinde soll Krippenhaus erweitern

Gemeinde soll Krippenhaus erweitern

Weyhe - Von Sigi Schritt. Der Ausschuss für Schule, Kindertagesstätten und Jugend hat am Mittwochabend im Rathaus alle Beschlüsse einstimmig gefasst – nach etwas mehr als einer halben Stunde war auch schon Feierabend.
Gemeinde soll Krippenhaus erweitern
Förderschulen Lernen: Antrag auf Bestandsschutz gestellt

Förderschulen Lernen: Antrag auf Bestandsschutz gestellt

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Der politische Streit um die Zukunft der Förderschulen Lernen und ihren Bestandsschutz bis 2028 ist noch nicht beendet – auch wenn die Kreisverwaltung den entscheidenden Antrag im Auftrag des Kreisausschusses schon gestellt hat. Im Schulausschuss, der unter Leitung von Dieter Engelbart (CDU) im Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup tagte, prallten die konträren Positionen wieder aufeinander.
Förderschulen Lernen: Antrag auf Bestandsschutz gestellt
Bauprojekte für die Bildung

Bauprojekte für die Bildung

Landkreis Diepholz - „Ausreichend bis mangelhaft“ – diese Note erteilte Mischa Flaspöhler als Leiter des Landkreis-Fachdienstes Liegenschaften dem Hauptgebäude des Berufsbildungszentrums (BBZ) Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz. Es war 1977 errichtet worden und ist seitdem unverändert. „Daher sind bauliche, strukturelle und energetische Sanierungsmaßnahmen dringend erforderlich“, beschrieb der Fachdienstleiter höchste Handlungsprioriät.
Bauprojekte für die Bildung
Laue rüffelt Barriens Bürgermeister

Laue rüffelt Barriens Bürgermeister

Barrien - Von Marc Lentvogt und Frank Jaursch. Wie geht es bei Edeka weiter? Gibt es Neuigkeiten zur Zukunft des Pfarrhauses und kommt eine Querungshilfe Auf dem Bülten? Viele Fragen, die im Barrier Ortsrat beantwortet werden sollten. Doch erneut standen nicht diese Themen im Vordergrund, sondern das Zwischenmenschliche. Auf Ortsbürgermeister Manfred Nienabers „Dann kannst du ja gehen“ aus der Januar-Sitzung (wir berichteten) folgte am Mittwochabend eine Antwort von Bürgermeisterin Suse Laue.
Laue rüffelt Barriens Bürgermeister
Sogar die Pastoren bleiben fern

Sogar die Pastoren bleiben fern

Heiligenrode - Sein 20-jähriges Bestehen hat der Förderverein der evangelischen Kirchengemeinde Heiligenrode am Mittwochabend im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung gefeiert. Alle Mühe hatte sich der Vorstand mit Küsterin Elke Parusel beim Eindecken der vielen Tische gemacht. Käse, Aufschnitt, Brot und passende Getränke warteten auf viele Geburtstagsgäste. Doch nur 14 der aktuell 124 Mitglieder des Fördervereins fanden ihren Weg ins Gemeindehaus. Die mäßige Resonanz dämpfte die abendliche Stimmung erheblich.
Sogar die Pastoren bleiben fern
Frischzellenkur für Gemeindestraßen

Frischzellenkur für Gemeindestraßen

Brockum - Die Gemeinde Brockum nimmt in diesem Jahr den Ausbau der Gemeindestraßen Alter Teich, Marienstraße und Wilhelmstraße in Angriff. Alle drei weisen erhebliche Schäden auf und benötigen nach Einschätzung von Verwaltung und Politik eine Auffrischung. In der Sitzung am Mittwochabend ermächtigten die Ratsmitglieder die Verwaltung, die dafür erforderlichen Ingenieurleistungen sowie für Marien- und Wilhelmstraße auch die Baumaßnahmen auszuschreiben.
Frischzellenkur für Gemeindestraßen
Investitionen in Straßen und Baugebiete

Investitionen in Straßen und Baugebiete

Brockum - Von Melanie Russ. Im laufenden Jahr sieht Kämmerer Gerd-Dieter Bühning die Gemeinde Brockum finanziell gut aufgestellt. Zwar übersteigen die Aufwendungen (1,48 Millionen Euro) die Erträge (1,40 Millionen Euro) um 80 400 Euro, das sei aber gar kein Problem, sagte Bühning in der Sitzung des Ortsrates am Mittwochabend, denn die Überschussrücklage sei mit 857 000 Euro gut gefüllt und könne zur Deckung des Fehlbetrags herangezogen werden. Die Haushaltssatzung 2018 fand daher die einhellige Zustimmung der Ratsmitglieder.
Investitionen in Straßen und Baugebiete
Stadtbibliothek lebt die Willkommenskultur

Stadtbibliothek lebt die Willkommenskultur

Syke - Von Marc Lentvogt. „Ich bleibe hier!“ Ramesh Khalegdad ist voll in seinem Element. Gemeinsam mit Lehrer Heinrich Dierking und sechs seiner Mitschüler kommt Ramesh jeden Donnerstagmittag von der BBS Syke in die Stadtbibliothek. Nach der Stunde ist Schulschluss, Ramesh aber bleibt gern noch länger. Er und seine Mitschüler aus Irak, Syrien, Afghanistan und Guinea sind teils seit einigen Monaten, teils seit zwei Jahren in der Hachestadt.
Stadtbibliothek lebt die Willkommenskultur
Stühle im Gemeindesaal suchen Sponsoren

Stühle im Gemeindesaal suchen Sponsoren

Bassum - Von Julia Kreykenbohm. Sie sind schweigsam und genügsam, verursachen keinen Ärger, möchten weder Geschenke zum Geburtstag oder zu anderen Feiertagen noch später einen Zuschuss für den Führerschein. Äußerst pflegeleichte Patenkinder, könnte man sagen. Sie sind aus massivem Holz, gepolstert und wollen ab Pfingstsonntag dafür sorgen, dass die Besucher im neuen Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde gemütlich Platz nehmen können: Die 100 neuen Stühle.
Stühle im Gemeindesaal suchen Sponsoren
Gelungener Saisonauftakt für die Seglervereinigung Hüde

Gelungener Saisonauftakt für die Seglervereinigung Hüde

Hüde - Nach Beendigung der Winterpause mit Befahrensverbot für Wasserfahrzeuge auf dem Dümmer ist die Seglervereinigung Hüde (SVH) in ihrem Landesstützpunkt Segeln Niedersachsen sehr gut in die neue Segelsaison 2018 gestartet. Dies geht aus einer Pressemitteilung der SVH hervor.
Gelungener Saisonauftakt für die Seglervereinigung Hüde
Kampf dem Schlagloch

Kampf dem Schlagloch

Asendorf - Der Asendorfer Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung im Gasthaus Steimke in Graue die aus einer Wegebereisung resultierenden Maßnahmen beraten. Bürgermeister Heinfried Kabbert (Unabhängige Wählergemeinschaft) stellte die Punkte vor, die sich der Rat bei der Tour am 12. April notiert hatte. Die Politiker waren an diesem Tag in allen Ortsteilen der Gemeinde unterwegs gewesen. Fast überall, so stellte Kabbert fest, gebe es Schlaglöcher auszubessern. Auch andere Arbeiten seien nötig.
Kampf dem Schlagloch
Einbrecher wird erwischt und flieht

Einbrecher wird erwischt und flieht

Bassum - Bei seinem Versuch in ein Haus an der Straße „Hasseler Moor“ in Bassum einzubrechen, hat die Bewohnerin am Mittwoch den Täter erwischt. Der Mann flüchtete daraufhin. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Einbrecher wird erwischt und flieht
Unbekannte sprühen Kirche mit Feuerlöscher ein

Unbekannte sprühen Kirche mit Feuerlöscher ein

Barrien - Mit einem Feuerlöscher haben Unbekannte am Mittwoch den Innenraum der Kirche an der Glockenstraße in Barrien eingeschäumt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Unbekannte sprühen Kirche mit Feuerlöscher ein
Von Denkmal zu Denkmal, von Babywald zu Babywald

Von Denkmal zu Denkmal, von Babywald zu Babywald

Stuhr - Von Andreas Hapke. Der überraschende Auftritt des Sommers vor ein paar Tagen traf den einen oder anderen Radfahrer vielleicht noch unvorbereitet. Aber das muss nicht so bleiben. Die Gemeinde macht auf ihr Angebot an Radwanderkarten aufmerksam, die bei der Erkundung der Region hilfreich sein könnten.
Von Denkmal zu Denkmal, von Babywald zu Babywald
Millionenprojekt in Sudweyhe: Seniorenresidenz auf Gutshof

Millionenprojekt in Sudweyhe: Seniorenresidenz auf Gutshof

Sudweyhe - Von Sigi Schritt. Auf dem Gutshof-Areal in Sudweyhe soll in Kürze eine besondere Seniorenresidenz entstehen. Das bestätigte gestern Rolf Specht auf Anfrage der Kreiszeitung. Er will mehrere Millionen Euro investieren, um eine Residenz mit 84 Pflegeplätzen zu errichten.
Millionenprojekt in Sudweyhe: Seniorenresidenz auf Gutshof
Schiedsleute bieten neue Sprechstunde an

Schiedsleute bieten neue Sprechstunde an

Syke - Vor knapp einem Jahr hat Doris Strozny das Syker Schiedsamt übernommen. Gemeinsam mit ihren Stellvertretern Heino Hassel und Uwe Möller bemüht sie sich darum, bei der Lösung von Nachbarschaftsstreitigkeiten und anderen Konflikten zu helfen.
Schiedsleute bieten neue Sprechstunde an
Mit fremder Hilfe auf der Suche nach dem Selbst

Mit fremder Hilfe auf der Suche nach dem Selbst

Syke - Von Marc Lentvogt. Der helle Waldboden verschwindet wenige Meter von mir entfernt hinter einer Kurve. Zarte Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch das Blätterwerk. Ruth E. E. Cordes geht spazieren, ich möchte mein Mountainbike auf den Weg loslassen.
Mit fremder Hilfe auf der Suche nach dem Selbst
Schwimmgemeinschaft Barnstorf zieht Bilanz und ehrt ihre Besten

Schwimmgemeinschaft Barnstorf zieht Bilanz und ehrt ihre Besten

Barnstorf - Bei der Schwimmgemeinschaft Barnstorf läuft es in „guten Bahnen“, nicht nur im Schwimmbecken: Die Jahreshauptversammlung und die Bilanz des vergangenen Jahres zeigte, dass die Schwimmer im Jahresverlauf zahlreiche Aktivitäten auch über den Sport hinaus auf dem Programm haben, vor allem im Jugendbereich.
Schwimmgemeinschaft Barnstorf zieht Bilanz und ehrt ihre Besten
„Kartoffelfest“ in Barnstorf bremst Fahrer aus

„Kartoffelfest“ in Barnstorf bremst Fahrer aus

Barnstorf - Scherzbolde sprachen schon von einem „Kartoffelfest in Barnstorf“ oder schlugen vor, ein Kartoffelpüree zuzubereiten, und merkten an, dass hier „Streetfood“ eine ganz neue Bedeutung bekommen habe.
„Kartoffelfest“ in Barnstorf bremst Fahrer aus
Schüler sammeln 2 310 Euro für die Lloyd Kinderhilfe

Schüler sammeln 2 310 Euro für die Lloyd Kinderhilfe

Sulingen - Die Schüler des Gymnasiums Sulingen sammelten beim „Tag der offenen Tür“ Spenden für die Lloyd Kinderhilfe: 2 310 Euro gingen jetzt an die vom Sulinger Schuhhersteller Lloyd Shoes gegründete Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, sozial und gesellschaftlich benachteiligten Kindern im Inland und Ausland Unterstützung zu bieten.
Schüler sammeln 2 310 Euro für die Lloyd Kinderhilfe
Bürgermeisterwahl Diepholz: Jetzt offiziell vier Kandidaten

Bürgermeisterwahl Diepholz: Jetzt offiziell vier Kandidaten

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Seit Mittwoch, 14.50 Uhr, ist es offiziell: Die Diepholzer Bürger haben die Auswahl aus vier Kandidaten, die die Nachfolge des freiwillig ausgeschiedenen Diepholzer Bürgermeisters Dr. Thomas Schulze antreten möchten.
Bürgermeisterwahl Diepholz: Jetzt offiziell vier Kandidaten
Archiv der Samtgemeinde Kirchdorf wechselt nach Bahrenborstel

Archiv der Samtgemeinde Kirchdorf wechselt nach Bahrenborstel

Bahrenborstel - Von Sylvia Wendt. Aus dem Jahr 1602 stammt das älteste Stück im Archiv der Samtgemeinde Kirchdorf: Es ist die Fleckensurkunde Barenburg. Weitere Dokumente aus den Jahrhunderten bis heute füllen derzeit die Regale in acht Bereichen im Keller des Rathauses in Kirchdorf.
Archiv der Samtgemeinde Kirchdorf wechselt nach Bahrenborstel
Erster offizieller Rundgang: Diepholzer Moor-Erlebnispfad neu gestaltet

Erster offizieller Rundgang: Diepholzer Moor-Erlebnispfad neu gestaltet

Diepholz - Von Simone Brauns-Bömermann. Welches Kleinod und welchen Raum zum Naturerlebnis die Kreisstadt Diepholz vor ihren Toren im Westen besitzt, erfuhren die, die es noch nicht wussten, beim offiziellen Einführungsspaziergang: Der Moor-Erlebnispfad im Diepholzer Moor wurde gestern nach einer Umgestaltung wieder eröffnet.
Erster offizieller Rundgang: Diepholzer Moor-Erlebnispfad neu gestaltet
Landwirtschaftsministerin eröffnet Spargelsaison auf dem Heiligenberg

Landwirtschaftsministerin eröffnet Spargelsaison auf dem Heiligenberg

Heiligenberg - Von Mareike Hahn. Fünf Kilo Spargel hat Barbara Otte-Kinast am Sonntag, in ihrem Garten sitzend, geschält. „Bodenständige Arbeit“ nannte sie das Mittwoch bei einem Besuch im Forsthaus Heiligenberg und verriet: „Danach habe ich das erste Mal seit Ostern zusammen mit meiner Familie in Ruhe Spargel gegessen.“
Landwirtschaftsministerin eröffnet Spargelsaison auf dem Heiligenberg
Telemedizin: Sprechstunde vom Bett aus

Telemedizin: Sprechstunde vom Bett aus

Twistringen/Bassum - Von Katharina Schmidt. Ganz bequem vom Bett aus per Chat oder Videoanruf mit einem Doktor reden, anstatt erst in einem Wartezimmer zwischen schniefenden Nasen ausharren zu müssen – diese Vorstellung dürfte für viele verlockend klingen.
Telemedizin: Sprechstunde vom Bett aus
Stabwechsel in der Polizeiinspektion: „Im Mittelpunkt der Mensch“

Stabwechsel in der Polizeiinspektion: „Im Mittelpunkt der Mensch“

Diepholz - Von Anke Seidel. Die wichtigsten Schlüssel der Polizeiinspektion Diepholz übergab Polizeidirektor Bernd Kittelmann am Mittwoch seinem Nachfolger Thomas Kues – sichtlich bewegt und nur symbolisch: „Die brauche ich heute ja noch“, nahm sie der scheidende Inspektionsleiter schmunzelnd zurück.
Stabwechsel in der Polizeiinspektion: „Im Mittelpunkt der Mensch“
Essensausgabe an Mensen: Konzept gefordert

Essensausgabe an Mensen: Konzept gefordert

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. „Wenn etwas passiert, dann kennen die Eltern keinen Freund mehr, sondern nur noch Anwälte.“ Hermann Schröder, Fraktionsvorsitzender der Freien Wählergemeinschaft (FWG), warnte am Mittwoch im Schulausschuss vor den Folgen von möglichen Hygiene-Mängeln an den Mensen in kreiseigenen Schulen. Darüber gab es in dem Gremium, das unter der Leitung von Dieter Engelbart (CDU) im Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz tagte, eine lebhafte Debatte. 
Essensausgabe an Mensen: Konzept gefordert