Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

„Keine Streifenfahrt ausgefallen“

„Keine Streifenfahrt ausgefallen“

Leeste - Von Sigi Schritt. Das Polizeikommissariat in Weyhe hat für die Dauer des Brokser Heiratsmarktes insgesamt zehn Beamte „ausgeliehen“.
„Keine Streifenfahrt ausgefallen“
24 Kandidaten im Wahlkampf

24 Kandidaten im Wahlkampf

Weyhe - Von Sigi Schritt. Alle 24 Kandidaten der Sozialdemokraten, die bei der Kommunalwahl antreten, engagieren sich ehrenamtlich. Ein bisschen Stolz schwingt mit, wenn der Fraktionsvorsitzende Frank Seidel von ihnen spricht. Sein Team habe viele Persönlichkeiten und sei vom Alter und von den Berufen – vom Studenten über die Schaustellerin bis zum Leitenden Kriminaldirektor – breit aufgestellt.
24 Kandidaten im Wahlkampf
Fragen zur Wahl: Braucht Twistringen mehr Kulturangebote?

Fragen zur Wahl: Braucht Twistringen mehr Kulturangebote?

Twistringen - Im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September haben wir die Vertreter der kandidierenden Parteien in Twistringen um kurze Antworten auf Fragen zur Kommunalpolitik gebeten. In dieser Woche präsentieren wir die Antworten – jeden Tag sechs Antworten auf eine Frage. Heute geht es um das kulturelle Angebot in Twistringen.
Fragen zur Wahl: Braucht Twistringen mehr Kulturangebote?
Ärztemangel: Lage entschärft

Ärztemangel: Lage entschärft

Twistringen - Von Theo Wilke. Ein bisschen aufatmen können die Twistringer, was die unzureichende ärztliche Versorgung im Stadtgebiet angeht. Die Lage wird sich ein wenig entspannen, wenn Dr.   med. Martin Winter (52) aus Nordwohlde seine neue Hausarztpraxis zum 1. November im Gebäude der Mühlenapotheke an der Bahnhofstraße eröffnet.
Ärztemangel: Lage entschärft
„Tierische Kunst“ in Heiligenloh

„Tierische Kunst“ in Heiligenloh

Heiligenloh - Von Heiner Büntemeyer. „Tierische Kunst“ erwartet die Besucher auf der sechsten „Land-Art“ im Atelier Birkenhof in Heiligenloh. Die Vernissage beginnt am Sonnabend, um 14  Uhr in Anwesenheit der Künstler.
„Tierische Kunst“ in Heiligenloh
Fragen zur Wahl: Schulden machen oder abbauen?

Fragen zur Wahl: Schulden machen oder abbauen?

Syke - Von Michael Walter. Welche Partei vertritt welche Position zu wichtigen Syker Themen? – Das wollten wir im Vorfeld der Kommunalwahlen am 11. September herausfinden. Wir haben den Parteien, die für den Syker Stadtrat kandidieren, sechs Fragen gestellt. Die Antworten veröffentlichen wir in dieser Woche. Jeden Tag eine.
Fragen zur Wahl: Schulden machen oder abbauen?
Unheimlich-komische Begegnung in der Bibliothek

Unheimlich-komische Begegnung in der Bibliothek

Syke - Von Frank Jaursch. Eigentlich ist eine Lesung von Thomas Gemmel gar keine Lesung. Okay, der preisgekrönte Kinder- und Jugendbuchautor hat bei seinem Besuch in Syke Auszüge aus seinem neuesten Buch „Geistergefährte“ dabei. Aber er liest sie nicht vor – er spielt sie. Mit vollem Einsatz. Gemmel knarzt und quietscht und humpelt und gestikuliert. Er schlüpft in die Figuren seiner Geschichten hinein und zieht seine Zuhörer so in seinen Bann.
Unheimlich-komische Begegnung in der Bibliothek
Hokuspokus Bullerbü

Hokuspokus Bullerbü

Syke - Von Michael Walter. Die Stadt investiert weiter kräftig in Sachen Kinderbetreuung: Mittwoch wurde beim Kindergarten Hokuspokus an der Ferdinand-Salfer-Straße neues Spielzeug für den Garten eingeweiht, und im ehemaligen Hort an der Lindhofstraße ist jetzt der größere Teil des Kindergartens Bullerbü eingezogen. Vorausgegangen waren Umbaumaßnahmen im Volumen von rund 45.000 Euro.
Hokuspokus Bullerbü
Waldbrand in Asendorf

Waldbrand in Asendorf

Asendorf - Ein 4.000 Quadratmeter großes Waldstück in der Gemeinde Asendorf ist Mittwoch zur Hälfte abgebrannt. Gegen 14.15 Uhr gerieten Bäume am Forthweg in Brebber in Flammen, die Brandursache ist laut Feuerwehr-Pressesprecher Cord Brinker noch nicht bekannt.
Waldbrand in Asendorf
Waldbrand in Asendorf
Video

Waldbrand in Asendorf

Ein 4.000 Quadratmeter großes Waldstück in der Gemeinde Asendorf ist Mittwoch zur Hälfte abgebrannt. Gegen 14.15 Uhr geriet der Wald am Forthweg in Brebber in Flammen.
Waldbrand in Asendorf
Brokser Heiratsmarkt 2017 vom 25.-29. August

Brokser Heiratsmarkt 2017 vom 25.-29. August

Bruchhausen-Vilsen - Der Brokser Heiratsmarkt 2016 ist Geschichte. Es liegen fünf tolle Tage mit Party und Spaß hinter uns. Doch das schöne an der Zeit nach dem Markt: Es kann sich schon wieder auf den nächsten gefreut werden. Ganz nach dem Motto: Nach dem Markt ist vor dem Markt.
Brokser Heiratsmarkt 2017 vom 25.-29. August
NABU informiert Bevölkerung über seine Arbeit

NABU informiert Bevölkerung über seine Arbeit

Hüde - In Hüde stehen sie sich am Montagmorgen gegenüber: Die echten sechs Störche auf dem abgeernteten Kornfeld vor der Naturschutzstation und sieben ambitionierte Abitur-Absolventen und Studenten aus ganz Deutschland, die auf ihren blauen Shirts den Storch des Naturschutzbund Deutschland (NABU) auf der Brust tragen.
NABU informiert Bevölkerung über seine Arbeit
Fragen zur Wahl: Braucht Bassum einen Rathaus-Neubau?

Fragen zur Wahl: Braucht Bassum einen Rathaus-Neubau?

Bassum - Welche Partei vertritt welche Position zu den wichtigen Bassumer Themen? Um eine Antwort darauf zu bekommen, haben wir den Kandidaten um die Sitze im Stadtrat einen Fragenkatalog geschickt. In dieser Woche veröffentlichen wir täglich eine Frage mit den Antworten.
Fragen zur Wahl: Braucht Bassum einen Rathaus-Neubau?
Wie aus Zahlen Torten werden

Wie aus Zahlen Torten werden

Bassum - Von Frank Jaursch.  Dröges Zeug, so ein Haushaltsplan. Wer sich erfolgreich durch das mächtige, knapp 200 Seiten starke Zahlenwerk mit seinen scheinbar undurchdringlichen Auflistungen kämpfen will, braucht viel Zeit und ein bisschen Ahnung. Oder eine Hilfestellung.
Wie aus Zahlen Torten werden
„Ich will, dass Schwarme unabhängig bleibt“

„Ich will, dass Schwarme unabhängig bleibt“

Schwarme - Von Anne Schmidtke. Viele kennen Klaus Masemann als Vorsitzenden der Krieger- und Soldatenkameradschaft Schwarme. Nun möchte der 48-jährige Vater von zwei erwachsenen Söhnen zwei weitere ehrenamtliche Posten übernehmen. Warum der verheiratete Projektleiter, der deutschlandweit Baumärkte einrichtet, bei der Kommunalwahl am 11. September erstmalig auf der Liste der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) für den Gemeinderat Schwarme und den Rat der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen kandidiert, verrät er im Interview:
„Ich will, dass Schwarme unabhängig bleibt“
Vom Mentee zur Politikerin

Vom Mentee zur Politikerin

Br.-Vilsen - „Die Politik war für mich immer weit entfernt“, sagt Alexandra Herzberg. Das war so, bis sie vor einigen Jahren durch Zufall im Internet auf das Mentoring-Programm des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung stieß. Heute ist Politik ganz nah: Bei der Kommunalwahl am 11. September kandidiert Herzberg auf der Liste der Grünen für den Fleckenrat Bruchhausen-Vilsen und den Samtgemeinderat.
Vom Mentee zur Politikerin
Von null auf hundert

Von null auf hundert

Br.-Vilsen - Von Vivian Krause. In Bruchhausen-Vilsen herrscht Ausnahmezustand. Die Werbeschilder an den Straßenrändern erinnern täglich daran. Es ist die Fünfte Jahreszeit, es ist Brokser Markt. Und ich bin das erste Mal mittendrin.
Von null auf hundert
Fragen zur Wahl: Wie viel Windkraft verträgt die Stadt Bassum noch?

Fragen zur Wahl: Wie viel Windkraft verträgt die Stadt Bassum noch?

Bassum - Welche Partei vertritt welche Position zu den wichtigen Themen in Bassum? Um eine Antwort darauf zu bekommen, haben wir den Kandidaten um die Sitze im Bassumer Stadtrat einen Fragenkatalog geschickt. In dieser Woche veröffentlichen wir täglich eine Frage mit den Antworten der sieben Parteien oder Einzelbewerber.
Fragen zur Wahl: Wie viel Windkraft verträgt die Stadt Bassum noch?
Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen: Nach Unfall tritt Öl aus

Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen: Nach Unfall tritt Öl aus

Stuhr - Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Kreuzung Moordeicher Landstraße/Proppstraße in Groß Mackenstedt mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr größere Mengen Öl beseitigen. Dies teilt Nils Gräper, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt, mit.
Zwei Fahrzeuge stoßen zusammen: Nach Unfall tritt Öl aus
Wer wagt, kassiert

Wer wagt, kassiert

Br.-Vilsen - Wer wagt, kassiert: Der Flecken Bruchhausen-Vilsen zahlt ab sofort Zuschüsse für die neue Anmietung von Gewerbeflächen sowie für bestimmte bauliche Maßnahmen im Vilser Ortskern. Das neu aufgelegte Förderprogramm tritt am Donnerstag in Kraft. „Unser Ziel ist, die Handels- und Dienstleistungsfunktion Bruchhausen-Vilsens zu stärken“, sagt Wirtschaftsförderin Uta Seim-Schwartz.
Wer wagt, kassiert
Tell-Königin bei Kaiserwetter gekrönt

Tell-Königin bei Kaiserwetter gekrönt

Schobrink - Kaiserwetter beim Königsschießen: Strahlender Sonnenschein begleitete das Dorffest der Tellfreunde Schobrink, in dessen Mittelpunkt die Ermittlung des neuen Königs stand. Nun schon zum fünften Mal insgesamt seit der Gründung am 1. April 2000 und dreimal in Folge hatten die Herren der Schöpfung nun das Nachsehen.
Tell-Königin bei Kaiserwetter gekrönt
Fragen zur Wahl: Turnhallensanierung oder Neubau?

Fragen zur Wahl: Turnhallensanierung oder Neubau?

Twistringen - Im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September haben wir die Vertreter der kandidierenden Parteien in Twistringen um kurze Antworten auf Fragen zur Kommunalpolitik gebeten. In dieser Woche präsentieren wir die Antworten – jeden Tag sechs Antworten auf eine Frage. Heute geht es um die alte Turnhalle an der Hohen Straße, um mögliche Sanierung oder Neubau.
Fragen zur Wahl: Turnhallensanierung oder Neubau?
Fragen zur Wahl: Neubau oder Erweiterung der Grundschule am Markt? 

Fragen zur Wahl: Neubau oder Erweiterung der Grundschule am Markt? 

Twistringen - Im Vorfeld der Kommunalwahl haben wir die Vertreter der kandidierenden Parteien in Twistringen um kurze Antworten auf Fragen zur Kommunalpolitik gebeten. In dieser Woche präsentieren wir die Antworten – jeden Tag sechs Antworten auf eine Frage.
Fragen zur Wahl: Neubau oder Erweiterung der Grundschule am Markt? 
Party am Dienstagabend auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstagabend auf dem Brokser Heiratsmarkt

Nach fast fünf Tagen Brokser Markt stieg auch am Dienstag weiter die Party. Neben dem Frühschoppen am Morgen war auch am Abend die Stimmung weiter hoch und lockte die Besucher in die Festzelte.
Party am Dienstagabend auf dem Brokser Heiratsmarkt
Zwölfjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Zwölfjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Diepholz - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Diepholz ist am Dienstagabend ein zwölfjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden.
Zwölfjähriger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lehrer klagen: „Akku leer“

Lehrer klagen: „Akku leer“

Twistringen - Von Anke Seidel. „Akku leer“ – dieses Gefühl plagt ungezählte Lehrkräfte, weiß die GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) aus Erfahrung. Um dafür den handfesten Beweis antreten zu können, hat sie mit Wissenschaftlern der Universität Göttingen eine Arbeitszeitstudie realisiert, an der sich Lehrkräfte aus knapp 300 niedersächsischen Schulen beteiligt haben – darunter sechs aus dem Landkreis Diepholz. In der Twistringer Penne stellte Laura Pooth, stellvertretende Landesvorsitzende der GEW, die Ergebnisse am Dienstag vor.
Lehrer klagen: „Akku leer“
Linie 8: „Das Recht verändert sich ständig“

Linie 8: „Das Recht verändert sich ständig“

Stuhr/Weyhe - Von Sandra Bischoff. „Das Recht ist einer ständigen Veränderung unterworfen“, sagt Rolf Rockitt, Leiter des Dezernats Planfeststellung bei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover. Die Behörde trage die Schuld daran, dass das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg den Planfeststellungsbeschluss für die Verlängerung der Straßenbahnlinie 8 gekippt hat. Dieser Meinung sind zumindest einige Kommunalpolitiker aus Stuhr und Weyhe.
Linie 8: „Das Recht verändert sich ständig“
„Er sieht sehr gut aus“

„Er sieht sehr gut aus“

Br.-Vilsen - Von Anne Schmidtke. Frauen jeglichen Alters strömten Dienstagmorgen ins Musikladenzelt auf dem Brokser Heiratsmarkt. Sie wollten sich auf gar keinen Fall die Junggesellenversteigerung entgehen lassen. Auf der Bühne pries DJ Hendrik Treuse aus Hamburg sechs junge Männer an. Am begehrtesten war Thomas aus Syke. Der Tanzlehrer-Azubi demonstrierte eindrucksvoll, dass er sich im Rhythmus der Musik gut bewegen kann. Zudem animierte er das Publikum, möglichst viel Geld zu bieten. Letztendlich ging er für 70 Euro an Marie.
„Er sieht sehr gut aus“
Rahmenprogramm mit Tanz, Oldies und Schlickrutschern

Rahmenprogramm mit Tanz, Oldies und Schlickrutschern

Weyhe - Von Philipp Köster. So traditionell wie „Weyhe total“ selbst ist auch der Zeltgottesdienst am Sonntagmorgen auf dem Festgelände. Wobei: In den Anfängen vor knapp 20 Jahren gab es noch gar kein Zelt, dafür aber viel Regen. Organisator Heinz-Hermann Kuhlmann und Pastor Albert Gerling-Jacobi erinnern sich noch, wie sich Pastor Holger Tietz vor den Wassermassen unter den einzigen Sonnenschirm rettete und mit „Da geht’s lang, da geht’s lang“ die Besucher ins Weyher Theater lotste.
Rahmenprogramm mit Tanz, Oldies und Schlickrutschern
Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt

Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt

Dienstag ist auf dem Brokser Markt traditionell der Tag des Pferdemarkts und der Fohlenschau. Schon ab 7 Uhr strömten zahlreiche Besucher auf das Gelände, um die Pferde und Fohlen zu bestaunen. 
Pferdemarkt auf dem Brokser Heiratsmarkt
Fragen zur Wahl: Bezahlbarer Wohnraum im Stadtgebiet

Fragen zur Wahl: Bezahlbarer Wohnraum im Stadtgebiet

Welche Partei vertritt welche Position zu wichtigen Syker Themen? Das wollten wir im Vorfeld der Kommunalwahlen am 11. September herausfinden und haben den Parteien, die für den Syker Stadtrat kandidieren, sechs Fragen gestellt. Die Antworten veröffentlichen wir in dieser Woche. Jeden Tag eine.
Fragen zur Wahl: Bezahlbarer Wohnraum im Stadtgebiet
Fragen zur Wahl: Ortsräte abschaffen oder behalten? 

Fragen zur Wahl: Ortsräte abschaffen oder behalten? 

Syke - Von Michael Walter. Welche Partei vertritt welche Position zu wichtigen Syker Themen? – Das wollten wir im Vorfeld der Kommunalwahlen am 11. September herausfinden. Wir haben den Parteien, die für den Syker Stadtrat kandidieren, sechs Fragen gestellt. Die Antworten veröffentlichen wir in dieser Woche. Jeden Tag eine.
Fragen zur Wahl: Ortsräte abschaffen oder behalten? 
Fragen zur Wahl: Gängeviertel – selber machen oder machen lassen?

Fragen zur Wahl: Gängeviertel – selber machen oder machen lassen?

Syke - von Michael Walter. Welche Partei vertritt welche Position zu wichtigen Syker Themen? Das wollten wir im Vorfeld der Kommunalwahlen am 11. September herausfinden und haben den Parteien, die für den Syker Stadtrat kandidieren, sechs Fragen gestellt. Die Antworten veröffentlichen wir in dieser Woche. Jeden Tag eine. Heute zum Thema Gängeviertel.
Fragen zur Wahl: Gängeviertel – selber machen oder machen lassen?
Schnee schippen bei 30 Grad

Schnee schippen bei 30 Grad

Syke - Von Michael Walter. „Was tut ihr eigentlich für uns?“ – Unter diesem Titel hatten die Klienten von Awo-Trialog die in Syke kandidierenden Parteien zu einer Fragerunde ins Gleis 1 eingeladen. Und bis auf die Linke, die in Syke in Person von Einzelkämpfer André Fieseler antritt, hatten alle Parteien am Montag Abend einen Vertreter dabei.
Schnee schippen bei 30 Grad
Seit 125 Jahren im Geschäft

Seit 125 Jahren im Geschäft

Moordeich - Von Katrin Köster. „Stuhr-Moordeich bei Bremen“ steht nach wie vor neben dem Unternehmensnamen, obwohl „Carl Ostermann Erben“ bereits 1998 ins Umland der Hansestadt abwanderte, und zwar nach Moordeich. Aus gutem Grund: „Hier konnten wir uns ausbreiten, den Platz konnte man uns in Bremen nicht bieten“, fasst Geschäftsführer Andreas Segelken die Vorzüge des Stammsitzes zusammen.
Seit 125 Jahren im Geschäft
Flüchtlinge nach Hause zum Abendessen einladen

Flüchtlinge nach Hause zum Abendessen einladen

Diepholz - Die Flüchtlingssozialarbeit des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Grafschaft Diepholz betreut zurzeit circa 190 Flüchtlinge. Viele der Neubürger möchten sich schnell integrieren und Kontakt zu Einheimischen bekommen. In der Realität ist dies häufig jedoch gar nicht so einfach. Deshalb möchten die Flüchtlingssozialarbeiterinnen Lena Vornhusen und Brigitte Suckut nun die Idee des „Welcome Dinners“ nach Diepholz holen.
Flüchtlinge nach Hause zum Abendessen einladen
Die Neue fühlt sich schon sehr wohl

Die Neue fühlt sich schon sehr wohl

Schwarme - Seit diesem Monat leitet Jutta Müller-Koelbl den Kindergarten in Schwarme. Schon jetzt fühlt sie sich an ihrem neuen Arbeitsplatz sehr wohl. Ihre Vorgängerin Ines Kaufmann hatte zum 1. April gekündigt.
Die Neue fühlt sich schon sehr wohl
Melange aus Blues und Ragtime

Melange aus Blues und Ragtime

Lemförde - Von Christa Bechtel. „Am Abend eines heißen Tages in der kühlen Kirche Zuflucht suchen, Musik hören, entspannen, den Tag nochmal Revue passieren lassen.“ Mit diesen Worten begrüßte Pastor Eckhart Schätzel zum Abschluss des Gemeindefestes die Zuhörerschaft in der Martin-Luther-Kirche Lemförde, die in den folgenden zwei Stunden ein Konzert mit dem Trio „Kaffeehaus Blues Projekt“ aus Sulingen genießen konnte.
Melange aus Blues und Ragtime
„Auf unser Dorf ist Verlass“

„Auf unser Dorf ist Verlass“

Brockum - „Auf unser Dorf können wir uns verlassen!“ Mit dieser Überzeugung war Familie Kortenbruck aus Brockum nach eigener Aussage an den „Tag des offenen Hofes“ herangegangen. Und: sie wurde nicht enttäuscht. Nicht genug damit, dass bei der Großveranstaltung des landwirtschaftlichen Betriebs am mit mehr als 3.000 Besuchern dank der vielen freiwilligen Helfer alles reibungslos funktioniert hatte.
„Auf unser Dorf ist Verlass“
Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Däpp Däpp Däpp Johnny Däpp.... fünf Tage wurde in Bruchhausen-Vilsen atemlos gefeiert. Der Dienstag war wie immer der krönende Abschluss des Brokser Heiratsmarktes. Nach Pferdemarkt und Junggesellenversteigerung steigt die Party - überall feiernde Menschen und natürlich: Der Eine oder die Andere, die sich beim Bullenreiten versuchen - so viel sei schon mal verraten: Runter kommen sie alle.
Party am Dienstag auf dem Brokser Heiratsmarkt
Auf der Suche nach mehr Sparpotenzial

Auf der Suche nach mehr Sparpotenzial

Twistringen - Strahlende Gesichter jüngst im Twistringer Schwimmpark: Hermann Karnebogen und Eileen Schöne von der Avacon als Sponsor sichern Bürgermeister Martin Schlake und dem Förderkreis-Vorsitzenden Peter Dünzelmann 6.000 Euro für die nächsten drei Jahre zu. „Dieses tolle soziale Engagement fördern wir gerne weiter“, betont Karnebogen.
Auf der Suche nach mehr Sparpotenzial
Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt

Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt

Herren unterm Hammer: Am Dienstag ab 10 Uhr standen wieder die alleinstehende Herren aus der Region zum "Kauf". Bei der Junggesellen-Versteigerung im „Musikladen-Zelt“ brachten Wirt Bernhard Helmke und DJ Hendrik Treuse sechs Männer an die Frau, die sich zuvor in drei Spielrunden von ihrer besten Seite präsentieren durften.
Junggesellenversteigerung auf dem Brokser Markt
Sophia Wollersheim auf dem Brokser Heiratsmarkt

Sophia Wollersheim auf dem Brokser Heiratsmarkt

Direkt nach der Bremen-Vier-Party am Montagabend hat Sophia Vegas Wollersheim ihre Fähigkeiten am DJ-Pult unter Beweis gestellt. Die Frau von Bordell-Besitzer Bert Wollersheim wurde im diesjährigen Dschungelcamp Zweite und konnte die Herzen der Zuschauer für sich gewinnen. Die 28-Jährige hat sich ein Standbein als DJane aufgebaut und tourt durch die Clubs in Deutschland.
Sophia Wollersheim auf dem Brokser Heiratsmarkt
SWB senkt Gaspreise

SWB senkt Gaspreise

Bremen - Der Bremer Versorger SWB (früher: Stadtwerke Bremen) senkt erneut und damit zum zweiten Male in diesem Jahr die Erdgaspreise in Bremen, Stuhr, Weyhe und Thedinghausen.
SWB senkt Gaspreise
Diebe dringen in „Tafel“-Lager ein

Diebe dringen in „Tafel“-Lager ein

Sulingen - Einbruch bei der „Sulinger Tafel“: Unbekannte Täter stiegen in der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagmorgen in die Lagerhalle der Sulinger Tafel am Schwafördener Weg ein. Mehrere Konservendosen wurden geöffnet.
Diebe dringen in „Tafel“-Lager ein
Bürger-Einsatz bei Sanierung

Bürger-Einsatz bei Sanierung

Siedenburg - Mit einem positiven Beschluss hatte der Fleckensrat Siedenburg Anfang Juli den Weg für die Sanierung der ehemaligen Bäckerei Schacht frei gemacht.
Bürger-Einsatz bei Sanierung
Schausteller zeigen Herz

Schausteller zeigen Herz

Br.-Vilsen - Ein glückliches Lächeln zauberten die Schausteller des Brokser Heiratsmarkts am Montagnachmittag auf die Gesichter von einigen Gästen und Mitarbeitern des Syker Kinderhospizes „Löwenherz“. Die Marktleute um Adolf Steiger spendeten 3.000 Euro an die Einrichtung.
Schausteller zeigen Herz
15 Menschen - eine WG

15 Menschen - eine WG

Bassum - Von Ulf Kaack. Rund 500 Jahre ist der Plendelhof in Groß Henstedt alt. Den 20. Geburtstag feierte die dort heimisch gewordene Lebens- und Wohngemeinschaft kürzlich mit Freunden und Weggefährten. Anlass für einen Rückblick auf die Anfänge des bemerkenswerten Projekts.
15 Menschen - eine WG
Süße Waffeln und afrikanische Trommelklänge

Süße Waffeln und afrikanische Trommelklänge

Diepholz - Buntes Treiben – so wie es sich die Verantwortlichen vorgestellt hatten – herrschte am Sonnabend beim Familienfest, zu dem der Verein Stadtteilladen, das Jugendbüro der Stadt und das Quartier-Management anlässlich der Fertigstellung des neuen Stadtteilhauses an der Moorstraße eingeladen hatten.
Süße Waffeln und afrikanische Trommelklänge
Ein Ton, der Leben retten kann

Ein Ton, der Leben retten kann

Landkreis Diepholz/Nordkreis - Von Ulf Kaack. Gemeinsam mit vier landwirtschaftlichen Lohnunternehmern hat die Jägerschaft Syke im Frühjahr ein Pilotprojekt zur Wildtierrettung mittels eines Akustikwarners während der Heuernte ins Leben gerufen. Nun zogen die Waidmänner und ihre Partner aus der Agrarbranche eine erste Bilanz.
Ein Ton, der Leben retten kann