Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Die Floßfahrten haben viele begeistert

Die Floßfahrten haben viele begeistert

Barnstorf - Von Gerhard Scheland. „Interessant, abwechslungsreich, aber auch ein bisschen anstrengend“ war das achttägige Lagerleben für den 13-jährigen Ole Hellström aus der Hansestadt Uelzen, der ein Jahr ältere Malang Ksiazyk aus dem Landkreis Harburg fand das Angebot des Sommercamps „spannend und cool“, der 16-jährige Mirco Möller aus Barnstorf lobte das „von Anfang bis Ende abwechslungsreiche Angebot an Spaß, Spiel und Abenteuer“.
Die Floßfahrten haben viele begeistert
Traumhafte Idylle bei Kerzenschein

Traumhafte Idylle bei Kerzenschein

Mörsen - Von Theo Wilke. Die Eingangsglocke läutet schon wieder. Die nächsten Gäste kommen. Das geht so bis in die Nacht hinein. Die Twistringer Gästeführer haben zur inzwischen dritten Italienischen Nacht in der Gartenanlage der Familie Bellersen in Mörsen eingeladen. Die Menschen reisen wie in den vergangenen Jahren scharenweise an. Das Wetter spielt mit. Mörsen bleibt von Regenschauern verschont.
Traumhafte Idylle bei Kerzenschein
„Tjelvar der Rote“ ist jetzt Voigt

„Tjelvar der Rote“ ist jetzt Voigt

Bassum - Von Ute Schiermeyer. Stattliche Männer in mittelalterlichen Tuniken und Wämsern, holde Weiber mit langen leinenen Gewändern, kleine Jungs mit Holzschwertern und Mädchen mit geflochtenem Blumenkranz im Haar bestimmten am Wochenende das Bild in Bassum. Zumindest auf dem Gelände der Freudenburg. Dort schien das Mittelalter zurückgekehrt zu sein. Nach Veranstalterangaben erlebten rund 2800 Besucher den ersten Bovelmarkt.
„Tjelvar der Rote“ ist jetzt Voigt
Der Bovelmarkt am Sonntag

Der Bovelmarkt am Sonntag

Der Bovelmarkt hat sich bewährt: Am Sonntag kamen noch einmal zahlreiche Mittelalter-Fans, um gemeinsam das neuen Markt in Bassum zu besuchen.
Der Bovelmarkt am Sonntag
Street-Art-Festival in Kirchweyhe

Street-Art-Festival in Kirchweyhe

Hier war Kreativität gefragt: Beim Street-Art-Festival in Kirchweyhe zeigten junge Sprayer, was in ihren Dosen steckt. Nur wenig Regen unterbrach am Samstag das bunte Treiben.
Street-Art-Festival in Kirchweyhe
Spiel und Spaß am Badestrand in Lembruch

Spiel und Spaß am Badestrand in Lembruch

Lembruch - Mal waren es drei Kinder, mal fünf und hin und wieder auch zehn: Am großen Badestrand in Lembruch herrschte am Samstag ein ständiges Kommen und Gehen von Jung, darunter auch einige Erwachsene. Grund dafür war die Veranstaltung „Familienpicknick am Strand“, die im Rahmen der Dümmer-Spaß-Wochen und der „Ferienkiste“ der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ angeboten wurde. Als Veranstalter fungierte die Tourist Information Dümmerland.
Spiel und Spaß am Badestrand in Lembruch
Feucht von oben – bunt und schräg am Boden

Feucht von oben – bunt und schräg am Boden

Syke - Von Detlef Voges. Europa sollte schon wieder geraubt werden. Gemeinsam mit Schiller und Beethoven und der „Ode an die Freude“ gelang es jedoch dem holden Barden Pago Balke mit Gesang und Musik, Prinzessin Europa vor der erneuten Entführung zu bewahren. Aber es war wie bei Shakespeare erfreulicherweise ja doch alles nur Theater, das am Sonnabend den Auftakt zum zehnjährigen Bestehen des Syker Europagartens begleitete – passend symbolträchtig, bunt und schräg am Boden, feucht von oben.
Feucht von oben – bunt und schräg am Boden

Das ist im Landkreis Diepholz am Sonntag, 31. Juli, los:

An diesem Sonntag gibt es eine bunte Mischung an Nachrichten zu vermelden. Hier eine kleine Übersicht.
Das ist im Landkreis Diepholz am Sonntag, 31. Juli, los:
Appletree Garden: Die Bilder vom Samstag

Appletree Garden: Die Bilder vom Samstag

Feiern, Freunde und gute Musik: Das Appletree Garden Festival lief am Samstag zur Höchstform aus. Einzig eine kleine Änderung im Programmablauf gab es: ein Künstler war kurzfristig krank geworden. Drumherum mussten die Besucher auf den Shuttle-Service zum Freibad verzichten.
Appletree Garden: Die Bilder vom Samstag
Museumseisenbahn hat ihren großen Auftritt

Museumseisenbahn hat ihren großen Auftritt

Br.-Vilsen - Von Horst Fríedrichs. Menschenscharen säumten ihren Weg – und fast ebenso viele Kameralinsen: Die Museumsbahn hatte am Wochenende ihren großen Auftritt. Der Anlass war kein geringerer als ihr 50-jähriges Jubiläum. Sind die historischen Dampfloks, Triebwagen und Güterwagen schon zu normalen Zeiten begehrte Foto- und Videoobjekte, so war das Riesenaufgebot an Schienen-Veteranen am Sonnabend und Sonntag der absolute Hit.
Museumseisenbahn hat ihren großen Auftritt
Grillen ist nicht ganz Abschluss

Grillen ist nicht ganz Abschluss

Ehrenburg - Mit dem gemütlichen Abschlussgrillen am Freitagabend enden, traditionsgemäß, die Ehrenburger Ferienspiele – eigentlich. Eine Aktion haben die Organisatoren noch im Köcher: Für den vorletzten Ferientag – kommender Dienstag, 2. August – lädt der Sport Club Ehrenburg Vier- bis 13-Jährige zu „Spielen rund um den Ball“ auf den Sportplatz ein. Los geht’s um 13.30 Uhr, Anmeldungen nimmt Nadja Hinze unter Tel. 01 51 /72 60 72 37 entgegen. „Den Termin hat der SC so gelegt, damit er in die Sportwerbewoch des Clubs passt“, erläutert Daniela Renzelmann vom Organisationsteam der Ferienspiele.
Grillen ist nicht ganz Abschluss
Musik auf dem Rad? Ja, wenn’s Helene ist

Musik auf dem Rad? Ja, wenn’s Helene ist

Sulingen - Einige der acht Flüchtlinge und Asylbewerber sind noch nicht ganz sattelfest in der Sprache – aber der Humor, mit dem Polizeihauptkommissar Reiner Bergmann vom Sulinger Polizeikommissariat und Wolfgang Rehling, Sachbearbeiter Verkehr bei der Polizeiinspektion Diepholz, ihnen am Freitagnachmittag die „Spielregeln“ für das Fahrradfahren auf bundesdeutschen Straßen näher bringen, kommt an.
Musik auf dem Rad? Ja, wenn’s Helene ist
50 Jahre Museumseisenbahn beim DEV

50 Jahre Museumseisenbahn beim DEV

Die Museumseisenbahn feierte mit einem Aktionswochenende ihr 50.-jähriges Jubiläum. Auf die vielen Besucher jeglichen Alters warteten viele Aktionen und ein umfangreicher Fahrplan. Wer wollte, konnte mit historischen Zügen fahren.
50 Jahre Museumseisenbahn beim DEV
Unimog- und Trecker-Treffen in Wackershausen

Unimog- und Trecker-Treffen in Wackershausen

Seit zehn Jahren veranstaltet die Familie Wulfers im Schwarmer Ortsteil Wackershausen Oldtimertreffen, deren Schwerpunkt auf der Präsentation von Nutzfahrzeugen und landwirtschaftlichem Gerät liegt.
Unimog- und Trecker-Treffen in Wackershausen
Der Bassumer Bovelmarkt am Samstag

Der Bassumer Bovelmarkt am Samstag

Hunderte Menschen zog es am Samstag zum ersten Bovelmarkt nach Bassum auf das Gelände der Freudenburg. Altertümliche Spiele, Gauklerei und Schwertkämpfe sorgten für Kurzweil. Bei mittelalterlicher Musik der Gruppen „Waldkauz“ und „Heidenlaerm“ konnten sich die Besucher in einer längst vergangenen Zeit wähnen.
Der Bassumer Bovelmarkt am Samstag
Wohnhausbrand in der Syker Innenstadt
Video

Wohnhausbrand in der Syker Innenstadt

Bei einem Feuer an der Hauptstraße in Syke ist in der Nacht zu Sonntag ein Mann verletzt worden. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf sehr nahe stehende Gebäude verhindern. Das betroffene Wohnhaus wurde nahezu komplett zerstört.
Wohnhausbrand in der Syker Innenstadt
Großfeuer in Syker Innenstadt

Großfeuer in Syker Innenstadt

Bei einem Feuer in der Nacht zu Sonntag ist ein Haus an der Syker Hauptstraße schwer beschädigt worden. Ein Bewohner erlitt eine schwere Rauchvergiftung.
Großfeuer in Syker Innenstadt
Feuer zerstört Wohnhaus in Syker Innenstadt

Feuer zerstört Wohnhaus in Syker Innenstadt

Syke - Bei einem Großbrand in der Syker Innenstadt ist in der Nacht zu Sonntag ein Wohnhaus schwer beschädigt worden und eine Wohnung darin völlig zerstört worden.
Feuer zerstört Wohnhaus in Syker Innenstadt

Das ist im Landkreis Diepholz am Samstag, 30. Juli, los

Die wichtigsten Nachrichten aus dem Landkreis kommen heute aus der Nähe von Bruchhausen-Vilsen und aus Kirchweyhe.
Das ist im Landkreis Diepholz am Samstag, 30. Juli, los
Versuchter Raub: Junge Frau von drei Männern attackiert

Versuchter Raub: Junge Frau von drei Männern attackiert

Weyhe - Mit einem gehörigen Schrecken und leichten Verletzungen ist am frühen Samstagmorgen eine 26 Jahre alte Frau davongekommen, als sie den Bahnhofstunnel zu den Gleisen in Kirchweyhe durchqueren wollte. Drei Männer hatten versucht, sie dort auszurauben.
Versuchter Raub: Junge Frau von drei Männern attackiert
10000 Euro für junge Springreiter

10000 Euro für junge Springreiter

Maasen - Schon einmal hat der Reit- und Fahrverein (RFV) Maasen-Sulingen eine Spende der Horst-Gebers-Stiftung (HGS) zugesprochen bekommen. Und nun wieder: 10 000 Euro fließen in die Nachwuchsarbeit. Die Übergabe der Spende erfolgte kürzlich im Rahmen der Landesmeisterschaften „Dressur und Springen“ in Verden. Insgesamt wurden 100 000 Euro an Spenden überreicht, zehn Vereine aus dem Pferdesportverband Hannover erhielten je 10 000 Euro. Alle Vereine, die sich für die Förderung beworben hatten, wurden von einer Fach-Jury besichtigt.
10000 Euro für junge Springreiter
„Holzhaus“ für Holzhausen

„Holzhaus“ für Holzhausen

Holzhausen - Ein Haus als Treffpunkt für die unterschiedlichsten Gruppen, Vereine und Verbände des Dorfes? Das ist in Holzhausen schon seit der Gründung des Heimatvereins vor 26 Jahren ein Thema. Und wird jetzt Realität.
„Holzhaus“ für Holzhausen
Appletree Garden Festival: Mehr Eindrücke vom Freitag

Appletree Garden Festival: Mehr Eindrücke vom Freitag

Das Musikfestival Appletree Garden präsentierte sich am Freitag von drei Bühnen herab vielfältig. Und auch das Wetter spielte an diesem Tag mit.
Appletree Garden Festival: Mehr Eindrücke vom Freitag
„Personen mit Handicap sind eine Bereicherung“

„Personen mit Handicap sind eine Bereicherung“

Normannshausen - Von Anne Schmidtke. Erika Sievers und Wilfried Durchholz planen auf ihrem Grundstück Normannshausen 13 eine Stätte für inkludiertes Wohnen und Arbeiten. Auf der „Mehrgenerationen-Lebensinsel“ sollen Menschen mit Handicap wohnen und arbeiten. Außerdem sieht das Konzept vor, dass ältere Leute dort ihren Lebensabend verbringen können.
„Personen mit Handicap sind eine Bereicherung“
Appletree Garden: Der Freitag

Appletree Garden: Der Freitag

Flowerpower und Magie auf dem Appletree Garden Festival ziehen die Besucher in ihren Bann. Im Gegensatz zum Donnerstag, spielte am Freitag sogar das Wetter mit.
Appletree Garden: Der Freitag
Pflegegrade statt Pflegestufen

Pflegegrade statt Pflegestufen

Diepholz - „Gute Pflege gibt es nicht von der Stange“, betont Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und weist auf wichtige Veränderungen in der Pflegeversicherung hin, die mit der Verabschiedung des Pflegestärkungsgesetzes verbunden sind.
Pflegegrade statt Pflegestufen
Flowerpower und Magie auf dem Festivalgelände

Flowerpower und Magie auf dem Festivalgelände

Diepholz - Von Louisa Manholt und Maleen Klenke. Flowerpower und Magie auf dem Appletree Garden Festival ziehen die Besucher in ihren Bann. Am Freitag war der zweite Tag des 16. Appletree Garden Festivals auf Lüdersbusch. Im Gegensatz zum Donnerstag spielte da sogar das Wetter mit.
Flowerpower und Magie auf dem Festivalgelände
Sprachcamp für Jugendliche: Es geht hoch hinaus

Sprachcamp für Jugendliche: Es geht hoch hinaus

Barnstorf - Die jüngsten Erfahrungen bei Sprachkursen im Barnstorfer Welthaus machen Hoffnung auf ein gutes Miteinander verschiedener Nationalitäten. „Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten aus Afghanistan und Syrien kann gelingen“, sagt Reinhold Bömer vom Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB), der die Angebote vor Ort organisiert.
Sprachcamp für Jugendliche: Es geht hoch hinaus
Wer wird Top-Handwerker?

Wer wird Top-Handwerker?

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Es ist eine Premiere der besonderen Art: Die Kreishandwerkerschaft sucht den Top-Handwerker im Landkreis Diepholz – und nimmt dafür bis zum 15. August Vorschläge entgegen. „Kunden, der Handwerker selbst oder Bekannte können einen Top-Handwerker vorschlagen“, erläutert Jens Leßmann als Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft die Kriterien für diesen Wettbewerb, bei dem besonderer Einsatz mit insgesamt 3000 Euro belohnt werden soll.
Wer wird Top-Handwerker?
Ein neuer Unterstand für die Skateranlage

Ein neuer Unterstand für die Skateranlage

Weyhe - Energieversorger haben eine zweckmäßige, stabile Bauform für ihre Gasdruckkontrollstationen gewählt. Eine, die nicht mehr benötigt wird, befindet sich seit Donnerstag auf dem Gelände der Skateranlage in Kirchweyhe.
Ein neuer Unterstand für die Skateranlage
Mehr Bewegung in Parteienlandschaft

Mehr Bewegung in Parteienlandschaft

Twistringen - Von Theo Wilke. Die Kommunalwahl am 11. September bringt neue Bewegung in die parteipolitische Landschaft in Twistringen. Die Listen der Kandidaten lassen spannende Urnengänge erwarten. Schon deshalb, weil die neue Freie Wählergemeinschaft (FWG) Twistringen und Ortschaften sowie die Partei Die Linke verstärkt in den zukünftigen Stadtrat drängen. Außerdem gibt es personelle Verschiebungen in mehreren Ortschaften.
Mehr Bewegung in Parteienlandschaft
Gasthaus Haake: Zum Jahresende ist Schluss

Gasthaus Haake: Zum Jahresende ist Schluss

Bassum - Von Frauke Albrecht. Wieviele Kippen dürfen höchstens in einem Aschenbecher sein? „Logisch. Gar keine!“, sagt Hannes Bak. Der Bassumer Gastwirt saß lange Zeit im Prüfungsausschuss der Barkeeper-Union und hat diese Frage gerne gestellt. Er hat den Beruf von der Pike auf gelernt – ist mit Leib und Seele Gastgeber. Nun hören er und seine Frau Elke auf. Das Gasthaus Haake schließt zum Jahresende. Und der Abschied fällt dem Paar nicht gerade leicht. Aber irgendwann muss Schluss sein.
Gasthaus Haake: Zum Jahresende ist Schluss
„Bethel im Norden“: Mehr Angebote in der Fläche

„Bethel im Norden“: Mehr Angebote in der Fläche

Freistatt - Nein, der Standort Freistatt werde nicht in Frage gestellt. Luise Turowski, Geschäftsführerin von „Bethel im Norden“, wird da bestimmt in den Äußerungen. Immer wieder keimen die Gerüchte auf, dass Bethel die vielfältigen Einrichtungen am Standort schließen würde. Tatsächlich ist zu differenzieren.
„Bethel im Norden“: Mehr Angebote in der Fläche
Live-Musik beim Altstadtfest

Live-Musik beim Altstadtfest

Sulingen - Nicht „die“ Supremes, sondern die Band „Supreme“ wird auftreten beim Altstadtfest 2016 in Sulingen. Das gab Martin Koenen am Donnerstag bekannt. Koenen organisiert das Fest im Auftrag der Initiative Sulingen, die für Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. August, in das Herz des Mittelzentrums einlädt.
Live-Musik beim Altstadtfest
Lettische Lieder treffen auf Sambarhythmen

Lettische Lieder treffen auf Sambarhythmen

Stuhr - Auf ein Musikerlebnis der besonderen weil seltenen Art macht der ehemalige Kulturbeauftragte Edgar Wöltje in seiner Funktion als Mitglied des Förderkreises Stuhr-Sigulda aufmerksam: Beim gemeinsamen Auftritt des Frauenchors Teiksma und der Stuhrer Gruppe Sambrassa treffen lettische Lieder auf Sambarhythmen. Das Konzert geht am Freitag, 12. August, um 20 Uhr im Rathaus über die Bühne.
Lettische Lieder treffen auf Sambarhythmen
Verschuldungshöhe in Weyhe „im Schnitt bei 45 .500 Euro“

Verschuldungshöhe in Weyhe „im Schnitt bei 45 .500 Euro“

Weyhe - Von Sigi Schritt. Hohe Handyrechnungen, Mahnungen von Versandhäusern und Ebbe auf dem Konto – wenn die Schuldenfalle zuschnappt, hilft oftmals nur noch der Weg zum Schuldner- und Insolvenzberater. Einer von ihnen ist Alexander Kieseljow. Regelmäßig bietet der Jurist im Weyher Rathaus Sprechstunden an. „Die sind allesamt kostenlos“, sagt er. Und seine Hilfe wird offenbar dringend benötigt. „Im vergangenen Jahr hat sich die Anzahl der Beratungsfälle um 33 auf 187 erhöht.“
Verschuldungshöhe in Weyhe „im Schnitt bei 45 .500 Euro“
Katrin Vossmann: „Kunst ist eigentlich mein einziges großes Hobby“

Katrin Vossmann: „Kunst ist eigentlich mein einziges großes Hobby“

Sudweyhe - Von Angelika Kratz. Katrin Vossmann ist 18 Jahre alt, hat gerade an der KGS Leeste ihr Abitur bestanden und wartet bereits mit einer eigenen Ausstellung in der Sudweyher Wassermühle auf das Publikum. Wovon andere Künstler oft lange träumen, gelang der jungen Weyherin fast auf Anhieb.
Katrin Vossmann: „Kunst ist eigentlich mein einziges großes Hobby“
Zu Besuch bei Lili & Co.

Zu Besuch bei Lili & Co.

Syke - Staunend standen die Kinder am Geländer. Auf der andere Seite machte sich das gar nicht mehr so kleine Eisbärenbaby bereit zum großen Sprung. Noch mal kurz schauen – und erstaunlich flink sprang Lili kopfüber ins Wasser, tauchte ab und schnell wieder auf.
Zu Besuch bei Lili & Co.
Vandalen am Golfplatz: Staatsschutz ermittelt

Vandalen am Golfplatz: Staatsschutz ermittelt

Syke - Die Abteilung Staatsschutz der Polizeiinspektion Diepholz hat die Ermittlungen zu den wiederholten Sachbeschädigungen auf dem Golfplatz in Okel übernommen. Das teilte jetzt auf Nachfrage der Kreiszeitung das Syker Kommissariat mit.
Vandalen am Golfplatz: Staatsschutz ermittelt
Schlamm und Algen statt Kröten und Fische

Schlamm und Algen statt Kröten und Fische

Moordeich - Von Sandra Bischoff. Arnold Seifert sorgt sich um die Flora und Fauna am Regenrückhaltebecken an der Rheinallee. Das Gewässer samt seiner Uferbereiche biete den Tieren und Pflanzen nicht mehr genügend Lebensraum, beklagt der Stuhrer.
Schlamm und Algen statt Kröten und Fische
Lohmeyer-Nachfolger: „Die Chemie stimmte von Anfang an“

Lohmeyer-Nachfolger: „Die Chemie stimmte von Anfang an“

Syke - Von Michael Walter. Die Eingewöhnungsphase hat er hinter sich: Ein gutes halbes Jahr ist Matthias Volkert jetzt als Augenarzt in Syke tätig. Er ist der Nachfolger von Jürgen Lohmeyer, der zum Jahreswechsel in den Ruhestand gegangen ist. Seit dem 1. Januar ist Volkert gleichberechtigter Partner von Frank Dehnhardt in der Gemeinschaftspraxis an der Hauptstraße 4.
Lohmeyer-Nachfolger: „Die Chemie stimmte von Anfang an“
23 Kinder und Sherlock Holmes klären Kriminalfall und setzen Täter fest

23 Kinder und Sherlock Holmes klären Kriminalfall und setzen Täter fest

Lemförde - Krimistimmung in Lemförde am Donnerstag. Im Keller des Pfarrhauses wurde ein rechtsmedizinisches Labor des Landeskriminalamtes Hannover als provisorische Außenstelle errichtet. Die Pressekonferenz im evangelischen Gemeindehaus bestätigt den Verdacht: „Knochenfund am Amtshof –Auf die Mithilfe der Bevölkerung zählt ihr Bürgermeister“.
23 Kinder und Sherlock Holmes klären Kriminalfall und setzen Täter fest
Reload Festival: Auftrittszeiten stehen

Reload Festival: Auftrittszeiten stehen

Sulingen - Mit der Bremer Post-Hardcore-Band Watch Out Stampede hatten die Macher des Reload Festivals 2016 in Sulingen („Im langen Lande“, südöstlich des Stehlener Kreuzes) die letzte Lücke im Spielplan geschlossen – der ist ab sofort auf der Homepage des Festivals einsehbar. „Damit steht auch der Planung eines Tagesausflugs nach Sulingen nichts mehr im Wege, denn nun sind auch Tagestickets für den 26. und den 27. August erhältlich“, teilten die Veranstalter am Freitag mit.
Reload Festival: Auftrittszeiten stehen
Kreiskönigstreffen: Rehden erwartet 2 600 Gäste

Kreiskönigstreffen: Rehden erwartet 2 600 Gäste

Rehden - Dem Rehdener Schützenverein steht ein Großereignis ins Haus, auf das er sich besonders freut: Das Kreiskönigstreffen am 10. und 11. September. Dazu haben sich 2 600 Gäste angekündigt. Es ist die 57. Auflage dieser Veranstaltung.
Kreiskönigstreffen: Rehden erwartet 2 600 Gäste
Zelten mit Blumengarten und Holzzaun

Zelten mit Blumengarten und Holzzaun

Diepholz - Von Louisa Manholt und Maleen Klenke. Regen gehört schon fast dazu, wenn es wieder heißt: Das Appletree Garden Festival ist eröffnet. Passend zum Start des 16. Festivals auf Lüdersbusch fing es auch an zu gießen. Die Besucher ließen sich davon trotzdem nicht die Stimmung vermiesen.
Zelten mit Blumengarten und Holzzaun
Endspurt für die Handwerker

Endspurt für die Handwerker

WEYHE - Von Sigi Schritt. In den Kindergärten der Wesergemeinde enden heute die dreiwöchigen Sommerschließzeiten. Das bedeutet für die in allen Einrichtungen tätigen Handwerker, einen Endspurt einzulegen. Denn am Montag beginnt der Dienst für die Erzieher, und am Donnerstag strömen laut Astrid Bruns vom Gebäudemanagement der Gemeinde die Kinder in die Einrichtungen.
Endspurt für die Handwerker
„5.000 Gäste mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit“

„5.000 Gäste mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit“

Weyhe - Von Sigi Schritt. Seit einem Monat lenkt Markus Kuske die Geschicke des Freibads. Sein Vorgänger, Hubert Dollinger, hatte sich Ende Juni in den Ruhestand verabschiedet, steht aber noch beratend zur Seite. Kuske, 27 Jahre alt, ist laut Gemeindeverwaltung der jüngste Badebetriebsleiter eines Freibads im Landkreis Diepholz. Da auch die Sommerferien zur Neige gehen zieht Kuske eine Zwischenbilanz.
„5.000 Gäste mehr als im Vorjahr zur gleichen Zeit“
Auch „Die Partei“ ist mit von der Partie

Auch „Die Partei“ ist mit von der Partie

Weyhe - Von Sigi Schritt. Bei der Wahl zum Gemeinderat am Sonntag, 11. September, gibt es eine Überraschung: Neben den Kandidaten der CDU, SPD, Grünen und FDP tritt ein einziger Bewerber der „Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Landesverband Niedersachsen“ (kurz: „Die Partei“) an. Das hat der Gemeindewahlausschuss Donnerstagabend einstimmig in seiner Sitzung im Rathaus festgestellt.
Auch „Die Partei“ ist mit von der Partie
Auftakt des Appletree Garden Festivals

Auftakt des Appletree Garden Festivals

In Diepholz ist am Donnerstag das 16. Appletree Garden Festival auf Lüdersbusch gestartet. Bei Dauerregen richteten die Festivalbesucher auf den Campingplätzen häuslich ein.
Auftakt des Appletree Garden Festivals
Polizei zur Flucht aus der Psychiatrie: "Es hat sich alles entkräftigt"

Polizei zur Flucht aus der Psychiatrie: "Es hat sich alles entkräftigt"

Landkreis Diepholz - Die Polizei sei „immer wieder knapp dran gewesen“ – so kommentierte der Diepholzer Polizeisprecher Arno Zumbach die Fahndung nach einem 19-jährigen Mann. Der pyschisch kranke Asylbewerber war am Mittwoch aus der Klinik Bassum geflohen und hatte dabei gedroht.
Polizei zur Flucht aus der Psychiatrie: "Es hat sich alles entkräftigt"