Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

„Löwenzahn“ baut Angst ab

„Löwenzahn“ baut Angst ab

Twistringen - Von Theo Wilke. Das Ziel ist, Ängste bei Kindern abzubauen, aber vor allem frühzeitig Karies und sonstige behandlungsbedürftige Befunde zu erkennen. Der Twistringer Zahnarzt Dr. Gerhard Kanne vom Mundhygieneverein Diepholz-Nord ist in zehn Jahren in fast allen Kindergärten im Nordkreis gewesen. Inzwischen liegt der Schwerpunkt auf Grundschulen im Rahmen der Aktion „Löwenzahn“. Jungen und Mädchen können dabei sogar Geldpreise gewinnen.
„Löwenzahn“ baut Angst ab
Seminarreihe: Fit für den Hausbau

Seminarreihe: Fit für den Hausbau

Bassum/Twistringen - Der anhaltend niedrige Zinssatz macht für viele den Traum vom Haus erschwinglich, und die Nachfrage nach Häusern und Grundstücken ist ungebrochen groß. Doch wie fängt man an? Was ist bei der Grundstückssuche zu beachten? Wie plant man ein Haus? Wie saniert man am wirtschaftlichsten? Antworten auf diese Fragen gibt die Architektenkammer Niedersachsen.
Seminarreihe: Fit für den Hausbau
Akustikdecken installiert

Akustikdecken installiert

Weyhe - Die Gemeinde hat in den Ferien zwei Physik-/Chemieräume der KGS Kirchweyhe mit Akustikdecken ausgestattet. Die Kosten in Höhe von rund 15000 Euro hat die Verwaltung aus den Mitteln für die Inklusionsförderung bezahlt. Der Hausmeister Michael Nelle inspizierte zusammen mit den Rathausmitarbeiterinnen Astrid Bruns und Christina Böttcher-Krützfeld die Funktionsräume. Die Nachhallzeit des Schalls hat sich nach Messungen um fast 50 Prozent reduziert, hieß es.
Akustikdecken installiert
Asphalt für 110.000 Euro

Asphalt für 110.000 Euro

Syke - Von Maik Hanke. Wer mit dem Auto von der Ernst-Boden-Straße Richtung Hauptstraße fahren will, muss zurzeit einen Bogen schlagen: Wegen Straßensanierungen ist die Schloßweide von der Ampelkreuzung bis zum Mühlendamm gesperrt.
Asphalt für 110.000 Euro
Freude über Mallorcareise

Freude über Mallorcareise

Varrel - Sicherheit geht vor: Als beim Mannschafts-Halbmarathon-Staffellauf im Rahmen des Sommerfestivals ein Unwetter aufzog, beschlossen die Veranstalter um Dieter Rippe von der Leichtathletik-Abteilungsleiter im TuS Varrel, die Notbremse zu ziehen und die Läufer einzusammeln.Gewertet wurde das Rennen nach der Platzierung beim Abbruch. Allerdings spielte dieser Endstand für die Preisverteilung nur eine untergeordnete Rolle. Denn die fünf Hauptpreise wurden bei der Siegerehrung von den beiden Glücksfeen Debbie Gödicke und Susanne Lüllmann ausgelost.
Freude über Mallorcareise
„Nur zufriedene Gesichter“

„Nur zufriedene Gesichter“

Stuhr - Von Sandra Bischoff. Sehr zufrieden ist der Verein „A heart for Stuhr“ mit dem achten Sommerfestival auf Gut Varrel, dem ersten, ohne den Initiator Helmut Frank. „Es war ein guter Erfolg“, sagte der zweite Vorsitzende Axel Freuer gestern auf Anfrage.
„Nur zufriedene Gesichter“
Komischer Bogen von den Sauriern bis zu „WhatsApp“

Komischer Bogen von den Sauriern bis zu „WhatsApp“

Weyhe - Zu Beginn der Spielzeit 2015/2016 wartet das Ensemble des Weyher Theaters traditionell mit einer Premiere auf. Am kommenden Freitag um 20 Uhr hebt sich der Vorhang für das neue musikalische Stück „Ein Traum von Irland“. Eine weitere Premiere geht in Kürze im Erdgeschoss im Pub „Shakespeare‘s“ über die Bühne. Auch dort liegt ein Fokus auf der musikalischen Unterhaltung.
Komischer Bogen von den Sauriern bis zu „WhatsApp“
Beste Arznei gegen Weltschmerz

Beste Arznei gegen Weltschmerz

Bassum - Von Dagmar Voss. Auf einen amüsanten und möglicherweise auch aufschlussreichen Georg-Kreisler-Abend können sich die Fans des großen Komponisten, Sängers und Dichters freuen.
Beste Arznei gegen Weltschmerz
Resonanz überrascht selbst die Organisatoren

Resonanz überrascht selbst die Organisatoren

Albringhausen - Eigentlich hatten die Verantwortlichen des Heimatvereins Albringhausen-Schorlingborstel die Aktion schon abblasen wollen. Doch dann kam nach dem heftigen Gewitter die Sonne raus. „Wir haben gedacht, wir radeln eine Abkürzung, weil bei dem Wetter nur wenige kommen“, berichtet der Vorsitzende Wilhelm Bäker. Er staunte nicht schlecht, als er am Sonntag zum verabredeten Zeitpunkt etwa 50Teilnehmer begrüßen konnte.
Resonanz überrascht selbst die Organisatoren
„I Am Sailing“ – Emotionaler Abschied mit Lichtsticks

„I Am Sailing“ – Emotionaler Abschied mit Lichtsticks

Varrel - Von Rainer Jysch. „What time is it?“. Immer wieder stellte Frontmann Thomas Heinen am Samstagabend diese Frage in der Varreler Gutsscheune. „Bosstime!“ schallte die Antwort wie aus einer Kehle zurück. Damit war klar, dass Europas gefragteste Bruce-Springsteen-Tribute-Band auf der Bühne stand.
„I Am Sailing“ – Emotionaler Abschied mit Lichtsticks
Finanzierung von Sprachkursen für Erwachsene und Kinder

Finanzierung von Sprachkursen für Erwachsene und Kinder

Stuhr - Von Uwe Goldschmidt. Im Rahmen seiner Sommertour durch Niedersachsen hat der Fraktionsvorsitzende der FDP im Niedersächsischen Landtag, Christian Dürr, am Sonnabend Zwischenstation in Stuhr gemacht. Er informierte sich mit Bürgermeister Niels Thomsen und seinen Stuhrer und Weyher Parteikollegen über die Situation der Flüchtlinge in den Brinkumer Wohnanlagen.
Finanzierung von Sprachkursen für Erwachsene und Kinder
Diebe klauen Batterien aus Behelfsampel

Diebe klauen Batterien aus Behelfsampel

Weyhe - Unbekannte haben in der Nacht zu Montag sechs Batterien aus einer Behelfsampel in der Sudweyher Straße in Weyhe geklaut und mehrere Kabel durchtrennt. Seit Montagmittag ist die Ampel wieder in Betrieb.
Diebe klauen Batterien aus Behelfsampel
Autounfall mit mehreren Verletzten

Autounfall mit mehreren Verletzten

Borstel - Am Sonntagmittag kam es auf der B214 in Borstel zu einem Autounfall mit mehreren Verletzten.
Autounfall mit mehreren Verletzten
Andrang der Folk-Fans

Andrang der Folk-Fans

Wehrbleck - Eine breite Auswahl an irischer und schottischer Folklore, dem Anlass angemessene Speisen und Getränke, und alles bei angenehmen Temperaturen unter freiem Himmel in lauschiger Atmosphäre – der dritte „Irische Abend“ des Heimatvereins Wehrbleck am Samstag bei „Witten Deel“ hatte allerhand zu bieten.
Andrang der Folk-Fans
Abendschwimmen ab 8. September

Abendschwimmen ab 8. September

Barenburg - Nach der Freibadsaison ist vor dem Abendschwimmen: Das Angebot im Freibad Barenburg geht in diesem Jahr in die dritte Saison.
Abendschwimmen ab 8. September
Zu wenig Löschwasser

Zu wenig Löschwasser

Bassum - Von Berthold Kollschen. Schreck am Samstag: Gegen 11.15 Uhr heulten die Sirenen in Bassum, Bramstedt, Dimhausen und Eschenhausen. „Auf dem Gelände der Straßenmeisterei brennt eine Halle“, hörten die Mitglieder der Feuerwehr von der Rettungsleitstelle. Erst als sie dort eintrafen, konnten sie für einen kurzen Moment aufatmen: eine Übung.
Zu wenig Löschwasser
Drei Tage Action, Spaß und Information

Drei Tage Action, Spaß und Information

Wagenfeld - Von Marcel Jendrusch. Drei Tage gingen dann doch schneller vorbei als gedacht: Die 431. Auflage des Wagenfelder Großmarktes ist gestern zu Ende gegangen. Seit Freitag hatten zahlreiche Besucher auf dem Marktplatz und in den Partyzelten gefeiert und die Gewerbeschau besucht.
Drei Tage Action, Spaß und Information
Fledermäusen auf der Spur

Fledermäusen auf der Spur

Albringhausen/Menninghausen - Von Frauke Albrecht. Die Ausbeute war eher mickrig: zwei Fransenfledermäuse, ein Abendsegler und eine Rauhhautfledermaus zeigten sich am Freitagabend den Teilnehmern der Fledermausexkursion im Bereich Albringhausen, Hallstedt und Menninghausen.
Fledermäusen auf der Spur
Für den Moormarathon aus Melbourne angereist

Für den Moormarathon aus Melbourne angereist

Barnstorf/Goldenstedt - Von Sigrid Gebert-Fischer. Aus nah und fern sind die Teilnehmer dem Ruf des Moormarathons gefolgt und haben dem widrigen Wetter getrotzt – patschnass und mit ziemlich schlammigen Beinen, aber glücklich und zufrieden. Die Stimmung hätte besser nicht sein können und bei optimalen 16 Grad starteten am gestrigen Sonntag pünktlich um 9 Uhr als erstes die „Marathonis“ mit ihrer Strecke von 42 Kilometern. Zeitgleich ging es auch für die Walker und Wanderer los, die 18 Kilometer zu bewältigen hatten.
Für den Moormarathon aus Melbourne angereist
Flüchtlinge in Diepholz: Private Hilfe kommt in Gang

Flüchtlinge in Diepholz: Private Hilfe kommt in Gang

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Geschirr, Spielzeug, Säcke voller Kleidung, ein Kinderbett: In der Hobby-Werkstatt der Diepholzer Familie Schilling ist kaum noch ein Platz frei. Mutter Ingrid Schilling sammelt seit wenigen Tagen Sachspenden für in Diepholz lebende Flüchtlinge. Den Aufruf ihrer Tochter Imke bei Facebook hatten wohl viele Bürger schon erwartet: Die Resonanz war sofort riesig. Die Diepholzer – vor allem jüngere – wollen helfen, bringen mehr Spenden vorbei, als die private Initiative zunächst verteilen kann.
Flüchtlinge in Diepholz: Private Hilfe kommt in Gang
Verbunden über 1200 Kilometer hinweg

Verbunden über 1200 Kilometer hinweg

Von Marion Thiermann. 1200 Kilometer (für eine Strecke) nehmen sie jedes Jahr auf sich, abwechselnd: Ein Jahr fahren die Martfelder nach La Bazoge, das nächste kommen die Franzosen nach Martfeld. In diesem Jahr gibt es einen Austausch der besonderen Art, denn die Orte feiern 40 Jahre Partnerschaft. Am Freitagabend gab es in Martfeld einen Festakt.
Verbunden über 1200 Kilometer hinweg
Lenken wie ein richtiger Feuerwehrmann

Lenken wie ein richtiger Feuerwehrmann

Stuhr - Von Angelika Kratz. Mit ganz besonderen Schwierigkeiten hatte gestern der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Stuhr zu kämpfen. Zum einen zog am frühen Morgen eine gewaltige Gewitterfront über die hiesige Gegend. Zum anderen ertönte plötzlich das Martinshorn eines Löschfahrzeugs: Neun Feuerwehrmänner samt Moderator zogen sich im Laufschritt an und stiegen in Windeseile ein. Was zunächst wie ein simulierter Ernstfall aussah, war Realität und zeigte den Besuchern einen kontrollierten Start zu einem Einsatzort. Ein Blitz hatte in einen Dachstuhl eingeschlagen. Der Einsatz dauerte nicht lange. Deshalb konnte das Löschfahrzeug 16 schnell wieder einparken.
Lenken wie ein richtiger Feuerwehrmann
Erst Stille im Publikum, dann lauter Beifall

Erst Stille im Publikum, dann lauter Beifall

Kirchweyhe - Von Uwe Goldschmidt. Ein besonderes Konzertereignis haben am Freitagabend die Besucher in der gut gefüllten Felicianus Kirche erlebt. Familie Luchian aus Rumänien gestaltete einen musikalischen Abend mit hochbegabten Musikern. Sie präsentierten bekannte Melodien aus Klassik und Unterhaltungsmusik.
Erst Stille im Publikum, dann lauter Beifall
Eröffnung mit spontaner Demo an der Bundesstraße

Eröffnung mit spontaner Demo an der Bundesstraße

Seckenhausen - Von Angelika Kratz. Zum aufputschenden Indianergeheul haben sich am Freitagabend alle Akteure des Spielraumtheaters in Seckenhausen an den Schultern gefasst und riefen in einem großen Kreis alle Kräfte für eine Premiere wach. Die Zeremonie in wunderschöner Bühnenkleidung war eine spontane Openair-Demonstration an der B 51 und passte zum neuesten Stück „Der Freigeist“.
Eröffnung mit spontaner Demo an der Bundesstraße
Lautlos über den Asphalt

Lautlos über den Asphalt

Br.-Vilsen - Von Dieter Niederheide. „Ein Elektro-Auto zu fahren, das macht einfach Spaß“, sagt Jens Fleisch (49), der eigens aus Sachsen-Anhalt zum Treffen der Elektro-Autofahrer am Dillertal angereist ist. Voller Überzeugung fügt er hinzu: „Es gibt ein gutes Gefühl, umweltfreundlich, ohne Lärm und Abgase mit dem Auto unterwegs zu sein.“
Lautlos über den Asphalt
Blitz zerstört Schornstein

Blitz zerstört Schornstein

Diepholz - Ein Blitzeinschlag hat am Sonntagvormittag am Klattenberg im Diepholzer Wohngebiet Dustmühle zu einem großen Schaden an und in einem Wohnhaus geführt.
Blitz zerstört Schornstein
„Es spielt sich gut hier“

„Es spielt sich gut hier“

Bockhorn - Den ersten Applaus ernteten die Musiker schon vor dem Konzert, nachdem sie sich mit ihren Instrumenten den Weg durch die engen Zuschauerreihen gebahnt hatten und mit dem Publikum buchstäblich auf Tuchfühlung gegangen waren. „Ich bin froh, dass vier Stühle für uns frei geblieben sind“, scherzte Florian Baumann – fröhlicher Auftakt eines ebensolchen Abends auf dem KunstHof Bockhorn, der am Freitag im Rahmen des GartenKulturMusikFestivals Nordwest die Reihe seiner Kulturveranstaltungen fortsetzte.
„Es spielt sich gut hier“
Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr

Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr

Ein Halbmarathon rundete das achte Sommerfestival auf Gut Varrel ab. Den Startschuss dazu gab Ex-Nationalspieler und Werder-Legende Max Lorenz. Fotos: Jantje Ehlers
Halbmarathon beim Sommerfestival in Stuhr
Krasser Fahrzeugpark und tolles Labyrinth

Krasser Fahrzeugpark und tolles Labyrinth

Syke - Von Dieter Niederheide. Der interessante Fahrzeugpark, mit dem Bobbycar über die Hürden auf dem Parcours unterwegs sein, die Sache mit den Wasserbomben oder das Labyrinth begeisterten am Sonnabend insgesamt 29 Mädchen und Jungen bei der THW-Ferienspaßaktion in Syke.
Krasser Fahrzeugpark und tolles Labyrinth
Kleine Fische

Kleine Fische

Twistringen - Von Heiner Büntemeyer. Am Angelteich begrüßte der Ausbildungswart des Fischereivereins Twistringen, Gerd Beuke, 15 Kinder, darunter drei Mädchen, im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren. Sie hatten sich im Rahmen der Twistringer Ferienkiste für ein Schnupperangeln angemeldet.
Kleine Fische
Frühaufsteher wider Willen

Frühaufsteher wider Willen

Twistringen - Die DLRG-Ferienspaßaktion am Sonnabend war ein abenteuerliches Erlebnis für die 46Übernachtungsgäste, die neben dem Schwimmerbecken ihre Zelte errichtet hatten. Die DLRG-Ortsgruppe hatte dazu eingeladen. Natürlich stand der Badespaß im 24 Grad warmen Wasser im Mittelpunkt des Abends. Die Betreuer hatten die große „Krake“ als Schwimmfloß ins Wasser gesetzt, an der sich die Schwimmer „verpusten“ konnten.
Frühaufsteher wider Willen
Fans zücken am Ende die Feuerzeuge

Fans zücken am Ende die Feuerzeuge

Bassum - Von Dagmar Voss. Ein lauer Sommerabend und eine klasse Musik zur Unterhaltung, dazu Bier oder Wein und Currywurst oder selbst gemachtes Picknick, das ist doch kaum zu toppen. Dachten sich auch etliche hundert Bassumer und genossen den Freitagabend im Park der Freudenburg. Die erforderliche Musik dazu lieferte die Band CoolBreeze mit altbekannten Oldies, mit Rock’n Roll und Tex Mex, Beat und Soul, mit Musik also, die für beste Atmosphäre sorgte.
Fans zücken am Ende die Feuerzeuge
Zu wenig Löschwasser

Zu wenig Löschwasser

Bassum - Von Berthold Kollschen. Schreck am Samstag: Gegen 11.15 Uhr heulten die Sirenen in Bassum, Bramstedt, Dimhausen und Eschenhausen. „Auf dem Gelände der Straßenmeisterei brennt eine Halle“, hörten die Mitglieder der Feuerwehr von der Rettungsleitstelle. Erst als sie dort eintrafen, konnten sie für einen kurzen Moment aufatmen: eine Übung.
Zu wenig Löschwasser
„Wie im Wohnzimmer“

„Wie im Wohnzimmer“

Sulingen - Regina Hoier ist da pingelig: Wenn es auch nur ein winziges bisschen kratzt, dann taugt die Wolle nicht als Schal. Deshalb will die Kirchdorferin die Wolle vor dem Kauf durch die Finger gleiten lassen. So, wie Regina Hoier geht es vielen Strickerinnen: Auf der Suche nach schöner Wolle wird man im Internet schnell fündig – aber wie fühlt sich das Garn an?
„Wie im Wohnzimmer“
Großmarkt in Wagenfeld

Großmarkt in Wagenfeld

Zum Großmarkt in Wagenfeld kamen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher. Drei Tage lang, von Freitag, 28. August, bis Sonntag, 30. August, wurde die 431. Auflage des Marktes gefeiert.
Großmarkt in Wagenfeld
Blitz fällt Eiche in Scholen

Blitz fällt Eiche in Scholen

Scholen - Auf einem Gehöft an der Dorfstraße in Scholen ist dem Gewitter am Sonntag Vormittag eine große Eiche nach einem Blitzeinschlag zum Opfer gefallen.
Blitz fällt Eiche in Scholen
Radler stößt gegen parkendes Auto

Radler stößt gegen parkendes Auto

Sulingen - Gesucht wird ein Radfahrer: Dieser kam am Samstagabend gegen 18 Uhr in der Parkstraße in Sulingen, etwa 150 Meter entfernt von der Polizeidienststelle Sulingen, zu Fall. Er fuhr gegen ein dort ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug, stürzte – und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. „Mutmaßlich hat sich der Radfahrer dabei an der Hand verletzt“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Sonntag mit. Am Fahrzeug entstand zudem Sachschaden in einer Höhe von etwa 500 Euro.
Radler stößt gegen parkendes Auto
Zeit für „Diddi woa diddi“

Zeit für „Diddi woa diddi“

Sulingen - Die Bühnenkünstler sind tiefenentspannt, das Publikum ist gut drauf. Die perfekte musikalische Allianz von Lebensfreude und Weltschmerz sorgt im stetigen Wechsel für Muskelzucken in den Tanzbeinen, wohlige Gänsehaut und mitunter Tränen in den Augen: Das 16. Resonator-Festival hat alles, was Freunde des Blues brauchen.
Zeit für „Diddi woa diddi“
Loopings, Rollen und Schrauben

Loopings, Rollen und Schrauben

Okel - Von Juraj Sivulka. „Versuche auf der Straße zu fliegen. Hast du ihn noch im Blick? Steilflug! Vorsichtig!“ – Die Anweisungen von Fluglehrer Martin Hartmann an seine Schülergruppe sind kurz und klar formuliert. Elf Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren nehmen an der Ferienspaßaktion Modellflugzeugfliegen teil, die von dem Flugsportverein Albatros in Okel angeboten wird.
Loopings, Rollen und Schrauben
B 61: Fahrer gerät in den Gegenverkehr

B 61: Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Kuppendorf - Glimpflicher Ausgang eines Unfalls auf der Bundesstraße 61 am Sonntag: Nach Angaben der Polizei Sulingen geriet gegen 3.15 Uhr ein 23-jähriger Toyota-Fahrer aus Porta Westfalica aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf gerader Strecke in Höhe der Gemarkung Kuppendorf in den Gegenverkehr.
B 61: Fahrer gerät in den Gegenverkehr
„Lady Madonna“ vom Waschbrett

„Lady Madonna“ vom Waschbrett

Syke - Von Dagmar Voss. Für Kohle und ’ne Kiste Bier wollten sie spielen, und falls das nicht zur Hand sei, nähmen sie auch Geld, hieß es in ihrem Auftaktlied. Dass dazu auch noch jede Menge gute Laune vermittelt wurde, mussten die Sundown Skifflers nicht versprechen, das klappte ganz schnell über ihre Musik.
„Lady Madonna“ vom Waschbrett
Blitzeinschlag setzt Strohballen in Brand

Blitzeinschlag setzt Strohballen in Brand

Affinghausen - „Mutmaßlich durch Blitzeinschlag gerieten am Sonntag etwa 50 Quaderballen in Brand, die auf einem Acker zwischen Mallinghausen und Affinghausen gelagert waren“, teilte ein Sprecher der Polizei Sulingen am Sonntag mit
Blitzeinschlag setzt Strohballen in Brand
Syker Firma erleuchtet Deutschland

Syker Firma erleuchtet Deutschland

Syke - Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Das sagten sich vor 25 Jahren Manfred Rullhusen und seine Kinder Holger Rullhusen und Birthe Eikmeier, als sie – zunächst in Kirchweyhe als „rutec M. Rullhusen“ – ihr Unternehmen gründeten.
Syker Firma erleuchtet Deutschland
Sommerfestival in Stuhr am Samstag

Sommerfestival in Stuhr am Samstag

Beim Stuhrer Sommerfestival auf Gut Varrel können die Besucher die Musik der Livebands sowohl in der Gutsscheune als auch auf dem Freigelände genießen.
Sommerfestival in Stuhr am Samstag
Hombachlust fällt aus

Hombachlust fällt aus

Weyhe - Die für heute (Sonntag) Nachmittag geplante Hombachlust fällt aus. Das haben die Veranstalter um Jürgen Borchers und Günter Meyer nach heftigem Regen und Gewitter beschlossen.
Hombachlust fällt aus
Resonator-Festival in Sulingen am Samstag

Resonator-Festival in Sulingen am Samstag

Die Kampstraße war auch am Samstag Treffpunkt für Live-Musikfreunde.
Resonator-Festival in Sulingen am Samstag
Die Besucher auf dem Stuhrer Sommerfestival

Die Besucher auf dem Stuhrer Sommerfestival

Beim Stuhrer Sommerfestival auf Gut Varrel können die Besucher die Musik der Livebands sowohl in der Gutsscheune als auch auf dem Freigelände genießen.
Die Besucher auf dem Stuhrer Sommerfestival
Sommerfestival in Stuhr - Band "Nu Addition"

Sommerfestival in Stuhr - Band "Nu Addition"

Nathalie Dorra und Ole Feddersen stehen seit vielen Jahren gemeinsam mit Udo Lindenberg auf der Bühne und unterstützen ihn bei seinen Shows und Tourneen. Um dieses Teamwork auch für die Erweiterung ihres eigenen musikalischen Horizontes zu nutzen, gründeten sie die Band „nu addition“. Mit allesamt hervorragenden Musikern präsentierten sie beim Stuhrer Sommerfestival auf Gut Varrel ein stimmungsvolles Programm unter anderem mit Songs von Grace Jones, Lenny Kravitz, The Roots, David Bowie, Tina Turner, Massive Attack, Janet Jackson und Cameo. Fotos: Sigi Schritt und Anja Kappler
Sommerfestival in Stuhr - Band "Nu Addition"
Zeltlager in Strange

Zeltlager in Strange

Das Zeltlager der Mitgliedsvereine im Kreisverband IV des Bezirksschützenverbandes steht in diesem Jahr in Strange - für die Kinder und Jugendliche ist es ein Highlight zum Ende der Ferien.
Zeltlager in Strange
Sommerfestival in Stuhr - Band "Bounce"

Sommerfestival in Stuhr - Band "Bounce"

Die Band "Bounce" hat es auf dem Stuhrer Sommerfestival auf Gut Varrel am ersten Abend ordentlich krachen lassen: Ihre Bon-Jovi-Songs begeisterten das Publikum. Die Musiker um Frontmann Oliver Henrich boten eine enthusiastische Bühnenshow auf einem sehr hohen musikalischem und technischem Niveau. Bon-Jovi-Fans zollten Bounce großen Respekt: Die Lieder seien vom Original kaum zu unterscheiden, hieß es.
Sommerfestival in Stuhr - Band "Bounce"