Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Herr der Schätze

Herr der Schätze

Syke - Von Anke Seidel. Seit einem Vierteljahrhundert ist Dr. Ralf Vogeding Herr der Schätze. Und doch geht es ihm nicht um Silber oder Gold. „Meine Schätze sind ganz andere“, gesteht der Direktor des Kreismuseums in Syke. Es sind die stummen, oft unscheinbaren Zeugnisse längst vergangener Lebenswelten, die ihm ganz besonders am Herzen liegen. Den Alltag der Menschen, die einst in der Region lebten und noch leben, wieder lebendig zu machen: Das ist dem Volkskundler enorm wichtig.
Herr der Schätze
Per Umfrage zu schöneren Freibädern

Per Umfrage zu schöneren Freibädern

Br.-Vilsen/Schwarme - Die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen will ihre Freibäder noch attraktiver gestalten. Was sich die Gäste und alle, die es noch werden könnten, von den Einrichtungen erhoffen, sollen sie nun auf einem Fragebogen vermerken. „Nach sechs Jahren starten wir mal wieder eine Umfrage zu den Bädern in Bruchhausen-Vilsen und Schwarme“, sagt Rathaus-Mitarbeiter Nils Igwerks.
Per Umfrage zu schöneren Freibädern
Wasser in vielen Facetten im Blickpunkt

Wasser in vielen Facetten im Blickpunkt

Lembruch - „Gefühlt ist das der 196. Neptuntag“, sagte Sabine Hacke, Leiterin des Dümmer-Museums Lembruch, am Sonntag scherzend. Erneut hatte sie nach den Vorjahreserfolgen mit ihrem Team zu diesem besonderen Aktionstag Jung und Alt eingeladen.
Wasser in vielen Facetten im Blickpunkt
Bessere Förderung durch mehr Betreuungskräfte

Bessere Förderung durch mehr Betreuungskräfte

Stuhr - Von Sandra Bischoff. Seit knapp zwei Jahren bieten die fünf Grundschulen ein freiwilliges Ganztagsangebot an. Der Ausschuss für Bildung, Jugend und Sportbefasst sich in seiner Sitzung heute Abend mit der Möglichkeit einer begrenzten Aufstockung des Personals.
Bessere Förderung durch mehr Betreuungskräfte
„Schwierig, aber schön“

„Schwierig, aber schön“

Sulingen - „Der Gemeinde, der Kirche und Gott zu dienen – ist ein schwieriges, aber auch ein schönes Amt“, stellte Arend de Vries, geistlicher Vizepräsident der Landeskirche Hannover, im Gottesdienst zur Ordination von Juliane Worbs fest. Die junge Pastorin versprach mit einem festen „Ja, mit Gottes Hilfe“, sich ihrer neuen Aufgabe zu stellen, die Gemeinde bestätigte mit eben diesen Worten, mit ihr zusammen dem Aufbau der Gemeinde zu dienen.
„Schwierig, aber schön“
Rosenfest bei Heumanns steigt Ende Juni 2015

Rosenfest bei Heumanns steigt Ende Juni 2015

Jeebel - Von Sigi Schritt. Sie haben klangvolle Namen wie „Lenonardo Da Vinci“, „Shakespeare“, „Laguna“ oder „Tante Hiske“ – gemeint sind die Königinnen im Pflanzenreich: die Rosen. 500 Sorten befinden sich im Garten des singenden Landarztes Dr. Diedrich Heumann und seiner Ehefrau Susanne. „Die Blumen blühen wie noch nie“, sagt der Mediziner. „Hätte ich das gewusst, hätten wir auch in diesem Jahr ein Rosenfest veranstaltet“, so Heumann. Seit dem Wochenende laufen die Planungen für das kommende Jahr. Am letzten Sonntag im Juni soll es soweit sein, kündigt Heumann bei einem Rundgang auf dem 20000 Quadratmeter großen Areal an.
Rosenfest bei Heumanns steigt Ende Juni 2015

Das Empire State-Building oder doch ‘ne Schnapspulle?

Von Aline Knake. SYKE
Das Empire State-Building oder doch ‘ne Schnapspulle?