Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Kinder zündeln, Holz im Wald brennt

Kinder zündeln, Holz im Wald brennt

Groß Mackenstedt - Zwei Kinder haben am frühen Samstagabend in einem Waldstück bei Groß Mackenstedt gezündelt und dadurch einen großen Haufen Holz in Brand gesteckt. 
Kinder zündeln, Holz im Wald brennt
52 Teilnehmer erkunden die Landwirtschaft per Pedal

52 Teilnehmer erkunden die Landwirtschaft per Pedal

Br.-Vilsen - Die Fahrradtour „Landwirtschaft per Pedal“des Landwirtschaftlichen Vereins Bruchhausen war ein voller Erfolg. Das teilt Geschäftsführer Manfred Henke in einer Pressemeldung mit.
52 Teilnehmer erkunden die Landwirtschaft per Pedal
Neuwagen für Herbert Linke

Neuwagen für Herbert Linke

Sulingen - Der Neuwagen „Hyundai i10“, den die Sulinger Autohändler im Zuge des Aktionstages „Wir drehen am Rad 2014“ verlost hatten, hat einen neuen Besitzer: Den Sulinger Herbert Linke.
Neuwagen für Herbert Linke
Altstadtfest: Auftakt mit Abend-Picknick

Altstadtfest: Auftakt mit Abend-Picknick

Sulingen - Die Planungen für das Altstadtfest 2014 der „Initiative Sulingen“ (18. bis 20. Juli) nehmen konkrete Formen an. Auftakt ist am Freitag, 18. Juli, das „Abend-Picknick“: „Auf der Fahrbahn der Langen Straße werden hierzu Tische und Sitzgelegenheiten aufgebaut“, erklärt Veranstaltungskoordinator Andreas Eils.
Altstadtfest: Auftakt mit Abend-Picknick
Alkoholfahrt endet am Baum

Alkoholfahrt endet am Baum

Barver - Betrunken und ohne Führerschein ist ein 31-Jähriger mit seinem Wagen zwischen Sulingen und Diepholz, auf der Sulinger Straße (B 214) bei  Barver, gegen einen Baum gekracht. Bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag wurden der Fahrer sowie sein 27 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt, teilte die Polizei mit.
Alkoholfahrt endet am Baum
Motorradfahrer stürzt bei Nüstedt in Graben

Motorradfahrer stürzt bei Nüstedt in Graben

Bassum - Auf der L 340 in Nüstedt, einer unter Zweiradfahrern wegen ihrer kurvenreichen Streckenführung beliebten Straße, kam es am Sonnabend, 31. Mai, gegen 10 Uhr zu einem folgeschweren Verkehrsunfall.
Motorradfahrer stürzt bei Nüstedt in Graben
Ein Nolte kommt selten allein

Ein Nolte kommt selten allein

Süstedt - „Neuer Veranstaltungsort, neues Konzept, ein rundum gelungenes Schützenfest“ – dieses positive Fazit zog der Schützenverein Süstedt jetzt in einer Pressemitteilung.
Ein Nolte kommt selten allein
Flashmob überrascht die Dimhauser Schützen

Flashmob überrascht die Dimhauser Schützen

Bassum/Dimhausen - Dass Flashmobs auch schon mal ausarten können und die Polizei diese Versammlungen auflösen muss, liest man ja häufiger. Es gibt aber auch positive Beispiele, wie am Donnerstag in Dimhausen zu sehen war.
Flashmob überrascht die Dimhauser Schützen
Viertklässler lassen die Puppen tanzen

Viertklässler lassen die Puppen tanzen

Aschen - Räuber treiben ihr Unwesen im Wald vor Bremen. Doch der Kanon der Geister schlägt sie in die Flucht, begleitet von heftigen Tritten, Bissen, Kratzern und schaurigem Geschrei.
Viertklässler lassen die Puppen tanzen
Weder Einzelhandel noch Arztpraxis am Lindenmarkt erwünscht

Weder Einzelhandel noch Arztpraxis am Lindenmarkt erwünscht

Bassum - Von Frauke Albrecht. Die Verwaltung der Stadt Bassum hält nach wie vor an dem Vorhaben fest, für den Lindenmarkt eine Veränderungssperre durchzusetzen.
Weder Einzelhandel noch Arztpraxis am Lindenmarkt erwünscht
Jahrestreffen mit den „Lebens-Gefährten“

Jahrestreffen mit den „Lebens-Gefährten“

Syke - Von Frank Jaursch. Einen Heinkel-Roller verkauft man nicht ohne Grund. Für die meisten Eigentümer der charmanten Zweiräder aus der Wirtschaftswunder-Zeit ist die Verbindung zu ihrem Gefährt eine Verbindung auf Lebenszeit. Wer das internationale Heinkel-Treffen auf dem Gelände rund ums Heiligenfelder Dorfgemeinschaftshaus besucht, der spürt: Hier ist Idealismus im Spiel – und ganz viel Liebe.
Jahrestreffen mit den „Lebens-Gefährten“
Überdüngung mit Gülle – eine fatale Hypothek

Überdüngung mit Gülle – eine fatale Hypothek

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. „Was wir dem Wasser antun, das tun wir unseren Kindern an“, mahnt Landrat Cord Bockhop. Grundwasserschutz und Landwirtschaft in die Waage zu bringen, das empfindet er als elementaren Arbeitsauftrag für alle politischen Kräfte. Dabei spielt die Gülle eine entscheidende Rolle – nicht ausschließlich eine negative.
Überdüngung mit Gülle – eine fatale Hypothek
„Die Menschen sind mir ans Herz gewachsen“

„Die Menschen sind mir ans Herz gewachsen“

Lemförde - Von Christa Bechtel. „Mir sind die Menschen hier sehr offen und freundlich begegnet. Ich fand es toll, ein Stück Leben mit ihnen zu teilen: Ob es die Freude war, wenn wir ein Kind getauft haben, wenn ich zu Geburtstagsbesuchen gehen durfte und ich nett empfangen wurde, wir uns gut unterhalten haben. Oder in schwierigen Situationen, wenn jemand verstorben war und wir gemeinsam den Leid- und Trauerprozess begangen haben“, erzählt Juliane Worbs, die gerade das zweite theologische Examen erfolgreich absolviert hat und damit Pastorin ist.
„Die Menschen sind mir ans Herz gewachsen“

Blaulicht zum Selbermachen und tierisches Falten

Br.-Vilsen - Von „Salsa für Mädchen und Jungen“ bis zu „Spiel und Spaß im Freibad“: 96 Aktionen bietet die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen im Rahmen der Ferienkiste an. Vom 30. Juli bis zum 10. September ist der Kalender vollgepackt mit Möglichkeiten, die Ferien daheim aufregend zu gestalten.
Blaulicht zum Selbermachen und tierisches Falten
Mädchen und Jungen, die als Engel im Himmel landen

Mädchen und Jungen, die als Engel im Himmel landen

Seckenhausen - Von Andreas Hapke. Dramatischer kann man nicht in ein Theaterstück einsteigen: Ein Mädchen wird vergewaltigt, stirbt und kommt als Engel in den Himmel. Nach der Komödie „Currywurst mit Pommes“ wollte Regisseurin Jessica de Vries mit der Jugendgruppe des Vereins „spiel.raum Stuhr“ etwas „Ernsthaftes“ ausprobieren. Das dürfte ihr mit „Fürchtet euch nicht“ gelungen sein. Zur Premiere hebt sich der Vorhang am Freitag, 13. Juni, um 20 Uhr.
Mädchen und Jungen, die als Engel im Himmel landen
Akademie und Holz-Jurte für die „Villa M.“

Akademie und Holz-Jurte für die „Villa M.“

Twistringen - Von Theo Wilke. Eine überregionale „Mauritius-Akademie“ soll 2015 ihren Betrieb im neuen Pfadfinderheim, Schulungszentrum und Vereinstreff (PSV) aufnehmen.
Akademie und Holz-Jurte für die „Villa M.“
50 Jahre immer in Bewegung

50 Jahre immer in Bewegung

Blockwinkel - Zählt man die von der Unternehmensgruppe Schröder im Scholener Ortsteil Blockwinkel angebotenen Leistungen auf, bekommt man gefühlt ein halbes Branchenverzeichnis zusammen: Erd-, Pflaster- und Kanalarbeiten, Abbruch und Rückbau, Transporte, Kompost- und Recyclingtechnik, Kleinkläranlagenbau und -wartung... „Ich bin auch noch Nebenerwerbslandwirtin“, ergänzt die heutige Firmeninhaberin Andrea Goldmann lächelnd die Liste. „Hauptsächlich Mais- und Rübenanbau für unsere Biogasanlagen.“ In der Landwirtschaft liegen auch die Wurzeln der Firma Schröder, die ihre Eltern, Horst und Ursula Schröder, vor 50 Jahren gründeten. „Sie haben einen Mähdrescher gekauft und dann in Lohn gedroschen – mein Vater war draußen auf dem Feld im Einsatz, meine Mutter im Büro.“ Horst Schröder stammt aus der Spediteursfamilie Schröder, arbeitete auch in der Spedition in Sulingen, bis er sich am 1. Juli 1964 auf einer gepachteten Hofstelle in Blockwinkel selbstständig machte. Schritt für Schritt wurde das Lohnunternehmen ausgebaut. 1972 wurden die ersten beiden Mitarbeiter eingestellt, 1975 erwarb Horst Schröder den ersten Bagger, „da begannen wir mit Erdarbeiten und Tiefbau.“ Das zwischenzeitlich erworbene Grundstück eines ehemaligen Landhandels bot genug Platz für die Expansion – und den Bau des Wohnhauses, das die Familie 1977 bezog.
50 Jahre immer in Bewegung
Das gesprengte Wahrzeichen

Das gesprengte Wahrzeichen

Kirchweyhe - Von Wilfried Meyer. Einheimischen ist er noch gut in Erinnerung: Unmittelbar neben der alten westlichen Rampe der Eisenbahnüberführung stand bis zum 13. Januar 1976 ein weithin sichtbarer Wasserturm.
Das gesprengte Wahrzeichen
Schuss auf Katze: PETA setzt Belohnung aus

Schuss auf Katze: PETA setzt Belohnung aus

Wehrbleck - Im Fall der Katze Nelly, die in Wehrbleck mit Schrot angeschossen wurde (wir berichteten), will die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland die Suche nach dem Täter unterstützen:
Schuss auf Katze: PETA setzt Belohnung aus
Technik, die fasziniert

Technik, die fasziniert

Sulingen - Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ an der Sulinger Betonstraße am Freitag und Sonnabend kommen ihr dabei gerade recht. Zum einen informieren die Veranstalter Konrad Leymann und Ralf Röhr an Modellen und Originalen über Hubschrauber-Technik, zum anderen bieten sie Helikopter-Rundflüge an. Jessica Röhl nimmt auf dem Sitz des Co-Piloten der Bell 2006 JetRanger Platz.
Technik, die fasziniert
„Helidays“ in Sulingen

„Helidays“ in Sulingen

Jessica Röhl ist 16 Jahre alt, hat ihre berufliche Zukunft bereits fest im Blick: „Ich möchte Pilotin werden“, sagt sie. Die „Helidays“ in der Sulinger Betonstraße heute und morgen kommen ihr dabei gerade recht. Zum einen informierten die Veranstalter Konrad Leymann und Ralf Röhr an Modellen und Originalen über Technik, zum anderen boten sie Helikopter-Rundflüge an. Jessica Röhl nahm auf dem Sitz des Co-Piloten der Bell 2006 JetRanger Platz.
„Helidays“ in Sulingen
Falsche 20 Euro Scheine sind im Umlauf

Falsche 20 Euro Scheine sind im Umlauf

Landkreis Diepholz - Im nördlichen Teil des Landkreises sind in den vergangenen Wochen vermehrt falsche 20 Euro Scheine aufgetaucht. Neben den immer wieder von Fälschungen betroffenen 50 Euro Scheinen sind jetzt auch viele falsche 20 Euro Scheine im Umlauf.
Falsche 20 Euro Scheine sind im Umlauf
Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Die Deutz-Freunde um Heino Bruns waren mit dem Verlauf des Treckertreffens in Dreeke sehr zufrieden: „Die Vorbereitungen haben sich gelohnt.“ Mehr als 100 Aussteller hatten am Himmelfahrtstag die Gelegenheit genutzt, um ihre alten Traktoren der Öffentlichkeit zu präsentieren. Einige Aussteller waren bereits am Mittwochabend angereist und übernachteten in Bauwagen.
Treckertreffen in Dreeke
Virus infiziert Feuerwehren

Virus infiziert Feuerwehren

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Was verleitet gestandene Feuerwehrleute dazu, sich vor der Video-Kamera bis auf die Unterhosen zu entblößen? Gegen Bösewichte wie Darth Vader zu kämpfen? Oder voller Glücksseligkeit im Löschschaum zu baden?
Virus infiziert Feuerwehren
Der Beginn eines kniffligen Bauabschnitts

Der Beginn eines kniffligen Bauabschnitts

Brinkum-Nord - Von Andreas Hapke. Wie am Schnürchen läuft in diesen Tagen der Verkehr im Gewerbegebiet Brinkum-Nord, alle Fahrspuren stehen zur Verfügung. Doch bei diesem paradiesischen Zustand bleibt es nicht. Ab Montag, 2. Juni, müssen die Autofahrer dort wieder mit Behinderungen rechnen. Grund ist der fünfte Bauabschnitt für die Sanierung der Carl-Zeiss-Straße (Landesstraße 337) durch die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.
Der Beginn eines kniffligen Bauabschnitts
Rauchen schwächt die Nase

Rauchen schwächt die Nase

Bruchhausen-Vilsen - Von Heiner Büntemeyer. „Also, Rad fahren könnte ich so nicht“, stellte Nico fest, nachdem er versucht hatte, mit einer Rauschbrille vorm Gesicht einen Parcours entlangzugehen, einen Ball in ein Netz zu werfen und drei Legosteine aufzusammeln.
Rauchen schwächt die Nase
„Heiligenloher Ansichten“ ab Sonntag

„Heiligenloher Ansichten“ ab Sonntag

Bissenhausen - Eine Ausstellung unter dem Titel „Heiligenloher Ansichten“ wird am kommenden Sonntag um 11 Uhr im Petit Musée von Künstler „Bafuß“ (Jochen Tiemann) in Bissenhausen eröffnet.
„Heiligenloher Ansichten“ ab Sonntag
Für Diepholz mit anpacken

Für Diepholz mit anpacken

Diepholz - Peter Eigner macht es vor: Er ist immer zur Stelle, wenn es vor und bei Veranstaltungen der Fördergemeinschaft Lebendiges Diepholz etwas zu tun gibt. Er packt gern ehrenamtlich mit an – für Diepholz! „Und es macht Spaß“, sagt der pensionierte Berufssoldat. Die Fördergemeinschaft sucht noch weitere helfende Hände. „Ein Team von etwa vier bis fünf Mann wäre gut“, erklärt Vorsitzender Mark Kürble. Sie sollten kräftig anpacken können. Da ist beispielsweise mal spontan beim Aufbau eines Festes ein Anhänger zu verschieben oder sind sonstige praktische Dinge zu erledigen.
Für Diepholz mit anpacken
Kaltwasser-Virus infiziert Feuerwehren

Kaltwasser-Virus infiziert Feuerwehren

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Was verleitet gestandene Feuerwehrleute dazu, sich vor der Video-Kamera bis auf die Unterhosen zu entblößen? Gegen Bösewichte wie Darth Vader zu kämpfen? Oder voller Glücksseligkeit im Löschschaum zu baden? Es ist ein Virus namens „Cold Water Challenge“ der zurzeit nicht nur im Landkreis Diepholz eine Wehr nach der anderen infiziert – und sie zur kreativen Höchstform treibt.
Kaltwasser-Virus infiziert Feuerwehren
In zehn Minuten zum Erfolg

In zehn Minuten zum Erfolg

Syke - Von Marvin Köhnken. Zwei Dinge gehen mir durch den Kopf, als ich den Reit- und Fahrhof von Wilfried Plate in Barrien erreiche: „Wie um Himmels Willen vermeide ich, von den Pferden getreten zu werden?“ und „Was, wenn man mich, einen unerfahrenen Reiter, hier eigentlich gar nicht dabei haben möchte?“
In zehn Minuten zum Erfolg
Auf dem Weg zum ersten Baumkataster der Stadt

Auf dem Weg zum ersten Baumkataster der Stadt

Twistringen - Von Theo Wilke. Bis zur Sommerpause möchte die Twistringer Agenda-Gruppe alle Straßenbäume in der Stadt erfassen. Anwohner werden in den kommenden Wochen häufiger Ehrenamtliche mit Klemmbrett und Stift entdecken. Agendabeauftragte Ulrike Ehlers ist schon gespannt auf das Ergebnis und darauf, ob die gewonnenen Daten schließlich für ein städtisches Baumkataster taugen.
Auf dem Weg zum ersten Baumkataster der Stadt
„Alles tun, um Vertrauen nicht zu enttäuschen“

„Alles tun, um Vertrauen nicht zu enttäuschen“

Lemförde - Langjährige Zusammenarbeit fortsetzen: Die sieben Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ haben am Dienstag im Rittersaal des Amtshofes mit RWE Deutschland neue Gaskonzessionsverträge abgeschlossen. Gemeindedirektor Ewald Spreen und Bernd Böddeling, Finanzvorstand der RWE Deutschland AG, unterzeichnteten gemeinsam mit den Bürgermeistern der Gemeinden Vereinbarungen mit einer Laufzeit bis 2035.
„Alles tun, um Vertrauen nicht zu enttäuschen“
Passion und Tradition in Einem

Passion und Tradition in Einem

Bassum - Dass Pferde nicht nur die Augen von Mädchen zum Leuchten bringen können, sondern auch die von gestandenen Männern, beweisen die beiden Vorstandsmitglieder des Pferdezuchtvereins Freudenberg, Carsten Leopold und der Vorsitzende Hendrik Hüsker. Mit viel Leidenschaft reden sie über die Zucht von Pferden und auch über die 23. Fohlenschau des Vereins, die am Sonntag auf der Reitanlage in Wiebusch der Nachwuchs präsentiert wird.
Passion und Tradition in Einem
Studenten zeigen öfter Schwächen in Mathematik

Studenten zeigen öfter Schwächen in Mathematik

Diepholz - Bei Mathematik hakt es immer öfter. Die Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) merkt in den vergangenen vier Jahren verstärkt, dass Studenten grundlegende Kenntnisse in diesem Fach fehlen. „Mathe-Leistungen gehen zurück“, berichtete FHWT-Präsident Prof. Dr. Ludger Bölke am Mittwoch der Sprecherin für Wissenschaft, Kultur und Innovation in der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen, Dr. Silke Lesemann.
Studenten zeigen öfter Schwächen in Mathematik
Hochbetagte mit feuchtem Gras unterm Mulcher

Hochbetagte mit feuchtem Gras unterm Mulcher

Melchiorshausen - Von Heiner Büntemeyer. Die Traktorfreunde störten sich gestern nicht an der kühlen Witterung. Schon seit Mittwoch trotzten die Frühankömmlinge zur Oldtimerschau am Gasthaus „Waldkater“ in ihren mitgebrachten Bauwagen dem vielen Regen.
Hochbetagte mit feuchtem Gras unterm Mulcher
Für jeden Geschmack

Für jeden Geschmack

Freistatt - Eingefleischte Fans des Freistätter Jahresfestes machen sich auch bei „Winterjacken-Wetter“ auf den Weg. Sie wissen, worauf sie sich freuen: Die Diakonie Freistatt, die seit ihrer Gründung vor 115 Jahren traditionell die Angebote von „Bethel im Norden“ im Rahmen der Himmelfahrts-Veranstaltung darstellt, bietet ein Programm für alle Generationen. Ob musikalisch oder kulinarisch: für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei.
Für jeden Geschmack
Jahresfest Diakonie Freistatt

Jahresfest Diakonie Freistatt

Eingefleischte Fans des Freistätter Jahresfestes machen sich auch bei „Winterjacken-Wetter“ auf den Weg. Sie wissen, worauf sie sich freuen: Die Diakonie Freistatt, die seit ihrer Gründung vor 115 traditionell die Angebote von „Bethel im Norden“ im Rahmen der Himmelfahrts-Veranstaltung darstellt, bietet ein Programm für alle Generationen. Ob musikalisch oder kulinarisch: für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei.
Jahresfest Diakonie Freistatt
Stromtank-Stopp in Rehden

Stromtank-Stopp in Rehden

Rehden - Einen abendlichen Stromlade-Stopp legten drei Fahrer von „CityEL“-Elektromobilen in Rehden ein
Stromtank-Stopp in Rehden
„Cold Water Challenge“ der Feuerwehr Neuenkirchen

„Cold Water Challenge“ der Feuerwehr Neuenkirchen

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen absolvierten die „Cold Water Challenge“, den virtuellen Kettenbrief, an dem die Feuerwehren in der Region derzeit großen Spaß haben.
„Cold Water Challenge“ der Feuerwehr Neuenkirchen
Wenn Regen den Turbo zündet

Wenn Regen den Turbo zündet

Neuenkirchen - Gleich doppelt herausgefordert sahen sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr Neuenkirchen durch die „Cold Water Challenge“, den virtuellen Kettenbrief, an dem die Feuerwehren in der Region derzeit großen Spaß haben. Das Prinzip in Kurzform:
Wenn Regen den Turbo zündet
„Die holen raus, was sie an den Haken bekommen“

„Die holen raus, was sie an den Haken bekommen“

Syke - Wer ohne Angelschein und nötiger Erlaubnis Fisch aus einem Gewässer herausholt, kümmert sich wenig um Schonzeiten, Mindestmaße und Tierschutzauflagen.
„Die holen raus, was sie an den Haken bekommen“
Fiebrige Mischungaus der Hauptstadt

Fiebrige Mischungaus der Hauptstadt

Syke -  „Jazz Folk Bike“ – das 12. Musikfestival dieser Art in Syke rückt mit großen Schritten näher und bietet in diesem Jahr über die Pfingsttage ein reichhaltiges, spannendes und ausgewähltes Musikprogramm.
Fiebrige Mischungaus der Hauptstadt
Stuhrer Fundbüro leert Keller

Stuhrer Fundbüro leert Keller

Stuhr - Von Manuela Beer. Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten! Am kommenden Sonnabend kommen im Stuhrer Rathaus allerlei Fundsachen unter den Hammer. Die Versteigerung im Ratssaal beginnt um 11 Uhr. Bereits ab 10.30 Uhr können Interessierte die einzelnen Positionen genau unter die Lupe nehmen.
Stuhrer Fundbüro leert Keller
Hof- und Spaßturnier Reiterhof Plate

Hof- und Spaßturnier Reiterhof Plate

Auf dem Reiter- und Fahrhof Plate ist auch die Reit- und Fahrgemeinschaft Barrier Heide zu Hause. Beim jüngsten Hof- und Spaßturnier des Vereins zeigten die Mitglieder ihr Können auf dem Pferderücken und am Zügel der Turnierwagen. Auch Dressurprüfungen, eine "Reise nach Jerusalem" hoch zu Pferd und ein Wissenstest waren Teil des Programms, um die Gemeinschaft vorzustellen.
Hof- und Spaßturnier Reiterhof Plate
Chef der Agentur für Arbeit: „Stabile Konjunktur“

Chef der Agentur für Arbeit: „Stabile Konjunktur“

Sulingen - Die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Sulingen melden weiter sinkende Arbeitslosenzahlen: Aktuell seien in der Stadt Sulingen und in den Samtgemeinden Kirchdorf, Schwaförden und Siedenburg 888 Menschen arbeitslos gemeldet.
Chef der Agentur für Arbeit: „Stabile Konjunktur“
"Wir drehen am Rad" - Ersatznummer gezogen

"Wir drehen am Rad" - Ersatznummer gezogen

Sulingen - Lotterie „Wir drehen am Rad“: Vertreter der in der „Sulinger Autowelt“ organisierten Autohäuser haben Mittwoch um 15 Uhr in den Räumen des Autohauses Habighorst an der Bassumer Straße die Ersatz-Gewinnnummer gezogen.
"Wir drehen am Rad" - Ersatznummer gezogen

Agentur-Chef: „Stabile Konjunktur“

Sulingen Die Mitarbeiter Der Agentur Für Arbeit Sulingen Melden Weiter Sinkende Arbeitslosenzahlen: Aktuell Seien In Der Stadt Sulingen Und In Den Samtgemeinden Kirchdorf, Schwaförden Und Siedenburg 888 Menschen Arbeitslos Gemeldet. 34 Weniger Als Noch Ende April Und 15 Weniger Als Im Vergleichsmonat Des Vorjahres. Die Arbeitslosenquote Auf Basis Aller Zivilen Erwerbspersonen Beträgt Aktuell 5,3 Prozent. - Im Monat Mai hätten sich bis dato 189 Personen neu oder erneut arbeitslos gemeldet. 31 weniger als vor einem Jahr. „Gleichzeitig beendeten 223 Personen die Arbeitslosigkeit“, sagt Bernd-Uwe Metz, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden.
Agentur-Chef: „Stabile Konjunktur“
Erst trocknen, dann feiern

Erst trocknen, dann feiern

Maasen - „Hier war ‚Land unter’“, berichtet Maasens Schützenpräsident Henry Meier – aktuell auch Scheibenträger – vom Schützenfestsamstag: Starkregen sorgte am frühen Abend dafür, dass vor Schützenhaus und Festzelt das Wasser stand.
Erst trocknen, dann feiern
Bei Fragen rund um Bienen

Bei Fragen rund um Bienen

Kirchdorf - Offiziell verfügten weder die Samtgemeinde Kirchdorf noch die Gemeinde Wagenfeld über Ansprechpartner zum Thema Bienen und Hornissen – bis jetzt.
Bei Fragen rund um Bienen
Konzert von Kröte, Kiebitz, Kuckuck & Co.

Konzert von Kröte, Kiebitz, Kuckuck & Co.

Barnstorf - Zum achten und zum letzten Mal hatten Peter Luther und Wolfgang Müller das Treffen der Interessengruppe „Ehemalige 25er“ ausgerichtet. Die beiden Hauptleute a.D. hatten schon im Jahr 2009 signalisiert, dass sie ihre „Vorstands“-Ämter gerne in jüngere Hände legen würden und diesen Entschluss vor drei Jahren noch einmal bekräftigt. Zur großen Freude aller Beteiligten wurden bei der jüngsten Wiedersehensfeier Nachfolger gefunden, so dass sich die alten Weggefährten aus Bundeswehr-Zeiten auch in Zukunft treffen können.
Konzert von Kröte, Kiebitz, Kuckuck & Co.