Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Oldtimer-Pflügen in Barver

Oldtimer-Pflügen in Barver

Oldtimer-Pflügen in Barver
Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye

Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye

Dreye - Von Rainer Jysch. Viel „Haue“ hat es am Samstagabend für einige Akteure bei der ersten Wrestling-Show in der Halle beim Sportcenter Dassbeck gegeben. Die „Drive of Champions Tour“ vom Fachverband „Westside Extreme Wrestling“ (wXw), die seit Anfang Februar durch deutsche Veranstaltungsorte zieht, hatte zur Premiere in Dreye rund 450 Zuschauer angelockt, darunter Jung und Alt, Männer und Frauen.
Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye
Vor ausverkauftem Haus

Vor ausverkauftem Haus

Sulingen - Wehrbleck · Zwei Mal vor ausverkauftem Haus im Gasthaus Lüdemann begeisterten die Wehrblecker Feuerwehrdamen das Publikum mit der Aufführung der Komödie „Kattenspöök“ von Bernhard Fathmann.
Vor ausverkauftem Haus
Auslastung steigt um 18 Punkte

Auslastung steigt um 18 Punkte

Sulingen - Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Der Kulturverein ist auf einem guten Weg.
Auslastung steigt um 18 Punkte
„Besser geht nicht“

„Besser geht nicht“

Sulingen - SULINGEN · Andreas Eils, Veranstaltungskoordinator der Initiative, beobachtet das Treiben von einem ruhigen Plätzchen aus. Vorstandsmitglied Gerd Voß stürzt sich in die Mitte der Besucherströme. Eils: „Besser geht nicht.“ Voß: „Die Leute sind einfach nur gut drauf.“ Die Sulinger Gewerbetreibenden hatten zum Frühlingsfest in das Mittelzentrum gebeten. Schon gegen 13 Uhr strömen Sonntag die Gäste in die Lange Straße und nutzen die frühlingshaften Temperaturen zum Flanieren.
„Besser geht nicht“
Überraschender Video-Dreh

Überraschender Video-Dreh

Diepholz - Das Wetter bestens, die Stimmung gut: Der Diepholzer Frühjahrsmarkt und die damit verbundenen Aktionen der Fördergemeinschaft lockten am Wochenende wieder viele Menschen in die Kreisstadt.
Überraschender Video-Dreh
Frühling lockt nach Brinkum

Frühling lockt nach Brinkum

Brinkum - Eigentlich wollte die Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG) zum verkaufsoffenen Sonntag den Frühling erwachen lassen. Doch in diesem Jahr war die Sonne schneller und bescherte der Händlergemeinschaft einen Tag, der nicht besser hätte sein können. Die Besucher ließen sich unter diesen Bedingungen nicht lange bitten und bevölkerten die Straßen des Ortes.
Frühling lockt nach Brinkum
Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“

Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“

Syke - Von Marvin Köhnken und Michael Walter. Als sich die Namenlosen Tage gestern gegen 18 Uhr ihrem Ende zuneigten, hatten die Veranstalter 270 Striche auf ihrer Liste. Einen für jeden Gast, der seit Freitag Abend das Rollenspiel-Wochenende im Jugend- und Kulturzentrum am Lindhof besucht hat. Ein neuer Teilnehmerrekord. Der alte wurde damit um mehr als 20 überschritten.
Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“
Stampfende Elefanten im Schulzentrum

Stampfende Elefanten im Schulzentrum

Br.-Vilsen - Von Regine Suling„Törö!“ Wer da zuerst an den Elefanten Benjamin Blümchen denkt, liegt richtig. Und doch falsch: Denn er stand am Sonnabendnachmittag nicht auf der Bühne im voll besetzten Forum des Schulzentrums Bruchhausen-Vilsen. Dennoch ließ einer der 111 jungen Akteure lauthals ein „Törö!“ erklingen und hatte damit die Lacher auf seiner Seite.
Stampfende Elefanten im Schulzentrum
Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist

Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist

Bassum - Von Aline Knake. „Der Ursprung aller Tänze ist die Sexualität“, erklärt Michael Minetti und wirbelt seine Tanzschülerin, Lily Harrison, durch ihr Wohnzimmer. Es könnte eine Szene aus einem romantischen amerikanischen Tanzfilm sein – wäre er nicht ein schwuler Ex-Broadway-Tänzer und sie eine Witwe, die es nicht nur hinsichtlich ihres Alters mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.
Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist
Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune

Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune

Twistringen - Die Seniorenberatung ist eine Aufgabe der Kommunen und erfordert eine zentrale Anlaufstelle, die Hilfestellung in Fragen des Wohnens, der Barrierefreiheit, der Pflege, der Finanzen sowie der Einsamkeit leistet. Zum Übergang des Senioren-Servicebüros in die kommunale Verantwortung hatte die Demografiebeauftragte der Stadt Twistringen, Stephanie Kröger, ins Rathaus eingeladen.
Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune
Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen

Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen

Dreye - Von Rainer JyschViel „Haue“ hat es am Samstagabend für einige Akteure bei der ersten Wrestling-Show in der Halle beim Sportcenter Dassbeck gegeben. Die „Drive of Champions Tour“ vom Fachverband „Westside Extreme Wrestling“ (wXw), die seit Anfang Februar durch deutsche Veranstaltungsorte zieht, hatte zur Premiere in Dreye rund 450 Zuschauer angelockt, darunter Jung und Alt, Männer und Frauen.
Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen
Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen

Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen

Lemfoerde - WETSCHEN · Mit ihrer ersten Kriminalkomödie „Heiße Bräute machen Beute“ hat die „Lustige Bühne Wetschen“ ins Schwarze getroffen: Die Premiere war ausverkauft, jegliche Missverständnisse auf der Bühne standen im Drehbuch und die rund 170 Zuschauer ließen sich mitreißen von Raub, Erpressung und Ermittlungen.
Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen
Weltreise nach Noten

Weltreise nach Noten

Syke - Von Dieter Niederheide. Ein Konzert mit zwei Dirigenten erlebte das Publikum am Freitag Abend in der ausverkauften Mehrzweckhalle der BBS Syke: Beim Jahreskonzert der Music Company des TuS Syke übergab Orchesterleiterin Petra Kruse in der Pause den Dirigentenstab an ihren Sohn Lukas, der fortan die musikalische Leitung des Orchesters ausübt.
Weltreise nach Noten
„Besser kann es nicht laufen“

„Besser kann es nicht laufen“

Bassum - Gastgeberin Annegret Nüstedt und die Vorsitzende der Bassumer Land-Frauen, Gisela Buschmann, waren sich einig: „Besser kann es nicht laufen“. Gemeint war das Frühlingsfest auf dem Erdbeerhof Nüstedt, das am Sonnabend und Sonntag bei herrlichem Frühlingswetter das Ziel zahlreicher Besucher war.
„Besser kann es nicht laufen“
Gästeführer gut gerüstet

Gästeführer gut gerüstet

Okel - Von Michael Walter. Wenn dieser Tag symptomatisch war, dann können sich die Syker schon mal auf jede Menge toller neuer Gästeführungen freuen: Am Samstag endete der jüngste Gästeführer-Lehrgang der Ländlichen Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit dem „Arbeitskreis Gästeführung Syke – Weyhe – Stuhr“ in einer überaus herzlichen Party-Stimmung.
Gästeführer gut gerüstet
Frühlingsfest der Initiative Sulingen

Frühlingsfest der Initiative Sulingen

Frühlingsfest der Initiative Sulingen
Frühlingserwachen in Brinkum

Frühlingserwachen in Brinkum

Frühlingserwachen in Brinkum
Frühjahrsmarkt in Diepholz

Frühjahrsmarkt in Diepholz

Frühjahrsmarkt in Diepholz
Die"Namenlosen Tage": 48 Stunden im Live-Blog zum Nachlesen

Die"Namenlosen Tage": 48 Stunden im Live-Blog zum Nachlesen

Syke - Nicht alle Spiele, die auf den Namenlosen Tagen - dem großen Spiele-Event im Jugend- und Kulturzentrum "Am Lindhof" - sind auch als solche ohne Weiteres zu erkennen.
Die"Namenlosen Tage": 48 Stunden im Live-Blog zum Nachlesen
Gemeinnützige Vereine können sich bei "a heart for Stuhr" bewerben

Gemeinnützige Vereine können sich bei "a heart for Stuhr" bewerben

Stuhr - Rund 73.000 Euro – diese Rekordsumme hat der gemeinnützige Verein „a heart for Stuhr e.V.“ in den letzten sechs Jahren gespendet. Ab sofort können gemeinnützige Vereine und Organisationen in Stuhr sich aktiv als Spendenempfänger bewerben.
Gemeinnützige Vereine können sich bei "a heart for Stuhr" bewerben
Wrestling in Dreye

Wrestling in Dreye

Wrestling in Dreye
Wrestling in Weyhe zieht hunderte Besucher

Wrestling in Weyhe zieht hunderte Besucher

Dreye -  Viel "Haue" gab es am Samstagabend für einige Akteure bei der ersten Wrestling-Veranstaltung in der gut besuchten Halle beim Sportcenter Dassbeck in Dreye.
Wrestling in Weyhe zieht hunderte Besucher
Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Sulingen - Eine Fußgängerin ist am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt worden, als sie eine Straße in Sulingen überquerte. Die 54-Jährige achtete nach Polizeiangaben nicht auf den Verkehr.
Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
„Dank zu sagen, gebührt allen“

„Dank zu sagen, gebührt allen“

Twistringen - 12.236 Personen hat Edeltraud Finger bis 2007 während ihrer Zeit im DRK-Ortsverein Twistringen ausgebildet. 1959 war sie dem Verein betreten und leistete unter anderem 30 Jahre Dienst als Bereitschaftsführerin. Dafür wurde sie nun vom Bundespräsidenten Joachim Gauck mit der Verdienstmedaille Deutschlands ausgezeichnet. Am Donnerstagabend überreichte ihr Landrat Cord Bockhop die hohe Auszeichnung.
„Dank zu sagen, gebührt allen“
„Alles so gestaltet, wie auch wir im Alter leben wollen“

„Alles so gestaltet, wie auch wir im Alter leben wollen“

Twistringen - Von Marvin Köhnken. Eine Wohnung ist bereits vermietet, eine zweite Familie zieht im April hinzu: Das Wohnprojekt „Hof 12 Eichen“ an der Wildeshäuser Straße in Twistringen ist ein ungewöhnliches, ein mutiges Konzept – und es scheint ein erfolgreiches zu werden. Mit der gestrigen Eröffnung im Rahmen einer Feierstunde geht für Gönül und Johannes Funke ein Lebenstraum in Erfüllung.
„Alles so gestaltet, wie auch wir im Alter leben wollen“
Fröhlicher Frühjahrsmarkt

Fröhlicher Frühjahrsmarkt

Diepholz - Der „Ein-Euro-Tag“ zeigte Wirkung: Die Fahrgeschäfte des Diepholzer Frühjahrsmarktes wurden gestern Nachmittag schon gut genutzt – trotz des noch etwas kühlen Wetters. Um 15 Uhr hatten Bürgermeister Dr. Thomas Schulze sowie die Markt-Organisatoren Walter und Andre Schneider den Frühjahrsmarkt am Autoscooter auf dem Markplatz eröffnet.
Fröhlicher Frühjahrsmarkt
Keine Angst vor der Reform

Keine Angst vor der Reform

Syke - Von Michael Walter. „Die Politik sollte uns einfach mal vier, fünf Jahre in Ruhe lassen.“ – So hatte Claus Dieter Lösche, der Leiter des Syker Gymnasiums, im September in der Kreiszeitung auf den Vorschlag einer neuerlichen Abiturreform reagiert. Fast auf den Tag genau sechs Monate später ist in Niedersachsen die Rückkehr zum Abitur nach 13 Schuljahren beschlossene Sache. Was heißt das nun für das Gymnasium?
Keine Angst vor der Reform
Leester Bahnhofsareal verändert sein Gesicht

Leester Bahnhofsareal verändert sein Gesicht

Leeste - Von Sigi SchrittDas weitläufige Leester Bahnhofsareal verändert sein Gesicht. Ein 3 000 Quadratmeter großes Grundstück, auf dem sich noch das ehemalige Bahnwärterhäuschen samt Garten befinden, stand zum Verkauf (wir berichteten). „Wir haben den Zuschlag bekommen“, sagt Gerd Brünjes, Seniorchef des gleichnamigen Elektrounternehmens. Er inspiziert das Gelände, das seiner Ansicht nach zurzeit mit vielen Löchern und Unebenheiten „wie ein Truppenübungsplatz“ aussieht.
Leester Bahnhofsareal verändert sein Gesicht
Fitnessgeräte unter freiem Himmel

Fitnessgeräte unter freiem Himmel

Stuhr - Von Sandra BischoffMOORDEICH · Dagmar Bischof ist begeistert. „Die Anlage ist toll geworden, besser als ich es mir erträumt habe“, sagt die Vorsitzende des Seniorenbeirats. Bürgermeister Niels Thomsen hat den ersten Mehrgenerationespielplatz in der Gemeinde gestern Nachmittag offiziell eingeweiht.
Fitnessgeräte unter freiem Himmel
Bedenken werden „weggewägt“

Bedenken werden „weggewägt“

Bassum  - Von Frauke Albrecht. Als die Gemeinde Harpstedt 2009 ihren Flächennutzungsplan öffentlich auslegte und sich darin eine geplante Fläche für Windkraft in Beckeln offenbarte, meldete die Stadt Bassum „erhebliche Bedenken“ an – unter anderem, weil das Landschaftsbild zerstört würde.
Bedenken werden „weggewägt“
„Erfülle Anforderungsprofil“

„Erfülle Anforderungsprofil“

Siedenburg - Die Veröffentlichung des Anforderungsprofils habe ihn dazu motiviert, sich zu bewerben, sagt Andreas Götz. Eine Persönlichkeit mit Verwaltungserfahrung, Führungsqualitäten, Innovationskraft und Sozialkompetenz? Götz: „Ich bin mir sicher, dass ich das erfüllen kann.“
„Erfülle Anforderungsprofil“
„Dass etwas Gutes hier weiter wachsen kann“

„Dass etwas Gutes hier weiter wachsen kann“

Lemförde - „Als ich das erste Mal vor Jahren verschiedene Kinderkrippen angeschaut habe, da staunte ich angesichts des kleinen Mobiliars. Kleine Tische und Stühle, winzige Toiletten und eine Wickelkommode mit Treppenstufen zum Hochklettern. Heute eröffnen wir hier im Bödeckers Weg in Lemförde offiziell eine Einrichtung mit fachlich sorgfältig und liebevoll gestalteten Räumen und Möbeln“, sagte Pastor Eckhard Schätzel gestern Nachmittag zur offiziellen Eröffnung der Kinderkrippe der Evangelisch-lutherischen Kindertagesstätte Lemförde.
„Dass etwas Gutes hier weiter wachsen kann“
370 Liter Diesel laufen aus

370 Liter Diesel laufen aus

Wagenfeld - Rund 370 Liter Dieselkraftstoff liefen gestern Mittag nach einem Lastwagen-Unfall in Wagenfeld aus. Gegen 13 Uhr war ein 24-Jähriger aus Wagenfeld mit seinem Gülletransporter auf der Sulinger Straße in Richtung Wagenfeld unterwegs und wollte nach links auf die Straße „Am Neustädter Moor“ einbiegen. Laut Polizei war er dabei zu schnell.
370 Liter Diesel laufen aus

370 Liter Diesel laufen aus

Wagenfeld - Rund 370 Liter Dieselkraftstoff liefen gestern Mittag nach einem Lastwagen-Unfall in Wagenfeld aus. Gegen 13 Uhr war ein 24-Jähriger aus Wagenfeld mit seinem Gülletransporter auf der Sulinger Straße in Richtung Wagenfeld unterwegs und wollte nach links auf die Straße „Am Neustädter Moor“ einbiegen. Laut Polizei war er dabei zu schnell.
370 Liter Diesel laufen aus
Mottowoche am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Mottowoche am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Mottowoche am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 61

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 61

Scholen - Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Donnerstagabend auf der Bundesstraße 61 bei Anstedt wurden zwei Menschen schwer verletzt.
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 61
Kommanditisten fordern lückenlose Aufklärung

Kommanditisten fordern lückenlose Aufklärung

Twistringen - Von Anke Seidel. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Korruption, auf dem Prüfstand stehen rund zehn Millionen Euro: Jetzt fordern nicht nur das Landvolk Grafschaft Diep holz und sein Anwalt die lückenlose Aufklärung strittiger Windenergie-Geschäfte, sondern auch Kommanditisten wie Siegfried Grewe aus Twistringen-Scharrendorf.
Kommanditisten fordern lückenlose Aufklärung
Veränderte Einheiten

Veränderte Einheiten

Diepholz - Von Eberhard JansenDer Transporthubschrauber CH-53, der als Dekoration in der Halle 41 des Fliegerhorstes stand, hatte mehr als Symbolcharakter: Er wurde bislang von der Luftwaffen-Instandhaltungsgruppe 25 in Diepholz gewartet. Aus dieser Einheit wird zum 1. April das „Systemzentrum 21“.
Veränderte Einheiten
Sarkastischer Abend

Sarkastischer Abend

Leeste - „Wahnvorstellung – Kabarett am Rande des Nervenzusammenbruchs“ ist ein komödiantischer Abend im Leester KGS-Forum am Sonnabend, 26. April, um 20 Uhr überschrieben. Der aus Comedysendungen im Fernsehen bekannte Götz Frittrang stellt sein aktuelles Programm vor.
Sarkastischer Abend
„Die Schule liegt mir am Herzen“

„Die Schule liegt mir am Herzen“

Stuhr - Von Sandra BischoffFAHRENHORST · „Ich bin niemand, der laut trommelt“, sagt Renate Enckhausen-Kölsch über sich selbst. Umso mehr freut sie sich über die besondere Auszeichnung, die ihr die Gemeinde jetzt verliehen hat: Die langjährige Vorsitzende des Fördervereins der KGS Brinkum ist seit Sonntag Trägerin des „Stuhrer Wolfs.
„Die Schule liegt mir am Herzen“
„Es bringt die Leute dazu, ihre Welt mal zu verlassen“

„Es bringt die Leute dazu, ihre Welt mal zu verlassen“

Syke - Zwei Ereignisse sind gestern auf einen Tag gefallen: Zum einen waren im Rahmen des „Zukunftstags“ zwei Schüler des Syker Gymnasiums in der Syker Lokalredaktion zu Gast, zum anderen war gestern der internationale „Tag des Theaters“. Grund genug für die Nachwuchs-Reporter Tabea Bünger (14) und Robin Kowalke (12), um den Syker Theaterregisseur, -autor und -schauspieler Detlev Petersen zu interviewen.
„Es bringt die Leute dazu, ihre Welt mal zu verlassen“
„Die Sprache, die uns verbindet, ist die Musik“

„Die Sprache, die uns verbindet, ist die Musik“

Lemförde - Musik? Klar, davon viel und selbstgemacht. More? Das Mehr an Zusammenhalt für Schüler durch gemeinsame Musik. Wie moderierten die beiden Schülerinnen Thaysa Jung und Hediye Gören es an: „Die Sprache, die uns verbindet, ist die Musik“. Zwei Konzerte unter dem Motto „Music and more“ gaben die Schüler und freiwilligen Musiker der Wahlpflichtkurse, Klassen und die Band-AG der Klasse neun am Mittwoch und Donnerstag im Rittersaal des Amtshofes in Lemförde.
„Die Sprache, die uns verbindet, ist die Musik“
Erst Beschluss, dann Konzept

Erst Beschluss, dann Konzept

Barrien - Von Michael Walter. Genau 269 Unterschriften haben die Elternsprecher der Barrier Grundschule an der Wassermühle gegen eine mögliche Doppelnutzung der Klassenräume für Schule und Hort zusammengebracht. Das entspricht knapp 75 Prozent der Eltern. Eine Quote, von der andere nur träumen.
Erst Beschluss, dann Konzept
Freudentränen über Bassumer Verdienstmedaille

Freudentränen über Bassumer Verdienstmedaille

Bassum - Von Frauke Albrecht. Hans-Günther Fischer hat in seiner 35-jährigen Laufbahn als THW-Helfer zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die meisten liegen irgendwo in der Schublade. Eine allerdings steht bei ihm auf der Anrichte unter Glas. „Damit sie nicht verstaubt“, sagt er. Kürzlich erhielt er die Bassumer Medaille für seine Verdienste in der Jugendarbeit im THW. Und allein der Gedanke an die Feier treibt ihm die Freudentränen in die Augen.
Freudentränen über Bassumer Verdienstmedaille
Besondere Ressource vor Ort

Besondere Ressource vor Ort

Sulingen - Pony Vladimir darf sich schon mal umgucken: „Quasi Probewohnen“, sagt Karl-Heinz Jantzon. Jantzon, Claudia Ehlers und Dieter Siedenberg, allesamt Aktivposten im Vorstand des Vereins Wichtelgarten, hatten sich auf dem Gelände der gleichnamigen Kinderbetreuungseinrichtung am „Westpoint“ zum Ortstermin verabredet. Der Verein Wichtelgarten plant auf einer an das Vereinsgelände an der Friedrich-Tietjen-Straße angrenzenden Fläche eine Kleintierbeherbung. Arbeitstitel: „Streichelzoo.“
Besondere Ressource vor Ort
Alle Bewerber für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick

Alle Bewerber für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick

Twistringen - Am 25. Mai entscheidet sich in Twistringen, wer in den kommenden sieben Jahren als Verwaltungschef das Delmestadt tätig sein darf. In dieser Übersicht sind alle wichtigen Informationen zu den bestätigten Bewerbern zusammengefasst.
Alle Bewerber für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick
Festwoche der Abiturienten der KGS Leeste

Festwoche der Abiturienten der KGS Leeste

Festwoche der Abiturienten der KGS Leeste
Klinik-Patient löst Großeinsatz derFeuerwehr aus

Klinik-Patient löst Großeinsatz derFeuerwehr aus

Twistringen - Einen Großeinsatz der Feuerwehr löste am gestrigen Abend ein Patient einer Klinik in der Twistringer St. Annen-Straße aus. Gegen 20.25 Uhr nahm der Verursacher zwei Feuerlöscher aus den Halterungen auf dem Flur seiner Station und versprühte den Inhalt.
Klinik-Patient löst Großeinsatz derFeuerwehr aus
Die Kandidaten für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick

Die Kandidaten für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick

Bassum - Vier Kandidaten stehen bereit, in Bassum im November die Nachfolge von Bürgermeister Wilhelm Bäker anzutreten. In dieser Übersicht finden Sie alle wichtigen Infos zu den Bewerbern für die Wahl am 25. Mai.
Die Kandidaten für das Bürgermeister-Amt auf einen Blick