Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Millioneninvestition für Anhängerzentrum in Dreye

Millioneninvestition für Anhängerzentrum in Dreye

Weyhe - Von Sigi SchrittDer niederländisch-deutsche Anhänger-Hersteller Anssems eröffnet am Donnerstag im Gewerbegebiet Dreye-West mit einem dreitägigen Fest seinen zweiten Anhängerfachmarkt in Deutschland und setzt seine Expansionsoffensive fort. „Das zehn Meter hohe und 90 Meter breite und beleuchtete ‚A‘ bildet ein Eingangstor und ist auch das Kennzeichen der neuen Kette“, sagt Geschäftsführer Thijs van Eijndhoven.
Millioneninvestition für Anhängerzentrum in Dreye
Suchaktion mit Hubschrauber und Wärmebild: Vermisster wieder aufgetaucht

Suchaktion mit Hubschrauber und Wärmebild: Vermisster wieder aufgetaucht

Twistringen - Der seit dem gestrigen Montagabend vermisste 72-jährige Mann aus Twistringen ist am heutigen Dienstag wieder aufgetaucht. Ein Spaziergänger fand den Mann in einem Gebüsch im Raum Wildeshausen, mit einem Krankenwagen wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.
Suchaktion mit Hubschrauber und Wärmebild: Vermisster wieder aufgetaucht
„Es stinkt, es ist laut, und überall liegt Müll“

„Es stinkt, es ist laut, und überall liegt Müll“

Kätingen - Von Frauke Albrecht. „Ich bin geschockt über solche Zustände. Soetwas hätte ich eher in meiner Heimat erwartet, aber nicht in Deutschland.“
„Es stinkt, es ist laut, und überall liegt Müll“
Linie 8: In Niedersachsen könnte es bald losgehen

Linie 8: In Niedersachsen könnte es bald losgehen

Stuhr/Weyhe - Von Andreas Hapke. Der Ausbau der Straßenbahnlinie 8 hat auf niedersächsischer Seite eine wesentliche Hürde genommen: Mit dem Planfeststellungsbeschluss liegt die Baugenehmigung für das lange und kontrovers diskutierte Projekt vor.
Linie 8: In Niedersachsen könnte es bald losgehen
Behrens muss sich bis zum 15. Mai erklären

Behrens muss sich bis zum 15. Mai erklären

Syke - Von Frank Jaursch und Michael Walter. Bis zum 15. Mai hat Bürgermeister Dr. Harald Behrens Zeit, im vom Landkreis gegen ihn eingeleiteten Disziplinarverfahren zu den  erhobenen Vorwürfen Stellung zu nehmen. Erst danach und nach Beendigung der Vor ermittlungen entscheidet sich, ob das eigentliche Verfahren gegen Behrens eröffnet wird.
Behrens muss sich bis zum 15. Mai erklären
Die Sammeltasse ist tot

Die Sammeltasse ist tot

Martfeld - Von Regine Suling„Oh, jetzt kommt wieder Porzellan. Sie merken, wie ich zu Hochform auflaufe. Und dann holt mich meine eigene Liste wieder runter.“
Die Sammeltasse ist tot
Unmengen an Erdreich werden bewegt

Unmengen an Erdreich werden bewegt

Ströhen - Umfangreiche Erdarbeiten bestimmen derzeit die Szenerie auf dem Gelände am Forstweg in Ströhen, wo das Europäische Fachzentrum für Moor und Klima (EFMK) errichtet wird. Die Gebäude des ehemaligen Bundeswehrdepots sind inzwischen abgerissen, das angefallene Material ist abtransportiert und entsorgt.
Unmengen an Erdreich werden bewegt
Magier, Geister und eine Rätseltruhe

Magier, Geister und eine Rätseltruhe

Twistringen - Von Heiner BüntemeyerDer historische Ringwall in Stöttinghausen bildete am Wochenende erneut die passende Kulisse für ein weiteres Kapitel mittelalterlicher Fantasy-Abenteuer, zu denen ein OrganisatorenTeam um Daniel Wiese, Stephan Hollmann und Sabrina Lausmann eingeladen hatte.
Magier, Geister und eine Rätseltruhe
„Schneewittchen“ schließt sich Rinderherde an

„Schneewittchen“ schließt sich Rinderherde an

Diepholz - Anwohner der Graftlage haben ihm schon einen Namen gegeben: „Schneewittchen“ tauften sie das weiße Damwild-Schmaltier, das vor kurzem im Süden von Diep holz auftauchte. Das junge auffällige weibliche Tier hat sich inzwischen auf einer Weide einer Rinderherde angeschlossen.
„Schneewittchen“ schließt sich Rinderherde an
„Hey, hier kommt Tanja“

„Hey, hier kommt Tanja“

Syke - Von Heiner Büntemeyer. Mit einem fröhlichen „Crossover-XXL“-Gottesdienst ist die neue Kirchenkreisjugendwartin Tanja Giesecke am Sonntag in der Syker Christuskirche von Superintendent Jörn-Michael Schröder in ihr neues Amt eingeführt worden.
„Hey, hier kommt Tanja“
Jugendtag in Scholen

Jugendtag in Scholen

„Für unser kleines Dorf war das eine runde Sache“, sagt Frank Engelke. „Das Wetter war gut, und um 17 Uhr waren Pommes und Kuchen ausverkauft.“ Engelke gehört zu den Organisatoren des siebten Kinder- und Jugendtags in Scholen und zeigte sich mit der Resonanz rundum zufrieden. Mehrere hundert Gäste kamen am Sonnabend auf den Sportplatz.
Jugendtag in Scholen
Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg

Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg

Diepholz - Schwer verletzt wurde am gestrigen Sonntagabend eine 48-jährige Frau aus Eydelstedt bei einem Verkehrsunfall in Ehrenburg.
Verkehrsunfall mit Verletzten in Ehrenburg
Spielkreis: Kündigungist rechtens

Spielkreis: Kündigungist rechtens

Twistringen / Nienburg - Von Theo Wilke. Der Vorsitzende Richter sprach von Meinungsverschiedenheiten, „sittenwidrig“ habe der SV Mörsen-Scharrendorf (SVMS) aber nicht gehandelt, sondern ordentlich und nicht fristlos gekündigt: Auf einen Vergleich einigten sich gestern vor dem Nienburger Arbeitsgericht die im Dezember entlassene Miniclub-Leiterin Susanne Heuermann und Vereinsvertreter.
Spielkreis: Kündigungist rechtens
Bassumer Frühlingsfest 2013

Bassumer Frühlingsfest 2013

BASSUM – Strahlende Sonne, ein paar Schönwetterwolken und die Erleichterung aller Besucher, endlich etwas vom Frühling zu verspüren, machten das Bassumer Frühlingsfest zu einer riesigen Begegnungsstätte für Kind und Kegel. Fotos: Kollschen
Bassumer Frühlingsfest 2013
Sonnige Frühlingsmeile in Bassum

Sonnige Frühlingsmeile in Bassum

Bassum - Von Berthold Kollschen. Strahlende Sonne, ein paar Schönwetterwolken und die Erleichterung aller Besucher, endlich etwas vom Frühling zu verspüren, machten das Bassumer Frühlingsfest am Sonntag zu einer riesigen Begegnungsstätte für die ganze Familie.
Sonnige Frühlingsmeile in Bassum
„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“

„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“

Kirchdorf - Die Sonne lockte, die Aussicht auf den ersten frischen Spargel auch. Obwohl die Temperaturen kaum zweistellige Werte erreichten, konnten sich die Organisatoren des zwölften Kirchdorfer Spargelmarktes auf Baumann´s Hof gestern nicht über mangelnde Resonanz beklagen.
„Die Leute haben Lust auf unseren Spargel“
40 Kilo Kartoffeln geschält

40 Kilo Kartoffeln geschält

Leeste - Von Heiner Büntemeyer. Die Leester Straße und die benachbarten Plätze haben sich gestern Nachmittag zu einer Bummelmeile verwandelt, denn beim „Leester Frühling“ der Werbegemeinschaft (WG), herrschte bestes Frühlingswetter, das viele Besucher zu einem Spaziergang durch das Zentrum lockte.
40 Kilo Kartoffeln geschält
„Hier zwei Tage ohne Ansatz von Langeweile verbringen“

„Hier zwei Tage ohne Ansatz von Langeweile verbringen“

Rehden - „Man kann praktisch mit der Familie die zwei Tage hier verbringen, ohne auch nur ansatzweise Langeweile zu verspüren.“ Darüber freute sich Samtgemeindebürgermeister Hartmut Bloch am Sonnabendmittag, als er den Rehdener Frühlingsmarkt vor etwa 150 geladenen Gästen offiziell eröffnete.
„Hier zwei Tage ohne Ansatz von Langeweile verbringen“
Andreas Wiese regiert Marhorster Schützen

Andreas Wiese regiert Marhorster Schützen

Marhorst - Nach einem spannenden Wettbewerb gelang es dem ehemaligen Leiter des Festausschusses im Schützenverein Marhorst, Andreas Wiese, am Sonnabend beim letzten von mehreren Umschießen, 29 Ringe vorzulegen.
Andreas Wiese regiert Marhorster Schützen
„Wunderbare Welt der Orgelkunst“

„Wunderbare Welt der Orgelkunst“

Twistringen - Von Anette HoffmeierZu einem besonderen Abend hatte am Freitag die evangelische Kirchengemeinde Twistringen eingeladen. Der namhafte Mailänder Konzertorganist und Musikwissenschaftler Paolo Springhetti war zu einem Konzert mit Vortrag über „die wunderbare Welt der Orgelkunst in Norddeutschland“ in die Martin-Luther-Kirche gekommen.
„Wunderbare Welt der Orgelkunst“
Schrauber müsst ihr sein

Schrauber müsst ihr sein

Bruchhausen - Von Heiner Büntemeyer. „Etwas Glück, eine gleichmäßige Linie und viel Gefühl für die Maschine sind erforderlich“, meinte Bernd Stinski aus Hechthausen. Er nahm am Sonnabend mit seinem „Zündapp KS 600“ (Baujahr 1939) an der Gleichmäßigkeitsprüfung im Rahmen des Oldtimertreffens für Motorräder in Schwarme teil.
Schrauber müsst ihr sein

Geht‘s raus und spielt‘s Tennis!

Syke - Von Frank JaurschSYKE/BARRIEN · Für viele Syker Tennisfans war das vergangene Wochenende ein gutes Wochenende: Endlich geht es wieder raus auf die Sandplätze! Mit dem TV Syke und dem Barrier TC haben gleich zwei Vereine zum „Tag der offenen Tür“ geladen – und damit Mitgliedern und Nichtmitgliedern Gelegenheit gegeben, den Start in die Freiluftsaison zu feiern.
Geht‘s raus und spielt‘s Tennis!
Eine botanische Weltreise

Eine botanische Weltreise

Syke - Von Dieter Niederheide. Es war fast wie ein internationales Pflanzentreffen im Rahmen des gestrigen Frühlingsmarktes auf dem Gelände des Kreismuseums. Der marokkanische Mohn, die japanische Kugelweide oder die mexikanische Minigurke hatten sich neben weit mehr als 100 in der Region wachsenden und bald blühenden Schönheiten eingefunden.
Eine botanische Weltreise
„Wir drehen am Rad“: Händler zufrieden

„Wir drehen am Rad“: Händler zufrieden

Sulingen - Maria Kreher aus Holzhausen konnte ihr Glück kaum fassen: „Ich habe ein Auto“, rief sie entzückt. Gestern gegen 17.30 Uhr auf dem Neuen Markt in der Sulinger Innenstadt:
„Wir drehen am Rad“: Händler zufrieden
Leester Frühlingsmarkt

Leester Frühlingsmarkt

Die Leester Straße und die benachbarten Plätze haben sich am Sonntag Nachmittag zu einer Bummelmeile verwandelt, denn beim „Leester Frühling“ der Werbegemeinschaft (WG), herrschte bestes Frühlingswetter, das viele Besucher zu einem Spaziergang durch das Zentrum lockte.
Leester Frühlingsmarkt
„Sulinger Autowelt“ 2013

„Sulinger Autowelt“ 2013

Bilder (Schlotmann) müssten schon angekommen sein. 2012 feierten die in der „Sulinger Autowelt“ zusammengeschlossenen Händler Premiere, gestern folgte die Neuauflage in der Sulinger Innenstadt. Im Zuge der Aktion „Wir drehen am Rad“ präsentierten die Händler sich und die neuesten Automodelle auf dem Neuen Markt, dem Parkplatz des „E-Centers“ und im unmittelbaren Umfeld.
„Sulinger Autowelt“ 2013
Kirchdorfer Spargelmarkt 2013

Kirchdorfer Spargelmarkt 2013

Die Sonne lockte, die Aussicht auf den ersten frischen Spargel auch. Obwohl die Temperaturen kaum zweistellige Werte erreichten, konnten sich die Organisatoren des zwölften Kirchdorfer Spargelmarkts auf Baumanns Hof nicht über mangelnde Resonanz beklagen. „Die Leute schauen nicht nach dem Preis, sie haben einfach wieder Lust auf Spargel aus der Region“, stellte Siegfried Schröder vom Spargelhof Thiermann fest. Mit drei Wochen Verspätung, aber gerade rechtzeitig zu der Veranstaltung wurde geerntet.
Kirchdorfer Spargelmarkt 2013
60er-Jahre-Ausstellung im Gut Retzen in Süstedt

60er-Jahre-Ausstellung im Gut Retzen in Süstedt

Die 60er-Jahre stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung im Gut Retzen in Süstedt. Die Mitarbeiter der Therapie- und Pflegeeinrichtung trugen kürzlich bei der Eröffnung passende Outfits und Perücken.
60er-Jahre-Ausstellung im Gut Retzen in Süstedt
Gottesdienst in Brinkum nun im Lohmann-Haus

Gottesdienst in Brinkum nun im Lohmann-Haus

Brinkum - Der Gottesdienst in Brinkum wird nach dem Brand am Sonntag trotzdem stattfinden. Wie gewohnt geht es um 11 Uhr los, allerdings nicht in der Kirche selbst, sondern im benachbarten Lohmann-Haus.
Gottesdienst in Brinkum nun im Lohmann-Haus
Feuer in der Brinkumer Kirche

Feuer in der Brinkumer Kirche

Brinkum - Ein heruntergesacktes Vogelnest im Schornstein der Brinkumer Kirche hat am Sonnabendmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen 10 Uhr hatte hatte ein Mitglied des Chores das Gotteshaus aufgeschlossen und ein verrauchtes Kirchenschiff entdeckt.
Feuer in der Brinkumer Kirche
Brand in der Brinkumer Kirche

Brand in der Brinkumer Kirche

Ein heruntergesacktes Vogelnest im Schornstein der Brinkumer Kirche hat am Sonnabendmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen 10 Uhr hatte hatte ein Mitglied des Chores das Gotteshaus aufgeschlossen und ein verrauchtes Kirchenschiff entdeckt.
Brand in der Brinkumer Kirche
Brand der Kirche in Brinkum
Video

Brand der Kirche in Brinkum

Brinkum - Ein heruntergesacktes Vogelnest im Schornstein der Brinkumer Kirche hat am Sonnabendmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Gegen 10 Uhr hatte hatte ein Mitglied des Chores das Gotteshaus aufgeschlossen und ein verrauchtes Kirchenschiff entdeckt.
Brand der Kirche in Brinkum
Einfälle gegen Unfälle

Einfälle gegen Unfälle

Syke - Von Anke SeidelMarie Wolff und Sarah Wittermershaus kann so schnell nichts mehr aus dem Gleichgewicht bringen. Die beiden haben buchstäblich Schritt für Schritt gelernt, dass sie nur gemeinsam vorankommen in dieser signalroten Doppel-Hose mit drei Beinen. Sie gehört zu den „Einfällen gegen Unfälle“, die angehenden Erzieherinnen ganz neue Erfahrungen eröffnen. Profitieren sollen davon künftig Kinder in der Verkehrserziehung.
Einfälle gegen Unfälle
Erst einmal um die ganze Welt – und dann zur Justiz

Erst einmal um die ganze Welt – und dann zur Justiz

Syke - Von Dieter NiederheideEin neuer Strafrichter hat mit Dr. Pieter Schleiter (35) sein Arbeitszimmer im Neubau des Amtsgerichts Syke bezogen. Der Jurist ist zudem Richter für Zivilsachen beim Amtsgericht Nienburg.
Erst einmal um die ganze Welt – und dann zur Justiz
Fünf Damen und ein Mann

Fünf Damen und ein Mann

Diepholz - Die Gleichstellung wurde in Diepholz am Donnerstagabend gefeiert. „Ich freue mich sehr über die Männer.
Fünf Damen und ein Mann
„Zehn Jahre zu spät“?

„Zehn Jahre zu spät“?

Syke - Von Frank Jaursch. Gegen die Stimmen von CDU und FDP hat der Stadtrat am Donnerstagabend die Gründung der Stadtwerke-GmbH beschlossen. Dem Votum im Ratssaal ging einmal mehr ein kontroverser Meinungsaustausch voraus.
„Zehn Jahre zu spät“?

Martfeld fördert Häuslebauer

Martfeld - Von Mareike HahnAls erste Mitgliedsgemeinde der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen unterstützt Martfeld Häuslebauer finanziell. Der Rat beschloss bei seiner Sitzung am Mittwochabend, dass Familien für den Bau eines Wohnhauses in der Gemeinde 1 500 Euro pro Kind bekommen. Zusätzlich gibt es eine Grundförderung von 2 000 Euro für alle, die sich für ein Grundstück im Baugebiet Alter Kamp entscheiden. Die Richtlinie tritt rückwirkend zum 1. Januar in Kraft.
Martfeld fördert Häuslebauer

SPD fehlt sogar Zustimmung aus den eigenen Reihen

Stuhr - Von Andreas HapkeKeine Chance hatte im Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt der SPD-Antrag, geeignete Instrumente zur Verhinderung von Konflikten in der Massentierhaltung zu schaffen. Noch nicht einmal alle Sozialdemokraten wollten am Donnerstagabend mitmachen: Lutz Kretschmer und Rolf Meyer enthielten sich ihrer Stimmen. Bitter für Gerd Harthus und Brigitte Großejung, die sich alleine einer Übermacht von neun Antragsgegnern erwehren mussten.
SPD fehlt sogar Zustimmung aus den eigenen Reihen

Eine Kleinstadt voller Waffenbesitzer

Diepholz - Es war eine halbe Stunde nach den Ausführungen des Landrats zum Thema erlaubnispflichtige Waffen, als Cord Bockhop von einer Mitarbeiterin die schriftliche Information in den Kreisausschuss gereicht bekam: Die Nachricht vom Tod seines Landratskollegen Rüdiger Butte, der im Kreishaus Hameln von einem 74-Jährigen erschossen worden war. Der Mann hatte sich danach selbst gerichtet.
Eine Kleinstadt voller Waffenbesitzer
Sechsmal Gold für Twistringer

Sechsmal Gold für Twistringer

Twistringen - 100 Kinder und 30 Erwachsene kämpften vor den Augen einer fachkundigen Jury um die Plätze. Die Sporthalle „Am Mühlenacker“ war erneut Austragungsort für die Niedersachsenmeisterschaften im Bodenrandori (Kampfsport).
Sechsmal Gold für Twistringer
Für „Müll“ zu schade...

Für „Müll“ zu schade...

Sulingen - Nagelneu, übersichtlich strukturiert und sauber ist der „Wertstoffhof Sulinger Land“, dessen Betrieb das Team der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) des Landkreises Diepholz heute mit einem „Tag der offenen Tür“ aufnimmt –  er wirkt zu schade, um sich hier seines Mülls zu entledigen.
Für „Müll“ zu schade...
Auch in Barver brennt das Moor

Auch in Barver brennt das Moor

Barver - Es war der dritte Moorbrand innerhalb kürzester Zeit. Nach zwei Einsätzen in Freistatt mussten die Feuerwehren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Brand mitten im Moor in Barver ausrücken.
Auch in Barver brennt das Moor
Sprechende Hände als zweite Fremdsprache

Sprechende Hände als zweite Fremdsprache

Ringmar - Von Frauke AlbrechtWenn hörende und gehörlose Menschen zusammenkommen, sind sie auf Gebärden angewiesen, um sich zu verständigen. „Wäre es nicht wunderbar, wenn jeder diese Sprache beherrschen würde? Das wäre auch für viele Senioren, die im Laufe des Alters schwerhörig werden, eine Bereicherung. Sie wären wieder mitten drin im Leben“, ist Majanne Behrens überzeugt. Sie plädiert dafür, die Gebärdensprache bereits im Kindergarten zu lehren und sie später als zweite Fremdsprache in der Schule anzubieten.
Sprechende Hände als zweite Fremdsprache
„Mein Selbstbewusstsein schrumpfte ins Bodenlose“

„Mein Selbstbewusstsein schrumpfte ins Bodenlose“

Barrien - Von Michael WalterWie lebt es sich im Rollstuhl? – Eine Frage, die wohl niemand, der nicht gehbehindert ist, erschöpfend beantworten kann. Um zumindest ein ungefähres Gefühl dafür zu bekommen, hat jetzt eine Konfirmandengruppe aus Barrien einen Selbstversuch unternommen.
„Mein Selbstbewusstsein schrumpfte ins Bodenlose“
B 6: Rat fasst doppelten Beschluss

B 6: Rat fasst doppelten Beschluss

Syke - Von Michael Walter. Syke hat weiterhin Bedarf an einer Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan. Das soll die rot-grüne Ratsmehrheit beim Niedersächsischen Verkehrsministerium in Hannover klarstellen.
B 6: Rat fasst doppelten Beschluss
„Vollpfosten“ im Blog der SPD bereiten Ärger

„Vollpfosten“ im Blog der SPD bereiten Ärger

Brinkum - Von Sandra Bischoff. Gerd Harthus, Lehrer an der KGS Brinkum, staunte nicht schlecht, als er vor wenigen Tagen Post vom niedersächsischen Kultusministerium erhielt: Ihm wird ein Verstoß gegen das Grundgesetz und das niedersächsische Beamtengesetz vorgeworfen.
„Vollpfosten“ im Blog der SPD bereiten Ärger
Auskomponierte Finessen

Auskomponierte Finessen

Lemförde - Von Christa Bechtel„Ich bin begeistert, dass so viele den Weg hierher gefunden haben“, sagte Juliane Theinert am Mittwochabend im Lemförder Rittersaal, die im Namen des „Kulturbunts“ das 120-köpfige Publikum begrüßte und sofort lakonisch feststellte: „Alle, die nicht hier waren, haben etwas Tolles verpasst!“
Auskomponierte Finessen
Neue Kühlzelle senkt auch den Stromverbrauch

Neue Kühlzelle senkt auch den Stromverbrauch

Twistringen - Von Theo Wilke. Knapp ein Dutzend kleinere Kühltruhen waren bislang nötig, damit die Twistringer Tafel ausreichend Lebensmittel für Bedürftige vorhalten konnte.
Neue Kühlzelle senkt auch den Stromverbrauch
Neues Konzept, neuer Name

Neues Konzept, neuer Name

Affinghausen - Ursprünglich war die Wiederaufnahme des Betriebes in der seit Jahren leer stehenden Senioren- und Pflegeeinrichtung „Altenheimathof“ in Affinghausen schon für Mitte 2012 vorgesehen.
Neues Konzept, neuer Name

Ohne Haltestelle, mit Pachtvertrag

Bruchhausen - SCHWARME · Eine knappe halbe Stunde, dann war die öffentliche Sitzung des Schwarmer Gemeinderats am Mittwochabend gelaufen. In dieser Zeit beschlossen die Politiker, die Bushaltestelle Wacker abzubauen und den Pachtvertrag mit dem Schützenverein endlich zu unterschreiben.
Ohne Haltestelle, mit Pachtvertrag