Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

König Kunde gibt es doch

König Kunde gibt es doch

Von Katrin PliszkaSYKE/BASSUM · Die Schweinemast ist sein Fachgebiet: Dr. Heinz Schweer, Direktor Landwirtschaft der VION Deutschland, ist am Montag, 30. Januar, zu Gast in Bassum-Osterbinde. Der 60-Jährige folgt einer Einladung des Vereins ehemaliger Landwirtschaftsschüler Bassum und referiert im Rahmen der Mitgliederversammlung im Gasthaus Freye ab 19.30 Uhr über die Trends auf dem Rind- und Schweinefleischmarkt.
König Kunde gibt es doch
„Es gibt viel zu tun, packen wir es an“

„Es gibt viel zu tun, packen wir es an“

Bassum - Um Ideen zu sammeln und Arbeitseinsätze vorzubereiten, trafen sich die Mitglieder der Agendagruppe „Stiftspark“ am Mittwochabend in der Heimatstube der Freudenburg. Jeden ersten Sonnabend im Monat krempeln die Mitglieder die Ärmel hoch, um das Gelände zwischen Stiftseiche und Stiftsgelände zu verschönern. Jeder ist eingeladen, mitzumachen.
„Es gibt viel zu tun, packen wir es an“
Twistringer Friedhofs-Linden müssen weg

Twistringer Friedhofs-Linden müssen weg

Aufgebracht, empört, entrüstet und am Ende auch traurig reagieren viele Twistringer auf die Entscheidung des Kirchenvorstandes der katholischen St.-Anna-Gemeinde, die 16 mächtigen alten Linden auf dem Friedhof in den nächsten Tagen zu fällen. Die Verantwortlichen sehen keine Alternative, um den Friedhof auf Dauer zu sichern. Sonst müsste er in eineinhalb bis zwei Jahren mangels Grabstellen geschlossen werden. Mediengruppe Kreiszeitung, Fotos: Theo Wilke
Twistringer Friedhofs-Linden müssen weg
Illegal Abfälle entsorgt - Polizei ermittelt Täter

Illegal Abfälle entsorgt - Polizei ermittelt Täter

Diepholz - Einen Fall von illegaler Müllentsorgung konnte die Polizei in Diepholz schnell aufklären. Gestern Nachmittag meldete sich ein Bürger auf der Wache und gab an, in einem Straßengraben der Dieselstraße größere Mengen Abfälle gesehen zu haben.
Illegal Abfälle entsorgt - Polizei ermittelt Täter
„Wenn Sie so wollen, bekommen wir eine Ganztagsschule light“

„Wenn Sie so wollen, bekommen wir eine Ganztagsschule light“

Lahausen - Über die Umwandlung der Grundschule Lahausen in eine Ganztagsgrundschule (GTS) zum kommenden Schuljahr haben am Dienstagabend Rektorin Irmhild Gizler sowie Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Eltern in der voll besetzten Aula informiert.
„Wenn Sie so wollen, bekommen wir eine Ganztagsschule light“
„Es macht Spaß, einen solch tollen Betrieb zu sehen“

„Es macht Spaß, einen solch tollen Betrieb zu sehen“

Diepholz - SANKT HÜLFE · „Es macht Spaß, einen solch tollen Betrieb zu sehen“, meinte gestern Geschäftsführer Dr. Wilfried Tiegs bei der Übergabe der „Goldenen Stallplakette“ an den besten Colostrumlieferanten des Jahres. Und das ist er Betrieb Wiechering-Sudmann in Sankt Hülfe.
„Es macht Spaß, einen solch tollen Betrieb zu sehen“
36 Euro pro Quadratmeter Bauland

36 Euro pro Quadratmeter Bauland

Bramstedt - 36 Euro soll der Quadratmeter Bauland in Bramstedt kosten. Mit diesem Angebot wirbt Wirtschaftsförderer Heinz Schierloh auf der Internetseite der Stadt um junge Familien mit Kindern. „Die Stadt Bassum ist daran interessiert, besonders jungen Familien eine Chance zu geben, Eigentum zu erwerben, aber auch das Zusammenleben von Jung und Alt und das barrierefreie Wohnen im Alter zu fördern“, so Schierloh.
36 Euro pro Quadratmeter Bauland

Steuerschätzung verheißt gute Aussichten für Asendorf

Asendorf - Einen Haushaltsplan mit einem Minus von voraussichtlich 55 400 Euro verabschiedeten die Politiker des Asendorfer Gemeinderats am Dienstagabend im Gasthaus „Uhlhorn“. Mit Blick auf die Finanzplanung für die kommenden beiden Jahre ist das Loch aber kein Problem. Die Gemeindehaushalts- und Kassenordnung erlaubt den Ausgleich innerhalb von drei Jahren, und das gelingt.
Steuerschätzung verheißt gute Aussichten für Asendorf

11 000 Euro nicht an Kassen abgeführt

Bassum - Weil er rund 11 000 Euro an Sozialversicherungsbeiträgen, die er von Arbeitnehmern einbehalten hatte, nicht an die zuständigen Krankenkassen abgeführt hat, wurde ein ehemaliger Arbeitgeber mit Firmensitz in Bassum am Dienstag zu einer Geldstrafe in Höhe von 5 700 Euro (190 Tagessätze zu je 30 Euro) verurteilt.
11 000 Euro nicht an Kassen abgeführt
Für Herz und Seele

Für Herz und Seele

Varrel - Von Sandra Bischoff„Melodien für Herz und Seele“ verspricht Jörg Mielke für Sonnabend, 14. April, auf Gut Varrel. Zum neunten Mal in Folge geht dann die Veranstaltung „Oper und Operette auf dem Lande“ über die Bühne.
Für Herz und Seele
Schritt auf die Karriereleiter

Schritt auf die Karriereleiter

Syke - Von Heiner BüntemeyerZum ersten Mal veranstalteten die Berufsbildenden Schulen Syke eine Abschlussfeier im Stadttheater. Zu den zahlreichen Gästen gehörten auch vier junge Frauen und Männer, die am Dienstagabend als die Besten ihres Jahrgangs auf die Bühne gebeten worden sind: Carmen Repetzky, Torben Nelle, Felix Moldenhauer und Ann-Kathrin Engelke.
Schritt auf die Karriereleiter
Luzia Moldenhauer möchte in den Landtag

Luzia Moldenhauer möchte in den Landtag

Bassum - Luzia Moldenhauer möchte für die Landtagswahl 2013 in Niedersachsen kandidieren. Der SPD-Ortsverein Bassum hat die 52-Jährige einstimmig als Kandidatin für den Wahlkreis 41 vorgeschlagen.
Luzia Moldenhauer möchte in den Landtag

„Ball der Gastronomie“ macht die Nacht zum Tag

Br.-Vilsen - Von Dieter NiederheideIn einem stilvollen Ambiente feierte der DEHOGA-Kreisverband Grafschaft Hoya im Gasthaus zum Dillertal am Dienstagabend bis tief in die Nacht hinein den „Ball der Gastronomie“, nicht nur für Mitglieder des Verbandes das gesellschaftliche Ereignis des Jahres.
„Ball der Gastronomie“ macht die Nacht zum Tag
Weniger Lastwagen, mehr Läden vor der Tür

Weniger Lastwagen, mehr Läden vor der Tür

Von Burkhard Peters - Eine passende Voraussetzung für das Bürgermeisteramt bringt der SPD-Kandidat Johannes Schwitters schon mit: Seit Kindertagen schlägt sein Herz für Werder Bremen, und damit dürfte er eine Leidenschaft mit den allermeisten Stuhrern teilen. Der 31-jährige Jurist ist in Diep-holz und in Wittmund aufgewachsen. „In Ostfriesland kommt man praktisch als Werder-Fan auf die Welt“, sagt der Kandidat.
Weniger Lastwagen, mehr Läden vor der Tür
Bürgerbusse: Achtsitzer sind so gefragt wie nie

Bürgerbusse: Achtsitzer sind so gefragt wie nie

Syke - Von Katrin Pliszka. Einsteigen, Platz nehmen und sicher am Ziel ankommen: 135.037 Menschen haben 2011 die Dienste der Bürgerbusse des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen genutzt.
Bürgerbusse: Achtsitzer sind so gefragt wie nie

Landkreis erörtert Bedenken

Bassum - Gegen die Verfüllung einer ehemaligen Sandgrube mit Boden in Gräfinghausen durch die Firma M+S aus Stuhr sind beim Landkreis Diepholz insgesamt 18 Widersprüche eingegangen. Wie bereits berichtet, hat sich eine Bürgerinitiative gebildet, die gegen das Vorhaben und einen möglichen weiteren Sandabbau in unmittelbarer Nähe vorgehen möchte.
Landkreis erörtert Bedenken
„Habe einfach angefangen“

„Habe einfach angefangen“

Weyhe - Von Philipp KösterEine Birkenallee irgendwo in Weyhe. Dicht an dicht stehen die Bäume an der Straße. Am Ende verlieren sie sich in der Perspektive. – Diese Aquarellbild ihres Mannes Willi hat es Lisa Lemke besonders angetan. Darum hat die Kirchweyherin es auch als Cover für ihre Autobiografie „Ein Weg voller Erinnerungen“ ausgewählt.
„Habe einfach angefangen“
Goldfisch, Billardkugel und Rosenkranz „herausgefischt“

Goldfisch, Billardkugel und Rosenkranz „herausgefischt“

Twistringen - Von Theo WilkeModernisierung der Kläranlage am Steller Moor, Bau einer Druckrohrleitung Heiligenloh-Twistringen, Ausbau der Oberflächenentwässerung im Bereich Vechtaer Straße und Kreisel – rund vier Millionen Euro hat der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) seit der Übernahme des Abwasserkanalnetzes und der Kläranlage im Jahre 2003 investiert.
Goldfisch, Billardkugel und Rosenkranz „herausgefischt“

„Alle Schulen auf den Prüfstand“

Bassum - Die Fraktionen der Grünen und des Bassumer Bürgerblocks wollen den Druck aus der derzeitigen Diskussion um die Veränderung der Schulstruktur nehmen und haben einen entsprechenden Antrag gestellt, der heute auf die Tagesordnung des Verwaltungsausschusses kommen soll.
„Alle Schulen auf den Prüfstand“
Eltern sammeln Argumente

Eltern sammeln Argumente

Bassum - Von Frauke Albrecht„Wir benötigen ein Konzept, es geht nicht darum, eine Schule gegen die andere auszuspielen.“ In diesem Punkt sind sich Eltern, Lehrer und Befürworter der Grundschule Petermoor einig. Am Montagabend trafen sich mehr als 60 Interessierte in der Aula der Grundschule, um über den gemeinsamen Antrag von CDU und SPD zu sprechen und das weitere Vorgehen zu beraten.
Eltern sammeln Argumente
Madame Syke hat das Herz des „kleinen Deutschen“

Madame Syke hat das Herz des „kleinen Deutschen“

Syke - Von Ilse-Marie Voges„Halten Sie sich nicht mit dem Erzählen von Schwierigkeiten zurück, denn das Ziel des Erzähl-Cafés ist es, Brücken zu schlagen.“ Mit diesen Worten begrüßte Johannes Huljus auch im Namen der Volkshochschule den Togolesen Godwill Ames als Referenten im jüngsten Erzähl-Café.
Madame Syke hat das Herz des „kleinen Deutschen“
Zum Büffeln ins BBZ

Zum Büffeln ins BBZ

Sulingen - Heinrich Dahlskamp, stellvertretender Leiter des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup, spricht von neuen Wegen, die man am Schulstandort Sulingen eingeschlagen habe. Hans-Joachim Jacke, Leiter des Berufsbildungszentrums, und Manfred Evensen, Leiter der Carl-Prüter-Realschule, nicken. Die beiden Schulleiter hatten kurz zuvor einen Vertrag unterschrieben, der der Realschule neue Möglichkeiten im Bereich der Berufsorientierung eröffnet.
Zum Büffeln ins BBZ
„Ein-Eltern-Familien“: Dunkelziffer kaum zu ermitteln

„Ein-Eltern-Familien“: Dunkelziffer kaum zu ermitteln

Syke - Sprechen, zuhören, Tipps geben – einfach für einander da sein. Das ist das Ansinnen der Gesprächsgruppe Alleinerziehender. Jeden zweiten Montag trifft sich die derzeit siebenköpfige Gemeinschaft im Hort an der Lindhofstraße zum Austausch. Seit kurzem unter der Moderation von Silke Schmidt-Hartmann.
„Ein-Eltern-Familien“: Dunkelziffer kaum zu ermitteln
„Die Erfolge festigen und weiter ausbauen“

„Die Erfolge festigen und weiter ausbauen“

Diepholz - „Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Kreisverband Diepholz kann in seinen Arbeitsbereichen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Diese Erfolge gilt es zu festigen und auszubauen“, forderte Vorsitzender Bernt Streese auf der Jahreshauptversammlung im ASB-Raum an der Grafenstraße.
„Die Erfolge festigen und weiter ausbauen“
Einsame Junggesellen in groben Holzschuhen

Einsame Junggesellen in groben Holzschuhen

Asendorf - Nicht nur vor, sondern auch auf der Bühne qualmt es derzeit abends ganz gewaltig: Dort, in der Wohnküche eines einsamen Bauernhofs, sitzen „De dree Blindgängers“ am Küchentisch und rauchen; der eine Glimmstängel, der andere Pfeife. Krischan, Korl und Jörn sind mit Leib und Seele Junggesellen und die Helden des neuen Theaterstücks der Asendorfer „Spektaklers“.
Einsame Junggesellen in groben Holzschuhen
Eurocity kollidiert mit Wildschweinen

Eurocity kollidiert mit Wildschweinen

Barrien - Ein Eurocity ist in der Nacht zum Dienstag in Barrien (Landkreis Diepholz) mit Wildtieren kollidiert und dabei schwer beschädigt worden. Die Strecke zwischen Syke und Kirchweyhe musste eine Stunde lang komplett gesperrt werden, wie eine Bahnsprecherin mitteilte.
Eurocity kollidiert mit Wildschweinen
Zufrieden und dankbar mit dem Lebensweg

Zufrieden und dankbar mit dem Lebensweg

Syke - Der Lotse geht von Bord: Seit 1988 ist Heinz-Wilhelm Clausen als Konrektor an der Realschule. Am kommenden Freitag, 27. Januar, geht er in den vorzeitigen Ruhestand, oder genauer: In die passive Phase der Altersteilzeit. Mit ihm verabschiedet werden seine Kolleginnen Elke Widderich und Erika Müller-Kracke.
Zufrieden und dankbar mit dem Lebensweg
Grünes Licht für Sportler

Grünes Licht für Sportler

Bassum - MÖRSEN · „Wenn wir über den Antrag entscheiden, ist das auch eine Frage der Dorfgemeinschaft“, leitete der Vorsitzende des Schützenvereins, Fritz Schütte, am Wochenende die Diskussion zum Vorhaben des SV Mörsen-Scharrendorf zur Erstellung eines neuen Sportplatzes auf dem Gelände des Schützenvereins ein. SVMS-Vorsitzender Andreas Siegmann und Doris Knickmann stellten sich den Fragen der 60 Anwesenden.
Grünes Licht für Sportler
Lediglich kleinere Brände

Lediglich kleinere Brände

Ströhen - „Wir hatten mehr Einsätze, sind aber auf die gleiche Stundenzahl gekommen und zwar auf 400.“ Dieses Fazit zum Jahr 2011 zog Wilhelm Hilgemeier, Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Ströhen der Freiwilligen Feuerwehr Wagenfeld in der Generalversammlung am Sonnabend im Tierparkrestaurant.
Lediglich kleinere Brände

Stadt spart Zeit und Porto

Sulingen - Keine Aufforderung mehr von der Stadt im Briefkasten, Steuern zu entrichten – dieser Wunschtraum wohl der meisten Bürger ist für einen großen Teil von ihnen in Sulingen jetzt Realität. Der Haken: Auch ohne die sogenannte „Jahresbescheidschreibung“ bleibt die Steuerpflicht natürlich bestehen...
Stadt spart Zeit und Porto

Stadtwerke: Strom nur wenig teurer

Diepholz - Kunden der Stadtwerke Huntetal müssen sich nur auf leichte Preiserhöhungen einstellen. Die von der Bundesnetzagentur bekannt gegebene Sonderkundenumlage von 0,151 Cent für Strom-Mengen unter 100 000 Kilowattstunden (kWh) im Jahr liegt erheblich unter dem erwarteten Betrag.
Stadtwerke: Strom nur wenig teurer
Dubiose Gewinnzusagen erfolgreich eingeklagt

Dubiose Gewinnzusagen erfolgreich eingeklagt

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt - Claus N. aus Weyhe hat sich einen Traum verwirklicht. Er lebt außerhalb Deutschlands in einem Land, in dem man für kleines Geld Land erwerben und eine auskömmliche Existenz aufbauen kann.
Dubiose Gewinnzusagen erfolgreich eingeklagt
„Wir möchten Kindern den Zugang zu guten Büchern ermöglichen“

„Wir möchten Kindern den Zugang zu guten Büchern ermöglichen“

Bassum - Kinderbücher und Hörbücher sind nach wie vor die Renner in der Bassumer Bücherei. Der Freundeskreis der Bibliothek hat sich in den vergangenen Wochen zusammengesetzt, um Bilanz zu ziehen. Mit dem Statistikwerk ist das Team um Waltraud Niehaus ganz zufrieden.
„Wir möchten Kindern den Zugang zu guten Büchern ermöglichen“
„Ausflug in die Stille“

„Ausflug in die Stille“

Twistringen - Von Anette HoffmeierZu einem „ungewöhnlich schönen“ Konzertabend begrüßte die Kulturbeauftragte der Stadt Twistringen, Katja Bischoff, am Wochenende 45 Besucher im Rathaussaal, die teilweise extra aus Bremen angereist waren, um das Duo Thomas Loefke (Harfe) und Lutz Gerlach (Flügel) zu erleben.
„Ausflug in die Stille“
Drei Millionen Euro als Investition in den Stadtteil

Drei Millionen Euro als Investition in den Stadtteil

Diepholz - Für die dort lebenden Menschen soll der Stadtteil Willenberg/Lüderstraße/Moorstraße aufgewertet, für neue Bewohnergruppen interessant werden: Der Rahmenplan für die Sanierung des Gebiets im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ liegt vor. Inklusive Zuschüssen des Landes will die Stadt in den nächsten Jahren drei Millionen Euro in den Stadtteil investieren.
Drei Millionen Euro als Investition in den Stadtteil
Koran, Kuchen und Kaffee

Koran, Kuchen und Kaffee

Syke - Von Katrin PliszkaDer Koran liegt auf einem kleinen Podest, um den Boden nicht zu berühren. Den Boden bedeckt eine Landkarte, daneben steht eine goldglänzende Buddha-Figur auf der Decke aus dunkelblauem Samt. „Der Koran darf nicht auf dem Boden liegen“, erklärt Elisabeth Früchtenicht vom Kirchenkreis Syke-Hoya. Es ist ein Detail, aber es sagt alles, um was es an diesem Tag geht: Sich auf andere Menschen einlassen und die Welt aus ihrem Blickwinkel betrachten.
Koran, Kuchen und Kaffee
Kinder staunen lassen

Kinder staunen lassen

Brinkum - Von Sandra Bischoff„Ich möchte Kinder zum Staunen bringen“, sagt Ludwig Klingmüller. Der Apotheker im Ruhestand startet am Mittwoch, 1. Februar, mit dem Thema „Raumschiff Erde, Sonne, Mond und Sterne“ die Kinderakademie im Mehrgenerationenhaus (MGH).
Kinder staunen lassen
Grundschule: Gewalt erkennen und vermeiden

Grundschule: Gewalt erkennen und vermeiden

Drebber - Für die Grundschule Drebber ist das Thema Gewalt erkennen und vermeiden wichtig. Deshalb unterstützte auch der Schulförderverein diese Aktion.
Grundschule: Gewalt erkennen und vermeiden
„Offene Querung“ der Syker Straße abgeschlossen

„Offene Querung“ der Syker Straße abgeschlossen

Syke - Von Dennis SchottEin inzwischen wieder geteerter, knapp zwei Meter langer Abschnitt wird das Letzte bleiben, was nach den Bauarbeiten auf der Syker Straße an die unterirdische Verlegung der Nordeuropäischen Erdgasleitung (NEL) erinnert.
„Offene Querung“ der Syker Straße abgeschlossen
Soll Schwarme 2014 sein 800-jähriges Bestehen feiern ?

Soll Schwarme 2014 sein 800-jähriges Bestehen feiern ?

Bruchhausen - SCHWARME · Mit Höfeners Orth fing alles an: An der höchsten Stelle Schwarmes, nahe des späteren Kirchplatzes, siedelten sich vermutlich im neunten oder zehnten Jahrhundert die ersten Bauern an. Die Angst vor dem Hochwasser war maßgeblich für diese Entscheidung. Um die Entstehung und Entwicklung des Dorfes geht es in der Veranstaltung „Schwarme früher – die Ortsteile“. Dazu lädt der Heimat-, Umwelt- und Kulturvereins „Eule“ für kommendes Wochenende ein.
Soll Schwarme 2014 sein 800-jähriges Bestehen feiern ?
Bürgermeister lobt den engagierten Beirat

Bürgermeister lobt den engagierten Beirat

Diepholz - „Der Seniorenbeirat der Stadt Diepholz arbeitet engagiert. und gewinnt immer mehr Zuspruch. Die gute Stimmung und das schöne Miteinander bei den Veranstaltungen sind ein gutes Zeichen.“ So lobte Bürgermeister Dr. Thomas Schulze in einem Gespräch mit Franz Jakob den Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Diep holz.
Bürgermeister lobt den engagierten Beirat
Große Fällaktion in Sulingen

Große Fällaktion in Sulingen

Sulingen - „Aufgehellt“ wurde am Samstag die Nienburger Straße in Sulingen. In einem Kraftakt haben sechs Sulinger THW-Mitglieder um Volker Schweers 27 Bäume gefällt. Ulmen – von innen hohl.
Große Fällaktion in Sulingen
Jugendförderpreis an TSV Bassum

Jugendförderpreis an TSV Bassum

Bassum - „Die Jugendarbeit im TSV Bassum funktioniert“, so Dieter Plaggemeyer, Vorsitzender des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Diepholz, bei der Verleihung des Jugendförderpreises der Egidius-Braun-Stiftung des DFB am Wochenende in der Fußballsparte.
Jugendförderpreis an TSV Bassum
Verblüffende Zaubertricks

Verblüffende Zaubertricks

Twistringen - Von Heiner BüntemeyerZum ersten Mal veranstalteten die „Freunde der alten Ziegelei“ einen Comedy-Abend. Rund 200 Fans füllten die Aula des Schulzentrums. „Wir freuen uns, dass dieser Abend von den Besuchern so gut angenommen wurde“, strahlte Vorsitzender René Beckmann.
Verblüffende Zaubertricks
Von geistreich frivol bis derbe fäkal

Von geistreich frivol bis derbe fäkal

Syke - Von Michael WalterÜber die Frage, was genau eigentlich Travestie ausmacht, haben sich spätestens seit Jean Poirets  „Käfig voller Narren“ manche schon die Köpfe zerbrochen. Eine universell gültige Antwort darauf ist bisher nicht gefunden worden.
Von geistreich frivol bis derbe fäkal
Storck neuer Tambourmajor

Storck neuer Tambourmajor

Lemförde - „Dreiunddreißig Jahre sind genug, jetzt müssen auch mal Jüngere dran“, meinte am Freitagabend Jörg Henkelmann, als er sich während der Generalversammlung des Spielmannszuges Lemförde im Gasthaus Pelz als Tambourmajor verabschiedete. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Henrik Storck, der sofort bekundete: „Die Ära wird nicht so lang sein, wie bei „Flocki“, wie Jörg Henkelmann von allen liebevoll genannt wird.
Storck neuer Tambourmajor
Einfühlsamer Schattenmann

Einfühlsamer Schattenmann

Syke - Von Ilse-Marie VogesEr gehöre zu den vielseitigsten Künstlern – mit diesen Worten stellte Rainer Köster, Vorsitzender von Jazz Folk Klassik, am Freitagabend den Musiker, Schauspieler und Entertainer Denis Fischerim rappelvollen Konzertsaal der Kreissparkasse vor. Und Fischer wurde dieser Aussage von Beginn an gerecht.
Einfühlsamer Schattenmann
Ippenstiftung: 40 000 Euro für neues Jugendhospiz

Ippenstiftung: 40 000 Euro für neues Jugendhospiz

Syke - Von Anke SeidelWie wichtig die Arbeit mit sterbenden und schwerstkranken Kindern ist, das beweist die wundervolle Geschichte von Thommy – einer von 139 Schützlingen, die 2011 im Kinderhospiz Hilfe und Unterstützung bekamen.
Ippenstiftung: 40 000 Euro für neues Jugendhospiz
Diepholzer RastHaus bietet mehr als einen Schlafplatz

Diepholzer RastHaus bietet mehr als einen Schlafplatz

Diepholz - „Das Diepholzer RastHaus bietet mehr als einen Schlafplatz, nämlich alles, was mit Kultur und Würde zu tun hat“, stellte am Donnerstagabend in der Nicolai-Kirche Superintendent Klaus Priesmeier fest.
Diepholzer RastHaus bietet mehr als einen Schlafplatz
Verantwortung ist wichtig und macht Spaß

Verantwortung ist wichtig und macht Spaß

Wagenfeld - Seit nunmehr elf Jahren ist Uli Rother „Stammgast“ in der Grundschule Wagenfeld. Der Ausbilder des DRK-Kreisverbandes Diepholz führt die Mädchen und Jungen der vierten Klassen jeweils im Januar spielerisch an die Praxis der Ersten Hilfe heran.
Verantwortung ist wichtig und macht Spaß