Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Vier Tage Brockumer Großmarkt

Vier Tage Brockumer Großmarkt

Lemförde - Unterschiedlich war die Einsatzfrequenz für das Deutsche Rote Kreuz, Bereitschaft „Altes Amt Lemförde“, an den vier Tagen des Brockumer Großmarktes.
Vier Tage Brockumer Großmarkt
Bahnsteig bekommt barrierefreien Zugang

Bahnsteig bekommt barrierefreien Zugang

Der Mittelbahnsteig im Kirchweyher Bahnhof bekommt einen barrierefreien Zugang
Bahnsteig bekommt barrierefreien Zugang
Becken in neuem Glanz

Becken in neuem Glanz

Syke - Von Alena StaffhorstBei herbstlichen Temperaturen sind Günter Lehmkuhl, Günter Maier und Manfred Barg vom Syker Kneippverein fleißig am arbeiten – und zwar am Kneippbecken beim Parkplatz der Sparkasse.
Becken in neuem Glanz
Ein Kinderlachen als Lohn: „Rock 4 Ghana“, die Dritte

Ein Kinderlachen als Lohn: „Rock 4 Ghana“, die Dritte

Syke - Von Frank Jaursch HEILIGENFELDE · „Wir wollen helfen“, sagt Wilfried Möhlmann. Und er weiß, wie es geht. Möhlmann und seine Mitstreiter sind nicht nur Überzeugungs-, sondern auch Wiederholungstäter. Gemeinsam stellen sie am Sonnabend, 10. November, ein Konzert für Ghana auf die DGH-Bühne. Zum dritten Mal heißt es „Rock 4 Ghana“.
Ein Kinderlachen als Lohn: „Rock 4 Ghana“, die Dritte
„Noch echte Freunde, nicht wie bei Facebook“

„Noch echte Freunde, nicht wie bei Facebook“

Von Anne HundtSYKE/DIEPHOLZ · Sie verstehen sich als erweiterte Nachbarschaftshilfe: Die Mitglieder des Tauschrings „Schlicht um Schlicht“ springen im Landkreis Diepholz füreinander da ein, wo Unterstützung benötigt wird.
„Noch echte Freunde, nicht wie bei Facebook“
Einbrüche: Polizei nimmt Bande fest

Einbrüche: Polizei nimmt Bande fest

Stuhr-Moordeich - Nach einem Einbruch in Moordeich hat die Polizei eine Bande von fünf jungen Männern festgenommen. Ein Nachbar und seine Frau hatten die entscheidenden Tipps gegeben:
Einbrüche: Polizei nimmt Bande fest
19-Jähriger im Wrack eingeklemmt

19-Jähriger im Wrack eingeklemmt

Brockum - Ein 19-Jähriger aus Stemwede ist in der Nacht zu gestern bei einem Verkehrsunfall in Brockum schwer verletzt worden.
19-Jähriger im Wrack eingeklemmt
Eine neue Hand: Noemis Traum wird wahr

Eine neue Hand: Noemis Traum wird wahr

Diepholz - Von Sven Reckmann. Eindrucksvoller Erfolg einer Spendenaktion: Gerade einmal elf Wochen hat es gedauert, bis die angepeilte Summe von 22 000 Euro für Noemi Scharnitzky zusammenkam.
Eine neue Hand: Noemis Traum wird wahr
Weyher Musiktalent ist Finalistin bei Bremer Gesangswettbewerb

Weyher Musiktalent ist Finalistin bei Bremer Gesangswettbewerb

Erichshof - Von Sigi Schritt. Bianca Carolina Birr aus Erichshof zählt zu den jüngsten der insgesamt zwölf Finalisten, die beim Bremer Wettbewerb „Modern Music Award“ in der Waterfront um den Sieg kämpfen. Sie hat sich in der Vorrunde qualifiziert.
Weyher Musiktalent ist Finalistin bei Bremer Gesangswettbewerb
Der Nieselregen stört nicht

Der Nieselregen stört nicht

Kirchweyhe - Von Nadine Reiter. Montag, kurz vor 23 Uhr: Es nieselt. Die Temperatur liegt unter fünf Grad. Das monotone Motorengeräusch eines Krans, der am Kirchweyher Bahnhof auf seinen Einsatz wartet, unterbricht die Stille der Nacht.
Der Nieselregen stört nicht
„Haben einiges dazugelernt“

„Haben einiges dazugelernt“

Ströhen - „Es war eine tolle Sache, hat Spaß gemacht und wir haben einiges dazugelernt.“ So lautete das Fazit von Friedel Lorch, Vorsitzender des Sozialverbandes Ströhen, über einen gemeinsamen Nachmittag mit den Kindern und Jugendlichen des Schützenvereins Butzendorf.
„Haben einiges dazugelernt“
„Die Türen stehen offen“

„Die Türen stehen offen“

Sulingen - Für gewöhnlich schlüpft Andreas Epp alltäglich morgens in Blaumann und Sicherheitsschuhe. Heute ist alles anders: Sakko und Hemd liegen bereit, eine „saubere Jeans“ und blank polierte Halbschuhe.
„Die Türen stehen offen“
Raubtiere auf dem Marktplatz

Raubtiere auf dem Marktplatz

Br.-Vilsen - „Der große Circus Belly“ gastiert vom 2. bis 4. November auf dem Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen. Mit einer Mischung aus Tradition und Moderne lockt er Jungs und Alt. Direktor Klaus Köhler verspricht den Zuschauern „faszinierende Wildtiere wie Löwen, Tiger oder einen Aligator und atemberaubende Künstler-Darstellungen“.
Raubtiere auf dem Marktplatz
Sebastian Edathy: „Polizei hat Neonazi-These bewusst verschwiegen“

Sebastian Edathy: „Polizei hat Neonazi-These bewusst verschwiegen“

Diepholz - Ein Verfassungsschutz-Mitarbeiter kennt die Namen von zwei jungen Männern, die in einer Discothek andere Gäste bei einer Schlägerei schwer verletzt haben. Doch er gibt die Informationen nicht an die zuständige Polizei weiter, die Täter werden nicht gefasst.
Sebastian Edathy: „Polizei hat Neonazi-These bewusst verschwiegen“
Zerer zieht (fast) alle Register

Zerer zieht (fast) alle Register

Twistringen - Von Anette Hoffmeier. Auf dem Programm standen überwiegend Stücke des nord- und mitteldeutschen sowie französischen Barocks. Aber auch Romantik und Moderne spielte Prof. Wolfgang Zerer aus Hamburg.
Zerer zieht (fast) alle Register
Farbenfrohe Landwirtschaft an der Blockener Straße

Farbenfrohe Landwirtschaft an der Blockener Straße

Stuhr/Blocken - Von Andreas Hapke· Wer bei dem Angebot des Landwirts Horst True von bunter Vielfalt spricht, übertreibt nicht. Vielmehr trifft das den Nagel auf den Kopf. Roter Grünkohl, gelber und lilafarbener Blumenkohl – das Feld an der Blockener Straße hat etwas von einem Versuchslabor unter freiem Himmel. Seine Experimentierfreude lebt True auch in seinem Gewächshaus aus, wo er unter anderem grün-gelbe Zebratomaten anbaut.
Farbenfrohe Landwirtschaft an der Blockener Straße
Großmarkt in Brockum

Großmarkt in Brockum

Abschluss und Höhepunkt des Brockumer Großmarktes zugleich war gestern der traditionelle Viehmarkt. Der Besuch an den ersten beiden Tagen sowie gestern war sehr gut, lediglich der Montag fiel wegen des Regens ab. Annähernd 200000 Besucher dürften während der 454. Auflage dieses Volksfestes die 1000-Seelen-Gemeinde am Stemweder Berg bevölkert haben. Alle Fotos: Horst Benker
Großmarkt in Brockum
Schlange stehen vor der Gewerbeschau

Schlange stehen vor der Gewerbeschau

Brockum · „Das habe ich auch noch nicht erlebt, dass die Leute vor den Türen Schlange stehen und darauf warten, dass die Gewerbeschau öffnet“, staunte gestern Morgen Margret Richmann aus Hüde. Sie bietet kreative Geschenkideen aus Stoff, Glas, Metall und mehr an.
Schlange stehen vor der Gewerbeschau
„Damit man uns mal hört…“

„Damit man uns mal hört…“

Wagenfeld - Auf Klänge abseits vom typisch orchestralen Klanggebilde stellten sich die Besucher des Konzertes „Die Fagottiere“ in der Auburg ein. Und: Sie folgten den Anweisungen von Gründer Cord-Hinrich Flachsbarth: „Vor dem Fagott ist keine Musik sicher, das werden Sie heute Abend hier erleben“.
„Damit man uns mal hört…“
Betreiber für Traditionsgaststätte gesucht

Betreiber für Traditionsgaststätte gesucht

Weyhe - Von Philipp Köster und Sigi Schritt. Vielen Weyher Vereinen und Organisationen ist das Gasthaus Voßmeyer ein altbewährter Hort für ihre Veranstaltungen.
Betreiber für Traditionsgaststätte gesucht
19-jähriger aus Stemwede schwer verletzt

19-jähriger aus Stemwede schwer verletzt

Diepholz - Schwer verletzt wurde in der Nacht zum heutigen Dienstag ein 19-jähriger Mann aus Stemwede bei einem Verkehrsunfall in Brockum.
19-jähriger aus Stemwede schwer verletzt
„Werden Förderung prüfen“

„Werden Förderung prüfen“

Diepholz - Die niedersächsische Wissenschaftsministerium hatte in Sachen Landes-Zuschuss für das neue Diepholzer Zentrum für Werkstoff und Technik (ZWT) an der FHWT auf das Wirtschaftsministerium verwiesen. Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) machte es gestern umgekehrt. Etwas sauer reagierten Vertreter der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) sowie von heimischen Kunststoffbetrieben und der örtlichen Politik.
„Werden Förderung prüfen“
„Verantwortung zu übernehmen, macht Spaß“

„Verantwortung zu übernehmen, macht Spaß“

Stuhr - Von Sandra Bischoff. „Es macht mir einfach Spaß, zu organisieren und Verantwortung zu übernehmen“, sagt Hanna Gehlmann. Die 21-Jährige erhält heute nachträglich den Ehrenamtspreis der Gemeinde, den „Stuhrer Wolf“.
„Verantwortung zu übernehmen, macht Spaß“
Europäischer Bürgerpreis für Hommage an das Leben

Europäischer Bürgerpreis für Hommage an das Leben

Syke / Berlin · Sie leben in unterschiedlichen Welten und sprechen nicht die gleiche Sprache, aber sie haben mit ihrer Hommage an das Leben Menschen in drei europäischen Ländern begeistert:
Europäischer Bürgerpreis für Hommage an das Leben

„Event Center“ beschäftigt den Rat

Martfeld - Das letzte Wort zum „Event Center Martfeld“ ist noch nicht gesprochen. Investor Devran Kurt hat bei der Gemeinde Martfeld einen „Antrag auf textliche Änderung der Bebauungsplanung“ eingereicht. Wenn der Gemeinderat zustimmt, könnte er sein Projekt doch noch umsetzen. Bisher schließt der B-Plan für das Gewerbegebiet am Funkturm Vergnügungsstätten ausdrücklich aus.
„Event Center“ beschäftigt den Rat
„Formen der Liebe sind vielfältig“

„Formen der Liebe sind vielfältig“

Heiligenloh - Von Heiner BüntemeyerWenn schon Lyrik, dann Liebeslyrik, mögen sich Katja Bischoff, Hella Veting, Harriett Ringeltaube und Meike Voss-Harzmeier gedacht haben, als sie den Entschluss fassten, einen Lyrik-Abend zu veranstalten.
„Formen der Liebe sind vielfältig“
„Ein toller Auftritt“

„Ein toller Auftritt“

Bassum - Von Berthold Kollschen. Mit „Dynamit und Puusteblomen“ gelang der Theatergruppe der Ortsfeuerwehr Bassum am Sonntagnachmittag auf der Bühne des Gasthauses Haake zur Premiere ein Volkstheater allerbester Machart.
„Ein toller Auftritt“
Badespaß bei gedämpftem Licht und Discoatmosphäre

Badespaß bei gedämpftem Licht und Discoatmosphäre

Syke - Von Elfi Bultjer. Ungewohnte Töne haben viele Jugendliche, Kinder und Familien mit leichter Diskomusik am Freitagabend im Hallenbad empfangen. Um 20.30 Uhr pilgerten sie in kleinen und großen Gruppen zum Nachtschwimmen mit großer Schwimmparty ins Hallenbad.
Badespaß bei gedämpftem Licht und Discoatmosphäre
Arbeitsstelle droht erneut ein Standortwechsel

Arbeitsstelle droht erneut ein Standortwechsel

Sulingen - Angekündigt hatte sich Thomas Hermenau, seit Anfang September neuer pädagogische Leiter der Volkshochschule des Landkreises Diepholz, im Sulinger Rathaus zum Antrittsbesuch.
Arbeitsstelle droht erneut ein Standortwechsel
Süßes, Saures und viel Samba

Süßes, Saures und viel Samba

Twistringen - Von Sabine Nölker„Süßes oder Saures“, klang es am Freitagabend in allen Geschäften entlang der Bahnhofstraße in Twistringen. Und die Firmeninhaber zeigten sich mehr als spendabel, die Tüten der Mädchen und Jungen füllten sich zusehends.
Süßes, Saures und viel Samba
Feuerwerk, Lampions und krähende Hähne

Feuerwerk, Lampions und krähende Hähne

Syke - Von Ilse-Marie Voges. „Eine Tüte Äpfel kostet nur einen Euro“, rief die Vermarkterin von Obst und weihnachtlichem Dekor an ihrem Stand. Zum Auftakt des Syker Herbstmarkts waren die Besucher gestern bereits um 13 Uhr unterwegs, und der in diesem Jahr neu eingerichtete Bauernmarkt in der Bahnhofstraße wurde von Beginn an gut angenommen.
Feuerwerk, Lampions und krähende Hähne
Jazz in der Kirche – das gefällt

Jazz in der Kirche – das gefällt

Bassum - Von Heiner BüntemeyerDer Besuch des Gottesdienstes erinnerte ein wenig an den Heiligen Abend, denn die Stiftskirche war voll. Ein verschmitzt dem Betrachter zulächelnder Luther hatte zu einem Gottesdienst „Freiheit – Jazz und Luther“ angeregt, den Berthold Kollschen und seine Jazzband „School House Seven“, Pastor Wiardus Straatmann, Kantorin Friederike Spangenberg und Lektorin Heidemarie Uhlenwinkel-Frei vorbereitet hatten.
Jazz in der Kirche – das gefällt
Die Nacht der Geister

Die Nacht der Geister

Osterholz - Von Heiner Büntemeyer. Wer Freitagnacht allein im Wäldchen vor dem Muhlenhof unterwegs war, freute sich, wenn in der Ferne warmer Lagerfeuerschein durch die Bäume drang.
Die Nacht der Geister
Bejubelte Uraufführung im Weyher Theater

Bejubelte Uraufführung im Weyher Theater

Kirchweyhe - Von Sigi Schritt. Mehrere Vorhänge, minutenlanger Applaus und ein vergnügt wirkendes Premierenpublikum am Ende einer Uraufführung im ausverkauften Weyher Theater.
Bejubelte Uraufführung im Weyher Theater
48 Züchter stellen ihre Arbeitsergebnisse vor

48 Züchter stellen ihre Arbeitsergebnisse vor

Sulingen - Als Gastgeber der 65. Kreisverbandsschau präsentierten die Mitglieder des Geflügelzuchtvereins von 1986 Sulingen ihre Zuchterfolge in diesem Jahr in großem Rahmen: Zu den 21 Züchtern aus den eigenen Reihen gesellten sich 27 aus neun umliegenden Ortsverbänden.
48 Züchter stellen ihre Arbeitsergebnisse vor
Mit roter Rose zum Ehrentanz

Mit roter Rose zum Ehrentanz

Bassum - Zum diesjährigen Bezirkskönigsball hatten sich mehr als 1 000 Schützen in der Halle des Nordwestdeutschen Schützenbundes in Bassum eingefunden, um ihre Könige gebührend zu feiern.
Mit roter Rose zum Ehrentanz
„Die Jungs sind erste Sahne“

„Die Jungs sind erste Sahne“

Brinkum - Von Angelika Kratz. „Breaking News“ sind normalerweise in der Presse brandaktuelle Nachrichten wie etwa Sondermeldungen. Die haben sich am Samstagabend im Brinkumer Glashaus eher musikalisch verbreitet.
„Die Jungs sind erste Sahne“
Die Krippe: vom Tabuthemazum Erfolgsmodell

Die Krippe: vom Tabuthemazum Erfolgsmodell

Br.-Vilsen - Von Jana Wohlers. „Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“ Unter diesem Motto arbeitet die Kinderkrippe „Zwergenburg“ in Bruchhausen-Vilsen. Es stammt vom österreichischen Pädagogen und Schriftststeller Ernst Ferstl.
Die Krippe: vom Tabuthemazum Erfolgsmodell
Herbstmarkt in Syke

Herbstmarkt in Syke

Zum Auftakt des Syker Herbstmarktsonntages waren die Besucher bereits um 13 Uhr in der Bahnhofstraße unterwegs und der in diesem Jahr neu eingerichtete Bauernmarkt gegenüber bei Nesemann bis zur Ecke Hauptstraße wurde von Beginn an angenommen.
Herbstmarkt in Syke
Vierte Halloween-Nacht in Twistringen

Vierte Halloween-Nacht in Twistringen

Süßes oder Saures: Die vierte Halloween-Nacht am Freitag in Twistringen machte die Verastalter glücklich. Entlang der Bahnhofstraße in Twistringen tummelten sich die Menschen.
Vierte Halloween-Nacht in Twistringen
„Für die ist es Papier, für mich mein Leben“

„Für die ist es Papier, für mich mein Leben“

Syke - Von Frank Jaursch. „In dieses Rathaus reingehen? Ich kann das nicht.“ Für die Sykerin Slobodanka Redzepovic ist jeder noch so banale Behördengang ein großes Problem. Vor zehn Jahren zündete sich ihr Vater im Syker Rathaus an – aus Protest gegen die Zustände, in denen seine Familie leben musste.
„Für die ist es Papier, für mich mein Leben“
Viel Kultur im trüben Herbstmonat November

Viel Kultur im trüben Herbstmonat November

Stuhr - Klassik, Folk, Literatur und Kunst stehen im kommenden Monat auf dem Veranstaltungskalender „StuhrKultur“der Gemeinde.
Viel Kultur im trüben Herbstmonat November
Levin prangert Mängel an

Levin prangert Mängel an

Sulingen - Knapp 200 Mitglieder zählt der Förderverein Sulinger Bäder im zehnten Jahr seines Bestehens. Auf die Einladung zur Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend im Restaurant Dahlskamp in Nordsulingen hatte sich Vorsitzender Hans-Jürgen Levin sicherlich mehr Resonanz erhofft.
Levin prangert Mängel an
Erfahrungen sammeln wichtiger als Titel

Erfahrungen sammeln wichtiger als Titel

SUL./EHRENBURG · „Mir macht in dem Beruf eigentlich alles Spaß – sowohl das elektronische als auch das mechanische Arbeiten, insbesondere die Motortechnik.“
Erfahrungen sammeln wichtiger als Titel
Mokoomba macht Laune

Mokoomba macht Laune

Br.-Vilsen - Die Band Mokoomba gibt ein Konzert im Forum des Schulzentrums Brauchhausen-Vilsen. Die Musiker aus Zimbambwe präsentieren am Mittwoch, 31. Oktober, ab 20 Uhr eine Mischung aus Afro-Fusion und traditionellen Tonga-Rhythmen.
Mokoomba macht Laune
Tenöre machen Musik zum Zurücklehnen

Tenöre machen Musik zum Zurücklehnen

Br.-Vilsen - Von Mareike HahnUm das Ende vorweg zu nehmen: Es gab Standing Ovations. Und als die Besucher die Vilser St.-Cyriakus-Kirche verließen, schwirrten Wortfetzen wie „Weltklasse“, „Beeindruckende Stimmen“ und „Hochklassige Musik“ durch den Gang. Kurzum: Die „Tenöre 4 you“ verstanden es bei ihrem Konzert am Donnerstagabend, ihr Publikum zu begeistern.
Tenöre machen Musik zum Zurücklehnen
„Tagen mehr Leben geben“

„Tagen mehr Leben geben“

Twistringen - Von Theo Wilke. Sterben, Tod und Trauer sind ein Teil des Lebens. Dank ehrenamtlicher Hospizdienste ist das kein Tabuthema mehr.
„Tagen mehr Leben geben“
„Verhindern, dass die Welt verfrühstückt wird“

„Verhindern, dass die Welt verfrühstückt wird“

Bramstedt - Von Frauke Albrecht. „Eigentlich wissen wir alle, dass unsere endliche Welt nicht unendlich wachsen kann. Doch wir verdrängen diese Tatsache sehr erfolgreich“, sagt Tilman Beiküfner. Der Bramstedter hat dieses Wissen bis vor kurzem auch ignoriert, bis er im Radio ein Interview mit Niko Paech hörte. Der Oldenburger Professor hat ein Buch geschrieben. Titel: „Befreiung vom Überfluss“.
„Verhindern, dass die Welt verfrühstückt wird“
Golf prallt gegen Trecker: Fahrer schwer verletzt

Golf prallt gegen Trecker: Fahrer schwer verletzt

Heiligenrode - Ein 47 Jahre alter Autofahrer hat sich gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Heiligenrode derart schwere Verletzungen zugezogen, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.
Golf prallt gegen Trecker: Fahrer schwer verletzt
Schlaganfall: Unfall am Kreismuseum in Syke

Schlaganfall: Unfall am Kreismuseum in Syke

Syke - Ein Schlaganfall ist nach Angaben der Polizei vermutlich die Ursache eines Unfalls gewesen, der sich gestern gegen 12.10 Uhr auf der Herrlichkeit in Höhe des Kreismuseums ereignete.
Schlaganfall: Unfall am Kreismuseum in Syke