Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Höhepunkt: „Detonators“

Höhepunkt: „Detonators“

Diepholz - Der Massenandrang blieb zwar aus – aber die Organisatoren des Benefiz-Konzertes am Pfingstsonnabend auf dem Bremer Eck zeigten sich zufrieden. Gegenüber der Premiere vor einem Jahr gab es auf jeden Fall eine Verbesserung – auch im Sound der Live-Auftritte.
Höhepunkt: „Detonators“
Mühlentag in Sulingen

Mühlentag in Sulingen

„Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest in Sulingen entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten.
Mühlentag in Sulingen
Kreisschützenfest in Bassum

Kreisschützenfest in Bassum

Der Schützenverein 1848 aus Bassum richtete am Samstag das Kreisschützenfest aus. Mehr als 450 Personen aus 16 verschiedenen Vereinen nahmen daran teil.
Kreisschützenfest in Bassum
Schützenfest in Bassum

Schützenfest in Bassum

Der Schützenverein 1848 aus Bassum war nicht nur Ausrichter des Kreisschützenfestes, sondern feierte auch sein eigenes Fest. Hier die Bilder vom Samstag und Sonntag.
Schützenfest in Bassum
"Kunst im Park" in Bruchhausen-Vilsen.

"Kunst im Park" in Bruchhausen-Vilsen.

"Kunst im Park" in Bruchhausen-Vilsen.
"Kunst im Park" in Bruchhausen-Vilsen.
Tag der offenen Tür Tierheim Sulingen-Lindern

Tag der offenen Tür Tierheim Sulingen-Lindern

Zufriedene Gesichter bei den Organisatoren, bei den Gästen auch: Vor 24 Jahren hatte der Tierschutzverein Sulingen in der Ortschaft Lindern das Tierheim eröffnet. Für Sonntag hatte der Vorstand zum 24. "Tag der offenen Tür" geladen.
Tag der offenen Tür Tierheim Sulingen-Lindern
Abi XXL in der Sporthalle Bassum

Abi XXL in der Sporthalle Bassum

Abi XXL in der Sporthalle in Bassum. Die Pfingstferien stehen vor der Tür, die Sonne lacht über Bassum und in der Sporthalle ging es mal richtig ab! Unter dem Motto Abi XXL feierte die Jugend.
Abi XXL in der Sporthalle Bassum
Neu: Straße des Handwerks

Neu: Straße des Handwerks

Br.-Vilsen - Von Anke SeidelPünktlich zum Tag des Handwerks am 15. September soll sie eröffnet werden: Das Handwerk bekommt im Landkreis Diepholz eine eigene Straße. Sie ist 800 Meter lang, liegt in der Gemeinde Wehrbleck und soll Passanten die Vielfalt der Gewerke sowie die Leistungsstärke des Handwerks vor Augen führen. Buchstäblich.
Neu: Straße des Handwerks
Firmen investieren kräftig

Firmen investieren kräftig

Syke - Der Wirtschaftsboom hält an und sorgt in der Region Weser für Aufschwung: Das belegte die Führungsspitze der OLB (Oldenburgische Landesbank) gestern in Syke mit konkreten Zahlen aus dem Jahresergebnis 2011 für den Raum Weser, zu dem 20 OLB-Geschäftsstellen in der Region Bremen, Brake, Delmenhorst, Syke und Verden gehören.
Firmen investieren kräftig
Hoffnungsvoller Pferdenachwuchs

Hoffnungsvoller Pferdenachwuchs

Bassum - Etwa 35 Fohlen namhafter Vererber erwartet der Pferdezuchtverein Freudenberg am Sonntag, 3. Juni ab 10 Uhr zur 21. Fohlenschau auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Diek-Bassum in Wiebusch.
Hoffnungsvoller Pferdenachwuchs
„Wollen ins Finale“

„Wollen ins Finale“

Bassum - „Ziel in diesem Jahr ist, Fußball-Europameister zu werden“, sagen die Organisatoren des EM-Parks in Bassum. Das steht zwar leider nicht in ihrer Macht, aber Michael und Marion Gillner, Hannes Bak, Martin Freye und Andre Meyer bieten allen Fans die Möglichkeit, kollektiv mitzufiebern können. Im Park der Freudenburg öffnet wieder der EM-Park für die ganze Familie.
„Wollen ins Finale“

Grundschule betreut Kinder an fünf Nachmittagen

Br.-Vilsen - Planungssicherheit haben jetzt die Eltern der Grundschulkinder in Bruchhausen-Vilsen. Das Ganztagsangebot startet zum kommenden Schuljahr und umfasst eine Betreuung an allen fünf Wochentagen. Dies teilte Samtgemeindebürgermeister Horst Wiesch gestern mit.
Grundschule betreut Kinder an fünf Nachmittagen
Bis zu 500 VW und Audi rollen an

Bis zu 500 VW und Audi rollen an

Brinkum - Ihr mittlerweile 13. Treffen richtet die VW-Audi-Gemeinschaft Nord-West am Sonntag, 17. Juni, auf dem Parkplatz der Firma Teppich Kibek in Brinkum-Nord aus. Die Gastgeber rechnen – je nach Wetter – mit 350 bis zu 500 Autos, die ab 8 Uhr nach Brinkum kommen. Außerdem werden mehrere Tausend Schaulustige erwartet.
Bis zu 500 VW und Audi rollen an
Verbunden in Pferde-Leidenschaft

Verbunden in Pferde-Leidenschaft

Aschen - Von Eberhard JansenUnter Schatten spendenden Bäumen galoppiert Mandy Goosen auf ein Hindernis zu. Sie trainiert ein Nachwuchs-Pferd. Ihr Bruder Guy Goosen gibt Tipps, während seine Verlobte Nicky von Roesgen am Rand des Springplatzes per Handy etwas organisiert. Die Luxemburgerin und der Brite Guy Goosen haben sich in Aschen einen Reiterhof auf hohem Niveau aufgebaut. Jetzt trainieren dort auf Dauer zwei russische Reiterinnen mit ihren Springpferden.
Verbunden in Pferde-Leidenschaft
„Reinigungskräfte können auch mit kaltem Wasser arbeiten“

„Reinigungskräfte können auch mit kaltem Wasser arbeiten“

Twistringen - Von Theo Wilke„Reinigungskräfte können auch mit kaltem Wasser arbeiten“ und „Im Klassenraum braucht man kein warmes Wasser“ und wenn gelüftet wird, sollten alle Heizkörper ausgeschaltet werden.
„Reinigungskräfte können auch mit kaltem Wasser arbeiten“
Kein Stopp für „Stop“

Kein Stopp für „Stop“

Sulingen - Ende des Jahres 2010, Anfang 2011 gastierten die Mitwirkenden des Integrationsprojektes „sputnike“ des CJD Nienburg mit dem Musical „Stop“ zuletzt in Sulingen. Für kommenden Freitag, 1. Juni, kündigt Projektleiter Hans Klusmann weitere Aufführungen im Stadttheater an – als Teil eines Gemeinschaftsprojektes mit dem Präventionsteam der Polizeiinspektion Diepholz.
Kein Stopp für „Stop“
Fangquote: Pro Kopf zwei Forellen am Tag

Fangquote: Pro Kopf zwei Forellen am Tag

Syke - Von Michael WalterNein: Als Hilfs-Sheriff will Rainer Schümann sich nicht verstehen. Eher als beratender und aufklärender  Ansprechpartner. Gemeinsam mit Friedrich Reglin (27) aus Bassum wurde der 64-jährige Syker gestern im Syker Rathaus zum ehrenamtlichen  Fischereiaufseher ernannt.
Fangquote: Pro Kopf zwei Forellen am Tag
„Wir haben wieder viel angerichtet“

„Wir haben wieder viel angerichtet“

Twistringen - „Wir haben mal wieder viel angerichtet, im positiven Sinne“, betonte Twistringens Bürgermeister Karl Meyer gestern Mittag, bevor im Beisein von Kindern und Erwachsenen die Richtkrone am Neubau der Kinderkrippe an der Steller Straße aufgezogen wurde.
„Wir haben wieder viel angerichtet“

Landvolk: Rolle rückwärts

Von Anke SeidelGR. LESSEN · Das Landvolk Grafschaft Diepholz vollzieht nach dem Führungswechsel die Rolle rückwärts: Der neue Vorsitzende Theo Runge übt jetzt heftige Kritik an den so genannten Baufenstern, mit denen sein Vorgänger Lothar Lampe, Kreislandwirt in Diep holz, die Invasion von Agrarfabriken verhindern wollte.
Landvolk: Rolle rückwärts
„Machen, was wir können“

„Machen, was wir können“

Wagenfeld - Überall wird derzeit im und rund ums Hallen-Freibad Wagenfeld gewerkelt. Auch Mitglieder des Fördervereins des Bades sind in die Sanierungsarbeiten voll involviert. Einige entfernen mit einem Bohrhammer die alten Fliesen im Durchschreitebecken, während andere Hecken schneiden oder das Kinderbecken säubern.
„Machen, was wir können“

„Kita und Schule unter einem Dach“

Bassum - Von Frauke AlbrechtDie Grundschule Petermoor möchte Modellstandort werden. Die Elternvertreter haben sich auf der letzten Schulelternratssitzung dafür ausgesprochen, dass sich die Schule beim Land Niedersachsen für das „Modellvorhaben Kita und Grundschule unter einem Dach“ bewerben sollte.
„Kita und Schule unter einem Dach“
Bitte anklopfen

Bitte anklopfen

Weyhe - Von Philipp KösterEs ist Eile geboten und ein geschärftes Auge: In diesen Tagen bauen nämlich Tausende Wespenköniginnen in Weyhe und umzu ihre Nester. Gerne unter Dachüberständen oder über Türstürzen. „Ich bitte die Bürger, nicht nur starr nach vorn zu gucken, sondern auch mal nach oben“, sagt Günter Schneider, ehrenamtlicher Wespen- Hummel- und Hornissenbeauftragter der Gemeinde Weyhe. Denn diese Umsicht kann den Leuten sommerliche Plagegeister ersparen – und Schneider Arbeit.
Bitte anklopfen
Versuchter Trickdiebstahl - Wer kennt die beiden Personen?

Versuchter Trickdiebstahl - Wer kennt die beiden Personen?

Lemförde - Vor einer neuen Masche von Trickdieben warnt die Polizeiinspektion Diepholz die Bevölkerung: Am Dienstag gegen 17 Uhr wurde eine 28-jährige Frau aus Lemförde Opfer eines versuchten Trickdiebstahls.
Versuchter Trickdiebstahl - Wer kennt die beiden Personen?
Gefahr für Mensch und Tier

Gefahr für Mensch und Tier

Albringhausen - Als Wolfgang Zell aus Albringhausen vor einiger Zeit nach seinen Pferden schauen wollte, die auf einer Weide kurz hinter dem Ortsausgang grasen, fiel ihm ein umgefallener Baum auf, direkt am Zaun in einem kleinen Wäldchen.
Gefahr für Mensch und Tier
Waldorf-Schüler vor großer Herausforderung

Waldorf-Schüler vor großer Herausforderung

Br.-Vilsen - Mit einer außergewöhnlichen Leistung machen die Schüler der Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen auf sich aufmerksam: 33 Viert- und Sechstklässler erwarben das einstündige Ausdauerschwimmabzeichen, auch „Totenkopf“ genannt. Es ist die Voraussetzung für den Start beim Hermann-Allmers-Schwimmen in der Unterweser bei Brake. Die Veranstaltung geht am 21. Juli über die Bühne, sämtliche „Totenkopf“-Absolventen nehmen teil.
Waldorf-Schüler vor großer Herausforderung
„Acht Jahre auf erstes Abitur vorbereitet“

„Acht Jahre auf erstes Abitur vorbereitet“

Twistringen - Von Theo WilkeFeuertaufe bestanden: Gleich nach Pfingsten werden die Prüfungsarbeiten von 80 Jugendlichen des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums in Twistringen mit der Post zur Landesschulbehörde nach Hannover geschickt.
„Acht Jahre auf erstes Abitur vorbereitet“
Jetzt sind besonders gute und kreative Ideen gefragt

Jetzt sind besonders gute und kreative Ideen gefragt

Syke - Von Hans WillmsGerade einmal 20 Courant waren es, die eine gewisse Dorettea Bande am 15. September 1862 als erste Kundin bei der Sparkasse Syke einzahlte. Anlässlich ihres 150. Geburtstages wird das Kreditinstitut nun ein Vielfaches an die Region zurückzahlen. Unter dem Motto „Gute Ideen zu guten Taten“ möchte die Sparkasse in erster Linie Vereine und Verbände unterstützen.
Jetzt sind besonders gute und kreative Ideen gefragt

Bio darf auch teurer sein

Syke - Von Michael WalterDie städtischen Kindergärten, die Horte und die GTS sollen künftig Mittagessen aus überwiegend Bio-Produkten und Zutaten regionaler Herkunft erhalten. Darauf verständigte sich am Mittwoch Abend der Ausschuss für Familie und Soziales.
Bio darf auch teurer sein
Zahl der Grundschulen sinkt

Zahl der Grundschulen sinkt

LANDKREIS DIEPHOLZ · 1958 Jungen und Mädchen bereiten sich im Landkreis Diep holz auf ihren neuen Lebensabschnitt vor: Sie besuchen in wenigen Wochen zum ersten Male eine der 49 Grundschulen im Landkreis.
Zahl der Grundschulen sinkt
Grönemeyer signiert Bus

Grönemeyer signiert Bus

Stuhr - STUHR/BREMEN · Sänger Herbert Grönemeyer hat sich auf einem Sprinter der Stuhrer Grönemeyer-Linie verewigt. „Zeit, dass sich was dreht, euer Herbert Grönemeyer“ steht nun auf der Motorhaube. „Er war sehr gerührt von dem gesamten Projekt“, sagte Hartmut Martens, Fachbereichsleiter Verkehr, Ordnung und Soziales im Rathaus.
Grönemeyer signiert Bus
Wohnhäuser statt „Trakehner Hof“

Wohnhäuser statt „Trakehner Hof“

Diepholz - · Am 6. Oktober 1999 endete die lange Geschichte der Gaststätte am Postdamm. Der „Trakehner Hof“ stand seitdem leer. Jetzt ist endlich eine konkrete neue Nutzung des inzwischen verkrauteten Geländes zwischen Müntepark und Lohne in Sicht: Ein Bauträger aus Vechta hat eine Bauvoranfrage gestellt.
Wohnhäuser statt „Trakehner Hof“
Neuer Wind beim Landvolk

Neuer Wind beim Landvolk

Sulingen - Es ist ein anderer Wind, der durch die Reihen des Kreisverbandes Grafschaft Diepholz des Niedersächischen Landvolks weht – ob ein besserer, bleibt abzuwarten: Ein Jahr nachdem Theo Runge die Kapitänsrolle von Ex-Kreislandwirt Lothar Lampe übernommen hatte, moderierte er gestern erstmals die Hauptversammlung. Leichte Kurskorrekturen scheinen deutlich. Setzte Amtsvorgänger Lampe primär auf Pflege von Netzwerken, unter anderem in Hannover, Berlin und Brüssel, räumt Runge anscheinend dem „Wir-Gefühl“ in den eigenen Reihen oberste Priorität ein.
Neuer Wind beim Landvolk
„Das geht auf keine Kuhhaut“

„Das geht auf keine Kuhhaut“

Bassum - Von Frauke AlbrechtIn seinem neuen Programm „Tier-Tor-Tour“ am 6. Juni in Bassum schlüpft Pago Balke in zehn verschiedene Rollen und philosophiert über Massentierhaltung. Harte Kost! Doch Balke verspricht: „Der Zuschauer wird den Saal nicht mit einem Schauer verlassen.“ Balke erhebt weder den Zeigefinger, noch möchte er moralisieren. Er geht es kabarettistisch an.
„Das geht auf keine Kuhhaut“

Menschen vermehrt von Wohnungslosigkeit bedroht

Br.-Vilsen - Die genauen Fallzahlen konnte – oder wollte – Dieter Orthbandt nicht nennen. Doch aus seinen Schilderungen im Sozialausschuss der Samtgemeinde ging am Mittwochabend hervor: Auch in der Region Bruchhausen-Vilsen leben Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind.
Menschen vermehrt von Wohnungslosigkeit bedroht
Henstedter Heizer bleiben Problem

Henstedter Heizer bleiben Problem

Syke - Die Raserei auf der Kreisstraße 125 in Henstedt durch Krad- und Autofahrer ist seit 20 Jahren ein Problem. Eine einfache Lösung ist auch künftig nicht in Sicht. So lautet das Ergebnis einer Diskussion im Ortsrat Henstedt.
Henstedter Heizer bleiben Problem
Bohrung fertig gestellt – Turm wird bis Juli abgebaut

Bohrung fertig gestellt – Turm wird bis Juli abgebaut

Barnstorf - Die Wintershall hat jetzt die neue Erkundungsbohrung Düste Z10 erfolgreich komplettiert. Die Anfang Januar gestartete Bohrung erreichte eine Endteufe von 4380 Metern mit Nachweis der Gasführung im Karbon.
Bohrung fertig gestellt – Turm wird bis Juli abgebaut
Treckerfahrer stirbt bei schwerem Unfall in Barver

Treckerfahrer stirbt bei schwerem Unfall in Barver

BARVER - von Heinrich Klöker. Ein 37-jähriger Traktorfahrer aus Barver war vermutlich auf der Stelle tot, als er heute gegen 16 Uhr bei einem schweren Verkehrsunfall unter seinem Trecker eingeklemmt wurde.
Treckerfahrer stirbt bei schwerem Unfall in Barver
In Stoffhosen gegen die Flut gekämpft

In Stoffhosen gegen die Flut gekämpft

Bassum - Von Frauke AlbrechtEr gehört fast schon zum Inventar des THW Bassum: Werner Brückner ist seit 46 Jahren Mitglied im Ortsverband und gilt als wandelndes THW-Lexikon. Er zählt zu den Menschen, die sich nicht in den Vordergrund drängen, sondern bescheiden im Hintergrund arbeiten, aber deren Hilfe unglaublich wertvoll ist. Für 46 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit wurde er in diesem Jahr von Bürgermeister Wilhelm Bäker mit der Bassumer Medaille ausgezeichnet.
In Stoffhosen gegen die Flut gekämpft

„Entscheidung nicht eine Sekunde bereut“

Brinkum - Von Burkhard PetersNein, bereut hat er seine Entscheidung, Bürgermeister in Stuhr zu werden, nicht eine Sekunde, beteuert Niels Thomsen wie aus der Pistole geschossen. Heute ist er seit 100 Tagen im Amt.
„Entscheidung nicht eine Sekunde bereut“

Geschichte klingt Gericht allzu dubios

Heiligenrode - Mit der Einstellung eines Strafverfahrens wegen vorsätzlicher Körperverletzung mittels eines gefährlichen Werkzeugs dürften die strafrechtlichen Folgen einer Streiterei zwischen mehreren jungen Männern auf einem Fest im Juni vorigen Jahres in Heiligenrode beendet sein.
Geschichte klingt Gericht allzu dubios
Ein Millionenprojekt

Ein Millionenprojekt

Leeste - Bildungs- und Lebenschancen für Tausende Kinder in einem der ärmsten Länder der Welt, den Bau von zwölf Schulen, einem Internat und zwei Kindergärten, die Finanzierung von Stipendien und Lebensmitteln – all dies hat das Eine-Welt-Forum der KGS Leeste in den vergangenen 20 Jahren in Mosambik erreicht. Dafür haben die Lehrer, Schüler und Mitstreiter jetzt die Auszeichnung „Weyher Organisation des Jahres“ entgegengenommen.
Ein Millionenprojekt
Achtung, fertig, anbaden!

Achtung, fertig, anbaden!

Syke - Von Michael WalterStrahlender Sonnenschein von einem fast wolkenlos blauem Himmel, Temperaturen weit jenseits der 20 Grad noch in den späten Abendstunden und tagsüber brütende Hitze. Eigentlich das ideale Freibad-Wetter.
Achtung, fertig, anbaden!
„Ich wollte nicht nur Hausfrau und Mutter sein“

„Ich wollte nicht nur Hausfrau und Mutter sein“

Weyhe - Von Philipp Köster„Ich konnte mich eigentlich immer besser für andere einsetzen als für mich“, sagt Angela Kappel, frisch gebackene Weyherin des Jahres. In den vergangenen Jahrzehnten hat sie von dieser Gabe, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen, reichlichen Gebrauch gemacht.
„Ich wollte nicht nur Hausfrau und Mutter sein“
Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Bassum - Martin Freye, Gastwirt in Bassum, versteht die Welt nicht mehr. Innerhalb von vier Wochen gab es vier Einbrüche in seine Gaststätte. Beim letzten Mal wurden die Täter auf frischer Tat ertappt. Die Polizei nahm die Gruppe vorläufig mit, musste sie jedoch am nächsten Tag wieder laufen lassen. Das wurmt den Gastwirt.
Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Vier Kleinkaliber-Schießstände auf einmal...

Vier Kleinkaliber-Schießstände auf einmal...

Schwaförden - Beim Schützenverein Schwaförden wird am 9. Juni ein besonderes Jubiläum mit einer Vielzahl von „Grünröcken“ aus befreundeten Schützenreichen gefeiert, das 125-jährige Vereinsbestehen. Als Gründungsdatum gilt der 19.
Vier Kleinkaliber-Schießstände auf einmal...

„Außerhalb von Verwaltung und Politik etwas bewirken“

Asendorf - Visionen entwickeln und diese umsetzen – mit diesem Ziel sind Asendorfer Bürger vor zehn Jahren angetreten. Sie gründeten die Arbeitsgruppe „Zukunftsvision Asendorf“, die fortan zwei Mal pro Jahr zusammenkam. Dass die Gruppe heute noch existieren würde, damit habe er seinerzeit nicht gerechnet, meint Gründungsmitglied Wolfgang Kolschen. Doch so kam es. Am Dienstagabend traf sie sich zur 22. Sitzung.
„Außerhalb von Verwaltung und Politik etwas bewirken“
Verschüttete Person, aber kein Menschenleben in Gefahr

Verschüttete Person, aber kein Menschenleben in Gefahr

BASSUM-KASTENDIEK · 77 Einsatzkräfte mit 17 Feuerwehr-Fahrzeugen sorgten am Dienstag gegen 19.15 Uhr für Aufsehen auf der Bundesstraße 51.
Verschüttete Person, aber kein Menschenleben in Gefahr
„Pionierarbeit geleistet“

„Pionierarbeit geleistet“

Bassum - Seit zehn Jahren gibt es den Arbeitskreis Elterntraining in Bassum. Zur Geburtstagsfeier am Dienstag im Vorwerk kam auch Ulf Schmidt, stellvertretender Landrat, um die wichtige Arbeit der Verantwortlichen zu würdigen und den Gründungsmitgliedern, allen voran Christine Gaumann, Holger Theek und Hanne Roitsch-Schröder zu danken.
„Pionierarbeit geleistet“

Drei Wassersterne für den Dümmer

LANDKREIS DIEPHOLZ · Die EU-Kommission hat den großen Badegewässern im Landkreis Diepholz jeweils drei Wassersterne verliehen. Der Dümmer in Lembruch und Hüde, der Silbersee und der Steller See in Stuhr sowie die Alte Weser in Weyhe-Dreye haben diese Bestnote erhalten – wie 90 Prozent aller Binnen-Badegewässer in Deutschland.
Drei Wassersterne für den Dümmer
Der Tresor war stärker

Der Tresor war stärker

Barnstorf - Da staunten gestern früh die Mitarbeiter der Raiffeisen Warengenossenschaft an der Raiffeisenstraße nicht schlecht: In der Außenwand des Bürogebäudes klaffte ein knapp ein Quadratmeter großes Loch und dahinter war der obere Teil des massiven Tresors des Unternehmens zu sehen.
Der Tresor war stärker