Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool gestorben

Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool gestorben

Schwarme - Ein zweijähriger Junge hat den Sturz in einen Gartenpool in Schwarme nicht überlebt. Das Kind sei in der Nacht zum Donnerstag gestorben, teilte die Polizei Diepholz mit.
Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool gestorben

Bahnlärm raubt Bürgern Schlaf

Weyhe - Im Fachbereich Bau, Planung und Umwelt der Gemeinde laufen in den vergangenen Tagen zahlreiche Beschwerden über Warnsignale auf. Von lautem Tuten und Klingeln im Abstand von 20 Minuten ist die Rede. Die Signale sind im gesamten Gemeindegebiet zu hören. Viele Bürger fühlen sich besonders nachts gestört, berichtet Bauamtsleiter Steffen Nadrowski.
Bahnlärm raubt Bürgern Schlaf
Kein ungeliebter Abfall

Kein ungeliebter Abfall

Von Anke SeidelLANDKREIS DIEPHOLZ · Von wegen ungeliebter Abfall: Mit Altpapier oder Metallschrott – Rosinen im Abfallkuchen – lässt sich gutes Geld verdienen. Dass der Erlös daraus weiterhin den Bürgern zugute kommt, dafür soll das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz sorgen. Es tritt morgen in Kraft.
Kein ungeliebter Abfall

Schule Neubruchhausen langfristig nicht ausgelastet

Bassum - Von Frauke AlbrechtDie Grundschule Neubruchhausen hat langfristig ein Auslastungsproblem und zwar mit und ohne Schließung der Grundschule Petermoor. Das geht aus einem Papier der Stadtverwaltung hervor, das am Dienstag im Rahmen des Runden Tisches für die Bereiche Familie, Kinder und Jugend in Bassum besprochen wurde.
Schule Neubruchhausen langfristig nicht ausgelastet
Weißer „Kaviar“ und Politik

Weißer „Kaviar“ und Politik

Kirchdorf - Es war der weiße „Kaviar“ der Gemüsesorten, wie Landtagspräsident Hermann Dinkla ihn nannte, der am Dienstag rund 200 Unions-Mitglieder und Mittelstandsvertreter aus vier Landkreisen zusammenführte: Beim Spargelessen auf dem Hof Thiermann in Kirchdorf-Scharringhausen erlebten Mitglieder aus den Landkreisen Diepholz und Nienburg sowie Gäste aus Schaumburg und Minden-Lübbecke einen frühen Auftakt des Landtagswahlkampfes – vor allem aber einen wirtschaftskundigen, eloquenten Landtagspräsidenten: „Charles de Gaulle hat einmal gesagt, er habe nichts dagegen, mit einem Spargel verglichen zu werden.
Weißer „Kaviar“ und Politik
Aus Hilfe wurde ein Zuhause

Aus Hilfe wurde ein Zuhause

Weyhe - Von Philipp KösterFür Marco Langer aus Erichshof ist das russische Örtchen Chupa so etwas wie ein zweites Zuhause geworden. Denn schon mehrmals hat der promovierte Geograf Hilfstransporte für das dortige Krankenhaus organisiert (wir berichteten). Die Freundlichkeit und Herzlichkeit der armen Menschen begeistern den 35-Jährigen stets aufs Neue. Für den Sommer plant er einen neuen Besuch im zweiten Zuhause in Karelien.
Aus Hilfe wurde ein Zuhause

Misstrauen überschattet Asendorfer Ratssitzung

Asendorf - „Ich sehe das schon ein wenig als Misstrauen“, sagte Asendorfs Bürgermeister Wolfgang Heere in der Ratssitzung am Dienstag. Zuvor hatten sieben der 13 Kommunalpolitiker nicht in seinem Sinne gestimmt und sich gegen die Festsetzung einer Wertgrenze für Auftragsvergaben durch den Bürgermeister ausgesprochen.
Misstrauen überschattet Asendorfer Ratssitzung

Schonfrist für Jugendhaus

Twistringen - Von Felix GutschmidtDie Twistringer CDU spricht dem Jugendhaus eine befristete Bestandsgarantie aus: „Bis zur Neugestaltung der Jugendarbeit in Twistringen wird die CDU-Ratsfraktion den Erhalt des Jugendhauses ermöglichen, aber gleichwohl Ausgabensenkungen durchsetzen“, heißt es in einer gestern vorgelegten Pressemitteilung.
Schonfrist für Jugendhaus
Liebe zur Cent-Münze hält sich in Grenzen

Liebe zur Cent-Münze hält sich in Grenzen

Syke - Von Michael WalterDie EU überlegt, die Bürger in der Euro-Zone um ihr Kleingeld zu erleichtern: Eine Studie soll klären, ob es sinnvoll wäre, die Ein- und Zwei-Cent-Münzen abzuschaffen. Grund: Der Materialwert übersteigt den Nennwert.
Liebe zur Cent-Münze hält sich in Grenzen
Gebäude ergeben ein harmonisches Gesamtbild

Gebäude ergeben ein harmonisches Gesamtbild

Lemfoerde - REHDEN · Der Förderverein des BSV Rehden hatte Helfer, Sponsoren, Finanzpartner, Sportvereine der Nachbarschaft, Vereine aus Rehden und Mitglieder zur Einweihung des Vereinsheims eingeladen. Der Vorsitzende des BSV Rehden, Friedrich Schilling, bedankte sich für die Unterstützung des Fördervereins namentlich bei dessen Vorsitzenden Ulrich Walter und dem Geschäftsführer Ralf Nüßmann.
Gebäude ergeben ein harmonisches Gesamtbild
Im Einsatz wenn andere feiern

Im Einsatz wenn andere feiern

Kirchdorf - 400 aktive Kameraden gebe es derzeit in der Samtgemeinde, sie leisten Einsätze oft dann, wenn andere feiern: „Es ist bemerkenswert, wie reibungslos die Übergänge in den Kommandos der Feuerwehren der Samtgemeinde Kirchdorf vorbereitet werden und immer frühzeitig“, dankte Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher gestern bei der offiziellen Übergabe der Urkunden an die Kameraden, nachdem der Samtgemeinderat jüngst die Wechsel formal beschlossen hatte.
Im Einsatz wenn andere feiern
Radler-Mekka Freudenburg

Radler-Mekka Freudenburg

Bassum - Von Katrin Pliszka. Gleich zwei Jubiläen möchte der Diepholzer Kreisverband im Allgemeinen Deutsche Fahrrad Club (ADFC) am Sonntag, 10. Juni, auf dem Freudenburg-Gelände in Bassum feiern: Zum einen besteht der Kreisverband seit 20 Jahren, zum anderen gibt es die Ortsgruppe Bassum seit nunmehr zehn Jahren.
Radler-Mekka Freudenburg
In Maasen erste Station

In Maasen erste Station

Diepholz - Von Helge Bredemeyer Es war fast eine Nacht- und Nebelaktion, die 29 Gäste zur 20. Ferienaktion für Tschernobyl-Kinder in Hannover auf dem Flughafen in Empfang zu nehmen.
In Maasen erste Station
Schwarzangler gefährden Stuhrer Fischbestände

Schwarzangler gefährden Stuhrer Fischbestände

Brinkum - Von Burkhard PetersAppetit auf Fisch? Wer einfach eine Angel nimmt, sie zum Beispiel in der Varreler Bäke oder im Silbersee auswirft und darauf wartet, dass etwas anbeißt, schadet nicht nur der Natur, sondern macht sich strafbar. Dafür, dass im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes beim Fischen alles mit rechten Dingen zugeht, sorgen die 15 ehrenamtlichen Fischreiaufseherinnen und -aufseher in der Gemeinde Stuhr.
Schwarzangler gefährden Stuhrer Fischbestände
Sportlertreffen mit französischem Charme

Sportlertreffen mit französischem Charme

Syke - Bewegung, Diner, Tanz und Küsschen. Auch ein Sportlertreffen hat in der französischen Partnerstadt La Chartre seinen eigenen Charme.
Sportlertreffen mit französischem Charme
Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool in Lebensgefahr

Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool in Lebensgefahr

Schwarme/Diepholz - Ein zweijähriges Kind schwebt nach dem Sturz in einen Gartenpool in Schwarme (Landkreis Diepholz) in Lebensgefahr. Die Mutter habe ihren Sohn am Dienstagabend leblos im Wasser gefunden, teilte die Polizei Diepholz am Mittwoch mit.
Zweijähriger nach Sturz in Gartenpool in Lebensgefahr
„Won‘t forget these days“ gehört zum Pflichtprogramm

„Won‘t forget these days“ gehört zum Pflichtprogramm

Twistringen - Von Ulf KaackEr war der Kopf von „Fury in the Slaughterhouse“ und verkaufte mit dieser Formation mehr als vier Millionen Tonträger: Kai Wingenfelder. Das Ensemble löste sich 2008 auf, doch ihr Chef machte weiter. Zunächst solo, seit 2011 gemeinsam mit seinem Bruder Thorsten als Duo „wingenfelder:Wingenfelder“. Mit Bandunterstützung sind die beiden am Sonnabend Headliner beim Ziegelei-Open-Air. Vorab stand Kai Wingenfelder der Kreiszeitung Rede und Antwort.
„Won‘t forget these days“ gehört zum Pflichtprogramm
Von Sicherheitstraining bis Vorschul-Verkehrserziehung

Von Sicherheitstraining bis Vorschul-Verkehrserziehung

Diepholz - Vielleicht war das Wetter zu gut oder der Termin suboptimal: Der Besuch des Aktionstages „60 Jahre Verkehrswacht Grafschaft Diepholz“ hätte besser sein können.
Von Sicherheitstraining bis Vorschul-Verkehrserziehung
„Guano Apes“ und „BossHoss“

„Guano Apes“ und „BossHoss“

Sulingen - Der Traum, sich in einem Line Up mit Bands wie den „Guano Apes“, „The BossHoss“ und „Biohazard“ wiederzufinden, erfüllt sich für „Couch Club“ beim „Reload“-Festival in Sulingen (15. bis 17. Juni).
„Guano Apes“ und „BossHoss“

…da war es nur noch eins

Syke - Von Michael WalterVerwaltung und Politik werden bis auf weiteres keine Eigeninitiative ergreifen, um den Gesseler Goldfund, in welcher Form auch immer, touristisch zu vermarkten.
…da war es nur noch eins
„Löwenherz“-Doppelgänger

„Löwenherz“-Doppelgänger

Von Anke SeidelSYKE/REICHENBACH · Die „Löwenherzen“ in Reichenbach (Sachsen) haben Post von „Löwenherz“ in Syke bekommen: 5 000 Euro Strafe sollen sie zahlen, wenn sie nicht bis Anfang Juni eine Namensänderung für ihren Verein „Löwenherzen – Familien in Not“ beschließen. Der engagiert sich für Knochenmarkspenden und ist dabei auf Geldspenden angewiesen – genauso wie der Syker Verein „Kinderhospiz Löwenherz“.
„Löwenherz“-Doppelgänger
Bauarbeiten an der Brücke dauern noch bis Mitte Juli

Bauarbeiten an der Brücke dauern noch bis Mitte Juli

Stuhr - Von Sandra BischoffMitte Juli sollen die Bauarbeiten auf der Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn (BTE) in Stuhr abgeschlossen sein. Das berichtet Jürgen Lemmermann, der Pressesprecher der Bremer Straßenbahn AG, zu der die BTE gehört, auf Anfrage.
Bauarbeiten an der Brücke dauern noch bis Mitte Juli
„Sonne pur und wunderbare Gäste“

„Sonne pur und wunderbare Gäste“

Neubruchhausen - „Sonne pur, tolle Stimmung und wunderbare Gäste.“ So fasst Gästeführerin Gerda Lüdeke voller Begeisterung die Fahrradtour kurz zusammen, die sie mit 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Pfingstsonnabend im Rahmen des Radwanderprogramms 2012 der Bassumer Gästeführer unternommen hat.
„Sonne pur und wunderbare Gäste“
Anmut und Stil ebenso wichtig wie ein dicker Po

Anmut und Stil ebenso wichtig wie ein dicker Po

Weyhe - Von Philipp KösterBei dieser Veranstaltung im Freibad handelt es sich scheinbar nicht um ein Ereignis für Feingeister. Allein der derbe Titel lässt erahnen, dass es am Sonntag, 15. Juli, ab 14.30 Uhr massiv und voluminös zugeht. Denn dann geht im Schwimmbad der zweite offizielle Arschbombenwettbewerb von Gemeinde, Deutscher Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und „Pro YOUgend“ über die Bühne.
Anmut und Stil ebenso wichtig wie ein dicker Po
Blick über den Gartenzaun auf 64 Seiten

Blick über den Gartenzaun auf 64 Seiten

Syke - Von Katrin Pliszka„Mensch, ich lebe ja schon seit 40 Jahren hier – aber das habe ich gar nicht gewusst“: Solche Reaktionen seiner Leser freuen Bernd Oeljeschläger. Der Berliner Verleger hat gestern im Kreismuseum Syke die erste Ausgabe seines neuen Magazins vorgestellt. Dabei ist bei „Wildeshauser Geest“ der Name Programm.
Blick über den Gartenzaun auf 64 Seiten
„Eine Zierde des Schützenwesens“

„Eine Zierde des Schützenwesens“

Lemfoerde - BROCKUM · „Ich gratuliere euch zu diesem Jubiläum. 100 Jahre sind eine stolze Zahl. Viele Generationen haben in dieser Zeit erfolgreich gearbeitet. Macht weiter so, ihr seid eine Zierde des Deutschen Schützenwesens.“
„Eine Zierde des Schützenwesens“
Zuwachs auf dem Schuldach

Zuwachs auf dem Schuldach

Sulingen - „Wenn die ‚E.ON Avacon‘ mitmacht, bauen wir schon in den Sommerferien.“ Lars Brettschneider und Michael Harimech geben sich zielstrebig. Die beiden Geschäftsführer der „Sulinger Bürgersolar GbR“ stellten gestern die Überlegungen vor, die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Grundschule an der Schmelingstraße zu erweitern. Der Verwaltungsausschuss der Stadt hatte Ende vergangener Woche einer entsprechenden Modifizierung des Pachtvertrages für die Dachflächen des Schulgebäudes zugestimmt.
Zuwachs auf dem Schuldach
Skurrile Welt der Masken

Skurrile Welt der Masken

Syke - Von Detlef Voges - Die „Verwandlungsreisenden“ haben im vergangenen Jahr ihre Maskerade im Kreismuseum aufgeführt. Jetzt ist das Scharniertheater aus Hannover erneut in Syke und entführt erneut in eine Welt von Masken, Mythen und Mummenschanz.
Skurrile Welt der Masken
Mann stiehlt rezeptpflichtiges Medikament aus Apotheke

Mann stiehlt rezeptpflichtiges Medikament aus Apotheke

Diepholz  - Heute Vormittag kam es in Barnstorf in der Friedrich-Plate-Straße zu einem Raub in der dortigen "Alten Apotheke". Gegen 11.20 Uhr betrat ein Mann den Verkaufsraum und verlangte nach einem speziellen Medikament.
Mann stiehlt rezeptpflichtiges Medikament aus Apotheke
Polizei sucht Eigentümer dieses Fahrrades

Polizei sucht Eigentümer dieses Fahrrades

Weyhe - Die Polizei Weyhe sucht den Eigentümer eines Fahrrades, das kürzlich sichergestellt werden konnte. Bei einer Kontrolle eines polizeilich bekannten Mannes stellte sich heraus, dass das von ihm mitgeführte Rad nicht ihm gehörte.
Polizei sucht Eigentümer dieses Fahrrades
Schwerer Motorradunfall in Wagenfeld

Schwerer Motorradunfall in Wagenfeld

Diepholz - Am Pfingstmontag kam es in 49419 Wagenfeld zu einem folgenschweren Verkehrsunfall: Der 60-jährige Fahrer eines Krad Suzuki befuhr die Bundesstraße B 239 von Rehden kommend in Richtung Wagenfeld.
Schwerer Motorradunfall in Wagenfeld
Motorradfahrerin verunglückt tödlich

Motorradfahrerin verunglückt tödlich

Diepholz - Eine 46 Jahre alte Motorradfahrerin ist im Kreis Diepholz tödlich verunglückt. Bei Kirchdorf sei sie am Pfingstsonntag in einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit.
Motorradfahrerin verunglückt tödlich
Galerieholländer gewährt Besuchern Rundum-Blicke

Galerieholländer gewährt Besuchern Rundum-Blicke

Sulingen - „Der Mühlentag hat sich im Laufe der Jahre zu einem Volksfest entwickelt“, sagte Friedhelm Meyer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung und Erhaltung der Windmühle Labbus, mit Blick auf die vielen Gäste, die ab 11 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände strömten. Im letzten Jahr waren es 2000 Besucher - eine Zahl, die Maßstäbe setzte. Meyer: „Wir sind auf alles vorbereitet, auch auf einen neuen Rekord.“
Galerieholländer gewährt Besuchern Rundum-Blicke
Nun mit König Ulrich

Nun mit König Ulrich

Diepholz - MARIENDREBBER · Glücklich sah Präsident Jürgen Eckert des Schützenvereins Drebber von 1900 aus, als er am Sonnabendabend zur Proklamation der neuen Königspaare schritt: „Der Krönungshügel füllt sich heute Abend endlich wieder richtig.“
Nun mit König Ulrich

Diepholzer Grüne auf der Deponie

Aschen - Zur Besichtigung der nun abgeschlossenen Sanierung der früheren Restmülldeponie in Aschen trafen sich Mitglieder der Grünen in Diepholz mit dem Geschäftsführer der kreiseigenen AbfallWirtschaftsGesellschaft (AWG), Andreas Nieweler, vor Ort auf dem ehemaligen Deponiegelände am jetzigen Wertstoffhof.
Diepholzer Grüne auf der Deponie
Königin ohne Nerven

Königin ohne Nerven

Sulingen - GROSS LESSEN · „Ein super Fest bei super Wetter“ – Dieter Mühlenhardt, Präsident des Schützenvereins Groß Lessen, und „Vize“ Rolf Kastendiek sind sich in der Beurteilung des Pfingsschützenfestes 2012 einig: „Das passte.“ Lediglich Schriftführer Detlef Mohrmann schien am Sonntagnachmittag leicht geknickt.
Königin ohne Nerven

Nordsulingen in der Hand des Ortsteils Bocksgründen

Sulingen - NORDSULINGEN · Harald Burdorf ist stellvertretender Vorsitzender des Schützenvereins Nechtelsen – und guckt derzeit etwas neidisch in den Nachbar-Ortsteil Bocksgründen. „Ein Dorf blüht auf“, kommentierte Burdorf während des Königsfrühstücks des Schützenfestes Nordsulingen am Sonntag die jüngsten Ereignisse. Nicht nur, dass das amtierende Erntekönigspaar aus Bocksgründen stammt: Mit Heiner Delicat übernimmt ein Bocksgründener auch die Regentschaft über das Nordsulinger Schützenvolk.
Nordsulingen in der Hand des Ortsteils Bocksgründen
Viele helfende Hände im Einsatz

Viele helfende Hände im Einsatz

Lemförde - „Die ist auch schön und günstig“, pries ein Anbieter eine ausrangierte rot-goldene Vase an. Die bekam die ‚Kundin‘ dann zusammen mit einer kleinen Dekorations-Schildkröte für fünf Euro! Viele Schnäppchen konnten am Pfingstsamstag auf dem Amtshofvorplatz und rund um den Amtshof in Lemförde gemacht werden, wo weit über 100 Aussteller ein vielfältiges, teilweise sogar ausgefallenes Angebot offerierten.
Viele helfende Hände im Einsatz
Generalprobe für 2013

Generalprobe für 2013

Sulingen - Zufriedene Gesichter bei den Organisatoren, bei den Gästen auch: Vor 24 Jahren hatte der Tierschutzverein Sulingen in der Ortschaft Lindern das Tierheim eröffnet. Für Sonntag hatte der Vorstand zum 24.
Generalprobe für 2013
Markus Hastenpflug setzt sich durch

Markus Hastenpflug setzt sich durch

Drebber - · Eine sehr unterschiedliche Beteiligung erlebten die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TSV Drebber von 1920. Während bei den Meisterschaften der „Ü40“ und im Doppel ein ordentliches Teilnehmerfeld an den Start ging, hatten die offenen Meisterschaften im Einzel nur sieben Teilnehmer: Minusrekord seit mehreren Jahrzehnten.
Markus Hastenpflug setzt sich durch
Wo Nixen und Seesterne geboren werden

Wo Nixen und Seesterne geboren werden

Weyhe - SUDWEYHE / HEILIGENRODE · Bei Kaiserwetter haben gestern viele Menschen den Mühlentag in Sudweyhe und Heiligenrode genossen.
Wo Nixen und Seesterne geboren werden
Begegnung mit geheimnisvollen Waldgeistern

Begegnung mit geheimnisvollen Waldgeistern

Nordwohlde - Einen recht fantasiereichen Spuk erlebten die Besucher am Pfingstsonntag unter dem grünen Blätterdach der Bäume an der Fesenfelder Straße in Nordwohlde. Zu einem Spuk gehören Geister und die fehlten nicht.
Begegnung mit geheimnisvollen Waldgeistern
„Modern Totems“ mit Rentierfell und Ziegenleder

„Modern Totems“ mit Rentierfell und Ziegenleder

Br.-Vilsen - Von Sabine Grulke. „Sommerglut“ hatte die Malerin Karin Schildmair aus Bruchhausen-Vilsen ihren Beitrag zum Thema „Energie“ bei der Open-Air-Ausstellung „Kunst im Park“ genannt. Sommerglut herrschte auch an den beiden Ausstellungstagen, Pfingstsonntag und -montag, im Vilser Kurpark.
„Modern Totems“ mit Rentierfell und Ziegenleder
Sommer, Sonne, Schützenfest – „Super“

Sommer, Sonne, Schützenfest – „Super“

Bassum - „Herzlich willkommen in Bassum am Klosterbach“, rief Klaus Rajf als Ortsbürgermeister allen Mitgliedern des Kreisschützenverbandes Bassum und den Spielleuten zu, die am Pfingstsonnabend auf dem Sportplatz des TSV Bassum die Proklamation der neuen Kreiskönige miterleben wollten.
Sommer, Sonne, Schützenfest – „Super“
„Haare vom Kopf gefressen“

„Haare vom Kopf gefressen“

Stuhr - FAHRENHORST · Ziemlich müde sahen die Jungen und Mädchen beim Frühstück am Pfingstsonntag aus: Nach einem achtstündigen Geländespiel am Vorabend kehrten sie erst gegen Mitternacht ins Zeltlager zurück. Wirkliche Bettruhe herrschte allerdings erst weit später. 75 jugendliche Mitglieder der „Christlichen Pfadfinderschaft Gau Weserland“ hatten sich zu einem Pfingstzeltlager im Wald nahe Fahrenhorst eingefunden, um gemeinsame Traditionen zu pflegen.
„Haare vom Kopf gefressen“
Unfälle: Sieben Menschen verletzt

Unfälle: Sieben Menschen verletzt

LANDKREIS DIEPHOLZ · Folgenschwere Verkehrsunfälle überschatteten das sonnige Pfingstwochenende im Landkreis Diepholz. Dabei erlitten sieben Menschen Verletzungen, darunter vier Motorradfahrer. Zwei von ihnen wurden so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden mussten. Das berichtete die Polizei.
Unfälle: Sieben Menschen verletzt
Schwarze Raben im Tunnel

Schwarze Raben im Tunnel

Barrien - Von Heiner BüntemeyerDie längste Syker Kaffeetafel am Pfingstsonnabend stand unter der B6-Brücke in Barrien. Die Tunnelmalerinnen hatten zum Abschluss ihres Projekts zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Schwarze Raben im Tunnel
Genetischer Zwilling als Chance zum Leben

Genetischer Zwilling als Chance zum Leben

Syke - Von Detlef VogesSandra Frerichs ist Stammzellenspenderin und bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registriert. Mit ihren Stammzellen kann die 21-jährige Sykerin vielleicht das Leben anderer Menschen retten. „Ich möchte einfach helfen“, sagt die junge Frau und hofft, dass sich noch andere Menschen bei der DKMS typisieren lassen.
Genetischer Zwilling als Chance zum Leben
Fohlen-Fan aus Liverpool

Fohlen-Fan aus Liverpool

Von Dieter NiederheideOCHTMANNIEN · Janette Wadrace war extra aus Liverpool nach Ochtmannien gereist, um unter den Besten der Besten „ihr“ Fohlen auszuwählen. Ein Beweis dafür, welchen Stellenwert die Fohlenschau des Pferdezuchtvereins Hoya gestern auf dem neuen Platz am Hof Brüning hatte.
Fohlen-Fan aus Liverpool
Henning Lampe regiert im Jubiläumsjahr

Henning Lampe regiert im Jubiläumsjahr

Lemfoerde - BROCKUM · „Brockum wird ja nun fast ausschließlich von Lampes regiert“, witzelte am Sonntagabend ein Schütze, als das Bataillon des Schützenvereins zur Proklamation des neuen Schützenkönigs antrat.
Henning Lampe regiert im Jubiläumsjahr