Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Und die Holzverblendung in Ochsenblut-Rot

Und die Holzverblendung in Ochsenblut-Rot

Twistringen - Von Arne HelmsDas Projekt „PSV“ der Twistringer Pfadfinder kommt in Schwung: Laut Auskunft des Förderkreises soll der erste Spatenstich des Neubaus hinter dem Freibad „im späten Frühling bis frühen Sommer 2012“ erfolgen. Einen entscheidenden Anstoß dafür gibt jetzt das EU-Förderprogramm „LEADER“.
Und die Holzverblendung in Ochsenblut-Rot
Turmbauer konzentrieren sich auf vier Standorte

Turmbauer konzentrieren sich auf vier Standorte

Br.-Vilsen - Von Andreas HapkeOhne Standort kein Aussichtsturm. Insofern ist der in Gründung befindliche „Turmbauverein Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen“ am Montagabend im Gasthaus „Mügge“ einen Schritt weitergekommen. Er hat die sieben potenziellen Plätze auf vier zusammengestrichen und möchte die Bürger im Internet an der Auswahl beteiligen. Infrage kommen die Standorte Schützenplatz, Vilser Holz, Klostermühle und Autokino.
Turmbauer konzentrieren sich auf vier Standorte
„Kreative Welle“ für Bahnhof

„Kreative Welle“ für Bahnhof

Twistringen - Von Heiner BüntemeyerRenate Horstmann bleibt Twistringer Ortsratsvorsitzende. Einstimmig bestätigte der neu gewählte Ortsrat sie am Montagabend in ihrem Amt. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurden Frank Hamann und Gerhard Burchard zu ihren Stellvertretern gewählt.
„Kreative Welle“ für Bahnhof
Auf A1 frontal in Geländewagen gekracht

Auf A1 frontal in Geländewagen gekracht

Stuhr/Ahlhorn - Ein Autofahrer ist am Dienstagabend auf der Autobahn 1 bei Stuhr mit seinem Wagen ungebremst in einen stehenden Geländewagen gekracht und dabei schwer verletzt worden.
Auf A1 frontal in Geländewagen gekracht
„Flatrateparty, Komasaufen...“

„Flatrateparty, Komasaufen...“

Sulingen - „Etwas enttäuscht sind wir schon“, sagt Elisabeth Wamhoff vom Arbeitskreis „Alkoholmissbrauch bei Kindern und Jugendlichen“ des Präventionsrates der Stadt Sulingen.
„Flatrateparty, Komasaufen...“
Fortsetzung der Tradition und musikalischer Neubeginn

Fortsetzung der Tradition und musikalischer Neubeginn

Syke - Wenn der Gospelchor der Syker Christuskirchen gemeinde am Sonntag in der Kirche singt, ist dieses Konzert gleich zweierlei: Zunächst einmal die Fortsetzung einer kleinen Tradition. Gleichermaßen aber auch ein Neubeginn für die Kirchenmusik in Syke.
Fortsetzung der Tradition und musikalischer Neubeginn
Ortsschilder auf Landstraße gestohlen

Ortsschilder auf Landstraße gestohlen

Stuhr - MOORDEICH · An der Moordeicher Landstraße Richtung Autobahn haben Unbekannte vor wenigen Tagen beide Ortsschilder gestohlen. Das bestätigt die Straßenmeisterei in Bassum auf Anfrage.
Ortsschilder auf Landstraße gestohlen
Castor-Einsatz: 2 500 Überstunden für Kreis

Castor-Einsatz: 2 500 Überstunden für Kreis

Weyhe - Von Sigi Schritt Für 36 Polizeibeamte aus dem Landkreis endete der jüngste Castor-Einsatz gestern Nachmittag. Sie sind in ihren Polizeikommissariaten in Weyhe, Syke, Sulingen und Diepholz angekommen und haben rund 2 500 Überstunden mitgebracht.
Castor-Einsatz: 2 500 Überstunden für Kreis
Die Kombination von Kirche und Markt wird honoriert

Die Kombination von Kirche und Markt wird honoriert

Wagenfeld - „Es ist diese Kombination von Kirche und Markt, die das Besondere dieser Veranstaltung ausmacht.“ Dies unterstrich Wagenfelds Pastorin Edith Steinmeyer im Zusammenhang mit dem Nikolausmarkt am Sonntag an der Kirche.
Die Kombination von Kirche und Markt wird honoriert
Mitunter kurz geschlossen

Mitunter kurz geschlossen

Syke - Kurzschluss, Strom weg, Hausmeister auch... Der Weihnachtsbasar im Gymnasium ist vorbei. Die Nachwirkungen sind aber noch spürbar.
Mitunter kurz geschlossen
Prof. Gege: „Energieeffizienz ist eine Goldgrube“

Prof. Gege: „Energieeffizienz ist eine Goldgrube“

Diepholz - Um 30 Prozent könnte der gesamte Energieverbrauch in Deutschland gesenkt werden, wenn jeder – ob Privathaushalt oder Betrieb – moderne, effiziente Geräte nutzen, energetische Sanierungen vornehmen und Verhaltensweisen umstellen würde. Diese Auffassung vertritt Prof. Dr. Maximilian Gege. Er ist Vorsitzender des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) und war am Montagabend in der Diepholzer Mediothek zu Gast.
Prof. Gege: „Energieeffizienz ist eine Goldgrube“
Nordumgehung Syke gesperrt

Nordumgehung Syke gesperrt

Syke - Seit heute Mittag ist die Nordumgehung in Syke gesperrt. Ein Lkw mit Anhänger war gegen kurz nach 12 Uhr im Industriegebiet in Syke gestartet und auf die Landesstraße 340 (Nordumgehung) in Richtung Bundesstraße 6 gefahren.
Nordumgehung Syke gesperrt

Katzenhilfe muss draußen bleiben

BASSUM/RINGMAR . Claudia Brinkmann von der Katzenhilfe ist stinksauer: „Mir ist mitgeteilt worden, dass kein Interesse mehr besteht, die Tiere vom Platz zu holen“, berichtete sie gestern Abend. Das habe ihr die Tierfreundin mitgeteilt, mit der sie die herrenlosen Katzen auf dem Campingplatz Ringmar fangen wollte. Diese Parzellen-Pächterin hat nach Informationen dieser Zeitung die Kündigung bekommen.
Katzenhilfe muss draußen bleiben
Superstars in Neuenkirchen

Superstars in Neuenkirchen

Neuenkirchen - Denise Schmitting freute sich über die erfolgreiche Premiere der Winterveranstaltung, die für sie in ihrem Amt als Jugendfeuerwehrwartin auch eine persönliche war. Aus gutem Grund hatten sich 200 Gäste für den „Bunten Abend“ schon vorab einen Platz im Dorfgemeinschaftshaus reserviert. Für die kurzentschlossenen Besucher mussten Stühle aus dem Gemeindehaus beschafft werden.
Superstars in Neuenkirchen

Eine Familie auf der Bühne

Br.-Vilsen - Ein echtes Familienkonzert genossen am Sonntagnachmittag rund 50 Zuhörer im Forum des Schulzentrums Bruchhausen-Vilsen: Mutter, Vater und Sohn der Familie Rinaldi-Mykytka erfreuten mit Kammermusik Herz und Ohren. Besonders der erst elfjährige Sohn des Musiker-Ehepaars Claudia Rinaldi und Vladimir Mykytka, Leo Mykytka, begeisterte mit seiner Darbietung das Publikum.
Eine Familie auf der Bühne
NLWKN-Standort Sulingen langfristig gesichert

NLWKN-Standort Sulingen langfristig gesichert

Sulingen - Frohe Kunde überbringt der Landtags-Vizepräsident gerne persönlich. Für gestern hatte sich der Diepholzer FDP-Landtagsabgeordnete Hans-Werner Schwarz in der Betriebsstelle Sulingen des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz (NLWKN) angesagt. Im Gepäck: Ein Fax des Niedersächsischen Ministers für Umwelt und Klimaschutz, Hans-Heinrich Sander – und dessen Zusage, dass der Erhalt der Betriebsstelle Sulingen im Mittelzentrum langfristig gesichert sei.
NLWKN-Standort Sulingen langfristig gesichert
Zauber des Schauderns

Zauber des Schauderns

Brauns-Bömerman - Von SimoneDIEPHOLZ · Ein messerscharfes Musikstück, eine viktorianische Szenerie, zwei Gaslampen und fünf brillante Schauspieler ersetzten die sonst in die Millionen gehenden üblichen Produktionskosten und aufwendigen Drehs der Filmbranche. Gemeint und erlebt in „Gaslicht – oder Das Haus der Lady Alquist“ im Diepholzer Theater.
Zauber des Schauderns
Steff Heinken verspricht groovigen Sound im Rathaus

Steff Heinken verspricht groovigen Sound im Rathaus

Am Freitag ist im Rathaus Musik angesagt: Steff Heinken möchte mit ihrer zehnköpfigen Funk´n`Soul Formation ab 20 Uhr für ausgelassene Stimmung sorgen und das Publikum zum Grooven bringen.
Steff Heinken verspricht groovigen Sound im Rathaus
Lästerliches über Frau Merkels Hose

Lästerliches über Frau Merkels Hose

Syke - Als Hilde Knef begeisterte er 2010 in Syke, 2007 als Chansonnier mit dem Programm „Regen“. Tim Fischer tritt gern in der Hachestadt auf. Am Sonnabend, 3. Dezember, um 20 Uhr im Syker Theater mit seinem neuen Programm „Satiriker sind keine Lyriker“. Die Affinität zu Syke liegt auch am Musikverein JazzFolkKlassik (JFK), der an Fischer einen echten Narren gefressen hat.
Lästerliches über Frau Merkels Hose
Ausweichplatz kommt gut an

Ausweichplatz kommt gut an

Heiligenloh - Die Heiligenloher Grundschule stand am Sonntag ganz im Zeichen der Vorweihnachtszeit. Der traditionsreiche Adventsmarkt zog zahlreiche Besucher an. Dekorationen, Kunst, Essen und ein buntes Rahmenprogramm rundeten das Angebot ab.
Ausweichplatz kommt gut an

Die Einsamkeit brechen

Syke - Sie sind allein, auch einsam. Das soll nicht sein, sagen die Kirchengemeinden und AWO-Trialog und laden Bürger zur Syker Weihnachtsstube am 24. Dezember ins Gleis 1 im Bahnhof ein.
Die Einsamkeit brechen
Notbestuhlter Hörgenuss

Notbestuhlter Hörgenuss

Leeste - Fein herausgeputzt war die Marienkirche mit vielen Kerzen, Tannenzweigen und Strohsternen am vergangenen Sonntag nicht ohne Grund. „Ooh, ist die schön“, staunten hörbar einige Besucher, die offensichtlich zum ersten Mal ihre Füße über die Schwelle des Gotteshauses in Leeste setzten.
Notbestuhlter Hörgenuss
Vertrag seit 25 Jahren unangetastet

Vertrag seit 25 Jahren unangetastet

Twistringen - Die Silberhochzeit einer besonderen „Ehe zu Dritt“ feierten am Freitagabend die Vorstände und Mitglieder des Schützenvereins, des Kaninchenzuchtvereins und des Geflügelzuchtvereins Twistringen in „ihrer“ Schützenhalle: am 14. Juli vor 25 Jahren unterschrieben die damaligen Vorsitzenden einen Vertrag, der sie zu gleichberechtigten Partnern der Schützenhalle machte.
Vertrag seit 25 Jahren unangetastet
Russische Schwermut und Leidenschaft

Russische Schwermut und Leidenschaft

Brinkum - Von Silke Wittrock Mit einem überwältigenden Stimmvolumen haben die Don Kosaken des Maxim Kowalew Chores am Freitagabend die Besucher der evangelischen Kirche Brinkum in die musikalische Welt der russischen Seele geführt.
Russische Schwermut und Leidenschaft
Die Doppelgänger fallen dem Appetit zum Opfer

Die Doppelgänger fallen dem Appetit zum Opfer

Syke - Von Dieter NiederheideLächelnd holte Thomas Prieser am Sonntag im Kreismuseum ein Kreidestück aus der Hosentasche und präsentierte damit den wohl ältesten Adventskalender.
Die Doppelgänger fallen dem Appetit zum Opfer
250 Zuhörer bei Chorkonzert

250 Zuhörer bei Chorkonzert

Bassum - Alle Jahre wieder treffen sich die vier Bassumer Chöre am ersten Advent in der Stiftskirche zum traditionellen Adventskonzert. Und alle Jahre wieder ist das Hauptschiff der Kirche bis auf den letzten Platz mit rund 250 Zuhörern gefüllt, die sich vom gut einstündigen und abwechslungsreichen Programm, das in diesem Jahr der gemischte Chor Bassum zusammengestellt hatte, begeistern ließen.
250 Zuhörer bei Chorkonzert
Ganz Ströhen auf den Beinen

Ganz Ströhen auf den Beinen

Ströhen - Einen wahren Besucheransturm erlebte der Brezelbasar in Ströhen am Sonnabend. Und als am Abend der Nikolaus eintraf, ging auf dem schmucken Dorfplatz fast nichts mehr.
Ganz Ströhen auf den Beinen

Herzenswunsch: Schnee

Brinkum - „Gestern hat sie zum ersten Mal einen Staubsauger in der Hand gehabt“, schmunzelt Birgit Schmidt. Catherine Araës lächelt vielsagend, denn in ihrem Heimatland gibt es Haushaltsgeräte dieser Art nicht. In Namibia reicht der Besen.
Herzenswunsch: Schnee
Zeitreise durch die Schulgeschichte

Zeitreise durch die Schulgeschichte

Twistringen - Jede Menge Trubel bestimmte am Sonnabend das Leben in und vor der Grundschule am Markt in Twistringen. Kinder, Eltern, Großeltern, Ehemalige, Pädagogen und Offizielle waren gekommen, um den 100. Geburtstag der Schule zu feiern.
Zeitreise durch die Schulgeschichte
Kleiner, aber feiner Markt

Kleiner, aber feiner Markt

Kirchweyhe - „Füllen Sie den Markt mit Leben“, forderte Bürgermeister Frank Lemmermann am Sonnabend die Einwohner von Weyhe und umzu auf, als er gemeinsam mit Heinz-Hermann Kuhlmann den neunten Weyher „Weyhnachtsmarkt“ eröffnete.
Kleiner, aber feiner Markt
Unschlagbare Atmosphäre

Unschlagbare Atmosphäre

Bassum - „Dieser Ort ist ein wahres Geschenk“ oder auch „die Atmosphäre hier ist einfach unschlagbar“. Das waren einige der Superlative, die das Organisationsduo Dr. Rainer Hartmann und Heinz Schierloh in einem ersten Resümé über den diesjährigen Bassumer Advent parat hatten.
Unschlagbare Atmosphäre
„Wir leben den Markt“

„Wir leben den Markt“

Sulingen - „Mit so einem Ansturm haben wir nicht gerechnet“, sagten die Organisatorinnen Anke Clamann-Kahl und Sabine Kahlmann angesichts der vielen großen und kleinen Gäste, die in den Festsaal des Bürgerhauses drängten.
„Wir leben den Markt“
Hessenkröpfer, Luchstauben und Elsterpurzler

Hessenkröpfer, Luchstauben und Elsterpurzler

Brinkum - Der Geflügelzuchtverein Brinkum hat am Wochenende in der Schützenhalle seine 90. Rassegeflügelschau. Gleichzeitig richtete der Kreisverband Diepholz dort die Kreisverbands- und die Kreisverbandsjugendschau aus, die Züchter der Hessenkröpfer, der Luchstauben und der Elsterpurzler präsentierten ihre Tiere in Sonderschauen.
Hessenkröpfer, Luchstauben und Elsterpurzler
Die Straßenkinder in Arequipa brauchen eine Chance

Die Straßenkinder in Arequipa brauchen eine Chance

Syke - Für Sandra Betten (11) ist ganz klar, warum sie sich beim Weihnachtsbasar des Gymnasiums engagiert. „Damit die Straßenkinder es einmal besser haben und auch zur Schule gehen können“, sagt sie. Mitschüler Christian Kanitz (11), auch aus der Klasse 6c, pflichtet ihr bei. Beide sind sich mit vielen Schülerinnen und Schülern einig: „Das ist für einen guten Zweck, da machen wir gerne mit.“
Die Straßenkinder in Arequipa brauchen eine Chance
Der Duft von Weihnachten

Der Duft von Weihnachten

Leeste - Von Rosi Freyer - Endlich gibt es ihn wieder, den unvergleichlichen Duft von Glühwein, Bratwurst und Knipp. Auf dem Leester Weihnachtsmarkt fehlte es an nichts und trotzdem war der sechste Markt beschaulich, übersichtlich und gemütlich.
Der Duft von Weihnachten
„Eine tolle Kulisse“

„Eine tolle Kulisse“

Br.-Vilsen - Von Maren Hustedt - Alles, was in ihrer Macht lag, haben die Akteure im Organisationsteam der Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen für das Gelingen des Weihnachtsmarktes getan…
„Eine tolle Kulisse“
Heiligenfelde rockt Ghana

Heiligenfelde rockt Ghana

Heiligenfelde - Rocken für den guten Zweck – einen besseren Grund zum Feiern kann es kaum geben. Das Benefizkonzert „Rock 4 Ghana“ für das Projekt „Shepherd’s Home“ feierte nach der Premiere 2010 am Sonnabend im Dorfgemeinschaftshaus eine erfolgreiche Fortsetzung. Vier Gruppen spielten ohne Gage. Jeder Cent geht nach Ghana.
Heiligenfelde rockt Ghana
Geschichte in der dritten

Geschichte in der dritten

Bruchhausen -
Geschichte in der dritten
Einzigartiges Bodendenkmal wird akribisch dokumentiert

Einzigartiges Bodendenkmal wird akribisch dokumentiert

Bruchhausen - Fortsetzung von Seite 16Denn noch ist er mit der Sicherung dieses Fundes beschäftigt. Die Auswertung erfolgt später am Schreibtisch.
Einzigartiges Bodendenkmal wird akribisch dokumentiert
100 Jahre Grundschule am Markt in Twistringen

100 Jahre Grundschule am Markt in Twistringen

100 Jahre Grundschule am Markt in Twistringen
100 Jahre Grundschule am Markt in Twistringen
Traumberuf Sängerin – doch Schule geht vor

Traumberuf Sängerin – doch Schule geht vor

Bramstedt - Von Frauke Albrecht„Ich bin ein ganz normales Mädchen“, beschreibt die 13-jährige Gina Christin Scharrelmann aus Bramstedt sich selbst. Doch ganz so „normal“ ist die Realschülerin dann doch nicht, denn mit ihren 13 Jahren hat die Bramstedterin bereits mehrere Gesangswettbewerbe für sich entschieden, hatte einen Gastauftritt in der Reality-Show „Mitten im Leben“ und spielt in dem Teenie-Kinofilm „Summer of Dreams“ mit, der im März 2012 in die deutschen Kinos kommen soll.
Traumberuf Sängerin – doch Schule geht vor
Mit Schneewittchen und ohne – Zwerge sind überall

Mit Schneewittchen und ohne – Zwerge sind überall

Syke - Sie mussten und müssen für vieles herhalten: die Zwerge. Sie warben zusammen mit Schneewittchen für Maggi-Suppen oder auf Plakaten für das Fußballspiel Bremen gegen den HSV. Sie stehen nach wie vor in Gärten und werden belächelt. Sie gaben ihren Körper auch für Politikerfiguren wie Kohl und Brandt.
Mit Schneewittchen und ohne – Zwerge sind überall
„Wahlgeschenk“ eingeweiht

„Wahlgeschenk“ eingeweiht

Weyhe - Von Philipp KösterDer neue Kunstrasenplatz an der Zentralen Sportanlage ist fertig. Gestern Nachmittag haben ihn Vertreter der Parteien, der Vereine und der Verwaltung feierlich eingeweiht. Im Anschluss kickten Nachwuchsmannschaften der Nutzer-Vereine TSV Weyhe-Lahausen und SC Weyhe erstmals auf dem Geläuf.
„Wahlgeschenk“ eingeweiht
„Fordern sie ihn...“

„Fordern sie ihn...“

Sulingen - SULINGEN · Anderthalb Jahre ist es jetzt her, dass Walter Legler, ehemaliger Leiter der Grundschule Sulingen, die Bildungsstätte an der Schmelingstraße verlassen hatte – aus gesundheitlichen Gründen. Die Zeit der Vakanz ist seit gestern vorbei. Marianne Carstens, Dezernentin der Landesschulbehörde Hannover, überreichte dem bis dato kommissarischen Schulleiter Heiko Reese die Ernennungsurkunde zum Rektor.
„Fordern sie ihn...“

„Mein Vanille-Eis schmeckt nach Abgasen“

Syke - Ohne regelmäßige Zusammenarbeit zwischen Werbegemeinschaft (WG) und Politik geht es nicht. Zumindest darin waren sich alle anwesenden Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen bei der WG-Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in Wessels Hotel einig.
„Mein Vanille-Eis schmeckt nach Abgasen“
Gut durchdachte Ratschläge statt Seemannsgarn

Gut durchdachte Ratschläge statt Seemannsgarn

Stuhr - Von Angelika KratzAls gute Möglichkeit zum Kontakte knüpfen hat sich am Donnerstagabend wieder einmal das Wirtschaftsforum im Rathaus erwiesen. Zum achten Mal in Folge hatte die Gemeinde zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft eingeladen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
Gut durchdachte Ratschläge statt Seemannsgarn
Bürgermeister Schulze: „Ich kandidiere wieder“

Bürgermeister Schulze: „Ich kandidiere wieder“

Diepholz - Dr. Thomas Schulze will auch über 2013 hinaus Bürgermeister der Stadt Diepholz bleiben. „Ich kandidiere wieder“, sagte der 50-Jährige gestern bei einem Besuch unserer Zeitung. Die Unterstützung von CDU und FDP ist ihm sicher.
Bürgermeister Schulze: „Ich kandidiere wieder“
Figürchen für „Romy“ und „Rebe“

Figürchen für „Romy“ und „Rebe“

Bassum - „Rebe“, „Lotte“, „Romy“, „Resi“ und ihre Kolleginnen haben alles gegeben: Sie zählen in diesem Jahr zu den 10 000-Liter-Milchkühen. Die Besitzer der vorbildlichen Tiere haben für deren Leistung am Donnerstagabend je eine kleine Modellkuh mitsamt Urkunde bekommen. Die Auszeichnung vergab der Rinderzuchtverein Diepholz-Nord im Rahmen seiner Jahrestagung im Gasthaus „Lüdeke“.
Figürchen für „Romy“ und „Rebe“
Demo-Recht ein hohes Gut

Demo-Recht ein hohes Gut

Syke - Der Castor-Transport ist unter massivem Protest der Bürger im Wendland angekommen. Die Podiumsdiskussion des VVV am Donnerstagabend im Rathaus zum Thema „Gibt es Grenzen der friedlichen Demonstration“ war deshalb hochaktuell, zumal Castor und Gorleben das  Gespräch dominierten.
Demo-Recht ein hohes Gut
Ein Tag im Zeichen einer unendlichen Zahl

Ein Tag im Zeichen einer unendlichen Zahl

Weyhe - Von Sigi Schritt LEESTE · „Mathematik kann Spaß machen und unterhaltsam sein“, sagte Petra Ostermann, Fachbereichsleiterin an der KGS Leeste. Sie hat einen Aktionstag um die unendliche Zahl „Pi“ ins Leben gerufen, die für Flächenberechnung von Kreisen eine Rolle spielt.
Ein Tag im Zeichen einer unendlichen Zahl