Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

In Dubai zu Gast, in Broksen wie zu Haus

In Dubai zu Gast, in Broksen wie zu Haus

Bruchhausen -
In Dubai zu Gast, in Broksen wie zu Haus
"Arschbomben-Wettbewerb" in Weyhe

"Arschbomben-Wettbewerb" in Weyhe

Trotz mäßiger Temperaturen und einer frischen Brise sind gestern Nachmittag mehr als 30 Kinder und Jugendliche auf den Sprungturm des Weyher Freibades geklettert, um sich am ersten offiziellen „Arschbomben-Wettbewerb“ der Gemeinde zu beteiligen.
"Arschbomben-Wettbewerb" in Weyhe
23-Jähriger zielt mit einer Waffe vom Balkon auf Kontrahenten

23-Jähriger zielt mit einer Waffe vom Balkon auf Kontrahenten

Twistringen - Nachdem es zwischen zwei jungen Twistringern, 23 und 24 Jahre alt, heute Morgen zu telefonischen Streitigkeiten kam, schlug der 24-Jährige seinem Kontrahenten vor, sich auf der Großen Straße zu treffen und den Disput "wie Männer zu lösen".
23-Jähriger zielt mit einer Waffe vom Balkon auf Kontrahenten
Inliner-Faltplan für die Hosentasche

Inliner-Faltplan für die Hosentasche

Br.-Vilsen - Der Bruchhausen-Vilser Andree Wächter ist passionierter Inliner-Fahrer. Fast täglich steht er bei sommerlichem Wetter auf den Rollen. Warum nicht mal einen Flyer mit Touren für Skater ?
Inliner-Faltplan für die Hosentasche
Bestand an Schmetterlingen fest im Blick

Bestand an Schmetterlingen fest im Blick

Bramstedt - Von Berthold B. KollschenSein Interesse an Schmetterlingen wurde bereits im Alter von zehn Jahren geweckt: Als Viertklässler sollte Hermann Purnhagen aus Bramstedt im Naturkundeunterricht Raupen sammeln, um die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling beobachten zu können. Heute zieht es den Pensionär regelmäßig einmal wöchentlich an den Bramstedter Finkenbach und ins Wietingsmoor, um ehrenamtlich Schmetterlinge für den Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz zu kartieren.
Bestand an Schmetterlingen fest im Blick
„Das macht total Spaß hier“

„Das macht total Spaß hier“

Syke - Wie möchte ich mal wohnen? Was ist mir wichtig im Leben? Diesen und anderen Fragen gingen die 15 Teilnehmerinnen im Mädchencamp im Rahmen des „Girls Star Club“ des Zebra Orange auf den Grund.
„Das macht total Spaß hier“
„Peter Pan“ erweckt „Theaterkiste“ zum Leben

„Peter Pan“ erweckt „Theaterkiste“ zum Leben

Heiligenfelde - Bei der einst beliebten „Theaterkiste“ hebt sich wieder der Vorhang. Darüber freut sich besonders Initiator Kim Neubert, und das in doppelter Hinsicht, führt das Ensemble doch eines seiner Lieblingsstücke auf: die Geschichte von „Peter Pan“.
„Peter Pan“ erweckt „Theaterkiste“ zum Leben
Den „High School Spirit“ erleben

Den „High School Spirit“ erleben

Bassum - Von Theo WilkeSCHARRENDORF · Alabama ruft, im heißen Süden der USA, zurzeit 35 Grad Celsius und hohe Luftfeuchtigkeit. Am Golf von Mexiko liegt die Hafenstadt Mobile, eine Hochburg des Karnevals „Mardi Gras“.
Den „High School Spirit“ erleben
„Der Spaß ist garantiert“

„Der Spaß ist garantiert“

Bassum - WEDEHORN · Es stimmen zwar noch nicht alle Details, so klagt Horst Husmann, dass ihm dauernd der Bart abfällt, aber der Text sitzt im Großen und Ganzen, und auch das Bühnenbild kann sich sehen lassen. Am kommenden Wochenende haben die Wedehorner wieder viel zu lachen, im Rahmen des Feuerwehrfestes führt die Theatergruppe die plattdeutsche Komödie „De olle Kommod“ auf.
„Der Spaß ist garantiert“
Reise mit Hindernissen

Reise mit Hindernissen

Stuhr - BRINKUM/MAROKKO · Das Drama „blind...“, mit dem die Musical-AG der KGS vor kurzem noch in Brinkum die Besucher zu beeindrucken und gleichzeitig zu provozieren vermochte, sorgte auch bei der ersten Open-Air-Aufführung im marokkanischen Timnay für Gänsehaut bei den Besuchern. Das berichtet Wilhem-Eugen „Beppo“ Mayr, Leiter der Musical-AG.
Reise mit Hindernissen
Stets im Blick eines Engels

Stets im Blick eines Engels

Sulingen - WEHRBLECK · „Das ist genial“, schwärmt Wilhelm Köster, „egal, wo man im Raum steht: Es wirkt immer, als ob einen der Engel direkt ansieht.“ In seinem Malermuseum Wehrbleck beim Bauerncafé „Witten Deel“ in Nordholz zaubert der aus der Ukraine stammende Künstler Vladimir Schlündt zurzeit ein „Stück vom Himmel“ an die Decke. Beim ersten von zwei Engeln, die voraussichtlich Mitte kommender Woche „komplett“ sind, fehlt den Augen noch die Acrylfarbe – trotzdem wirkt besagter Effekt bereits.
Stets im Blick eines Engels
Alles neu: Brokser-Heiratsmarkt.de ist ab heute freigeschaltet

Alles neu: Brokser-Heiratsmarkt.de ist ab heute freigeschaltet

Br.-Vilsen - Bruchhausen-Vilsens Gemeindedirektor Horst Wiesch erhofft sich „wesentlich höhere Zugriffszahlen“. Axel Berghoff, Anzeigenleiter der Mediengruppe Kreiszeitung, spricht von einem „Gewinn für die lokale Berichterstattung“.
Alles neu: Brokser-Heiratsmarkt.de ist ab heute freigeschaltet
Ohne Blues geht es nicht beim Sommerfestival

Ohne Blues geht es nicht beim Sommerfestival

Brinkum - Von Burkhard Peters. Viele Wörter aus dem Englischen sind in den vergangenen Jahrzehnten in die deutsche Sprache eingeflossen. Ein deutsches, das umgekehrt im Englischen Eingang gefunden hat, ist der Begriff „Wanderlust“.
Ohne Blues geht es nicht beim Sommerfestival
40 Kontakte in vier Wochen

40 Kontakte in vier Wochen

Bassum - Von Frauke Albrecht„Einige schleichen schon mehrmals vorbei, bevor sie sich trauen, die Tür zu öffnen. Doch zum Glück haben bisher schon sehr viele Mut gehabt“, fasst Ursel Born die ersten vier Wochen Öffnungszeit der neuen Seniorenberatungsstelle in Bassum zusammen. Etwa 40 Kontakte zählte das Beratungsteam bisher.
40 Kontakte in vier Wochen

Viele junge Kräfte auf dem Markt

Syke - Die legendäre Drei vor dem Komma vom Juni ist Geschichte. Für Juli ist die Syker Agentur für Arbeit bei einer glatten 4,0 gelandet als Prozentindex für die Arbeitslosigkeit.
Viele junge Kräfte auf dem Markt
Siedenburg: 100. Trauung im Haus im Park

Siedenburg: 100. Trauung im Haus im Park

Siedenburg - Simone Hillmann und Patrick Rode gaben sich am Donnerstag im historischen Ambiente des Hauses im Park das Jawort. Ein besonderer Tag für das Ehepaar aus Borstel, aber auch für Standesbeamtin Carola Hindemith und Heinz Mohrmann vom Verschönerungsverein Siedenburg: Die Trauung im einzigen auswärtigen Trauzimmer der Samtgemeinde war die 100. seit Bestehen ihrer Kooperation.
Siedenburg: 100. Trauung im Haus im Park
Landwirte setzen auf stabiles Azorenhoch

Landwirte setzen auf stabiles Azorenhoch

Twistringen - Von Theo WilkeZu wenig Regen im April und Mai, Einbußen bei der Gerste. Von einem durchschnittlichen Ergebnis ist die Rede. Die Getreideanbauer setzen wie Heiner Beckmann aus Stelle in der kommenden Woche auf ein stabiles Azorenhoch. Denn die Weizen- und Roggenernte steht an.
Landwirte setzen auf stabiles Azorenhoch

Angeklagter: „Ein Teil stimmt, ein Teil nicht“

Diepholz - Wegen Verdachts des Raubes müssen sich zwei 21- und 31-jährige Angeklagte aus Diepholz vor dem Jugendschöffengericht verantworten. Wie berichtet, stehen sie im Verdacht, in der Nacht zum 1.
Angeklagter: „Ein Teil stimmt, ein Teil nicht“
Die Liebe mit einem Vorhängeschloss besiegeln

Die Liebe mit einem Vorhängeschloss besiegeln

Barrien - Auf der ganzen Welt befestigen Liebespaare kleine Vorhängeschlösser an Brücken. Den Schlüssel versenken sie im Fluss und besiegeln so ihre Liebe. Diesen Brauch vollzogen gestern Mittag Doris und René Ondra als erstes Brautpaar an der Wassermühle in Barrien.
Die Liebe mit einem Vorhängeschloss besiegeln
Musicalhits auf dem Marimbafon

Musicalhits auf dem Marimbafon

Sudweyhe - Hauke Renken und Patrick Stapleton sind erst 17 und 18 Jahre alt. Doch weil sie gut Marimba- und Vibrafon spielen könne, bilden die beiden jungen Männer aus Zetel in Friesland den Weyher Beitrag beim neunten Gartenkultur-Musikfestival, das am Sonntag in Dötlingen eröffnet wird. 51 Veranstaltungen an 44 Orten rund um Bremen locken den August über mit Klassik, Swing, Jazz, Blues, Folk, Latin Rock, Weltmusik und anderem ins Grüne.
Musicalhits auf dem Marimbafon
„Nächstes Mal schlagen wir die Nationalmannschaft“

„Nächstes Mal schlagen wir die Nationalmannschaft“

Bruchhausen - SCHWARME/LESOTHO · Nils Bienzeisler (20) aus Schwarme hat im Juni 2010 sein Abitur am Gymnasium Syke bestanden. Seit Ende September vergangenen Jahres lebt er in Thaba Bosiu, einem kleinen Dorf im afrikanischen Lesotho. In Thaba Bosiu arbeitet er in einer Kindertagesstätte und trainiert eine Fußballmannschaft. Für die Kreiszeitung berichtet er in einer vierteiligen Serie von seinem Leben in Lesotho.
„Nächstes Mal schlagen wir die Nationalmannschaft“

„Verkehrssituation am Krankenhaus angespannt“

Bassum - Ein Konzept für eine Verkehrsplanung rund um das Bassumer Gesundheitszentrum fordert der Bürgerblock und hat einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung gestellt. „Unserer Ansicht nach besteht Handlungsbedarf, da die Bauarbeiten zur Erweiterung der St.-Ansgar-Klinik begonnen haben“, heißt es in einer Pressemitteilung.
„Verkehrssituation am Krankenhaus angespannt“
Priorität liegt auf Geselligkeit

Priorität liegt auf Geselligkeit

Sulingen - „Wir waren einige Pferdefreunde, die sich sonntagsmorgens trafen und für nachmittags eine Route festlegten“, heißt es in den schriftlich festgehaltenen Erinnerungen von Friedhelm Aufderheide aus den Gründerjahren des Kutscherklubs: „Wir fuhren durch blühende Landschaften und tranken nach alter Tradition einen Kutscherschluck bei Kaffee und Kuchen – davon waren auch die Frauen begeistert“.
Priorität liegt auf Geselligkeit
24 000 Euro Verwarngeld

24 000 Euro Verwarngeld

Weyhe - Von Sigi SchrittWEYHE · Verkehrsteilnehmer können nun Verwarngelder bis 35 Euro direkt am Streifenwagen mit der EC- oder Kreditkarte bezahlen. Zum Monatsende werden alle Verwarnblöcke eingezogen. Das teilt auf Anfrage die Weyher Polizei mit.
24 000 Euro Verwarngeld
Bereits Einstellungsgespräche geführt

Bereits Einstellungsgespräche geführt

Leeste - Von Sigi SchrittTina Lehmann freut sich auf ihre neue Aufgabe, die sie zurück in ihre Heimat bringt: Die 35-Jährige ist die neue stellvertretende Leiterin der Leester Ganztagsgrundschule. Die bisherige Amtsinhaberin, Eva Staudinger, wechselt als Lehrerin nach den Ferien an die Grundschule Seckenhausen.
Bereits Einstellungsgespräche geführt
Syker Grüße auf der Welt-Gymnaestrada

Syker Grüße auf der Welt-Gymnaestrada

Syke - GESSEL · Göteborg, Berlin, Lissabon... Die Damen der Gymnastikgruppe des FC Gessel-Leerßen haben bislang keine Welt-Gymnaestrada, immerhin das größte Turnfest der Welt, ausgelassen.
Syker Grüße auf der Welt-Gymnaestrada
„Fingerspiele sind wichtig“

„Fingerspiele sind wichtig“

Syke - Im Rahmen der landesweiten Kampagne „Lesestart Niedersachsen“ will die Stadtbibliothek Syke nicht nur die Leselust der Jüngsten anregen, sondern auch spielerisch ihre Sprache fördern. Vor dem Projektstart im Herbst zeigt eine Ausstellung, welche Bücher und Spiele sich dazu eignen.
„Fingerspiele sind wichtig“
Immer mehr Gutverdiener verschuldet

Immer mehr Gutverdiener verschuldet

Bassum - Von Frauke Albrecht. „Herr Zwegat hat uns mit seiner Sendung keinen Gefallen getan, denn seitdem glauben viele Menschen, dass wir Schuldnerberater immer nach Hause kommen.“
Immer mehr Gutverdiener verschuldet
Pausenhof bleibt noch eine Weile Großbaustelle

Pausenhof bleibt noch eine Weile Großbaustelle

Br.-Vilsen - Einer Großbaustelle gleicht zurzeit der Pausenhof des Schulzentrums in Bruchhausen-Vilsen. Und das wird wohl noch ein Weilchen so bleiben. Selbst die Verwaltung rechnet nicht damit, dass der Hof bis zum Beginn des kommenden Schuljahrs fertiggestellt ist.
Pausenhof bleibt noch eine Weile Großbaustelle
Fracking in Groß Lessen: „Setzen auf Transparenz“

Fracking in Groß Lessen: „Setzen auf Transparenz“

Sulingen - GROSS LESSEN · Alle Bürger der Ortschaft waren eingeladen, der Informationsbedarf in Groß Lessen hielt sich in Grenzen: „Exxon Mobil“ informierte gestern Nachmittag über das für die Bohrstelle Buchhorst T 12 geplante Fracking-Verfahren. Hans-Hermann Nack von der „Exxon“: „Wir planen den Frack noch für diese Woche.“
Fracking in Groß Lessen: „Setzen auf Transparenz“

Die bekannten Namen sind wieder dabei

Syke - Eigentlich ist alles beim Alten geblieben. Die CDU ist wieder dabei, SPD und FDP auch. Dazu die Grünen und SykePlus...
Die bekannten Namen sind wieder dabei
Viel zu viel Zucker – Zähne erschreckend

Viel zu viel Zucker – Zähne erschreckend

Twistringen - Von Theo WilkeOlinda (aus dem Portugiesischen: „Oh, wie schön“), eine der ältesten brasilianischen Städte, lockt gerne Touristen. Abseits barocker Architektur und europäischer Kultur des 17. und 18. Jahrhunderts sind die Elendsviertel jedoch alles andere als schön. Am Rande liegt das Kloster Santa Tereza, das täglich rund 100 Mädchen aus den Favelas betreut. Drei Wochen Urlaub „opferte“ der Twistringer Zahnarzt Dr. Gerhard Kanne im Mai, leistete praktische Entwicklungshilfe und startete vorbeugende Maßnahmen.
Viel zu viel Zucker – Zähne erschreckend
Über Sterne in der Rotlichtbar fachsimpeln

Über Sterne in der Rotlichtbar fachsimpeln

Syke - „Sieh nur, da ist der Große Bär“ – seit einem Jahr treffen sich Hobby-Astronomen zum Sternegucken auf dem Hohen Berg in Ristedt. Zu diesem Anlass lädt die Stadt Syke für den 5. bis 7. August zum Astronomie-Wochenende ein. Das Programm für die Sternstunden stellten gestern Kathrin Wilken von der Stadt, Bürgermeister Harald Behrens und Chef-Astronom und Diplom-Physiker Helmut Prekel vor.
Über Sterne in der Rotlichtbar fachsimpeln
Kindergarten bekommt was aufs Dach

Kindergarten bekommt was aufs Dach

Heiligenrode - Den Gegenwert einer kleinen Eigentumswohnung steckt die Gemeinde Stuhr zurzeit den Kindergarten Heiligenrode. Sie nutzt die Ferienzeit, um das Flachdach des Gebäudes aus den 1970er Jahren sanieren zu lassen. Die Gesamtkosten betragen nach Informationen aus dem Rathaus knapp 100 000 Euro.
Kindergarten bekommt was aufs Dach
Zahnärztliches Hilfsprojekt in Brasilien

Zahnärztliches Hilfsprojekt in Brasilien

Drei Wochen lang hat der Twistringer Zahnarzt Gerhard Kanne in seinem Urlaub das Zahnärztliche Hilfsprojekt Brasilien unterstützt. Im Kloster Santa Tereza behandelte Kanne rund 100 Mädchen und junge Frauen. Schon aufgrund des hohen Zuckerkonsum sind deren Zähne häufig in einem erschreckenden Zustand. Dr. Kanne zog nicht nur Zähne, er startete auch Vorbeugungsprogramme, mit gutem Erfolg. Mediengruppe Kreiszeitung / Gerhard Kanne
Zahnärztliches Hilfsprojekt in Brasilien
Sykes Sommer-Baustellen

Sykes Sommer-Baustellen

Syke - Sommerzeit gleich Urlaubszeit. Nicht für alle. Die Stadt beschäftigt zurzeit zahlreiche Straßenbauer und Handwerker für Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten in städtischen Gebäuden und auf den Straßen.
Sykes Sommer-Baustellen

Bauliche Entwicklung in zentraler Lage voranbringen

Diepholz - Die bauliche Entwicklung in zentraler Lage soll vorangebracht und Potenziale für Wohnbebauung und Gewerbe sollen ausgeschöpft werden. Das sind die Ziele, die sich hinter einer Informationsveranstaltung verbargen, zu der die Stadt im Rahmen einer frühzeitigen Bürgerbeteiligung eingeladen hatte.
Bauliche Entwicklung in zentraler Lage voranbringen
Brückner: Nie wieder ohne schwarzen Anzug auf Reisen

Brückner: Nie wieder ohne schwarzen Anzug auf Reisen

Bruchhausen - SCHWARME · „Da war ich platt“: Herbert Brückner ist noch immer begeistert, wenn er an seinen Aufenthalt im Senegal zurückdenkt. Denn dort verlieh ihm der Kabinettsminister kürzlich den Verdienstorden der senegalesischen Republik.
Brückner: Nie wieder ohne schwarzen Anzug auf Reisen
Sozialraum, wie er sein soll

Sozialraum, wie er sein soll

Sulingen - „Das ist sozialräumliche Arbeit im klassischen Sinne“, sagt Herbert Gärtner, Koordinator Ambulante Hilfen von der Stephansstift – Evangelischen Kinder- und Jugendhilfe Sulingen. Claudia Ehlers: „Wir vernetzen unsere Arbeit mit der der Stadt, von Sulinger Unternehmen und mit den Interessen von Jugendlichen.“ Ins Visier genommen haben Gärtner und Team die Skaterbahn nördlich des Sportparks der Stadt Sulingen.
Sozialraum, wie er sein soll
Ein ernsthafter Sport

Ein ernsthafter Sport

Brinkum - Boule-Spieler müssen eine hartgesottene Spezies Mensch sein. Bei herbstlichen Temperaturen von zwölf Grad, starker Wind aus Südwest und Regen waren am Sonntag über 30 Teilnehmer aus ganz Norddeutschland angereist, um auf dem neuen Boulefeld an der Alten Schule Jahnstraße in Brinkum ein Turnier zu bestreiten.
Ein ernsthafter Sport
Neue Pingelheini-Lok zugelassen

Neue Pingelheini-Lok zugelassen

Leeste - Der Verein Pingelheini verfügt seit kurzem über zwei Lokomotiven, die den Ausflugs zug auf der hauseigenen Strecke von Thedinghausen nach Bremen-Huchting ziehen können. Eine große Diesellok aus dem Jahr 1955 hat kürzlich erfolgreich ihre Abnahmefahrt absolviert und bereichert nun den Fahrzeugpark.
Neue Pingelheini-Lok zugelassen
Trainingsgerät für alle Generationen

Trainingsgerät für alle Generationen

Syke - Sich auf einer Bank ausruhen oder sich sportlich betätigen – der Syker Mühlenteichpark bietet seinen Besuchern beide Optionen. Um ein Trainingsgerät reicher ist der Mehrgenerationenplatz im hinteren Bereich der Grünanlage.
Trainingsgerät für alle Generationen
Starker Gegenwind auf dem Weg nach Dünsen

Starker Gegenwind auf dem Weg nach Dünsen

Bassum/Twistringen - Auch wenn die Club-Mitglieder des ADFC gewiss keine „Weicheier“ sind, Tiefdruckgebiet „Otto“ drückte schon seinen Stempel auf die am Sonnabend angebotene „Drei-Städte-Tour“ (Bassum/Syke/Twistringen) auf.
Starker Gegenwind auf dem Weg nach Dünsen
„Wir haben Ehrgeiz, aber es bleibt ein Hobby“

„Wir haben Ehrgeiz, aber es bleibt ein Hobby“

Bassum - Von Frauke AlbrechtIm vergangenen Jahr hatte die School House Seven beschlossen, zumindest für ein Jahr auf „Bassum Jazz“ zu verzichten. „Wir wollten einfach mal Pause machen“, erläutert Bandleader Berthold B. Kollschen. Stattdessen hatten sich die Musiker eine Alternative ausgedacht: eine Riverboat-Shuffle. Die Schifffahrt mit Musik und leckerem Essen kam bei den Fans so gut an, dass die Band für 2012 die Qual der Wahl hat.
„Wir haben Ehrgeiz, aber es bleibt ein Hobby“
Das Tempo angepasst

Das Tempo angepasst

Stuhr - STUHR · Bei einer Wassertemperatur von 18 Grad verzichten viele Menschen auf ein Bad im Silbersee – Sollte man meinen. „Die wollen da gar nicht wieder raus“, staunte dagegen ein Zuschauer, der mehrere hundert Schwimmer auf einem 1 500 Meter langen Dreieckskurs im Stuhrer Silbersee beobachtete.
Das Tempo angepasst
Musikalische Experimente in familiärer Atmosphäre

Musikalische Experimente in familiärer Atmosphäre

Diepholz - Von Kerstin Hedwig Winter. Gute Laune, begeisternde Indie-Musik und zahlreiche Gelegenheiten, ausgelassen zu tanzen: Das Appletree-Garden-Festival in Diep holz hielt auch in diesem Jahr, was es seinen 3 500 Besuchern versprochen hatte.
Musikalische Experimente in familiärer Atmosphäre
Wenn Smiley in der City lächelt...

Wenn Smiley in der City lächelt...

Syke - Meist funktioniert es, manchmal nicht: Das Verkehrssystem in der neu gestalteten Hauptstraße. Der Grund liegt auf der Hand. Es beruht auf der Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer und der kaum umsetzbaren Strafe bei Zuwiderhandlungen.
Wenn Smiley in der City lächelt...
Fast alle Campener dabei

Fast alle Campener dabei

Sulingen - CAMPEN · Mit der anvisierten Feier „unter’m Sternenhimmel“ wurde es nichts – wetterbedingt. Alles Planbare lief hingegen reibungslos. Lena Campe, bei der die Fäden der Vorbereitungen für die 500-Jahr-Feier der Ortschaft Campen zusammenliefen, war mehr als zufrieden: „Wir sind ganz überrascht, dass das Interesse so groß ist.“
Fast alle Campener dabei
Bürgerbus verbindet Herzen

Bürgerbus verbindet Herzen

Bassum - Von Berthold Kollschen„Mensch, ist das schön, dass es diese Busse gibt“, rief Ulrike Schröder als Ehrengast der Festversammlung zu, die sich am Sonnabendmorgen zu Ehren des „BürgerBus Bassum e.V.“ und zum fünften Geburtstag des Vereins bei Lüdeke in Nordwohlde eingefunden hatte. Dabei waren auch Bürger-meister Wilhelm Bäker, Vertreter von zehn weiteren BürgerBusvereinen aus der Umgebung sowie Rat und Verwaltung der Stadt Bassum.
Bürgerbus verbindet Herzen

Patientenfürsprecher: Mehr als nur ein Job

Landkreis - Ihr Ehrenamt ist weit mehr als nur ein „Job“: Diese Erfahrungen haben Patientenfürsprecher im Landkreis Diepholz nach den ersten Monaten gesammelt.
Patientenfürsprecher: Mehr als nur ein Job