Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Großer Heimatforscher geehrt

Großer Heimatforscher geehrt

Br.-Vilsen - (ine) · Wer ihn persönlich kennt, weiß um sein ungeheures Wissen, wenn es um die Heimatforschung in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen geht. Das blieb auch dem Samtgemeindeausschuss nicht verborgen: Gestern zeichnete Samtgemeindebürgermeister Horst Wiesch Heinrich Bomhoff aus Bruchmühlen für dessen besonderen Verdienste aus.
Großer Heimatforscher geehrt
10. Dümmer-Eiswette

10. Dümmer-Eiswette

10. Dümmer-Eiswette Dümmerlohausen
10. Dümmer-Eiswette
Neujahrsempfang der Stadt Sulingen

Neujahrsempfang der Stadt Sulingen

Neujahrsempfang der Stadt Sulingen
Neujahrsempfang der Stadt Sulingen
Neujahrsempfang der Stadt Diepholz

Neujahrsempfang der Stadt Diepholz

Neujahrsempfang der Stadt Diepholz
Neujahrsempfang der Stadt Diepholz
Unfall mit Transporter

Unfall mit Transporter

Zu einem schweren Unfall kam es am Samtagabend zwischen Heiligenfelde und Jardinghausen. Der Fahrer eines Transportes verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen einen Baum.
Unfall mit Transporter
Fahrer verlor Kontrolle über Transporter

Fahrer verlor Kontrolle über Transporter

Zu einem schweren Unfall kam es am Samtagabend zwischen Heiligenfelde und Jardinghausen. Der Fahrer eines Transportes verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen einen Baum.
Fahrer verlor Kontrolle über Transporter
Jetzt für die Diepholzer Kindergärten anmelden

Jetzt für die Diepholzer Kindergärten anmelden

Diepholz - · Für alle Kindergärten in Diepholz beginnt jetzt das Anmeldeverfahren für das am 1. August beginnende Kindergartenjahr. Aufnahmeanträge können ab Montag, 11. Januar, während der allgemeinen Öffnungszeiten in dem Kindergarten, in dem das Kind aufgenommen werden soll, abgeholt werden. Für die Kindertagesstätte des ASB sind Aufnahmeanträge auch in der Geschäftsstelle in der Schömastraße erhältlich.
Jetzt für die Diepholzer Kindergärten anmelden
Mehr als 140 Jahre sollen noch nicht das Ende sein

Mehr als 140 Jahre sollen noch nicht das Ende sein

Weyhe - WEYHE (pk) · Gerade hat sich der Gemischte Chor Blocken aufgelöst – nach 77 Jahren. Vor kurzem die überregional gefragten Freunde der Blasmusik Weyhe – nach mehr als drei Jahrzehnten. In beiden Fällen fehlt der Nachwuchs.
Mehr als 140 Jahre sollen noch nicht das Ende sein
Fünf Jahre Arbeit vor dem Vergnügen

Fünf Jahre Arbeit vor dem Vergnügen

Syke - HEILIGENFELDE (mwa) · Wilfried Mehlhop-Lange geht leicht in die Luft: Gerade mal 60 Meter braucht er dafür. Das ist ungefähr die Strecke, die sein Doppeldecker zum Abheben benötigt.
Fünf Jahre Arbeit vor dem Vergnügen
Christian Wulff hält Festrede beim Stuhrer Frühlingsempfang

Christian Wulff hält Festrede beim Stuhrer Frühlingsempfang

Stuhr - STUHR (sb) · Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff hält beim achten Frühlingsempfang der Gemeinde Stuhr am 28. März die Festtagsrede. Die Zusage des CDU-Politikers bestätigte Bürgermeister Cord Bockhop gestern.
Christian Wulff hält Festrede beim Stuhrer Frühlingsempfang
Mit Kamera, Kochlöffel und Porree

Mit Kamera, Kochlöffel und Porree

Diepholz - (hb) · Die Kamera gezückt, den Kochlöffel geschwungen und mit dem Porree gewunken, so stellen sich Bodo von Bodelschwingh und sein Mitarbeiter Norbert Koczorski ihre Aktion vor, jetzt selber ein „Bilderbuch-Kochbuch“ für ihre Kunden von der Platte-Plus zu erstellen.
Mit Kamera, Kochlöffel und Porree
Beschlüsse ohne Absprachen

Beschlüsse ohne Absprachen

Syke - SYKE (ldu) · Den Führungsstil von Bürgermeister Dr. Harald Behrens kritisierte einmal mehr der Rat der Stadt auf der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag. Kernaussage der Vorwürfe: Behrens treffe Beschlüsse  ohne Absprachen mit der Politik und ignoriere bewusst Anfragen des Rates an die  Verwaltung.
Beschlüsse ohne Absprachen
Hartmut Kohring: „Wir sind sehr traurig“

Hartmut Kohring: „Wir sind sehr traurig“

Diepholz - (rdu) · „Die Arbeit hat mir Riesenspaß gemacht. Es gab viel Sonnenschein, wenige Wolken. Hoffentlich können wir unsere Ortsstelle lange erhalten.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich nach 40 Jahren Günter Schmidt aus Wetschen in der Spenderversammlung im Hotel Steuding aus dem Vorstand der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) der Ortsstelle Diep holz.
Hartmut Kohring: „Wir sind sehr traurig“
„Verkehrspolitik und Umgehungsstraßen“

„Verkehrspolitik und Umgehungsstraßen“

Diepholz - · Die CDU-Verbände Barnstorf, Diepholz, Lemförde, Rehden und Wagenfeld laden zum ersten gemeinsamen Jahresempfang am Donnerstag, 14. Januar, ins Diepholzer Soldatenheim „Haus Herrenweide“ ein. Schwerpunktthema ist „Verkehrspolitik und Umgehungsstraßenbau“.
„Verkehrspolitik und Umgehungsstraßen“
Salz und Split sind Gift für Pfoten

Salz und Split sind Gift für Pfoten

STUHR/WEYHE (sie) · Schneematsch und gestreute Wege versucht Schülerin Isabel Siedekum (18) aus Brinkum zu vermeiden, wenn sie mit ihrem Hund Sandy draußen unterwegs ist. Das Salz ist nicht gut für Hundepfoten, deshalb wäscht sie die Pfoten ihrer Hündin sofort nach dem Rundgang gründlich ab.
Salz und Split sind Gift für Pfoten
Wohnstandort ja, Jobzentrum nein

Wohnstandort ja, Jobzentrum nein

Weyhe - WEYHE (pk) · Immer mehr Menschen pendeln aus dem niedersächsischen Umland in die Wirtschafts- und Arbeitsmarktregion Bremen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Arbeitnehmerkammer Bremen, die ihr Autor Bernd Strüßmann jetzt im Weyher Finanzausschuss vorgestellt hat.
Wohnstandort ja, Jobzentrum nein
Bürgerstiftung ein „Erfolgsmodell“

Bürgerstiftung ein „Erfolgsmodell“

Stuhr - STUHR (pe) · Neue Impulse für das Mehrgenerationenhaus und eine Zukunft auf solider finanzieller Basis – diese Ziel verfolgt die Bürgerstiftung, die sich vor genau einem Jahr gegründet hat. Morgen will sie ihren ersten Geburtstag mit einem Kohlessen für Gründer, Stifter und Sponsoren im Mehrgenerationenhaus feiern.
Bürgerstiftung ein „Erfolgsmodell“

Rund 70 Millionen Euro Umsatz im vergangenen Jahr

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · „Wir haben im vergangenen Jahr wieder mehr Umsätze erzielt, ertragsmäßig ist das auch in Ordnung“, erklärt Eduard Voss, Geschäftsführer der Raiffeisen-Viehvermarktung Barnstorf-Twistringen auf Nachfrage dieser Zeitung.
Rund 70 Millionen Euro Umsatz im vergangenen Jahr
Eydelstedter mit Bestnote zum Tierwirt

Eydelstedter mit Bestnote zum Tierwirt

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Schon in jungen Jahren ist sein Lebens- und Berufsweg außergewöhnlich; vor zwei Jahren starb sein Vater überraschend mit 46 Jahren an Krebs: Heiner Wiechers aus Wohlstreck bei Eydelstedt hat nach dem Abitur seine Ausbildung zum Tierwirt bei der Raiffeisen-Viehvermarktung Barnstorf-Twistringen mit der Note 1,0 bestanden. Als bester Absolvent 2009 ist der 21-Jährige bei der Freisprechung in Bernburg (Sachsen-Anhalt) mit einem „Innovationspreis Schweinezucht“ ausgezeichnet worden.
Eydelstedter mit Bestnote zum Tierwirt

Nun war es doch ein Biber

Lembruch - (ej) · Nun ist es doch ein Biber! Eine vom Landkreis Diepholz eingeschaltete Expertin hat gestern Vormittag festgestellt, dass ein solches Nagetier den Bau im Dümmerdeich in der Nähe des Olgahafens (Dümmerlohausen) gegraben hat. Zwischenzeitlich war vermutet worden, dass der den Deich beschädigende Bau von einer Nutria (Biberratte) stammt.
Nun war es doch ein Biber
„Wirtschaft ist besonders wichtig“

„Wirtschaft ist besonders wichtig“

Diepholz - Von Eberhard Jansen· Der „frische Wind“, den er vor und bei seinem Amtsantritt 2005 proklamierte, ist noch nicht abgeflaut: Seit gut vier Jahren ist Dr. Thomas Schulze nun erster hauptamtlicher Bürgermeister der Kreisstadt Diepholz. Zeit für eine Halbzeitbilanz seiner bis 2013 laufenden Wahlperiode anlässlich des heutigen Neujahrsempfangs der Stadt im Rathaus.
„Wirtschaft ist besonders wichtig“
„Präventionsarbeit ist Chefsache“

„Präventionsarbeit ist Chefsache“

Weyhe - (sie) · Die Beamten des Weyher Polizeikommissariats fühlen sich sehr wohl in ihrem angemieteten Gebäude. Mehr als zehn Jahre ist es her, seit sie von der Wache am Leester Henry-Wetjen-Platz zur Alten Poststraße an die Stelle gezogen sind, wo einst das Stammhaus der Landwehr-Mühle befand. Seit fünf Jahren leitet Polizeirat Thomas Kues das Kommissariat. Zusammen mit dem Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Johann-Dieter Oldenburg, zog er Bilanz.
„Präventionsarbeit ist Chefsache“
Grundstock kam aus der Grabbelkiste

Grundstock kam aus der Grabbelkiste

Sulingen - BORSTEL (mks) · Günther Henjes widmete sich der Aufgabe, die ihm seine Lebensgefährtin Birgit Hohmann gegeben hatte, mit Akribie.
Grundstock kam aus der Grabbelkiste
Einer vom Typ „Koryphäe“

Einer vom Typ „Koryphäe“

Br.-Vilsen - (ah) · Es gibt, so heißt es, zwei Typen von Fans historischer Eisenbahnen: Die einen dokumentieren die Geschichte der Züge und der Strecken, auf denen diese unterwegs sind beziehungsweise waren. Die anderen bringen sich aktiv in einem Verein ein. Für Gerhard Moll müsste man eigentlich einen dritten Typ erfinden: den, ohne dessen Wissen bei einer Museumseisenbahn nichts gehen würde; den Typ „Koryphäe“.
Einer vom Typ „Koryphäe“
Berühmter Sohn des Ortes

Berühmter Sohn des Ortes

Br.-Vilsen - (ah) · Bruchhausen-Vilsen befindet sich im David-Heinrich-Hoppe-Jahr. Der Begründer der Regensburgischen Botanischen Gesellschaft hatte am 15. Dezember 1760 in Vilsen das Licht der Welt erblickt. Eine kleine Arbeitsgruppe setzt sich dafür ein, dass es von April an bis zu seinem 250. Geburtstag eine ganze Reihe von Veranstaltungen zu Ehren Hoppes geben soll.
Berühmter Sohn des Ortes
Kali-Dünger statt Streusalz

Kali-Dünger statt Streusalz

Bassum - BASSUM (al) · Weil Streusalz derzeit knapp ist, werden die Straßen in Bassum nur noch geräumt. Bauamtsleiter Michael Junge bittet alle Bassumer um Verständnis, fürchtet allerdings, dass sich die Beschwerden häufen werden, wenn nicht bald Nachschub geliefert wird.
Kali-Dünger statt Streusalz
Stammbelegschaft gehalten

Stammbelegschaft gehalten

Diepholz - (up) · Die Schaffer PurFormTechnik hat im vergangenen Jahr – wie viele andere produzierende Unternehmen – erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Geschäftsführer Helmut Schaffer ist allerdings zuversichtlich, dass es in diesem Jahr wieder bergauf geht.
Stammbelegschaft gehalten
Basis für zügigen Neubau geschaffen

Basis für zügigen Neubau geschaffen

Lahausen - (sie) · „Die Lahauser Brücke bleibt für den Autoverkehr mindestens bis 2011 gesperrt“, bedauerte Steffen Nadrowski, Leiter des Fachbereiches Bau, Planung und Umwelt der Weyher Gemeindeverwaltung. Die Gemeinde war in den vergangenen 24 Monaten in dieser Sache allerdings nicht untätig. Im Gegenteil.
Basis für zügigen Neubau geschaffen

Weyher Antifa feiert 20-jähriges Bestehen mit Band-Wettbewerb

Syke - LEESTE (sie) · Mit einem Band-Wettbewerb am 22. Januar in der Aula der Grundschule Leeste feiert die Weyher Antifa Arbeitsgemeinschaft ihr 20-Jähriges Bestehen. Das Publikum soll dabei schließlich die Siegergruppe küren, welche der drei Bands, „The Klubs“ aus Syke, „Suspect Zero“ aus Bremen und „Boozerbaits“ aus Weyhe einen Gast-Auftritt beim Aufmucken-gegen-Rechts-Konzert in diesem Jahr bekommen.
Weyher Antifa feiert 20-jähriges Bestehen mit Band-Wettbewerb

Doch ein Nutriabau?

Lembruch - · Stammt der am Dümmer-Deich am Olgahafen gefundene zweite Erdbau (wir berichteten gestern) doch nicht von einem Biber, sondern von einer Nutria?
Doch ein Nutriabau?
Üble Ausdrücke am Tresen

Üble Ausdrücke am Tresen

Weyhe - (sie) · „Gelbe Säcke zurzeit nicht erhältlich!“ Mit einem Schild wollen die Weyher Rathaus-Mitar beiter innen am Empfang deutlich machen, dass nicht eine einzige Rolle mehr erhältlich ist.
Üble Ausdrücke am Tresen
Leere Salzsilos in den Kommunen

Leere Salzsilos in den Kommunen

Sulingen - SULINGER LAND (sis / oti) · Nicht nur die derzeitigen Witterungsverhältnisse, sondern vor allem die Wetterprognosen für die kommenden Tage treiben den Mitarbeitern der Bauverwaltungen in den Kommunen des Sulinger Landes Sorgenfalten in die Gesichter – Streugut wird zur Mangelware.
Leere Salzsilos in den Kommunen

Rat vom toten Pferd abgestiegen

Syke - SYKE (mwa) · Es kam, wie es sich tags zuvor bereits angekündigt hatte: Der Rat der Stadt Syke fasste gestern Abend keinen Beschluss in Sachen Neubau der Feuerwehr. Stattdessen kommt es jetzt am Sonntag, 14. März, zum Bürgerentscheid.
Rat vom toten Pferd abgestiegen
EC-Karten: Update für den Chip

EC-Karten: Update für den Chip

Diepholz - (ej) · 55 000 EC-Karten hat die Kreissparkasse Grafschaft Diepholz als größtes Geldinstitut der Region in Umlauf. Wie viele davon von dem bundesweiten Chip-Problem betroffen sind, ist unklar. Fest steht aber seit gestern Abend: Das Problem ist gelöst.
EC-Karten: Update für den Chip
795,5 Liter Blut abgezapft

795,5 Liter Blut abgezapft

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Sage und schreibe 795,5 Liter Blut sind im vergangenen Jahr im gesamten Twistringer Stadtgebiet geflossen. Dafür haben 1 591 Blutspender gesorgt. Der Twistringer DRK-Ortsverein hat seit der ersten Aktion vom 8. November 1961 bis heute unter dem Strich 62 701 Freiwillige betreut, die ihren Lebenssaft zur Verfügung gestellt und damit auch Menschen das Leben gerettet haben.
795,5 Liter Blut abgezapft

Weyher Firmen sind zufrieden

Weyhe - WEYHE (pk) · Die Weyher Firmen fühlen sich in der Gemeinde recht wohl.
Weyher Firmen sind zufrieden
Bassumer Eisvergnügen

Bassumer Eisvergnügen

Bassumer Eisvergnügen wurde gestern Abend offiziell eröffnet
Bassumer Eisvergnügen
„Das verlangt nach Bewegung“

„Das verlangt nach Bewegung“

Bassum - BASSUM (al) · Wirtschaftsförderer Heinz Schierloh hatte bereits am Nachmittag die ersten Schritte auf dem Eis geübt, um sich am Abend während der Eröffnungsfeier nicht zu blamieren. Und er stellte fest: „Schlittschuhlaufen ist wie Fahrradfahren. Das verlernt man nicht.“ Pünktlich zur Eröffnung des Eisvergnügens um 19 Uhr drehte er sicher Runde um Runde.
„Das verlangt nach Bewegung“

Ab jetzt ist Ebbe in der Stadtkasse

Syke - SYKE (mwa) · Was die Finanzen betrifft, war Syke in den letzten Jahren verglichen mit den meisten anderen  Gemeinden immer noch so eine Art Insel der Seligen: Fast immer war das eine oder andere Extra drin, ein ausgeglichener Haushalt überhaupt kein Problem und sogar ein Schuldenabbau von einer  Million pro Jahr machbar.  Damit ist es vorbei: Ab jetzt ist Ebbe in der Kasse!
Ab jetzt ist Ebbe in der Stadtkasse

Lüßmann: „Gegen den Trend“

Sulingen - (oti) · Der Anteil der Abiturienten an den Schulabgängern in Niedersachsen ist im Jahr 2008 laut Mitteilung des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie erstmals seit mehreren Jahren wieder gesunken. Schulleiterin Ute Lüßmann spricht für das Gymnasium Sulingen von einem entgegengesetzten Trend: „Bei uns sind die Zahlen in der Tendenz steigend.“
Lüßmann: „Gegen den Trend“

Reiseroute von Haustür zu Haustür

Syke - NORDKREIS (sie) · Wer öffentliche Verkehrsmittel benutzen will, findet in Online-Streckenplanern eine praktische Hilfe.
Reiseroute von Haustür zu Haustür
Gestrandet in der städtischen Notunterkunft

Gestrandet in der städtischen Notunterkunft

Syke - SYKE (mwa) · Ganz unterschiedliche Reaktionen hat unser Bericht über die sechsköpfige Familie ausgelöst, die kurz vor Weihnachten in der städtischen Notunterkunft am Hohen Berg einquartiert worden ist.
Gestrandet in der städtischen Notunterkunft
Nachbarschaftshilfe Ehrensache

Nachbarschaftshilfe Ehrensache

Weyhe - (sie) · Der Winter hat die Region fest im Griff. Aber die Bürger kommen offensichtlich gut mit den Schneeverhältnissen zurecht. „Wir haben ja keine Schneekatastrophe“, schmunzelt Rita Wohlers aus Leeste.
Nachbarschaftshilfe Ehrensache

Erdgastankstelle in Twistringen

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Aus technischen Gründen ist die offizielle Eröffnung auf den Januar verschoben worden: In Twistringen bietet die Energieversorgung Weser-Ems (EWE) dann ihre erste Erdgas-Tankstelle an der Bremer Straße an.
Erdgastankstelle in Twistringen

Winter legt Bauarbeiten auf Eis

Bassum - (al) · Der Winter hat dem Bassumer Investor Horst-Dieter Jobst einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. „Eigentlich sollte längst die Bodenplatte für den neuen Inkoop-Markt fertig sein“, erklärt der Bassumer.
Winter legt Bauarbeiten auf Eis
Rentner formieren sich neu

Rentner formieren sich neu

Landkreis - (sdl) · Die Rentner im Landkreis Diepholz formieren sich neu, um gemeinsam für ihre Interessen einzutreten: „Wir werden laut, weil man uns die Rente klaut“, lautet das Motto zur Gründungsversammlung eines neuen Kreisverbandes der Rentner-Partei am kommenden Dienstag, 12. Januar, um 18 Uhr in Wessels Hotel in Syke.
Rentner formieren sich neu
Waffenschrank im Schornstein?

Waffenschrank im Schornstein?

Landkreis - (sdl) · Rund 4 500 Bürger im Landkreis Diepholz besitzen Waffen. Aber werden alle so sicher aufbewahrt, wie es der Gesetzgeber verlangt? Das überprüfen zurzeit die zuständigen Mitarbeiter im Fachdienst Sicherheit und Ordnung des Landkreises – flächendeckend.
Waffenschrank im Schornstein?
Zweiter Biberbau entdeckt

Zweiter Biberbau entdeckt

Lembruch - (ej) · Der Biber hatte seine Schlafkammer mit Stroh gemütlich ausgepolstert. Doch dann stürzte die von ihm gegrabene Erdhöhle im Deich des Dümmers ein: Der Biberbau in der Nähe des Olgahafens/Dümmerlohausen am Westufer, das hier noch zu Lembruch gehört, wurde sichtbar. Diese jetzt aufgetauchte Biber-Behausung ist die zweite, die an der „Entlastungsschleuse West“ entdeckt wurde. Der Hunte-Wasserverband befürchtet weitere Schäden am Hochwasserschutz-Deich des Dümmers.
Zweiter Biberbau entdeckt

Landwirte investieren in Biogas

Br.-Vilsen - (ah) · So gut wie perfekt ist die erste Ansiedlung im Gewerbegebiet am Kreuzkrug (B 6), das die Gemeinden Engeln und Bruchhausen-Vilsen gemeinsam vorhalten. Auf einer drei bis vier Hektar großen Fläche wollen dort vier landwirtschaftliche Betriebe aus der Region eine Biogasanlage bauen. Über ihr Projekt informieren sie die Öffentlichkeit am Montag, 18. Januar, um 17 Uhr im Landhaus „Wachendorf“ in Engeln. Den Anliegern gehen in diesen Tagen persönliche Einladungen zu.
Landwirte investieren in Biogas

Feuerwehr: Alles zurück auf Anfang

Syke - SYKE (mwa) · Eigentlich sollte der Rat heute Abend den Weg für den Neubau der Feuerwehr am ZOB ebnen.  Eigentlich! Denn die Vorzeichen haben sich seit gestern einmal mehr geändert. Statt dessen wird es nun wahrscheinlich doch zum Bürgerentscheid über einen Neubau am Hallenbad kommen.
Feuerwehr: Alles zurück auf Anfang