Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

"Bunter Abend" der Jugendfeuerwehr Siedenburg

"Bunter Abend" der Jugendfeuerwehr Siedenburg

"Bunter Abend" der Jugendfeuerwehr Siedenburg
"Bunter Abend" der Jugendfeuerwehr Siedenburg
Busse ersetzen Züge ab 6. Februar

Busse ersetzen Züge ab 6. Februar

Landkreis - (sie) · Die bereits durch witterungsbedingte Zug-Verspätungen gebeutelten Bahn-Pendler auf der Strecke zwischen Diepholz und Bremen müssen sich auf weitere Einschränkungen einstellen. Seit Januar arbeitet die Deutsche Bahn AG an der Modernisierung des zweigleisigen Schienenstrangs zwischen Bremen und Osnabrück (wir berichteten).
Busse ersetzen Züge ab 6. Februar

Klimaschutz mit einem Manager

Weyhe - WEYHE (pk) · Die Gemeinde Weyhe will ein Konzept für Klimaschutz erarbeiten und einen Klimaschutzmanager beschäftigen, und zwar gemeinsam mit Stuhr. Damit erweitern die beiden Nordkreis-Kommunen nach dem Rechnungsprüfungsamt unter dem Dach des Abwasserverbandes ihre Kooperation um eine zweite feste Institution.
Klimaschutz mit einem Manager
Pony-Gruppe im Aufbau

Pony-Gruppe im Aufbau

Ströhen - (rdu) · Im Reit- und Fahrverein Ströhen will Reitlehrer Matthias Fiedler eine neue Pony-Gruppe auf die Beine stellen. Sie soll, kündigte Fiedler in der Jahreshauptversammlung an, Ende März starten. Dabei werden die Jungen und Mädchen mit Putzen und allem, was dazu gehört, natürlich auch Theorie, langsam an das Pferd herangeführt.
Pony-Gruppe im Aufbau
Das Sehen selbst neu thematisiert

Das Sehen selbst neu thematisiert

Bassum - BASSUM · In den 40-er Jahren des 19. Jahrhunderts tritt mit den Bildern des englischen Malers William Turner eine Farbauffassung und Farbgestaltung auf die Bühne der Malerei, mit denen er ein grundlegend neues Bildverständnis formuliert. Über diesen außergewöhnlichen Künstler referiert Prof. Dr. Alarich Rooch am Dienstag, 2. Februar, im Vorwerk.
Das Sehen selbst neu thematisiert
Ehekrach – schon vor der Hochzeit...

Ehekrach – schon vor der Hochzeit...

Sulingen - SCHMALFÖRDEN (mks) · Am Morgen nach einem turbulenten Junggesellenabschied hat Hans-Otto Semmelhack alias Hansi alias Holger Lange einige Gedächtnislücken. „Wen hatte ich eigentlich eingeladen? Wer ist die Frau auf dem Sofa? Und was ist überhaupt passiert?“
Ehekrach – schon vor der Hochzeit...
Grüner Strom für zehn Haushalte

Grüner Strom für zehn Haushalte

Stuhr - GR. MACKENSTEDT (pe) · Fehlt nur noch die Sonne: Gestern hat der Unternehmer Dirk Bansemir in Groß Mackenstedt die nach seinen Angaben größte private Photovoltaikanlage in der Gemeinde Stuhr eingeweiht. Sie steht auf dem Dach des Großhandelsunternehmens für Elekrowerkzeuge und Handwerksbedarf in Groß Mackenstedt.
Grüner Strom für zehn Haushalte
Beruf mit außergewöhnlichen Weiterbildungsmöglichkeiten

Beruf mit außergewöhnlichen Weiterbildungsmöglichkeiten

Diepholz - (rdu) · Geschafft! Vor der Steuerberaterkammer Niedersachsen haben elf Prüflinge eine weitere Hürde ihrer beruflichen Karriere genommen. Sie haben die Prüfung zum beziehungsweise zur Steuerfachangestellten bestanden.
Beruf mit außergewöhnlichen Weiterbildungsmöglichkeiten
Lustig, bissig und melancholisch

Lustig, bissig und melancholisch

Wagenfeld - „Heute: Pago“ heißt es am Dienstag, 2. Februar, in der Auburg in Wagenfeld. Ab 20 Uhr tritt Pago Balke auf Einladung des Kul-turkreises Auburg mit satirischen Liedern und Texten aus eigener Feder auf.
Lustig, bissig und melancholisch
VGH in großen und modernen Räumen

VGH in großen und modernen Räumen

Diepholz - (ej) · Viele Glückwünsche zum Schritt in die Selbstständigkeit bekam gestern Mark Kürble: Der Diep holzer eröffnete sein VGH-Versicherungsbüro im Ärztehaus an der Hinterstraße 14.
VGH in großen und modernen Räumen
Abschied nach 22 Jahren

Abschied nach 22 Jahren

Syke - OSTERHOLZ (nie) · Da war sogar die sonst so souveräne Marlene Drücker für einen Moment sprachlos: Als Brigitte Scherb, die Präsidentin des Bundesverbands der Landfrauen und Vorsitzende des Niedersächsischen Landfrauenverbands, den Saal im Landhaus Osterholte betrat.
Abschied nach 22 Jahren

Mehr als 300 Bedürftige

Bruchhausen - BR.-VILSEN (ah) · Die Tafeln in Deutschland haben sich zum Ziel gesetzt, einwandfreie Lebensmittel vor der Vernichtung zu bewahren und an Bedürftige auszuteilen. „Essen, wo es hingehört“, lautet das bundesweite Motto – seit dem 6.
Mehr als 300 Bedürftige
„Viel gelernt und Spaß gehabt“

„Viel gelernt und Spaß gehabt“

Barnstorf - (bau) · „Was willst Du einmal werden?“ Diese Frage wird Schülern ab der achten Klasse recht häufig gestellt. Viele Jungen und Mädchen haben aber nur sehr vage oder noch gar keine Vorstellungen, in welchem Beruf sie später arbeiten möchten. Orientierungshilfen soll ein Projekt geben, das die Christian-Hülsmeyer-Schule in Barnstorf in diesem Schuljahr erstmals in Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diep holz durchführt.
„Viel gelernt und Spaß gehabt“
Menschenunwürdige Zeit vor Pflegeversicherung

Menschenunwürdige Zeit vor Pflegeversicherung

Weyhe - SUDWEYHE (bt) · Stellen Sie sich vor: Sie sind allein stehend, haben kleine Kinder im Alter unter zwölf Jahren zu betreuen und erleiden einen Unfall, der Sie auch nach der Entlassung aus der Klinik an der Bewältigung ihrer alltäglichen Arbeit hindert. Wer hilft Ihnen in dem ersten halben Jahr, bis die Pflegeversicherung einsetzt?
Menschenunwürdige Zeit vor Pflegeversicherung
„CyberMentor“ fördert Mädchen

„CyberMentor“ fördert Mädchen

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · „CyberMentor“ ist das Zauberwort. Das gleichnamige Projekt aus der Uni-Pädagogik-Schmiede in Regensburg, ermöglicht es ausschließlich Mädchen und jungen Frauen, problemlos in MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sowie Studiengänge hineinzuschnuppern. Rund 300 Schülerinnen des Twistringer Gymnasiums ist diese Woche das außergewöhnliche Projekt vorgestellt worden. Hinterher äußerten sich viele ganz begeistert.
„CyberMentor“ fördert Mädchen
Busse ersetzen Züge ab 6. Februar

Busse ersetzen Züge ab 6. Februar

NORDKREIS (sie) · Die bereits durch witterungsbedingte Zug-Verspätungen gebeutelten Bahn-Pendler auf der Strecke zwischen Diep holz und Bremen müssen sich auf weitere Einschränkungen einstellen.
Busse ersetzen Züge ab 6. Februar
„Die Armen sind der Maßstab“

„Die Armen sind der Maßstab“

Martfeld - (gru) · Gerade noch pünktlich schaffte es Dr. Burghard Krause, Landessuperintendent aus dem Sprengel Osnabrück, angesichts des Schneetreibens und der schlechten Straßenverhältnisse in die Martfelder Kirche. Dort warteten schon rund 50 Zuhörer gespannt auf seinen Vortrag mit dem Titel „Die Welt, in der wir leben können – Visionen von einer gerechten Welt“.
„Die Armen sind der Maßstab“
31 Jahre lang aktiv und präsent

31 Jahre lang aktiv und präsent

Syke - SYKE (nie) · Die Tür des Saals ging nicht mehr zu – Kollegen wollten dem Chef der Justizwachtmeisterei am Syker Amtsgericht alles Gute für die Zeit als Pensionär wünschen. Gestern wurde Justizhauptwachtmeister Hinrich de Vries (65) in den Ruhestand verabschiedet.
31 Jahre lang aktiv und präsent

Interessenten für das große Festzelt

Diepholz - (ej) · Was kommt nach Bultmanns Festzelt? Diese mit Blick auf den Diepholzer Großmarkt 2010 wohl am meisten interessierende Frage blieb im öffentlichen Teil der Sitzung des Marktausschusses der Stadt am Donnerstag nachmittag im Rathaus offen.
Interessenten für das große Festzelt
„Bunt ist die schönste Farbe“

„Bunt ist die schönste Farbe“

Weyhe - SECKENHAUSEN (pe) · Paris, Mailand, New York? Von wegen. Mehr und mehr Modefans schwören auf Kleidung „Made in Seckenhausen“: Dort kreiert Dana Lübke seit vier Jahren eigene Kleidung und Accessoires. „Bunt ist doch die schönste Farbe“, meint sie. Farbenfrohe, freundliche, aber niemals schrille Muster bilden ihr Markenzeichen.
„Bunt ist die schönste Farbe“
Syker, spontan, 51, sucht

Syker, spontan, 51, sucht

Syke - SYKE (ldu) · Der durchschnittliche Besucher von Veranstaltungen in Syke – seien es Konzerte, Gästeführungen oder Kaffkieker-Fahrten – ist 51 Jahre alt und regelmäßiger Zeitungsleser. Dies sind Ergebnisse einer Besucherbefragung, die Regialog-Mitarbeiter Andree Brumshagen für die Stadt durchgeführt hat.
Syker, spontan, 51, sucht
Von Bürgern für Bürger

Von Bürgern für Bürger

Bassum - BASSUM (al) · „Uns geht es nicht um das Gastspiel der großen Namen“, beschreibt Gudrun Lösche, Mitglied des Bassumer Kulturmenüs, das Veranstaltungsprogramm für die kommenden vier Monate.
Von Bürgern für Bürger
Streusalz: Rekordverbrauch

Streusalz: Rekordverbrauch

Diepholz - (ej) · Der Winter 2009/2010 ist ungewöhnlich lang – und teuer. Die Straßenmeisterei Diepholz hat seit Dezember bereits 1300 Tonnen Streusalz verbraucht – so viel wie seit 20 Jahren nicht mehr.
Streusalz: Rekordverbrauch

„Krise birgt Chance in sich“

Sulingen - (oti) · Der Rat der Stadt Sulingen hat am Donnerstagabend den Haushalt 2010 verabschiedet – inklusive Haushaltssicherungskonzept und gegen die Stimmen der SPD-Fraktion und des „Grünen“ Hermann Schröder.
„Krise birgt Chance in sich“
Austrägerin auf vereisten „Flüssen“

Austrägerin auf vereisten „Flüssen“

Weyhe - ERICHSHOF (pk) · „Heute ist es ja gar nicht so kalt“, stellt Helga Zymara fest. Bei minus acht Grad lädt die 72-Jährige die Pakete in ihr Auto und macht sich mit 101 druckfrischen Kreiszeitungen auf in ihren Zustellbezirk, das sind vor allem die Flussstraßen in Erichshof: Weser-, Delme- und Huntestraße.
Austrägerin auf vereisten „Flüssen“
Steller Jugendhof noch nicht „gestorben“

Steller Jugendhof noch nicht „gestorben“

STELLE (tw) · Im Herbst 2008 hatte der Twistringer Verein „Children's Project“ eine Protestwelle im Dorf losgetreten.
Steller Jugendhof noch nicht „gestorben“
40 Jahre Release

40 Jahre Release

Brinkum - (sie) · Der Verein „Release“, der fünf Beratungsstellen im Nordkreis und damit ein Netzwerk psychosozialer Hilfen betreibt, feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Der Trägerverein beschäftigt zehn Mitarbeiter in Vollzeit und gilt als Fachstelle für Sucht und Suchtprävention. Release ist auch eine Selbsthilfekontaktstelle und bietet zusätzlich eine Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung an.
40 Jahre Release
Viel Einsatz für die Schule gezeigt

Viel Einsatz für die Schule gezeigt

Br.-Vilsen - (bg) · „Ich wünsche mir, dass die jungen Kollegen heutzutage alle Möglichkeiten der Entlastung bekommen, damit sie auch wieder viel Freude an ihrem Beruf haben“, sagt Dieter Zander. Er selbst muss sich darüber keine Gedanken mehr machen: Zander, als Lehrer überwiegend an der Hauptschule in Bruchhausen-Vilsen tätig, wird heute aus dem Schuldienst in den Ruhestand entlassen.
Viel Einsatz für die Schule gezeigt
Unterschriften für „gute Schule“

Unterschriften für „gute Schule“

Bassum - BASSUM (al) · Die Eltern wurden bereits informiert, nun wollen die beiden Leiterinnen der Bassumer Grundschulen, Birgit Timmerberg und Ursula Buchwald-Wachendorf, auf breiter Front um Unterstützung für das „Volksbegehren für gute Schulen“ werben.
Unterschriften für „gute Schule“
„Auch in Weyhe geschah Unrecht“

„Auch in Weyhe geschah Unrecht“

Weyhe - (sie) · Geschichte ist spannend, wenn sie gut präsentiert wird, im besten Fall kann man sogar von ihr lernen. Dieses Ziel verfolgte Gemeindearchivar Hermann Greve am Mittwochabend, der im Weyher Rathaus eine Lesung über die Schicksale Weyher Opfer von 1939 bis 1945 hielt. Rund 60 Gäste aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und KGS-Schüler hörten ihm trotz erkältungsbedingter Reibeisenstimme gespannt zu.
„Auch in Weyhe geschah Unrecht“
Scham über mörderisches Geschehen

Scham über mörderisches Geschehen

Syke - SYKE (iv) · „Seid tapfer und vergesst nichts“, waren die Worte der gefolterten und todgeweihten Mala Zimetbaum. Sie gehörte unter der Nazidiktatur zu den jüdischen Frauen die im Konzentrationslager Auschwitz inhaftiert waren. Der „Arbeitskreis 9. November“ hatte zur Veranstaltung für den Holocaust-Gedenktag am 27. Januar ins Syker Rathaus eingeladen. „Mala – ein Leben und eine Liebe in Auschwitz“ und überlieferte Auschwitz-Kinderlieder waren die Themen.
Scham über mörderisches Geschehen
„Anliegen, Geschichte zu erzählen“

„Anliegen, Geschichte zu erzählen“

Sulingen - (mks) · Es sei ihm ein Anliegen, die Geschichte seiner Familie zu erzählen, aber es koste ihn auch große Überwindung. Mit einer bewegenden Rede legte Karl-Heinz Weiss den Besuchern der Austellungseröffnung am Mittwochabend ein Thema ans Herz, das wenig präsent ist: Die Verfolgung der Sinti und Roma während der NS-Zeit.
„Anliegen, Geschichte zu erzählen“

VA genehmigt Mensa-Bau für die Grundschule Mittelstraße

Bassum - (al) · Eine gute Nachricht überbrachte Bürgermeister Wilhelm Bäker gestern Birgit Timmerberg, der Leiterin der Bassumer Grundschule an der Mittelstraße. Der Verwaltungsausschuss der Stadt hat dem Antrag auf Errichtung einer Mensa zugestimmt.
VA genehmigt Mensa-Bau für die Grundschule Mittelstraße

178 Arbeitslose mehr in der Region

Diepholz - Die Zahl der Arbeitslosen in der Region Diep holz ist im Januar um 178 auf 1 643 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr gab es in diesem Bereich der Diep holzer Arbeitsagentur-Geschäftsstelle 32 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Januar 6,5 Prozent, genauso wie vor einem Jahr.
178 Arbeitslose mehr in der Region

Deutlich mehr Männer als Frauen betroffen

Syke - SYKE (ldu) · Die Arbeitslosigkeit hat sich im Januar spürbar erhöht – „wie üblich zu dieser Jahreszeit. Die Steigerung ist saisonal und nicht konjunkturell bedingt“, betont Bernd-Uwe Metz, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Verden. Im Agenturbezirk Verden ist die Quote von 5,5 Prozent im Dezember auf 6,1 Prozent im Januar angestiegen.
Deutlich mehr Männer als Frauen betroffen

Zwei Männer bei Glätte verletzt

Syke - STUHR · Das Sturmtief „Jennifer“ hat bereits in der Nacht zu gestern für gefährlich glatte Straßen im Bereich des Autobahndreiecks Stuhr gesorgt: Zwei leicht Verletzte und Sachschäden waren das Ergebnis zweier Unfälle in der Nacht zu Donnerstag auf der Autobahn 1 in Höhe Stuhr.
Zwei Männer bei Glätte verletzt
Elfjähriger Junge wieder zuhause

Elfjähriger Junge wieder zuhause

Diepholz - WOHLSTRECK (sp) · Aufatmen in Wohlstreck: Nachdem die groß angelegte Suche von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) in der Nacht zu Mittwoch keinen Erfolg gebrachte hatte, gab es gestern Morgen glücklicherweise Entwarnung. Der vermisste Junge kehrte von sich aus nach Hause zurück.
Elfjähriger Junge wieder zuhause
Kevin Uffenbrink und Friedrich Senker Titelträger

Kevin Uffenbrink und Friedrich Senker Titelträger

Wagenfeld - Die Ehrungen der Vereinsmeister sowie langjähriger und verdienter Mitglieder standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Wagenfeld in Schmales Bauerndiele.
Kevin Uffenbrink und Friedrich Senker Titelträger
„Ich war zwar eine strenge Lehrerin, aber ich habe mir Mühe gegeben“

„Ich war zwar eine strenge Lehrerin, aber ich habe mir Mühe gegeben“

Wagenfeld - · „Ich war zwar eine strenge Lehrerin, aber ich habe mir immer Mühe gegeben“, meinte gestern Mittag Margot Kötting zu Wagenfelds Bürgermeister Wilhelm Falldorf, selbst ehemaliger Lehrer. Falldorf, in Begleitung von Gisela Siepmann, gratulierte der Hochbetagten zu ihrem 90. Geburtstag. „Unserem Sohn Carsten hat die Grundschule in Haßlingen gut getan. Und Sie waren eine gute Grundschullehrerin für Wagenfeld“, sagte Falldorf.
„Ich war zwar eine strenge Lehrerin, aber ich habe mir Mühe gegeben“

Für 100 000 Euro Schmuck gestohlen

Diepholz - VECHTA · Wegen Diebstahls und Betruges in sieben Fällen hat das Schöffengericht Vechta eine 41-jährige Frau aus Diepholz zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der gleichaltrige Ehemann erhielt eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten, ausgesetzt zur Bewährung, berichtete gestern die Oldenburgische Volkszeitung.
Für 100 000 Euro Schmuck gestohlen
Schulausfall im Landkreis Diepholz

Schulausfall im Landkreis Diepholz

Diepholz · Im Landkreis Diepholz fällt heute, Donnerstag den 28.01.2010, an allen Allgemein,- und Berufsbildenen Schulen der Unterricht aus.
Schulausfall im Landkreis Diepholz
Runge: Neuer Besitzer?

Runge: Neuer Besitzer?

Sulingen - SULINGEN/SCHMALFÖRDEN (mks) · „Der Zuschlag kann erteilt werden“, hieß es 53 Minuten nach Beginn des Zwangsvollstreckungstermins. Diplom-Rechtspflegerin Stephanie Vatthauer stellte Günter Wohlers als potentiellen neuen Besitzer der Immobilie fest.
Runge: Neuer Besitzer?
Hilfe für Schüler in Mosambik

Hilfe für Schüler in Mosambik

Weyhe - (sie) · Das Weyher Eine-Welt-Forum feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Es besteht seit 20 Jahren. In dieser Zeit hatte es unter anderem den Bau von zehn Schulen und einem Internat im afrikanischen Mosambik finanziell ermöglicht.
Hilfe für Schüler in Mosambik
Weniger Sitzungen – weniger Anträge

Weniger Sitzungen – weniger Anträge

Syke - SYKE (mwa) · Die Tatsache selbst ist längst bekannt: Syke geht das Geld aus. Welche Konsequenzen sich daraus für die politische Arbeit im Rat ergeben, hat die CDU-Ratsfraktion am Dienstag Abend bei einer Klausurtagung im Schützen- und Reiterhof Okel erörtert. Gestern Abend stellte die Fraktionsspitze die  Ergebnisse vor.
Weniger Sitzungen – weniger Anträge
Am Ende doch kein Happy End...

Am Ende doch kein Happy End...

Landkreis - (sdl) · Das Jahr 2020: Schüler dürfen mitbestimmen, wenn es um den Lehrplan geht. Gerade deshalb haben sie Freude am Unterricht. Eltern sind eingebunden in pädagogische Fragen der Schule, die Bildung auf hohem Niveau in der Breite statt elitärer Förderung vermittelt, integrativ bis zur neunten Klasse. So beschreiben Torsten Eggelmann und Carsten Fischer aus Bassum „ihre“ Wunschschule auf Anfrage dieser Zeitung.
Am Ende doch kein Happy End...
Erste Erdgas-Säule in Twistringen

Erste Erdgas-Säule in Twistringen

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Seit einer Woche nutzen Erdgas-Kunden bereits die neuen EWE-Tanksäulen. Gestern Mittag ist die erste ihrer Art in Twistringen an der Bremer Straße eröffnet worden. „Mit diesem neuen Standort bauen wir das Netz unserer Erdgastankstellen konsequent aus und bieten die Alternative zu Benzin oder Diesel flächendeckender an“, betonte Thomas Windgassen, Leiter der Geschäftsregion Cuxhaven/Delmenhorst.
Erste Erdgas-Säule in Twistringen
Spontane Patenschaft für den Tierschutz

Spontane Patenschaft für den Tierschutz

Sulingen - (sis) · Der Bericht über die beiden ausgesetzten Labrador-Welpen in unserer gestrigen Ausgabe hat Karl-Heinz Jantzon aus Sulingen zum Anlass genommen für ein ungewöhnliches Engagement: „Ich möchte meine Erschütterung zum Ausdruck bringen über Verhaltensweisen von Menschen, die Tiere ohne Nahrung, noch dazu bei Minusgraden von bis zu -10 Grad Celsius aussetzen, um sich ihrer zu entledigen.
Spontane Patenschaft für den Tierschutz
Besserer Zugang und Hotel

Besserer Zugang und Hotel

Diepholz - Wie kann der Müntepark und seine Umgebung weiter entwickelt werden? Das Entwurfsgutachten für eine mögliche Gestaltung des Stadtquartiers Müntepark stellte Dipl.-Ing. Marius Marquardt am Dienstagnachmittag dem Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Diep holz im Rathaus vor. Eine Zukunftsvision, die langfristig – bis 2020 – nach vorne schaut.
Besserer Zugang und Hotel
„Zustand auf Dauer nicht tragbar“

„Zustand auf Dauer nicht tragbar“

Br.-Vilsen - (lil) · Der für dieses Jahr geplante Ausbau des Feuerwehrgerätehauses in Bruchhausen-Vilsen stand am Dienstagabend im Fokus der Sitzung des Planungsausschusses der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.
„Zustand auf Dauer nicht tragbar“
Welt der Tontechnik spannend

Welt der Tontechnik spannend

Twistringen - (sms) · „Alte Menschen und Spielekonsolen, passt das zusammen?“, war nur eine Frage, die Walter G. Hauschild am Dienstagnachmittag 16 Jugendlichen des Twistringer Schulzentrums gestellt hat. Auf Einladung von Fachlehrer Johannes Stukenborg war der Diplom Audio Engineer des internationalen „SAE Institute“ zum Workshop „Einführung in die Welt der Tontechnik“ an die Feldstraße gekommen, um Neun- und Zehnklässlern wichtige Einblicke zu vermitteln.
Welt der Tontechnik spannend