Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

„Horrorfilme gehören ins Bezahl-TV“

„Horrorfilme gehören ins Bezahl-TV“

Weyhe · Stille Nacht, heilige Nacht. Alles schläft? Jedenfalls nicht im Weihnachtsprogramm – sehr kritisch beäugen das nächtliche Flimmerkisten-Angebot der Leester Pastor Ele Brusermann und Johann-Dieter Oldenburg, Einsatz- und Streifendienstleiter des Weyher Kommissariats.
„Horrorfilme gehören ins Bezahl-TV“
Kuratorium mit St. Anna ab Frühjahr

Kuratorium mit St. Anna ab Frühjahr

Twistringen - (tw) · „Wir haben unsere erfolgreiche Zusammenarbeit auf eine neue vertragliche Grundlage gestellt“, erklärt Twistringens Bürgermeister Karl Meyer und weist damit auf die jüngste Vereinbarung hin, die die Stadt mit der katholischen Kirchengemeinde St. Anna unterschrieben hat. Bis zum 31. Juli 2020 sind „Betrieb und Finanzierung der Kindertagesstätten St. Josef und St. Marien“ geregelt.
Kuratorium mit St. Anna ab Frühjahr
Ackertreff bereits im April in Marhorst

Ackertreff bereits im April in Marhorst

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Das größte überregionale Familienfest in Altenmarhorst wird in Zukunft bereits im April veranstaltet. Außerdem wird der beliebte Marhorster Ackertreff im jährlichen Wechsel mit dem Landwirtschafts-Flohmarkt Syke-Clues im Terminkalender stehen. Die Marhorster planen ihr Event im kommenden Jahr bereits vom 15. bis zum 17. April. In der Vergangenheit war es stets das erste August-Wochenende.
Ackertreff bereits im April in Marhorst

Neunmal Kabarett im neuen Jahr

Syke - SYKE (mwa) · Das neue Kabarett-Programm im Gleis 1 ist so gut wie fertig: Acht von neun Terminen sind fix. Auch beim neunten stehen die Künstler bereits fest. Lediglich das Datum ist noch offen.
Neunmal Kabarett im neuen Jahr
„Creapers“: Zehn Jahre Rock´n´Roll

„Creapers“: Zehn Jahre Rock´n´Roll

Diepholz - (ej) · Es begann 2001 in einer Scheune in Aschen. Vier Musiker probten Beat und Rock´n´Roll auf Original-Instrumenten und nannten sich „The Creapers“. Heute spielt die Band nicht nur deutschlandweit, sondern von Schweden bis zur Schweiz in Clubs, Hallen und Studios. Ihr zehnjähriges Bestehen feiern die Vollblut-Musiker, die im täglichen Leben andere Berufe haben, mit einer Show im Theater der Stadt Diepholz.
„Creapers“: Zehn Jahre Rock´n´Roll
Zähneklappernd ins Eisloch

Zähneklappernd ins Eisloch

Stuhr · Ede ist ein tapferer kleiner Junge. Nicht nur, dass er sich bei Temperaturen um minus vier Grad Celsius bis auf die Badehose auszieht – nein, er badet sogar mitten im Winter. Etwa jeden zweiten Tag gehen er und sein Vater Sören Warneke im Silbersee schwimmen.
Zähneklappernd ins Eisloch
Menschliche Seelenschau statt Flirtkursus

Menschliche Seelenschau statt Flirtkursus

Syke - Zeitgeistpointen sind bei Lutz Hübners Stücken keine Seltenheit. So auch bei dem Schauspiel „Blütenträume“. Ein Stück über Alter und Einsamkeit. Überzeugend dargestellt am Sonntagabend im Theater von einem guten Ensemble um Schauspielerin Claudia Rieschel.
Menschliche Seelenschau statt Flirtkursus
Ein „Spitzen-Schlicht“

Ein „Spitzen-Schlicht“

Bassum - NEUBRUCHHAUSEN (bbk) · „Noch nie habe ich eine Kirche gesehen, in der Isolationsmaterial in Gold und Silber als saisonal passende Deko wie Lametta von der Decke hängt“, startete Pastor und Kabarettist Matthias Schlicht am Sonntagabend sein Programm. Und schon hatte er sein Publikum in der voll besetzten Dreifaltigkeitskirche zum Abschluss der Neubruchhauser Weihnachtstage gewonnen.
Ein „Spitzen-Schlicht“

Brief an den Landrat

Bruchhausen - SÜSTEDT (ah) · In einem gemeinsamen Brief an den Landkreis Diepholz und Landrat Gerd Stötzel haben Samtgemeindebürgermeister Horst Wiesch, sein Stellvertreter Ulf Schmidt und die Bürgermeister der Gemeinden Engeln und Süstedt, Heinrich Wachendorf und Reinhard Thöle, ihre Bedenken bei einem für 2011 vorgesehenen Ausbau der Kreisstraße 132 von Ochtmannien nach Weseloh zum Ausdruck gebracht.
Brief an den Landrat
Villa und Stadtbibliothek verkauft

Villa und Stadtbibliothek verkauft

Diepholz - (ej) · Die frühere Diepholzer Stadtbibliothek an der Prinzhornstraße und die benachbarte Prinzhorn-Villa an der Ecke Bahnhofstraße haben einen neuen Eigentümer: Der Diep holzer Steuerberater Friedrich Schilling (beziehungsweise dessen Immobilienfirma) hat das Grundstück sowie das Bücherei-Gebäude von der Stadt Diepholz und die denkmalgeschützte Villa von dem privaten Eigentümer gekauft.
Villa und Stadtbibliothek verkauft
Mit Paavo Järvi um die ganze Welt

Mit Paavo Järvi um die ganze Welt

Bassum - (bbk) · Das ist eine großartige Nachricht für alle Klassikfreunde: Am 20. Januar 2010 wird die VHS Bassum den Film „Das Beethoven-Projekt – Eine Musikdokumentation mit Paavo Järvi und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen“, von der Deutschen Welle produziert, um 19.30 Uhr im Vorwerk der Freudenburg zeigen.
Mit Paavo Järvi um die ganze Welt
„Nicht mehr in zwei Schichten“

„Nicht mehr in zwei Schichten“

Bassum - (bbk) · „Der Wirt-schafts- und Finanzkrise sei Dank. Sie hat sich als Glück für die Grundschule Mittelstraße erwiesen, da aus dem Konjunkturpaket II 64 400 Euro zur Verfügung gestellt wurden und damit der Bau dieser schönen Mensa realisiert werden konnte“, freute sich Bürgermeister Wilhelm Bäker. Gestern Morgen wurde die Mensa offiziell eingeweiht, allerdings ohne die Schülerschaft. Der Unterricht fiel wegen des Winters aus.
„Nicht mehr in zwei Schichten“
25 Tonnen für eine Tour durch Stuhr

25 Tonnen für eine Tour durch Stuhr

Stuhr - STUHR (sb) · „Wir versuchen das Mögliche zu bewältigen“, sagt Hauke Peters, Leiter des Baubetriebshofes an der Bruchstraße. Aber er sagt auch ganz klar, dass seine Mitarbeiter nicht immer mit dem Winterdienst hinterherkämen. Zudem sind die Salzvorräte fast aufgebraucht.
25 Tonnen für eine Tour durch Stuhr
„Das soll nicht enden, das ist so schön“

„Das soll nicht enden, das ist so schön“

Weyhe · Es herrschte Aufbruchstimmung, als Angelika Wieduwilt in den 70-er Jahren nach Weyhe zog. Die Gesamtschule entstand, junge Familien zogen ins ländliche Weyhe, frisch ausgebildete Lehrer kamen, so wie ihr Mann Ernst. Und sie stellten fest: Hier ist nichts los, also machen wir was los.
„Das soll nicht enden, das ist so schön“
Leidenschaft, Innigkeit und rhythmische Vielfalt

Leidenschaft, Innigkeit und rhythmische Vielfalt

Barnstorf - Von Vera Rebecca Sukkau· Der Vorabend vor dem Adventssonntag bescherte den Besucher/innen des Konzerts in der St. Veit- Kirche zu Barnstorf ein musikalisches Erlebnis, das in dieser Gegend seinesgleichen sucht.
Leidenschaft, Innigkeit und rhythmische Vielfalt
Zusammenarbeit mit „Spatzen“ ausbauen

Zusammenarbeit mit „Spatzen“ ausbauen

Twistringen - Von Anette Hoffmeyer· Ein Highlight zum Jahresabschluss setzte das Twistringer Blasorchester am Sonntag im Schulzentrum mit dem Weihnachtskonzert. Etwa 300 Besucher hatten sich zur Kaffeezeit versammelt. Sie genossen die von den Orchester-Angehörigen gebackenen Torten und Kuchen.
Zusammenarbeit mit „Spatzen“ ausbauen
Einmal den Stress vergessen

Einmal den Stress vergessen

Wagenfeld - (hwb) · Den Weihnachtsstress einmal für wenige Stunden vergessen und sich auf die Festtage einstimmen. Das war die Intention des Weihnachtskonzertes des Gemischten Chores Wagenfeld am Sonntag in der Kaiserhalle.
Einmal den Stress vergessen
„Früh präventiv ansetzen“

„Früh präventiv ansetzen“

Sulingen - (oti) · Stadt Sulingen und Samtgemeinde Schwaförden haben bereits zugestimmt, der Landkreis auch: „Wir warten jetzt nur noch auf ‚grünes Licht‘ vom Kultusministerium“, sagt Lore Schmusch, Leiterin der Sulinger Lindenschule. An den Sulinger Grundschulen und an der „Drei-Freunde-Grundschule“ Scholen hält (aller Voraussicht nach) mit Beginn des Schuljahres 2011 / 2012 die „sonderpädagogische Grundversorgung“ Einzug.
„Früh präventiv ansetzen“
Autotransporter verunglückt mit Sommerreifen auf der A1 bei Stuhr

Autotransporter verunglückt mit Sommerreifen auf der A1 bei Stuhr

Stuhr - Lange Staus hat am Morgen das Winterwetter verursacht: Autofahrer mussten sich vor allem auf der Hansalinie gedulden, die sich in der Nacht zu Montag zum Unfallschwerpunkt geworden war. Allein im Bereich der Gemeinde Stuhr waren zwei Lastwagen verunglückt.
Autotransporter verunglückt mit Sommerreifen auf der A1 bei Stuhr
Kein Salz: Mehr als 40 Unfälle

Kein Salz: Mehr als 40 Unfälle

Weyhe/Stuhr · „So etwas habe ich in 39 Dienstjahren noch nicht erlebt“, staunte der Weyher Polizist Harald Dierks. Mehr als 40 Unfälle registrierten er und seine Kollegen am Sonnabend in Stuhr und Weyhe.
Kein Salz: Mehr als 40 Unfälle
Überraschender Besuch aus Spilsby

Überraschender Besuch aus Spilsby

Bassum - · Einen überraschenden Besuch aus Bassums Partnerstadt Spilsby erhielt jüngst die Polizeistation in der Lindenstadt. Der ehemalige Polizist John Marshall und Ehefrau Glenda überbrachten ein Polizeiabzeichen.
Überraschender Besuch aus Spilsby
Ein perfektes Ambiente

Ein perfektes Ambiente

BROCKUM · Temperaturen um die minus 13 Grad, unter den Füßen knirschender Schnee, eine in der Sonne glänzende weiße Pracht. Perfekter hätte das Ambiente für die Brockumer Hofweihnacht auf dem Hof Pieper am Sonnabend kaum sein können. Kein Wunder also, dass das Landgasthaus Koch als Veranstalter sehr zufrieden war.
Ein perfektes Ambiente
In die Herzen der Gäste gespielt

In die Herzen der Gäste gespielt

Weyhe - LEESTE (ro) · Eine schöne Einstimmung auf den letzten Adventssonntag hat das Kammerorchester der Klassischen Philharmonie Nordwest am Freitagabend den Besuchern der Marienkirche beschert. Der Freundeskreis und Förderverein der Kirche hatte zu diesem Weihnachtskonzert eingeladen.
In die Herzen der Gäste gespielt
Nordmanntanne war der Renner

Nordmanntanne war der Renner

Eydelstedt · „Alles in Ordnung: Glühwein, Wildverkauf, Kinderrutsche - und auch die Frauen, die hier rumlaufen!“ Jens Voss aus Barnstorf gehört zu den Stammkunden des Weihnachtsmarktes auf dem Hof Reeßing im Eydelstedter Ortsteil Schierholz und hatte sich schon gleich nach der Ankunft einen gewohnt gründlichen Überblick verschafft.
Nordmanntanne war der Renner
Rentier Rudolf steppt auf dem Bootssteg

Rentier Rudolf steppt auf dem Bootssteg

Bassum - TWISTRINGEN (sn) · Da staunten die Kinder nicht schlecht: Plötzlich landete ein Raumschiff auf Kowalskis Leuchtturm-Insel und kein geringerer als der Weihnachtsmann stieg aus... So und mit vielen weiteren Aktionen brachte das „Töfte Theater“ aus Melle am Sonnabendnachmittag die über 30 Kinder ab vier Jahren im Twistringer Rathaussaal in vorweihnachtliche Stimmung.
Rentier Rudolf steppt auf dem Bootssteg
Fünf feine Herren im schwarzen Frack

Fünf feine Herren im schwarzen Frack

Stuhr - STUHR (ak) · Wenn das liebliche Kindlein zur stillen Nacht mit Wiener Schmäh dargeboten wird, das Stuhrer Rathaus trotz Eis und Schnee proppevoll ist, dann kann nur das Bremer Kaffeehaus-Orchester mit seinem Weihnachtskonzert vor Ort sein. Das wurde am Sonntagnachmittag mit Weihnachtsklängen von Franz Stolzenwald eröffnet und klingelte fröhlich durch den Weihnachtswunderwald bekannter Melodien zum Mitsummen.
Fünf feine Herren im schwarzen Frack
Mit „Feliz Navidad“ ging Post ab

Mit „Feliz Navidad“ ging Post ab

Neubruchhausen - (bbk) · Als Bariton Peter Fischer sich kurz vor der Pause des Gesangs- und Konzertabends der Neubruchhauser Weihnachtstage die Jacke auszog, um zusammen mit dem Tenor Armin Skrzipczyk „Feliz Navidad“ anzustimmen, war am Sonnabend allen klar: Jetzt geht die Post ab. Die beiden Solisten rissen ihr Publikum zu rhythmischem Klatschen und zu Begeisterungsstürmen hin.
Mit „Feliz Navidad“ ging Post ab

Viel Schnee und minus 17 Grad

Diepholz - REGION DIEPHOLZ (ej/hwb) · Die starken Schneefälle in der Nacht haben gestern Früh manchen Menschen in der Region Diepholz überrascht. Ob positiv oder negativ, hing von den persönlichen Wochenend-Plänen ab.
Viel Schnee und minus 17 Grad
„Ein Jahresrücktritt“ im „Robberts Huus“

„Ein Jahresrücktritt“ im „Robberts Huus“

Bruchhausen - SCHWARME · Bereits seit vielen Jahren veranstaltet das Ehepaar Bode gemeinsam mit Mitgliedern der Familie und musikalischen Freunden am Silvesterabend eine Hausmusik in „Robberts Huus“. In der Vergangenheit erklangen mal folkloristische Töne, mal gab es unterhaltsame Musik aus Barock und Renaissance, dann auch Jazz und Schlager der 20er- und 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts.
„Ein Jahresrücktritt“ im „Robberts Huus“
12 000 Euro für die Jugendarbeit

12 000 Euro für die Jugendarbeit

Sulingen - (mks) · Marcel, Daniel und Julian aus der Wohngruppe des „Stephansstifts“ gaben am Ende noch einmal alles: Sie erhöhten das Kilometerkonto um die letzten 30,88 auf den Endstand von 1059,03 Kilometern – ein tolle Bilanz des achten „24-Stunden-Fahrrad-Welt-Marathon“, der eine Summe von 12 000 Euro für den guten Zweck einbrachte.
12 000 Euro für die Jugendarbeit
Lil Jon rappte morgens um kurz vor vier

Lil Jon rappte morgens um kurz vor vier

Diepholz - Von Manuel Pape· „Okaaaaaay“ lautete immer wieder die Parole, als Lil Jon, Erfinder des „Crunk“ (ein Mix aus Rock und Rap) die Menge in der Diepholzer Discothek „Empire“ mit harten, eindringlichen Beats versorgte. Lange hatte der US-Star auf sich warten lassen: Erst um 3.50 Uhr am frühen Sonnabend verhalf Lil Jon der ungeduldigen Menge zum Höhepunkt ihrer Partynacht.
Lil Jon rappte morgens um kurz vor vier
„Müssen mit der Situation leben lernen“

„Müssen mit der Situation leben lernen“

Syke - (vog) · Sentimental sind Ortsbrandmeister Uwe Meyer und Feuerwehrpressewart Ralph Harjes eigentlich nicht. Trotzdem kreisen in diesen Tagen vor dem Fest ihre Gedanken doch besonders um die Syker Feuerwehr, die seit dem Brand vor zwei Jahren in einem Provisorium lebt.
„Müssen mit der Situation leben lernen“
Plattform für Nachwuchswerbung

Plattform für Nachwuchswerbung

Br.-Vilsen - (ah) · Für welche Sportart das Herz von Moritz schlägt, ist unschwer zu erkennen: Er trägt das rot-blau gestreifte Trikot des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona. Ob er sich vorstellen kann, Tischtennis im Verein zu spielen ? „Eher nicht“, meint der Sechstklässler des Gymnasiums in Bruchhausen-Vilsen.
Plattform für Nachwuchswerbung
24-Stunden-Fahrrad-Welt-Marathon in Sulingen

24-Stunden-Fahrrad-Welt-Marathon in Sulingen

Marcel, Daniel und Julian aus der Wohngruppe des „Stephansstifts“ gaben am Ende noch einmal alles: Sie erhöhten das Kilometerkonto um die letzten 30,88 auf den Endstand von 1059,03 Kilometern – ein tolle Bilanz des achten „24-Stunden-Fahrrad-Welt-Marathon“ in Sulingen, der eine Summe von 12 000 Euro für den guten Zweck einbrachte.
24-Stunden-Fahrrad-Welt-Marathon in Sulingen
Weihnachtsmarkt auf Hof Reeßling in Eydelstedt

Weihnachtsmarkt auf Hof Reeßling in Eydelstedt

An diesem Wochenende steht der Hof Reeßing in Eydelstedt-Schierholz ganz im Zeichen des 12. Weihnachtsmarktes. Geschätzt wird hier vor allem die familiäre Atmosphäre..Die Besucher haben die Möglichkeit, sich in der naturbelassenen Schonung einen Weihnachtsbaum auszusuchen und auch – so sie es wollen – selbst zu schlagen. Heimisches Kunsthandwerk, regionale Erzeugnisse und Leckereien und ein buntes Angebot für kleine Besucher haben diesen Markt über Grenzen hinaus bekannt gemacht. Der Markt wird am Sonntag, 19. Dezember, 10 Uhr, fortgesetzt.
Weihnachtsmarkt auf Hof Reeßling in Eydelstedt
„Hier muss etwas passieren!“

„Hier muss etwas passieren!“

Landkreis - (sdl) · „Hier muss endlich etwas passieren!“, fordert Michael Drente aus Syke – und übt wie zahlreiche andere Eltern heftige Kritik am Landkreis, der am Donnerstag trotz Unwetter-Warnung keine Notwendigkeit für einen Unterrichtsausfall gesehen hatte. Erst gestern wurde bekannt, dass es nach der fünften Stunde im Bassumer Ortsteil Albringhausen einen Schulbus-Unfall gegeben hatte. Sieben Kinder und der Fahrer erlitten Prellungen.
„Hier muss etwas passieren!“
Zähneklappernd ins Eisloch

Zähneklappernd ins Eisloch

Stuhr - STUHR (sb) · Ede ist ein tapferer kleiner Junge. Nicht nur, dass er sich bei Temperaturen um minus vier Grad Celsius bis auf die Badehose auszieht – nein, er badet sogar mitten im Winter. Etwa jeden zweiten Tag gehen er und sein Vater Sören Warneke im Silbersee schwimmen.
Zähneklappernd ins Eisloch

Einbrecher-Trio auf frischer Tat ertappt

Bassum - Die Polizei konnte am Donnerstag, gegen 1.15 Uhr, drei Einbrecher festnehmen, sie ertappten sie auf frischer Tat. Die Beamten bemerkten während einer Kontrollfahrt auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Syker Straße einen Ford, der einem aufmerksamen Zeugen wenige Stunden zuvor in Neubruchhausen verdächtig vorgekommen war.
Einbrecher-Trio auf frischer Tat ertappt
Drei tolle Tage für Jazzfans

Drei tolle Tage für Jazzfans

Stuhr - STUHR (pe) · Jazzfans aus dem ganzen Norden lieben Stuhr: Seit über einem Jahrzehnt hat sich das Jazzfestival einen guten Namen weit über den Großraum Bremen hinaus gemacht. Ende Januar startet im Rathaus die Konzertreihe in ihre zwölfte Auflage.
Drei tolle Tage für Jazzfans
Hoffnung auf fünfstelligen Betrag

Hoffnung auf fünfstelligen Betrag

Sulingen · 1171, 4 Kilometer hatten im Vorjahr die Teilnehmer des „7. Fahrrad-Welt-Marathons“ auf der Rolle, einem Trainingsgerät für Radsportler, „abgespult“. „Wenn wir in diesem Jahr die 1 000 Kilometer-Marke knacken, können wir zufrieden sein“, sagte gestern Morgen Heiner Buschmann. Pünktlich um 10 Uhr gab Buschmann, neben Joachim Hüsken Inhaber der „Fahrrad-Welt“, das Startsignal zum achten Benefizmarathon.
Hoffnung auf fünfstelligen Betrag

Auch 2011 „viele Steine bewegen“

Diepholz - (ej) · In Diepholz wurden 2010 „viele Steine bewegt“, drückte es Bürgermeister Dr. Thomas Schulze aus: Bahnhofstunnel, Mediothek und Bremer Eck sind einige Beispiele. Auch 2011 hat sich die Stadt viel vorgenommen. Für die Investitionen muss sie allerdings voraussichtlich 1,5 Millionen Euro Kredite aufnehmen.
Auch 2011 „viele Steine bewegen“
Der Harvester macht Kleinholz

Der Harvester macht Kleinholz

Syke - SYKE (neu) · Alles geht ganz schnell: Baum packen, Stamm durchsägen, Äste abtrennen und Holz zerteilen. Die maschinelle Holzernte, wie es im Fachjargon heißt, hat begonnen. Und der Harvester arbeitet sich durch die Wälder  Sykes.
Der Harvester macht Kleinholz
Wenn sich Seerosen zu Schlamm verwandeln

Wenn sich Seerosen zu Schlamm verwandeln

Weyhe - AHAUSEN (wm) · Der Name des Sees trügt: Das Wasser kommt zwar aus dem Rieder Bereich, doch der größte Teil der Seefläche liegt im Landkreis Diepholz, auf Weyher, genauer Ahauser Gebiet.
Wenn sich Seerosen zu Schlamm verwandeln
Jigs, Reels und Spaß

Jigs, Reels und Spaß

Twistringen - · Nach dem umjubelten Konzert vor knapp vier Jahren gastiert „Woodwind & Steel“ am Freitag, 14. Januar, ab 20 Uhr mit neuem Programm im Hotel „Zur Börse“ in Twistringen. Eintrittskarten, auch als Weihnachtspräsent, sind jetzt schon zu haben.
Jigs, Reels und Spaß
Erfolgreiche Vogelfreunde

Erfolgreiche Vogelfreunde

Diepholz - EYDELSTEDT · Erfolg für die heimischen Vogelfreunde: Der Zuchtgemeinschaft Jutta und Werner Kuttig aus Eydelstedt wurden in Kassel zum siebten Mal Bundessieger. Acht Züchter aus dem Verein der Vogelfreunde Sulingen, dem die Kuttigs angehören, stellten dort mehr als 100 Vögel in verschiedenen Sparten aus.
Erfolgreiche Vogelfreunde
„Wir spüren Nachfrage-Druck“

„Wir spüren Nachfrage-Druck“

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Große Projekte verwirklicht sowie viel Geld in Bildung und Erziehung investiert habe die Stadt Twistringen in diesem Jahr, stellte Bürgermeister Karl Meyer am Donnerstagabend in der vorweihnachtlichen Sitzung des Stadtrates in Rüssen fest. Die Grundschule Heiligenloh beispielsweise habe man saniert, die Kita in Marhorst, ebenso den Altbau der Grundschule „Am Markt“, der in Kürze bezugsfertig sei.
„Wir spüren Nachfrage-Druck“
„Kleine Schwalbe“ holt den Klimapreis nach Syke

„Kleine Schwalbe“ holt den Klimapreis nach Syke

Syke - (fm) · Die Ganztagsschule Syke (GTS) gewinnt den mit 10 000 Euro dotierten Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung.
„Kleine Schwalbe“ holt den Klimapreis nach Syke
Würstchen statt Schinken

Würstchen statt Schinken

Br.-Vilsen - (brm) · Madeline Christine Caldwell fühlt sich wohl. Dabei ist in Bruchhausen-Vilsen einiges anders als in Texas, wo die 18-Jährige zu Hause ist. Zwölf Monate lang will sie sich einen Eindruck vom Leben in Deutschland verschaffen. Doch schon jetzt lautet ihr Urteil in vielen Bereichen: „I love it!“
Würstchen statt Schinken

Schulbus-Unfall auf glatter Straße

Bassum - ALBRINGHAUSEN (al) · Mit dem Schrecken kamen am Donnerstagmittag sieben Grundschulkinder aus Albringhausen und Schorlingborstel davon, als der Schulbus in einer Kurve in Albringhausen von der Straße abkam, ein Verkehrsschild umknickte und anschließend auf einem Acker zum Stehen kam. Der Schreck sitzt den Kleinen allerdings derart in den Kochen, dass zumindest eine Schülerin gestern nicht mit dem Bus fahren wollte.
Schulbus-Unfall auf glatter Straße
Weihnachtsbaummarkt auf dem Tannenhof Steinsvorde

Weihnachtsbaummarkt auf dem Tannenhof Steinsvorde

In diesem Jahr haben 20 Beschicker den Zuschlag für den Weihnachtsbaummarkt auf dem Tannenhof Steinsvorde bekommen. Während die Erwachsenen das Angebot an Weihnachtsbäumen durchforsteten, vergnügten sich die Kinder im „Winterwald“ am offenen Feuer oder in der Kerzen- und Schminkwerkstatt in der Halle.
Weihnachtsbaummarkt auf dem Tannenhof Steinsvorde