Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Nach der Schulzeit gibt es viele Wege

Nach der Schulzeit gibt es viele Wege

Lemfoerde - REHDEN (lil) · „Ende der Schulzeit – und dann?“ lautete der Titel der Informations-Veranstaltung am Mittwochabend in der Aula der Haupt- und Realschule (HRS) Rehden. Dass sich sowohl viele Eltern als auch ihre Kinder mit dieser Frage beschäftigen, zeigte die große Resonanz.
Nach der Schulzeit gibt es viele Wege
„Werbung für die Stadt“

„Werbung für die Stadt“

Bassum - MÖRSEN (sn) · Der inzwischen vierte „Kleine Weihnachtsmarkt“ am Mörsener Kirchweg wirft seine Schatten voraus.
„Werbung für die Stadt“
Wolfgang Schaumann: „Man muss das Freibad nicht verstecken“

Wolfgang Schaumann: „Man muss das Freibad nicht verstecken“

Weyhe - WEYHE (sie) · Von Zahlen um 100 000 Gäste pro Jahr ist das Weyher Freibad spätestens seit 2006 weit entfernt. Die vergangene Saison endete mit einem Ergebnis von 89 065 Gästen (2009: 89 514). Grund genug für die Weyher FDP mit einem Antrag von Günther Borchers, dieses Thema im zuständigen Ausschuss auf die Tagesordnung setzen zu lassen.
Wolfgang Schaumann: „Man muss das Freibad nicht verstecken“
130-facher Beweis guter Trainerarbeit

130-facher Beweis guter Trainerarbeit

Weyhe - WEYHE (pk) · Der Gemeindesportring hat gestern Abend im Rathaus in Person seines Vorsitzenden Wolfgang Schaumann die Sportler des Jahres 2010 geehrt. Sportlerin des Jahres ist die SVK-Kunstturnerin Lena Kornetzky. Der Triathlet Horst Wittmershaus vom SC Weyhe ist ihr männliches Pendant. Dem gleichen Verein gehört das Team des Jahres an: die erste Volleyball-Herren. Geehrte Trainerin ist Lena Kornetzkys SVK-Kunstturn-Coach Petra Schirmer.
130-facher Beweis guter Trainerarbeit
Gipfeltreffen der Rauschebärte

Gipfeltreffen der Rauschebärte

Stuhr - STUHR (rj) · „Im Kostüm ist man ein ganz anderer Mensch“, sagt der Moordeicher Stefan Kohlmann, der schon mehr als 15 Jahre als Weihnachtsmann agiert. „Es macht Spaß und man wird süchtig davon; man kann einfach nicht mehr aufhören.“
Gipfeltreffen der Rauschebärte
„Das hat sich hochgeschaukelt“

„Das hat sich hochgeschaukelt“

Br.-Vilsen - (ah) · Alle Hände voll zu tun hat das Team um die Gleichstellungsbeauftragte Christine Schröder in der zweiten großen Pause in der Mensa des Schulzentrums in Bruchhausen-Vilsen. Die Schüler bestürmen den Info-Stand, der auf den internationalen Gedenktag „Nein zu Gewalt an Frauen“ aufmerksam macht. Das hat auch damit zu tun, dass es dort für jeden Schüler ein Brötchen gratis gibt.
„Das hat sich hochgeschaukelt“

Anteil der Schutzgebiete sinkt

Diepholz - (up) · Die Stadt Damme gehört schon seit Jahren mit ihrem Gebiet zum Bereich des Naturparks Dümmer. Nun möchte sie offiziell Mitglied werden, wie Bürgermeister Gerd Muhle am Mittwoch auf der Mitgliederversammlung im großen Sitzungssaal des Diepholzer Kreishauses betonte.
Anteil der Schutzgebiete sinkt
„Nette Toilette“ noch kein großes Geschäft

„Nette Toilette“ noch kein großes Geschäft

Syke - (vog) · Nette Idee – aber warum dafür auch noch zahlen? Die „Nette Toilette“ hat politisch noch nicht durchgeschlagen. Sie bleibt dennoch ein Bedürfnis von Wolfgang Reß. Der Antrag des Fraktionschefs von SYKEplus läuft zurzeit durch alle politischen Gremien.
„Nette Toilette“ noch kein großes Geschäft
Kein Stress vorm Fest

Kein Stress vorm Fest

Bassum - TWISTRINGEN (sn) · „Es ist kein Weihnachten, wenn Mutter nicht halb tot unterm Tannenbaum liegt“, doch muss es so sein? Könnten anstatt Stress, Arbeit und Hektik nicht Spannung, Besinnlichkeit und Freude in der Advents- und Weihnachtszeit herrschen?
Kein Stress vorm Fest

Islam-Unterricht an Syker Grundschule?

Syke - SYKE (mwa) · Die Syker Grundschule am Lindhof möchte islamischen Religionsunterricht anbieten. Wenn‘s geht, schon ab dem nächsten Schuljahr. Darüber informierten Ulrike Templin und Esther Roppel-Lettmann aus der Planungsgruppe des Lehrerkollegiums am Mittwoch im Ausschuss für Schule und Kultur.
Islam-Unterricht an Syker Grundschule?
Ein Jahr lang die Geschichte studiert

Ein Jahr lang die Geschichte studiert

Bassum - BASSUM (bbk) · „Seit gut einem Jahr haben Bodo Heuermann, Anni Wöhler-Pajenkamp und anfangs auch Heinfried Meinheidt sowie Friedrich Wessels in der AG „Heimat“ der Volkshochschule auf diesen heutigen Tag hingearbeitet, um Ihnen, verehrte Anwesende, die Heimatgeschichte Bassums näher zu bringen“, begrüßte Gudrun Lösche, die ebenfalls in der AG mitgewirkt hat, ihre rund 40 Gäste, von denen sich lediglich sieben angemeldet hatten.
Ein Jahr lang die Geschichte studiert
TPM-Wettbewerb gewonnen

TPM-Wettbewerb gewonnen

Diepholz - Im Werk Pkw-Fahrwerkmodule von ZF Lemförder in Diepholz wird bereits seit einigen Jahren nach der TPM-Methode gearbeitet. Nun wurde der Betrieb vom International TPM Institute aus Pittsburgh und von der Zeitschrift Instandhaltung zur „besten TPM-Fabrik des Jahres 2010“ ernannt.
TPM-Wettbewerb gewonnen
Koordinator für Lahauser Brücke

Koordinator für Lahauser Brücke

Weyhe - (sie) · Bei einem Treffen mit dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube, hat der heimische Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig (CDU) aktuelle Probleme hinsichtlich der Eisenbahn-Infrastruktur in seinem Wahlkreis erörtert. Unter anderem thematisierte er die Lahauser Brücke.
Koordinator für Lahauser Brücke
Feinstes, Kunst, Handwerk

Feinstes, Kunst, Handwerk

Scholen - Ab dem kommenden ersten Adventssonntag, 28. November, zeigen die Keramikerin Sabine Kratzer und die Buchbindemeisterin Sabine Rasper neue Arbeiten im Atelierhof in Scholen. Zugleich werden die Besucher außergewöhnliche Stücke von sehr unterschiedlichen Gästen vorfinden.
Feinstes, Kunst, Handwerk

„Wollen immer besser werden“

Bassum - BASSUM (al) · „Die letzte Inspektion bescheinigte uns zwar hervorragende Noten, aber besser werden sollte man immer“, sagt Birgit Timmerberg, Schulleiterin der Grundschule Mittelstraße. Aus diesem Grund beteiligt sich die Schule an einem zweijährigen Qualifizierungsprogramm des Niedersächsischen Kultusministeriums.
„Wollen immer besser werden“
120 Aussteller drinnen und draußen

120 Aussteller drinnen und draußen

Stuhr - STUHR (sb) · „Wir hoffen auf trockenes, kaltes Wetter“, sagen Harald Krokat und Uwe Husmann von der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (ISU), wenn sie über den bevorstehenden 23. Stuhrer Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus sprechen. Immer am dritten Adventswochenende verwandelt sich das Gelände in eine Budenstadt.
120 Aussteller drinnen und draußen

St. Ansgar wünscht Steuererlass

Bassum - BASSUM (al) · Die Stadt Bassum hat schon desöfteren Firmen und Vereinen eine finanzielle Unterstützung gewährt und das mit „Wirtschaftsförderung“ begründet. Nun soll nach Informationen die unserer Zeitung vorliegen, auch der Klinikverbund St. Ansgar Bedarf angemeldet haben. Dieses Anliegen wurde am Dienstagabend in einer nicht öffentlichen Sitzung im „Hotel zur Post“ diskutiert. Die Politik kam vorerst zu keinem Ergebnis.
St. Ansgar wünscht Steuererlass
Das Wichtigste: Gegenseitige Sympathie

Das Wichtigste: Gegenseitige Sympathie

Lemfoerde - LEMFÖRDE (sbb) · „Sie haben alle bestanden“, hieß es am Dienstagabend im Rittersaal festlich für neun neue, frisch qualifizierte Tagesmütter nach ihrem Abschlusskolloquium.
Das Wichtigste: Gegenseitige Sympathie
„Hirngerechte“ Darbietung ist hilfreich

„Hirngerechte“ Darbietung ist hilfreich

Bassum - BASSUM (bt) · Wenn in Lehrplänen, Lehrerausbildung und Organisation des Unterrichts umgesetzt würde, was die Hirnforschung über effektives Lernen und Gedächtnisbildung erforscht hat, dann würden die nächsten Pisa-Studien womöglich ein ganz anderes Bild bieten. Professor Gerhard Roth, bis 2008 Direktor am Institut für Hirnforschung an der Universität Bremen, stellte in seinem Vortrag im Forum des Schulzentrums Petermoor schlüssige Zusammenhänge zwischen Entwicklung der Intelligenz und Gedächtnisleistung vor.
„Hirngerechte“ Darbietung ist hilfreich
…und plötzlich ist die Heizung weg

…und plötzlich ist die Heizung weg

Syke - SYKE (mwa) · Lange Gesichter machten gestern früh die Handwerker, als sie den Heizungsraum des im Bau befindlichen Kindergartens an der Sulinger Straße betraten: Die gerade erst montierte Zentralheizung war weg! Nicht irgendwie von der Wand gerissen, sondern fachmännisch ausgebaut und  abtransportiert.
…und plötzlich ist die Heizung weg
AWG senkt Entgelte um vier Prozent

AWG senkt Entgelte um vier Prozent

Landkreis - (sdl) · Gute Nachricht für alle Bürger im Landkreis Diepholz: Die AWG (AbfallWirtschaftsGesellschaft) senkt ihre Abfallentgelte um etwa vier Prozent. Das erklärte AWG-Geschäftsführer Andreas Nieweler gestern auf Anfrage dieser Zeitung. Der Aufsichtsrat hat der Gebührensenkung bereits zugestimmt. Nur der Kreistagsbeschluss fehlt noch.
AWG senkt Entgelte um vier Prozent
50 Aussteller bedeuten Rekord

50 Aussteller bedeuten Rekord

Br.-Vilsen - (ah) · Einen Rekord meldet die Fördergemeinschaft Bruchhausen-Vilsen für ihren Weihnachtsmarkt am Sonnabend und Sonntag, 27. und 28. November: Fast 50 Aussteller haben sich angemeldet, und mit 24 Hütten ist die Budenstadt im Vilser Ortskern so üppig bestückt wie selten zuvor. Zum dritten Mal geht die Veranstaltung am Sonnabend mit dem Candlelight-Shopping einher. Die Läden sind von 15 bis 20 Uhr geöffnet.
50 Aussteller bedeuten Rekord
„Wo ist Oskar geblieben?“

„Wo ist Oskar geblieben?“

Weyhe - WEYHE (sie) · Wie überquert man eine Straße? Wie verhält man sich am Straßenrand? Diesen und anderen Fragen ging gestern der Verkehrskasper im Kindergarten Melchiorshausen nach.
„Wo ist Oskar geblieben?“
Allein im Heim

Allein im Heim

Syke - (iv) · Alltag im Altenheim. Das hat in Donald L. Coburns Schauspiel Gin Rommé viel mit Bitterkeit und Sarkasmus zu tun. Leben und Leiden, Erkennen und Verdrängen – alle Facetten im Alltag alter Menschen gab es am Dienstag auf der Bühne des Syker Theaters.
Allein im Heim

Medaille für Werner Albers

Bassum - (al) · Die Verdienstmedaille der Stadt Bassum erhielt am Dienstagabend Werner Albers aus Neubruchhausen. Weil der 72-Jährige am 10. November im Urlaub war, konnte er am offiziellen Empfang der Stadt Bassum (wir berichteten) im Vorwerk nicht teilnehmen.
Medaille für Werner Albers
Gemeinde will die Sonne selbst anzapfen

Gemeinde will die Sonne selbst anzapfen

Weyhe - WEYHE (pk) · Eineinhalb Stunden hatte die Verwaltung für den öffentlichen Teil der Ausschusssitzung für Bau, Planung und Umwelt am Dienstagabend anberaumt – und beim Tagesordnungspunkt 4 „Nutzung gemeindlicher Immobilien für die Errichtung von Fotovoltaikanlagen“ wohl mit mehr Publikum gerechnet – Melchiorshauser Sportler waren nicht darunter.
Gemeinde will die Sonne selbst anzapfen
Kooperation von drei Gemeinden

Kooperation von drei Gemeinden

Diepholz - DIEPHOLZ/BARNSTORF · Zu der etwa alle vier Jahre stattfindenden „Bischöflichen Visitation“ in allen katholischen Pfarreien war der Weihbischof von Osnabrück, Theodor Kettmann, in den Gemeinden Christus König, Diep holz, sowie St. Barbara und Hedwig, Barnstorf. Die Visitationsgespräche dienen der Kontaktpflege und der Verbindung zwischen Bistumsleitung und den Gläubigen in den Gemeinden.
Kooperation von drei Gemeinden
Neues „Tischlein deck dich“

Neues „Tischlein deck dich“

Kirchdorf - (sis) · Ein bisschen was von „Tischlein deck dich“ hat es schon: Gestern wurde im Kreise zahlreicher Gäste die „Freistätter Buffetkiste“ erstmals geöffnet. Und fast wie im Grimmschen Märchen ward eine kulinarische Köstlichkeit nach der anderen serviert.
Neues „Tischlein deck dich“
„Wir sind eine Bank und kein Zirkus“

„Wir sind eine Bank und kein Zirkus“

Bassum - TWISTRINGEN (dc) · Für die deutsche Wirtschaft war das Geschäftsjahr 2009 alles andere als eine Erfolgsgeschichte. Die weltweite Finanzkrise hatte unter anderem dafür gesorgt, dass Unternehmen mit der schwersten Rezession in der Nachkriegszeit kämpfen mussten.
„Wir sind eine Bank und kein Zirkus“
Gesichter – vom Leben geprägt

Gesichter – vom Leben geprägt

Weyhe - WEYHE (bt) · In der Seniorenresidenz Lerchenhof werden gegenwärtig 25 Porträts unter dem Titel „Gesichter aus dem Lerchenhof“ ausgestellt. 25 Porträts von Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses, die dort noch vier Wochen täglich von 9 bis 18 Uhr zu sehen sind.
Gesichter – vom Leben geprägt
Schüler werben für den Naturschutz

Schüler werben für den Naturschutz

Kirchdorf - Am morgigen Donnerstagvormittag verkaufen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8aR der Haupt- und Realschule Kirchdorf in fünf Geschäften der Region Kirchdorf/Sulingen selbst hergestellte Holzarbeiten und Weihnachtskekse zu Gunsten der Naturschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF).
Schüler werben für den Naturschutz
„Dann fahren die Leute lieber Auto“

„Dann fahren die Leute lieber Auto“

Syke (neu) · Die Diskussionen auf unserer Internetseite zur Änderung des Zugfahrplans reißen nicht ab. Das Thema polarisiert…
„Dann fahren die Leute lieber Auto“
Zentral, klein und schnuckelig

Zentral, klein und schnuckelig

Weyhe - LEESTE (pk) · Wenn Organisatoren wenige Jahre lang relativ erfolgreich eine Veranstaltung etabliert haben, bemühen sie gerne das Wörtchen „traditionell“, wenn eine Neuauflage des Ereignisses ansteht. Der Leester Weihnachtsmarkt jedoch trägt dieses Attribut zurecht. In diesem Jahr geht er am Wochenende zum 35. Mal über die Bühne. Die Leester Werbegemeinschaft war seinerzeit eine der Vorreiterinnen für solche Veranstaltungen in der Region.
Zentral, klein und schnuckelig
Erste Skizze stand auf Bierdeckel

Erste Skizze stand auf Bierdeckel

Twistringen (dc) · Zugegeben: Das Wetter hätte gestern Vormittag besser sein dürfen. Bei Wind und Nieselregen waren rund 30 geladene Gäste im Reisebus aufgebrochen, um sich vor Ort von den Ergebnissen der Flurbereinigung „Ellernbäke“ zu überzeugen.
Erste Skizze stand auf Bierdeckel
Note „sehr gut“ für die Pflege

Note „sehr gut“ für die Pflege

Br.-Vilsen - (ah) · Die Kunden der beiden ambulanten Pflegedienste in Bruchhausen-Vilsen dürfen sich in guten Händen wähnen. Die Diakoniestation und der Krankenpflegedienst Marks sind Streber im positiven Sinne, glänzen mit Durchschnittsnoten zwischen 1,0 und 1,5. Dies geht aus den Prüfberichten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherungen (MDK) hervor. Beiden Anbietern hatte der MDK im Oktober auf den Zahn gefühlt.
Note „sehr gut“ für die Pflege

11. Appletree Garden: Termin steht fest

Diepholz - · Der Termin für das 11. Appletree Garden Festival steht fest: 22. und 23. Juli 2011 wieder im Bürgerpark Lüdersbusch.
11. Appletree Garden: Termin steht fest
Gemeinsames Handeln gefragt

Gemeinsames Handeln gefragt

Lemförde - (hwb) · Brauchen wir einen Wirtschaftsförderer oder brauchen wir keinen? Diese Frage stand dieser Tage im Mittelpunkt des zweiten LemFörderer-Forums in Tiemann‘s Hotel in Stemshorn.
Gemeinsames Handeln gefragt
Zugeständnisse verhallten im Saal

Zugeständnisse verhallten im Saal

Weyhe - WEYHE (sie) · Die Weichen zur Umwandlung der Grundschulen Kirchweyhe, Lahausen und Sudweyhe in offene Ganztagsschulen sind noch nicht umgestellt. Die auf Antrag der SPD öffentlich tagende Arbeitsgruppe Ganztagsschule konnte sich am Montagabend im Rathaus nicht zu einem ernsthaften Antrag durchringen – obwohl Politik und Verwaltung erhebliche Zugeständnisse in Richtung der Schulleitungen entsandt haben.
Zugeständnisse verhallten im Saal
Engagement für die Laischaft

Engagement für die Laischaft

Diepholz - DIEPHOLZ/OSNABRÜCK (noz/ej) · Fast 50 Jahre im Ehrenamt, davon 37 Jahre als Vorstandsvorsitzender – eine solche Leistung ist selten geworden: Detlef Wulfetange aus Diepholz, Buchhalter der Herrenteichslaischaft in Osnabrück, wird im kommenden Jahr sein Amt zur Verfügung stellen.
Engagement für die Laischaft

Rettung: Landkreis Arbeitgeber

DIEPHOLZ/LANDKREIS (sdl) · Die Arbeits- und Qualifizierungsgesellschaft „AQua“ wird zur neuen gemeinnützigen Rettungsdienst GmbH – und diese Arbeitgeberin für 18 Mitarbeiter in den Rettungswachen Drentwede und Bruchhausen-Vilsen: Geschlossen stellten sich alle Fraktionen im Fachausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit gestern hinter diesen Vorschlag der Verwaltung. Sie bekam vom Ausschuss-Vorsitzenden Dr. Marco Genthe (FDP) ein großes Lob für ihr Konzept.
Rettung: Landkreis Arbeitgeber
Der Hansestadt den Rücken gekehrt

Der Hansestadt den Rücken gekehrt

Brinkum - (pe) · Jeder Luxemburger trage GFT-Technik mit sich herum, „und mindestens jeder zweite Deutsche auch“, sagt Rainer Fritze. Der Graveur hat seinen rund 130 Jahren alten Betrieb vor wenigen Wochen von Bremen nach Stuhr verlegt.
Der Hansestadt den Rücken gekehrt
Gemeinsam für die Kinder

Gemeinsam für die Kinder

Diepholz - (up) · In nur anderthalb Stunden stellten am Montagnachmittag Freiwillige im Haus der Familie eine kleine Organisation auf die Beine, die in der Weihnachtswoche Spielzeug an Bedürftige verteilen wird.
Gemeinsam für die Kinder
Weihnachtslieder ein Sommerspaß

Weihnachtslieder ein Sommerspaß

Syke - SYKE (vog) · Was kommt eigentlich dabei heraus, wenn Syker Chöre und Musikgruppen im Sommer Weihnachtslieder einstudieren? Möglicherweise eine erste gemeinsame CD unter dem Motto „Syker Weihnacht“.
Weihnachtslieder ein Sommerspaß

Goethe-Sinnesgarten in Ringmar

Bassum - (al) · Majanne Behrens ist überwältigt: Kaum war die Nachricht veröffentlicht, dass das Künstlerpaar Behrens und Jürgen Stahmann in Ringmar einen Goethe-Sinnesgarten plant, schon stand das Telefon nicht still.
Goethe-Sinnesgarten in Ringmar

Flexarbeit löst Alarm aus

Stuhr - BRINKUM (pe) · Aufregung in Brinkum: Der Feuerwehr war am frühen Abend ein Brand in einem Hochhaus an der Donausstraße gemeldet worden – was sich als Fehlalarm entpuppte. Vermutlich hatten Flexarbeiten in einer Wohnung die Nachbarn erschreckt.
Flexarbeit löst Alarm aus
Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der B 61

Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der B 61

Von Andreas Behling Sulingen - Zwei Tote und drei Verletzte, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 100.000 Euro: Die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich gegen 12.20 Uhr auf der B 61 in Sulingen ereignete.
Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der B 61

„Das war eine blöde Aktion“

Weyhe - MELCHIORSHAUSEN (nie) · Zwei junge Männer sind jetzt vom Syker Amtsrichter wegen sogenannter Pfandkehr und Sachbeschädigung zu jeweils 375 Euro verurteilt worden.
„Das war eine blöde Aktion“
Spielhalle statt Seniorenresidenz

Spielhalle statt Seniorenresidenz

Syke - SYKE (mwa) · Hundeflocken statt Heilanwendungen, statt Diagnostik Daddelautomaten und Restpostenhalle statt  Residenz – Der Brinkumer Bauträger FürSieBau hat eine Vollbremsung hingelegt und seine bisherigen Pläne für die Neugestaltung des Ortseingangs aus Richtung Barrien zurückgezogen.
Spielhalle statt Seniorenresidenz
Spuk und Geister im Ferienhotel

Spuk und Geister im Ferienhotel

Stuhr (bos) · Mit einem Vorfall, der sich so auch im richtigen Leben abspielen könnte, hat am Sonntag eine Aufführung der Kreativ-Theater-AG in der KGS Brinkum begonnen.
Spuk und Geister im Ferienhotel

Neuer Parkplatz an der Mediothek

Diepholz - (ej) · Nicht nur für die Besucher der neuen Mediothek ist der Parkplatz gedacht, der jetzt im Diep holzer Schulzentrum fertiggestellt wurde. Etwa 40 Autos finden darauf Platz.
Neuer Parkplatz an der Mediothek