Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

„Landarzt muss man von Herzen sein“

„Landarzt muss man von Herzen sein“

Schwaförden - (ab) · „Wenn man von früh bis spät im Einsatz ist, vergehen auch 25 Jahre wie im Zeitraffertempo“, stellt Ingeborg Moraitis-Schieren lächelnd fest. Am 1. August 1985 ließ sie sich als Ärztin in Schwaförden nieder, übernahm die Praxis von Dr.
„Landarzt muss man von Herzen sein“
Bilder, Grafiken und Plastiken

Bilder, Grafiken und Plastiken

Bassum - HEILIGENLOH (tw/eb) · 22 Künstlerinnen und Künstler aus den Kreisen Vechta und Diepholz werden ab Mitte August einen Querschnitt ihrer Werke aus dem malerischen, grafischen und plastischen Bereich in der „Galerie Heiligenloh Hof Veting“ zeigen. Dafür sorgen das Atelier Ruth Stephan aus Vechta und Galeriebetreiberin Hella Veting. Der Eintritt ist frei.
Bilder, Grafiken und Plastiken
Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt

Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt

Kirchdorf - Fast pünktlich rollte gestern um 9.20 Uhr der Bus mit 50 Gästen aus den französischen Patengemeinden Bessé-sur Braye und St. Calais vor das Dorfgemeinschaftshaus in Kirchdorf.
Gäste aus Frankreich in Kirchdorf begrüßt
Neue Sporthalle auch für die Handballer

Neue Sporthalle auch für die Handballer

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Rasen und Mutterboden sind entfernt worden, Baufahrzeuge und ein riesiger Kran bestimmen das Bild hinter dem Twistringer Gymnasium. Der zweite Bauabschnitt für die Oberstufe und die Sporthalle hat vor dem Ferienende begonnen. Bis Mitte 2011 werden hier rund 6,2 Millionen Euro investiert.
Neue Sporthalle auch für die Handballer
Stall verschwindet

Stall verschwindet

Stuhr - BRINKUM (pe) · Ein ehemaliger Schweinestall auf dem Hof Hünken an der Bassumer Straße ist verschwunden – und damit ein markantes Stück des alten Brinkumer Ortsbildes. Gestern brachen Mitarbeiter eines Bauunternehmens das Gebäude, das aus den 1920er Jahren stammen soll, ab. Heute wollen die Bauarbeiter den Schutt abfahren. Das Hauptgebäude bleibt stehen, hieß es von Seiten der Baufirma.
Stall verschwindet
Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux

Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux

Varrel - (gk) · Die Freundschaft zwischen der Samtgemeine Kirchdorf und der Region Bessé-sur-Braye/St. Calais zeigt viele Facetten. Es gibt nicht nur gegenseitige Besuche: Zum dritten Mal stellen 21 Künstler aus der Samtgemeinde Bilder in einer Partnerstadt aus, davon zum zweiten Mal im Schloss Courtanvaux in Bessé-sur-Braye.
Heimische Künstler im Schloss Courtanvaux
Von Action-Spiel bis Zimmertennis

Von Action-Spiel bis Zimmertennis

Syke - SYKE (mwa) · Bisher hat Jutta Behrens immer ein skeptisches Gesicht gemacht, wenn sie in anderen Bibliotheken Spielekonsolen wie Playstation, XBox oder wii hat stehen sehen. „Nee, das ist nichts für uns“, hat sich die Leiterin der Syker Stadtbibliothek insgeheim gesagt. Inzwischen hat sie umgedacht.
Von Action-Spiel bis Zimmertennis
Muntere Kids, müde Teamer

Muntere Kids, müde Teamer

Br.-Vilsen - (ah) · Nach einer ereignisreichen Woche neigt sich das Bauwagen-Camp der Arbeitsgemeinschaft „Treffen der mobilen Jugendarbeit“ an der Mensa in Bruchhausen-Vilsen dem Ende zu. Morgen wird abgebaut, was Teilnehmer und Betreuer der zehn Jugend-Projekte ganz unterschiedlich empfinden.
Muntere Kids, müde Teamer

Auffällig viele Fundräder

Syke - · Auffallend viele Fahrräder haben sich beim Fundbüro der Stadt Syke angesammelt: Allein seit dem 1. Juni sind dort insgesamt 35 Fundräder abgegeben worden. 17 davon wurden durch die Polizei sichergestellt.
Auffällig viele Fundräder
Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!

Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!

LANDKREIS (lor) · Inoffiziell und doch so vertraut: Seit Montag locken aus vielen Schaufenstern der Geschäfte im Landkreis wieder drei große rote Buchstaben: SSV – Sommerschlussverkauf. Dabei hat die „Alles-muss-raus“-Aktion ihren ursprünglichen Charakter weitgehend verloren, die Einzelhändler reduzieren nun wann sie wollen und so lange sie wollen.
Rabatt zum Ersten, Zweiten – verkauft!
„Tatmotiv muss schlüssig sein“

„Tatmotiv muss schlüssig sein“

Bassum - NEUBRUCHHAUSEN (al) · Das Leben von Hannes Sprado ist eigentlich spannend genug, um mehrere Bücher zu füllen. Eine Journalisten-Karriere wie im Bilderbuch liegt hinter ihm, 30 Länder der Welt hat er bereist. Doch der Chefredakteur und Mitherausgeber der P.M.-Gruppe schreibt lieber Thriller statt einer Biografie. Das neue Buch des Neubruchhauseners heißt: „Runengrab“.
„Tatmotiv muss schlüssig sein“
Günter Roberg als Ehrengast

Günter Roberg als Ehrengast

Diepholz - · „Stationen jüdischen Lebens in Diepholz - ein Stadtrundgang.“ Dieses neue Buch von Falk Liebezeit, Reinald Schröder und Peter Sobetzki-Petzold wird am Donnerstag, 5. August, um 16 Uhr in den Räumen der Commerzbank Diepholz präsentiert. Als Ehrengast wird Günter Roberg als zukünftiger Ehrenbürger der Stadt Diepholz an der Buchvorstellung teilnehmen.
Günter Roberg als Ehrengast

Das Blut floss aus der Nase

Syke - (nie) · „Auf solche Vorgehensweise muss reagiert werden“, machte der Jugendrichter des Amtsgerichts Syke einem 20-Jährigen klar und verurteilte ihn wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 700 Euro.
Das Blut floss aus der Nase

Steuer für Kampfhunde in Weyhe?

Weyhe - (sie) · Die Weyher Verwaltung arbeitet derzeit an einer umfassenden Hundesteuer-Satzung, in der auch Kampfhunde extra eingestuft werden sollen. Das bestätigte gestern Bürgermeister Frank Lemmermann auf Anfrage. Noch im Februar war von einer Extra-Abgabe keine Rede (wir berichteten). Schließlich habe die Gemeinde Weyhe nach Auskunft des zuständigen Mitarbeiters damals nicht gewusst, wie viele Kampfhunde es überhaupt gibt.
Steuer für Kampfhunde in Weyhe?
Diepholz als beliebtes Ziel

Diepholz als beliebtes Ziel

Diepholz - (vs) · Eric und Susan Wheelwright sind Wohnmobilfans. Seit mehr als 115 Tagen fahren die Engländer nun schon durch Europa – und sind jetzt wieder in Diep holz. „Das ist eine sehr schöne Stadt“, ist das Ehepaar überzeugt. Und Diepholz hat für sie – wie für viele andere Wohnmobilisten – einen Vorteil: Einen attraktiven Wohnmobil-Platz.
Diepholz als beliebtes Ziel
Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen

Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen

Weyhe - WEYHE / HAMBURG (sie) · Er hat sein Hobby zum Beruf gemacht und arbeitete mit Phil Collins zusammen: Die Rede ist von Mark Wetjen (39). Der Weyher verdient sein Geld als Schlagzeuger in Disneys Musical „Tarzan“.
Für „Tarzan“ arbeitete Mark Wetjen mit Phil Collins zusammen
Fußball verbindet die Jugend

Fußball verbindet die Jugend

Kirchdorf - (sis) · Es sei ein Erlebnis, das „man nicht mehr vergisst“: „Und deshalb wollten wir es auch anderen ermöglichen“, erklären Chritoph und Henrik Albers, warum sie eine Gruppe Betreuer und Fußballer um sich geschart haben – um zum Gothia-Cup, einem Turnier für die Fußballjugend der Welt, nach Göteborg in Schweden zu fahren.
Fußball verbindet die Jugend
Fahranfänger rast mit 129 durch 70er-Zone

Fahranfänger rast mit 129 durch 70er-Zone

Wagenfeld - Kaum ist der Führerschein da, ist er auch wieder weg. Diese Erfahrung musste gestern nachmittag ein 17 Jahre alter Wagenfelder machen, als er deutlich zu schnell unterwegs war.
Fahranfänger rast mit 129 durch 70er-Zone

„Ein wichtiger Arbeitgeber in der Region“

Lemförde - Zu einer zweitägigen Bereisung kam der Arbeitkreis Wirtschaft, Arbeit und Verkehr der CDU- und FDP-Landtagsfraktionen in großer Besetzung aus allen Teilen Niedersachsens in die Dümmer-Region.
„Ein wichtiger Arbeitgeber in der Region“
Schmuckstückchen für Weyhe

Schmuckstückchen für Weyhe

Kirchweyhe - (sie) · Der Kirchweyher Bahnhof bekommt für 1,1 Millionen Euro einen neuen Vorplatz und entwickelt sich mehr und mehr zum Schmuckstückchen für Weyhe. Bürgermeister Frank Lemmermann und Steffen Nadrowski, Leiter des Fachbereiches Bau, Planung und Umwelt, verkündeten gestern, dass nun die Finanzierung gesichert ist.
Schmuckstückchen für Weyhe
Geschulter Blick auf die Region

Geschulter Blick auf die Region

Sulingen - WEHRBLECK (sis) · Na, ob Studieren wohl das Richtige für mich ist? Das fragte sich vor einigen Jahren Carolin Schwenker aus dem Wehrblecker Ortsteil Strange. Doch auch ohne Einserabitur kann man akademische Höhen erreichen: Ihre Bachelorarbeit wurde mit 1,3 benotet, ihr Gesamtergebnis von 1,6 war das zweitbeste Ergebnis des Wintersemesters 2009/2010 an ihrer Uni.
Geschulter Blick auf die Region
Alle bestanden die Prüfung

Alle bestanden die Prüfung

LANDKREIS (nie) · Ein ausgezeichnetes Ergebnis legte Jessica Buchert aus Barnstorf bei ihrer Prüfung nur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk hin. Mit den Noten „gut“ und „sehr gut“ war sie die Beste der Fleischereifachverkäuferinnen, die sich der Prüfungskommission der Fleischer-Innung Diepholz/Nienburg stellten. Gelernt hat sie beim Combi-Verbrauchermarkt, Leer, und soll dort auch in Zukunft als Fachkraft tätig sein.
Alle bestanden die Prüfung
Partner für Syker Senioren

Partner für Syker Senioren

Syke - (fm) · Dem Seniorenservicebüro stehen fünf ausgebildete Seniorenbegleiter und Alltagsassistenten zur Verfügung.
Partner für Syker Senioren
„Niemals alleine stehen“

„Niemals alleine stehen“

Br.-Vilsen - (brm) · „Norddeich ist schön, aber viel zu eng.“ Gijs Spiering und seine Frau Corry brauchen Platz, wenn sie mit ihrem Wohnmobil eine Stellplatz aufsuchen. In Bruchhausen-Vilsen gefällt es dem Paar aus den Niederlanden gut. „Viel Freiheit hier – das mögen wir.“
„Niemals alleine stehen“
Sagenhafte Twistringer Landpartie

Sagenhafte Twistringer Landpartie

Twistringen - (tw) · Wie wäre es mit einer sagenhaften Landpartie oder einem ganztägigen Trip durch die Stadt, um die schönsten Ecken Twistringens kennenzulernen? Vielleicht doch lieber ein Besuch im Museum der Strohverarbeitung oder gleich – ein Novum – ein dreitägiges Pauschalangebot? Die Gästeführerinnen Twistringens machen es möglich.
Sagenhafte Twistringer Landpartie
Eine Fahrt mit Hindernissen

Eine Fahrt mit Hindernissen

Stuhr - STUHR (sb) · Die Fahrt zur 750-Jahrfeier der polnischen Partnergemeinde Ostrzeszów wird die neunköpfige Stuhrer Delegation so schnell nicht vergessen: Nicht nur wegen der Feierlichkeiten und der Gastfreundschaft, sondern auch wegen der Hinreise mit Pannen.
Eine Fahrt mit Hindernissen
Großübung soll nicht geheim bleiben

Großübung soll nicht geheim bleiben

Kirchweyhe - (sie) · Eine seit einem Jahr vorbereitete Großübung bei der Kesselwagen-Reinigungsfirma R.B.S. Kirchweyhe, die eigentlich bis zur Alarmauslösung geheim bleiben sollte, hat gestern der Weyher Bürgermeister Frank Lemmermann öffentlich angekündigt. Das Thema R.B.S. sei im Zusammenhang „mit ungeklärten Luftverpestungen“ seiner Ansicht nach „ein heikles Thema“. Die Gemeindeverwaltung wolle keine Panik auslösen, wenn am Freitag, 20. August, um 17 Uhr eine Großübung mit 250 Rettungskräften anläuft.
Großübung soll nicht geheim bleiben
„Ähnlichkeiten mit Personen rein zufällig“

„Ähnlichkeiten mit Personen rein zufällig“

Bassum - (al) · „TÜV-Ball“ heißt das neue Theaterstück, das die Mitglieder der Theatergruppe der Feuerwehr Wedehorn derzeit einstudiert. Seit März treffen sich die Darsteller regelmäßig zu den Proben. Der Vorhang zur Premiere wird sich am Sonnabend, 7. August, im Rahmen des Feuerwehrfestes heben.
„Ähnlichkeiten mit Personen rein zufällig“

„Traumhafte Zustände“

Syke - SYKE (mwa) · Die Syker Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit ist schon seit langem gewissermaßen der Musterknabe im Gesamtbezirk Verden. Auch die Statistik für den Monat Juli nötigte den Verantwortlichen gestern allen Respekt ab.
„Traumhafte Zustände“
Katzen kraulen...

Katzen kraulen...

Sulingen - MELLINGHAUSEN · Ein ganz besonderes Erlebnis wird Julia Knippenberg aus Mellinghausen immer in Erinnerung behalten: „Als ich letztes Jahr für drei Monate in Namibia war, hatte ich ein ungewöhnliches Haustier auf Zeit.
Katzen kraulen...

Arbeitslosenquote: 5,6 Prozent

Diepholz - · Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Arbeitsagentur-Geschäftsstelle Diepholz ist im Juli um 43 auf 1 409 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 167 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im Juli 5,6 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 6,3 Prozent.
Arbeitslosenquote: 5,6 Prozent

Polizei muss prügelnde Geschwister trennen

Syke - SYKE (mwa) · Große Aufregung gestern Nachmittag an der Hauptstraße: Mit Blaulicht und Martinshorn rasten mehrere Polizeiwagen durch die Syker City.
Polizei muss prügelnde Geschwister trennen
„Tänzerin“ in neuem Gewand

„Tänzerin“ in neuem Gewand

Stuhr - STUHR (pe) · „Die Tänzerin“ klingt noch jedem im Ohr: Mit diesem Hit schaffte Ulla Meinecke 1983 ihren endgültigen Durchbruch. Doch die Chansons sind nur eine Facette der 56 Jahre alten Künstlerin, die Theater spielt und drei Bücher geschrieben hat. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Weggefährten Edo Zanki gibt Ulla Meinecke beim Sommerfestival auf Gut Varrel am Sonnabend, 4. September, ab 19.30 Uhr eines ihrer wenigen Konzerte. Unser Redakteur Burkhard Peters sprach mit Ulla Meinecke und Edo Zanki, der schon im vorigen Jahr im Stuhrer Rathaus aufgetreten war.
„Tänzerin“ in neuem Gewand
Wettkampf der großen Sprüche

Wettkampf der großen Sprüche

Diepholz - (vs) · „Schnarchnasen aufgepasst! 500 Meter schwimmen im Diepholzer Freibad, 23 Kilometer Radfahren bis Quernheim und dort fünf Kilometer laufen: Alle Großmäuler, und solche die es werden wollen, haben die Chance, ihre sportlichen (Un-) Fertigkeiten zu zeigen. Am Sonnabend, 21. August, um 15 Uhr öffnet das Mekka aller Selbstüberschätzer zum fünften Mal seine Tore.“
Wettkampf der großen Sprüche
Bloß nicht mit zu viel Schwung

Bloß nicht mit zu viel Schwung

Stuhr - BÜRSTEL (pe) · Ein Stein verrät viel über sich, man muss nur ganz genau hinschauen. Vielleicht die wichtigste Lektion, die Anke Nesemann ihren Schülerinnen und Schüler verrät. Die Künstlerin aus Bürstel bietet Bildhauer-Kurse an. In ihrem Garten im Heiligenroder Ortsteil Bürstel lernen Frauen und Männer, wie Steine Form annehmen.
Bloß nicht mit zu viel Schwung

40 000 Bewertungen überzeugten

Weyhe - WEYHE (nie) · Das soll nicht passieren, kann aber passieren, dass Geschäfte im Internet über Ebay mal schief gehen. Das wurde im Falle eines Weyhers (35) deutlich, der sich wegen Betrugs vor der Strafrichterin des Amtsgerichts Syke verantworten musste. Das Verfahren endete mit einem Freispruch.
40 000 Bewertungen überzeugten
Start auf dem Hockenheimring

Start auf dem Hockenheimring

Diepholz - Das FHWT Racing Team, das aus 38 Studenten der privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta / Diep holz / Oldenburg (FHWT) besteht, hat den FHWT-03e fertig gestellt – einen Rennwagen mit Elektroantrieb.
Start auf dem Hockenheimring
Frankophile Leidenschaften

Frankophile Leidenschaften

Syke - (vog) · Er reiste wegen der Musik nach La Chartre und kam zurück mit dem Gefühl, die Kultur könnte breiter aufgestellt sein. Sie wollte ihre Sprachkenntnisse erweitern und erfuhr viel über Lebensart. Ulrich Semrau und Alina Sturm reisten getrennt, hatten aber eins gemeinsam: Sie waren gleichsam als Botschafter in Frankreich.
Frankophile Leidenschaften
Geräte-Schau und viel Kurzweil

Geräte-Schau und viel Kurzweil

Twistringen - (tw) · Seit gut einem Jahr hat der städtische Bauhof ein neues Domizil, das die Kommune Ende 2009 gekauft hat. Bis Ende 2008 war es in Scharrendorf hinter dem Bahnhof noch der Firmensitz von Dachreet Wilkens. Inzwischen haben sich die Bauhof-Beschäftigten eingelebt und laden am Sonnabend, 31. Juli, Jung und Alt zum Tag der offenen Tür ein.
Geräte-Schau und viel Kurzweil
Polizei setzt Kabelbinder und Flyer ein

Polizei setzt Kabelbinder und Flyer ein

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · 63 Fahrräder sind im ersten Halbjahr 2010 allein in Twistringen gestohlen worden, im Bereich des Polizeikommissariats Syke waren es weit über 200 „Drahtesel“. Twistringens Stationsleiter Reinhard Imken hat gestern mit seinen Kollegen eine neue Aktion gegen den Fahrradklau gestartet.
Polizei setzt Kabelbinder und Flyer ein

Aus für die alte Kleiderkammer

Syke - SYKE (mwa) · Still und starr ruht der See an der Ecke Bahnhofstraße / Nordstraße: Wo früher der „Profi-Baumarkt“ sein Domizil hatte, herrscht noch immer Leerstand. Wollte an dieser Stelle nicht das Rote Kreuz seine Kleiderkammer in anderer Form neu aufziehen?
Aus für die alte Kleiderkammer
Von Polyurethan bis Räucheraal

Von Polyurethan bis Räucheraal

Lemförde - (ej) · Von lebenden Aalen im Frischwasserbecken bis für den Verzehr fertigen Exemplaren im Buchenholz-Räucherofen: Mitglieder des Arbeitskreises „Wirtschaft, Arbeit und Verkehr“, dem acht CDU- und FDP-Landtagsabgeordnete angehören, bekamen gestern einen Einblick in die Produktion von Räucheraal.
Von Polyurethan bis Räucheraal

Statut aus dem Jahre 1896

Bassum - (al) · Als Hermann Schorling kürzlich seinen Schreibtisch aufräumte, fiel ihm ein Heftchen ins Auge, dass er vorher gar nicht wahrgenommen hatte: „Verfassungs-Statut für den Flecken Bassum“.
Statut aus dem Jahre 1896
Wenn Geschichte lebendig wird

Wenn Geschichte lebendig wird

Sulingen - BAHRENBORSTEL (sis) · Ein Cent nur für jede Minute, die daran gearbeitet wurde – die Chronik der Gemeinde Bahrenborstel wäre unbezahlbar... Doch der „Arbeitskreis Chronik“ hat das seit zwei Jahren recherchierte Werk abgeschlossen – gestern lieferte Reinhard Kawemeyer aus Wagenfeld die druckfrischen Exemplare persönlich in der Grundschule ab.
Wenn Geschichte lebendig wird
Kein moderner Rübezahl

Kein moderner Rübezahl

Br.-Vilsen - (ah) · Wer an Orchideen denkt, hat zumeist die großen Zuchtpflanzen mit ihren üppigen, bunten Blüten vor Augen. Doch es gibt sie auch kleiner. So klein, dass sie zuweilen als Unkraut wahrgenommen und achtlos gemäht oder zertreten werden. Bei regelmäßigen Spaziergängen möchte der Syker Heinz-Hermann Böttcher die Teilnehmer für die aus seiner Sicht schützenswerten Pflanzen sensibilisieren. Dazu lädt er für morgen, 17 Uhr, in den Kurpark in Bruchhausen-Vilsen ein.
Kein moderner Rübezahl
Dünste von Kirchweyher Alt-Deponien?

Dünste von Kirchweyher Alt-Deponien?

Weyhe - (sie) · Strömen von einer oder gleich von mehreren ehemaligen Kirchweyher Mülldeponien am Richtweg üble Dünste aus? Denn Anwohner stellen von Zeit zu Zeit Gerüche fest. Und bekanntlich können Kippen Deponiegase erzeugen.
Dünste von Kirchweyher Alt-Deponien?
Syke eröffnet in der City eine neue Ära der Illumination

Syke eröffnet in der City eine neue Ära der Illumination

Syke - (vog) · Die Stadt Syke öffnet heute das Tor in eine neue Ära der City-Beleuchtung. „Wir vereinen jetzt Ökologie und Ökonomie“, erklärte gestern Bürgermeister Dr. Harald Behrens und meinte damit die Ausleuchtung der Hauptstraße mit modernen Energiesparlampen der Marke Cosmopolis.
Syke eröffnet in der City eine neue Ära der Illumination
19 Mio. Umsatz durch Tourismus

19 Mio. Umsatz durch Tourismus

Diepholz - LEMFÖRDE/HÜDE (ldu) · Einen Drink an der Bar dü Mar gönnte sich gestern Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“. Zuvor hatte der Abgeordnete an einer Diskussionsrunde im Rittersaal des Amtshofes teilgenommen. Thema: Der Tourismus in der Dümmer-Region.
19 Mio. Umsatz durch Tourismus
„Viel gehen“ für langes Leben...

„Viel gehen“ für langes Leben...

Sulingen - (ab) · Das Jahr 1910 – Georg V. wurde neuer britischer König, Ernest Rutherford gelang der experimentelle Nachweis von Atomkernen, der FC St. Pauli wurde gegründet, es war das Geburtsjahr von Schauspielerin Inge Meysel und Meeresforscher Jacques-Yves Cousteau. Und von Wilhelm Warner: Er feiert heute seinen 100. Geburtstag.
„Viel gehen“ für langes Leben...

Täglich 25 000 Fahrzeuge

Diepholz - (ej) · Das dürfte in Deutschland einmalig sein: Eine Stadt mit rund 17 000 Einwohnern hat jetzt zwei Erdgas-Tankstellen. Nach der im Jahr 2000 eröffneten Erdgas-Zapfsäule bei Reifen Günther nahmen die Stadtwerke Huntetal gestern ihre zweite Erdgas-Tankstelle in Diepholz offiziell in Betrieb. Diese Zapfsäule steht auf dem neuen Autohof am Kreisel B 214/B 51/B 69.
Täglich 25 000 Fahrzeuge