Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Gericht hebt Lkw-Fahrverbot auf

Gericht hebt Lkw-Fahrverbot auf

Stuhr - Im Streit um das Fahrverbot für schwere Lastwagen in einem Bremer Gewerbegebiet haben die Gegner aus der Nachbargemeinde Stuhr erneut einen Sieg davongetragen.
Gericht hebt Lkw-Fahrverbot auf
Reload-Festival: Billy Idol rockt mit „BossHoss“

Reload-Festival: Billy Idol rockt mit „BossHoss“

Twistringen (tw) · Rocker, Riffer, Headbanger und WM-Fußballfans erwartet ein heißes Wochenende (2. bis 4. Juli), nicht nur wettermäßig. Am Freitagnachmittag startet das sechste Twistringer Reload-Festival mit 35 Bands an der Alten Ziegelei.
Reload-Festival: Billy Idol rockt mit „BossHoss“
Großübung an der KGS Leeste

Großübung an der KGS Leeste

Ein erschreckendes Szenario übten rund 100 Kräfte von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr gestern Nachmittag in der KGS Leeste. Ein Amokläufer hatte mehrere Personen verletzt und hielt sich in einem Trakt mit rund 40 Personen auf. Während die Polizei den Schein-Täter festnahm, kümmerten sich Feuerwehr und Rettungsdienst um die "Verletzten". Die Einsatzkräfte zeigetn sich in der Nachbesprechung sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit der Einsatzkräfte während der Übung.
Großübung an der KGS Leeste

Am Sonntag startet der Delmelauf

Twistringen - Am kommenden Sonntag, 4. Juli, steht zum 19. Mal der Natur- und Langstreckenlauf des Vereins Delmelauf aus Twistringen an. Der gleichnamige Lauf erfährt in diesem Jahr allerdings einige Veränderungen.
Am Sonntag startet der Delmelauf
„Das liegt uns schwer im Magen“

„Das liegt uns schwer im Magen“

Syke (vog) · Sie sind nicht glücklich über den neuen Standort im Gewerbegebiet, sie wollen ihn aber zügig mit Leben füllen: die Syker Feuerwehrleute. „Entscheidend ist, dass es nun weitergeht“, erklärte Feuerwehr-Sprecher Ralph Harjes gestern auf der ersten Pressekonferenz nach dem Beschluss des Syker Stadtrats vom 17. Juni.
„Das liegt uns schwer im Magen“
Auf der Suche nach dem Hundehasser

Auf der Suche nach dem Hundehasser

Melchiorshausen - Von Philipp Köster · Ramona Jüttner trauert um ihren Hund „Mambo“. Der elfjährige Gordon Setter ist allem Anschein nach vergiftet worden.
Auf der Suche nach dem Hundehasser

Mit „Zahnarztstuhl“ durch den Fliegerhorst

Diepholz - · Nach vier Jahren als Leiter der Zahnarztgruppe auf dem Fliegerhorst Diepholz und stellvertretender Staffelchef der Sanitätsstaffel wurde Oberstabsarzt Dr. Marco Ritter von seiner Einheit verabschiedet. Damit endete gleichzeitig seine insgesamt 19-jährige Verpflichtungszeit als Zeitsoldat im Sanitätsdienst Bundeswehr.
Mit „Zahnarztstuhl“ durch den Fliegerhorst
Kühe Melken für Kost und Logis

Kühe Melken für Kost und Logis

Syke - SYKE (mwa) · Die Anspannung ist bei Pia Zarsteck in den letzen Wochen und Monaten kontinuierlich gestiegen. Ab morgen ist das vorbei. Denn ab morgen ist die 19-Jährige aus Syke auf dem Weg nach Kanada, wo sie ein halbes Jahr als Helferin auf einer Milchfarm leben und arbeiten will.
Kühe Melken für Kost und Logis
Jede Akte einzeln in die Hand genommen

Jede Akte einzeln in die Hand genommen

Bassum - (al) · Eine echte Fleißarbeit haben die Archivare der Stadt Bassum, Klaus Mencke und Joachim Kroll, mit Unterstützung von Jochen Meyer vollbracht. Gestern übergaben sie Bürgermeister Wilhelm Bäker ein Exemplar des neuen Findbuchs 2010. Es listet den gesamten Bestand des Bassumer Archivs auf – das Ergebnis der Arbeit der vergangenen 30 Jahre.
Jede Akte einzeln in die Hand genommen
Heißer Asphalt an heißen Tagen

Heißer Asphalt an heißen Tagen

Stuhr - GR. MACKENSTEDT (sb) · Wer in der kommenden Woche über die Harpstedter Straße nach Kirchseelte fahren möchte, muss Umwege in Kauf nehmen. Das teilt die zuständige Straßenbaubehörde in Nienburg mit. Geplant ist, die Harpstedter Straße an der Einmündung zur Delmenhorster Straße voraussichtlich für zwei Tage zu sperren. Das genaue Datum stehe aber noch nicht fest, teilt die Behörde mit.
Heißer Asphalt an heißen Tagen
Eine bewegte Geschichte

Eine bewegte Geschichte

Br.-Vilsen - (ah) · Zum 100. Geburtstag des Rosenfests lassen die Veranstalter am kommenden Wochenende eine alte Tradition aufleben: das Theaterspiel auf der Freilichtbühne des Heiligenbergs. Eigens dafür hat Peter Henze vom Verein „Land & Kunst“ ein Stück geschrieben, das insgesamt dreimal im Garten des „Forsthauses Heiligenberg“ zu sehen ist. Zur Premiere hebt sich der Vorhang am Freitag, 2. Juli, um 14 Uhr.
Eine bewegte Geschichte
„Wilde Hilde“ der Küchenschlacht

„Wilde Hilde“ der Küchenschlacht

Sulingen - BORSTEL (mks) · „Hildegard Gerecke und Christian Glatzl sind am Freitag im Finale“, prophezeien „Küchenschlacht-Fans“ im Internetforum „Tipp-Arena“. Ob sie recht behalten? Wer Hildegard Gerecke kennt, wird die Küchenschlachten dieser Woche im ZDF verfolgen (täglich 14.15 bis 15 Uhr) und der Borstelerin die Daumen drücken.
„Wilde Hilde“ der Küchenschlacht

Umweltschützer untersuchen Wasser aus privaten Brunnen

Twistringen - Viel Wasser wird im Sommer benötigt, um im Garten zu gießen und das Planschbecken zu füllen. „Es ist sinnvoll, mit einem Brunnen das oberflächennahe Grundwasser zu nutzen und das aus tieferen Schichten gewonnene Leitungswasser sparsam zu verwenden.“ so Susanne Bareiß-Gülzow, Vorsitzende vom VSR-Gewässerschutz. Doch ist das Wasser mit Schadstoffen belastet?
Umweltschützer untersuchen Wasser aus privaten Brunnen
Geldautomaten in die Luft gesprengt

Geldautomaten in die Luft gesprengt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag einen Gelduatomaten in der Commerzbank-Filiale in Kirchweyhe in die Luft gesprengt und eine unbekannte Menge Bargeld gestohlen. Der Versuch, einen zweiten Automaten in die Luft zu sprengen misslang.
Geldautomaten in die Luft gesprengt
Wilfried Reuter regiert in Wagenfeld

Wilfried Reuter regiert in Wagenfeld

Lemfoerde - WAGENFELD (ldu/bie) · Das Schützenfest sei auch für viele Fußballfans – während der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika – eine willkommene Abwechslung, sagte Schützenpräsident Ralf Hes pos in seiner Krönungsrede beim Wagenfelder Schützenfest am Sonntag. „Vorm Fernseher kann man nur zuschauen, auf dem Schützenfest selber mitspielen.“
Wilfried Reuter regiert in Wagenfeld
Bahnbrücke: Auch 2011 läuft nichts

Bahnbrücke: Auch 2011 läuft nichts

Weyhe - LAHAUSEN (yk) · Auch im kommenden Jahr wird es keinen Neubau des Lahauser Brückenbauwerks geben. Auf eine entsprechende Anfragen von Hannelore Roitsch-Schröder (Grüne) antwortete Bürgermeister Frank Lemmermann in der jüngsten Ratssitzung: „Die Bahn hat den Termin gekippt. Wir bekommen keine Sperrzeiten im kommenden Jahr.”
Bahnbrücke: Auch 2011 läuft nichts
Gibt es eine Mimik nach Botox ?

Gibt es eine Mimik nach Botox ?

Br.-Vilsen - · Wie soll man jemanden beschreiben, der seit vielen Jahren zu den beständigsten Bespaßungsprofis des Landes zählt ? Hans Werner Olm gilt als der „Dalai Lama“ der deutschsprachigen Belustigungsindustrie. Ein Mann, an dem man sich gedanklich immer wieder lustvoll reiben kann. Davon können sich die Besucher aus Bruchhausen-Vilsen und Umgebung am Sonntag, 3. Oktober, 19.30 Uhr, in der Mensa des Schulzentrums überzeugen.
Gibt es eine Mimik nach Botox ?
Unfall in Barrien: 6000 Euro Schaden

Unfall in Barrien: 6000 Euro Schaden

Ein Schaden von rund 6000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls, der sich gestern gegen 12.20 Uhr auf der Bundesstraße 6 in Barrien ereignet hat. Wie die Polizei auf Nachfrage erklärte, wollte ein 42-jähriger Mann aus Syke vom Firmengelände des Autohauses „Dello“ mit seinem Geländewagen nach links auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah er den von links kommenden VW Golf einer 54-jährigen Frau aus Barrien.
Unfall in Barrien: 6000 Euro Schaden
Wieder Gebäudebrand in Rehden

Wieder Gebäudebrand in Rehden

Diepholz - REHDEN (sp) · Zweiter Feuerwehreinsatz innerhalb von gut 24 Stunden in Rehden: Nachdem am Sonntagnachmittag bereits eine Lagerhalle an der Bahnhofstraße in Flammen stand (wir berichteten), war es gestern Abend eine Tischlerei an der Dickeler Straße, in der aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausbrach.
Wieder Gebäudebrand in Rehden
Kuriose Aufgaben gemeistert

Kuriose Aufgaben gemeistert

Bassum (sn) · „Für das erste Mal sind wir mit der Teilnahme an der Nachtwanderung mehr als zufrieden“, urteilte Gerhard „Charly“ Schröder, Vorsitzender des Schießsport- und Heimatvereins Stelle am Sonntagmorgen bei der Neuauflage des Steller Sommerfestes.
Kuriose Aufgaben gemeistert
2000 E-Mails für den Wahlmann

2000 E-Mails für den Wahlmann

Diepholz - (ej) · Karl-Heinz Klare freut sich, morgen bei der Bundespräsidentenwahl in Berlin Wahlmann sein zu dürfen. Doch der Diepholzer CDU-Landtagsabgeordneter wird sauer, wenn er seine E-Mails abruft: Täglich sind mehr als hundert darunter, die ihn offenbar dazu bewegen sollen, Joachim Gauck zu wählen. Die Mail hat stets den selben Text, aber unterschiedliche Absenderadressen.
2000 E-Mails für den Wahlmann

Mini-WM für Lebenshilfe-Kicker

Bassum - (bbk) · Mit viel Jubel, Vuvuzelas, Trommeln und Trompeten wurden am Sonnabend alle Akteure frenetisch und stetig angefeuert, die auf dem Sportplatz Bassum mit viel Enthusiasmus, Spaß und unglaublicher Hingabe versuchten, Fußbälle im Tor des jeweiligen Gegners zu versenken.
Mini-WM für Lebenshilfe-Kicker

EWE Tel: Zweiter Versuch

Syke - SYKE (mwa) · Der Internet-Anbieter EWE Tel startet einen zweiten Versuch, sein Versprechen zu halten und den Bewohnern der Syker Außenbereiche schnelle Internet-Anschlüsse zur Verfügung zu stellen: Ab Donnerstag will das Unternehmen bei der Deutschen Telekom die zuvor abgelehnten VDSL-Kunden erneut zur Freischaltung anmelden.
EWE Tel: Zweiter Versuch

Treppe am Bahnhof

Diepholz - (ej) · Der Verwaltungsausschuss der Stadt Diepholz hat gestern den Auftrag zum Bau der zusätzlichen Treppe in den Bahnhofstunnel vergeben.
Treppe am Bahnhof
Pillen nicht in den Müll

Pillen nicht in den Müll

Brinkum - (sie) · Wer noch schnell zur Fußballweltmeisterschaft nach Südafrika jetten möchte, sollte sich gegen Grippe und Schweinegrippe impfen lassen, empfiehlt die Brinkumer Apothekerin Stephanie Massolle. Denn wer dort ein Stadion besucht, sollte sich auf mögliche Tröpfcheninfektionen gefasst machen. „Dort ist Winter“, sagt sie.
Pillen nicht in den Müll
Start zum Bau der Verbindung

Start zum Bau der Verbindung

Kirchdorf - (mks) · Wilhelm Koldewei hatte drei blank geputzte Schippen dabei: Mit dem symbolischen Spatenstich gab der Bauunternrehmer zusammen mit Ortsbürgermeister Franz Böckmann und Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher den Startschuss für den Bau einer Verbindungsstraße von der Bahrenborsteler Straße im Südwesten des Ortsteils Kirchdorf an die Bundesstraße 61.
Start zum Bau der Verbindung

Urkunden in Berlin ausgetauscht

Bassum - BERLIN/TWISTRINGEN (al) · Mehr als sechs Jahre lang haben alle Beteiligten an der Umsetzung gearbeitet, gestern war es endlich soweit: In Berlin tauschten der apostolische Nuntius, der Botschafter des Vatikan, Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff die Ratifizierungsurkunden in Sachen kirchlicher Trägerschaft für das Gymnasium Twistringen aus.
Urkunden in Berlin ausgetauscht
Herr der Kräne für Rettungsboote

Herr der Kräne für Rettungsboote

Syke - (vog) · Asien, Nord- und Südamerika... Die geschäftlichen Kontakte des Syker Unternehmers Michael Heuer reichen weit. Mit seiner Firma RC Hydraulik- und Industrieservice hat er sich auf die Fertigung und Reparatur von hydraulischen Systemen spezialisiert sowie auf den Service an „Life Saving Appliances“ – Rettungsinseln.
Herr der Kräne für Rettungsboote

Gartentour führt nach Freidorf

Bassum - NEUBRUCHHAUSEN (bbk/al) · Jede freie Minute verbringt Marion Lindemann zur Zeit in ihrem wunderschönen Bauerngarten am Rande des Forstes in Freidorf 18, um das Kleinod auf Hochglanz zu bringen. Denn am kommenden Sonntag lädt Lindemann im Rahmen der Gartentour 2010 ein.
Gartentour führt nach Freidorf

Letzte Chance für „Verlierer“

Syke - SYKE (nie) · Zu einem Jahr und vier Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilte das Syker Amtsgericht gestern einen 25 Jahre alten Mann wegen schweren Diebstahls. Sein eigener Bewährungshelfer bezeichnete ihn dabei als „Exoten“. Es bestehe „biographische Perspektivlosigkeit“. Der Mann sei ein Verlierer, jedoch kein typischer Krimineller.
Letzte Chance für „Verlierer“
Eine frisch-fröhliche Mischung

Eine frisch-fröhliche Mischung

Stuhr - VARREL (ak) · Die Konzerte der CCG, der Concert-Chor-Gemeinschaft Stuhr, haben schon Tradition. Auch wenn wie aktuell eine Fußballweltmeisterschaft dazwischen kommt und just zum Termin des Sommerkonzertes am Sonntagnachmittag Deutschland gegen England spielt, konnten sich die Sänger nicht über mangelnden Zuspruch beklagen.
Eine frisch-fröhliche Mischung
Feuerwehrzeltlager in Ströhen

Feuerwehrzeltlager in Ströhen

Ströhen ist derzeit fest in der Hand von Kindern und Jugendlichen. Dort findet in diesem Jahr das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr statt, an dem über 2000 Nachwuchskräfte teilnehmen.
Feuerwehrzeltlager in Ströhen
Motorrad trifft auf Transporter - Fahrer schwer verletzt

Motorrad trifft auf Transporter - Fahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist am Montagmorgen ein 50 Jahre alter Motorradfahrer in ein Krankenhaus nach Bremen eingeliefert worden. Der Mann aus Weyhe streifte den Seitenspiegel eines entgegenkommenden Transporters, verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte zu Boden. Der Fahrer des Transporters wurde nicht verletzt.
Motorrad trifft auf Transporter - Fahrer schwer verletzt

Männer Muffel bei der Bildung?

Landkreis - (sdl) · Sind Männer Muffel bei der Bildung? Der typische VHS-Kursteilnehmer im Landkreis Diepholz ist jedenfalls weiblich und zwischen 35 bis 49 Jahre alt: Wenn es um die Weiterbildung geht, dominieren mit 69,3 % die Frauen. Das geht aus einer Statistik der Volkshochschule (VHS) hervor. Nur ein Drittel der Lehrgangsteilnehmer sind Männer – und das schon seit Jahren.
Männer Muffel bei der Bildung?
Nicht nur positive Stimmen

Nicht nur positive Stimmen

Sulingen - (oti) · Else Gieseking gehört zu den unmittelbaren Nachbarn des Wochenmarktes am heutigen Standort am Karl-Gieseking-Platz, ist nach eigenen Angaben mit dem Markttreiben bestes vertraut. Das Vorhaben von Stadt und „Initiative Sulingen“, den Markt an und in die Lange Straße zu verlegen, sieht sie durchaus kritisch. Und steht damit nicht alleine da...
Nicht nur positive Stimmen
„Neue Struktur ins Leben bringen”

„Neue Struktur ins Leben bringen”

Weyhe - (yk) · Um die fünf Termine hätten sie bei ihren Beratungsstunden an jedem ersten und dritten Montag im Monat im Weyher Rathaus: Die Mitarbeiter der „Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürger und Bürgerinnen” in Bremen. Über mittlerweile ein Jahr Beratung informierte Dorothee Fetzer von der „agab” jetzt im Weyher Rathaus.
„Neue Struktur ins Leben bringen”
„Die Feuerwehr war der Knüller“

„Die Feuerwehr war der Knüller“

Stuhr - STUHR (ak) · Mit dem Sommerfest auf dem Spielplatz Königshof wurde am Sonnabendnachmittag nicht nur der Auftakt der Ferienspaßaktionen begangen, sondern gleichzeitig auch ein Jubiläum gefeiert: Zum 25. Mal bietet die Gemeinde in diesem Sommer ein buntes Programm für Kinder an.
„Die Feuerwehr war der Knüller“
Lagerhalle stand in Flammen

Lagerhalle stand in Flammen

Rehden (ldu/sp) · Der Brand einer Lagerhalle an der Bahnhofstraße in Rehden rief gestern Nachmittag etwa 50 Einsatzkräfte auf den Plan. Die Ortsfeuerwehren aus Rehden, Hemsloh und Wetschen waren gegen 17 Uhr von der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle per Sirene alarmiert worden.
Lagerhalle stand in Flammen
Ein Dromedar namens „Karim“

Ein Dromedar namens „Karim“

Lemfoerde - STRÖHEN (ldu) · Nun steht es fest: „Karim“ – so heißt seit gestern Nachmittag das gescheckte Dromedarfohlen aus dem Tierpark Ströhen, für das die Mediengruppe Kreiszeitung die Patenschaft übernommen hat. Im Vorfeld hatten wir Leser aufgefordert, Namensvorschläge einzureichen. Die Jury entschied sich für die Idee von Anette Nackenhorst aus Rehden.
Ein Dromedar namens „Karim“
Fangesänge und Nationalhymne

Fangesänge und Nationalhymne

Syke - OKEL (bt) · Prima Stimmung herrschte am Sonnabend in der Okeler Reithalle: Mit einem Gala-Abend fand dort das Voltigierzeltlager seinen Höhepunkt.
Fangesänge und Nationalhymne
Wettbewerb am Tag, Party in der Nacht

Wettbewerb am Tag, Party in der Nacht

Twistringen - (sn) · Strahlender Sonnenschein lockte am Wochenende nicht nur die Badefreunde in das Twistringer Freibad. Auch die Wasserballer und die Teilnehmer des Beachvolleyball-Turniers zogen die Zuschauer an. Bei besten Wetter- und Wasserverhältnissen lieferten sich alle Sportler spannende Spiele, von Freitagabend bis Sonntagnachmittag.
Wettbewerb am Tag, Party in der Nacht
Nils Garbade neuer Spitzenreiter

Nils Garbade neuer Spitzenreiter

Bassum - BASSUM (bbk) · Es war wieder einmal ein Renntag, wie er im Buche steht: herrliches Wetter, eine sonnenüberflutete Piste und 14 heiße Boliden mit Piloten aus dem Großraum Bassum und Bremen. Die Stimmung im Fahrerlager war entsprechend gut, nur leider blieben die Zuschauer aus.
Nils Garbade neuer Spitzenreiter

Schlägerei in Nordwohlde

Nordwohlde - Viel zu tun hatte die Polizei in der Nacht zu gestern, zwischen 0.30 und 4.30 Uhr, im Rahmen des Schützenfestes Nordwohlde. Zunächst trafen die Beamten in Nordwohlde nach einer Alarmierung auf einen jungen Mann, der eine blutende Platzwunde am Kopf hatte.
Schlägerei in Nordwohlde
Tafelkunden spielen Theater

Tafelkunden spielen Theater

Bruchhausen - BR.-VILSEN (ahe) · Ist ein Projekt anspruchsvoll, wird es häufig mit den Prädikaten „ehrgeizig“ bis „erfolgsversprechend“ belegt. Was sich der Verein „Land & Kunst“ in Kooperation mit der Syker Tafel ausgedacht hat, wäre in dieser Linie wohl „sozial wertvoll“, soll aber hauptsächlich eines: Spaß machen.
Tafelkunden spielen Theater
Auf neuen Wegen zu alten Legenden

Auf neuen Wegen zu alten Legenden

Syke - OSTERHOLZ (bt) · Das erste Projekt der Osterholz-Gödestorf-Schnepker Dorferneuerung ist fertig: Am Sonnabend stellten Ortsbürgermeister Rolf Wienbarg und Kurt Grieme bei einem Spaziergang den „Kleinen Geestweg“ vor.
Auf neuen Wegen zu alten Legenden
Ein Heimspiel für den bösen Wolf

Ein Heimspiel für den bösen Wolf

Syke - SYKE (mwa) · Man hätte drauf kommen können: Dass sich der Wolf vom Figurentheater Lille Kartoffler im  Syker Friedeholz besonders heimisch fühlt. Schließlich trat er ja in der Wolfsschlucht auf.
Ein Heimspiel für den bösen Wolf
Public Viewing an der Freudenburg

Public Viewing an der Freudenburg

Sommer, Sonne und ein Sieg gegen England - Fußballherz was willst du mehr? Im WM-Park an der Freudenburg in Bassum herrschte nach dem starken Auftritt der deutschen Nationalmannschaft am Sonntagnachmittag ausgelassene Stimmung. Über eintausend Besucher waren bei bestem Fußballwetter zum Public Viewing gekommen und feierten ihre DFB-Elf.
Public Viewing an der Freudenburg
Scheune bei Feuer komplett zerstört

Scheune bei Feuer komplett zerstört

Nichts war es mit einem ruhigen Fußballnachmittag in Rehden. Am späten Nachmittag brannte eine Scheune an der Bahnhofsstraße komplett nieder. Mehrere Wehren verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus.
Scheune bei Feuer komplett zerstört
Haus und Hof verloren

Haus und Hof verloren

Syke - Ihr Ehepartner war einer von drei Geschäftsführern einer Firma der Region. Das Unternehmen geriet vor anderthalb Jahren in wirtschaftliche Schieflage, meldete Insolvenz an und ist innerhalb weniger Wochen wieder in geordnete Bahnen zurückgeführt worden.
Haus und Hof verloren
Zu Fuß aus der Gefangenschaft geflüchtet

Zu Fuß aus der Gefangenschaft geflüchtet

Sulingen (vb). „So weit die Füße tragen“  – so lautet der Titel eines Erlebnisberichtes von Clemens Forell. Dieser war einst in sowjetische Kriegsgefangenschaft geraten und nach Sibirien verschleppt worden. Doch er konnte fliehen und am Ende – nach einer jahrelangen und dramatischen Reise quer durch die Sowjetunion – die Heimat in Bayern erreichen.
Zu Fuß aus der Gefangenschaft geflüchtet