Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Ghost-Brush, Leder, Klarlackschichten

Ghost-Brush, Leder, Klarlackschichten

Weyhe (bt) · „Bitte nicht dran lecken!“ Für echte Fans gestylter Fahrzeuge war diese Bitte am Heck eines wunderschönen hellblauen VW-„Lupo“ offensichtlich angebracht.
Ghost-Brush, Leder, Klarlackschichten
Siegreiche Erichshofer Wehr hat bis zum Kreisentscheid noch einiges zu tun

Siegreiche Erichshofer Wehr hat bis zum Kreisentscheid noch einiges zu tun

Weyhe - MELCHIORSHAUSEN (bt) · Freudestrahlend nahm Gruppenführerin Sandra Hälbig den großen Pokal in Empfang, den ihr der stellvertretende Weyher Gemeindebrandmeister Herbert Deters überreichte.
Siegreiche Erichshofer Wehr hat bis zum Kreisentscheid noch einiges zu tun
Auslauf für den hässlichen Eddy

Auslauf für den hässlichen Eddy

Brinkum - Ein wenig an alte Zeiten erinnerte gestern der Flohmarkt im Brinkumer Tierheim Arche Noah. Allerdings erwartete die Besucher nicht das einst riesige Angebot dem Tierheim vererbter Haushaltsauflösungen.
Auslauf für den hässlichen Eddy
Trocken, staubig, laut: Mofarallye in Vorwohlde

Trocken, staubig, laut: Mofarallye in Vorwohlde

SULINGEN (oti). Es war trocken, staubig – und vor allem laut: Für Teilnehmer und Zuschauer unverzichtbare Zutaten der Erfolgsrezeptur. Der „MC Samhain“ hatte am Sonnabend zur „Mofarallye 2010“ nach Vorwohlde gebeten.
Trocken, staubig, laut: Mofarallye in Vorwohlde
Rückschlag für die Lebenshilfe

Rückschlag für die Lebenshilfe

Diepholz (sp) · Herber Rückschlag für die Lebenshilfe Grafschaft Diepholz: Der Erweiterungstrakt des Pflegeheimes „Haus am Wasser“ geriet am Samstagabend in Brand. Erst vor 14 Tagen war bei dem Rohbau an der Moorstraße in Diepholz Richtfest gefeiert worden, nun dürfte es nach dem Aufschub durch den langen Winter zu weiteren Verzögerungen und Kosten kommen. Ursache des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt.
Rückschlag für die Lebenshilfe
Der Sulinger Straße eine Seele geben

Der Sulinger Straße eine Seele geben

Bassum - (al) · Blumen statt Poller, Kurzzeitparkplätze, mehr Sitzmöglichkeiten, ein kleiner Brunnen und Musikveranstaltungen an den Wochenenden – das sind nur einige der zahlreichen Vorschläge, die gestern Morgen im Rahmen des zweiten „Bassumer Talk“ im Vorwerk gesammelt wurden, um die Attraktivität der Bassumer Innenstadt zu steigern.
Der Sulinger Straße eine Seele geben
In jedem steckt ein wenig Cäsar

In jedem steckt ein wenig Cäsar

Bassum - TWISTRINGEN (lor) · Gerade frisch erstochen, hauchte Julius Cäsar noch einen letzten Atemzug in die Welt. Einen finalen persönlichen Beitrag zur CO2-Konzentration in unserer Atmosphäre. Heute, über zweitausend Jahre später, steckt in jedem Menschen ein wenig des römischen Feldherren. Denn noch heute atmet rein rechnerisch jeder Einzelne alle vier Stunden zwei Moleküle CO2 von Cäsars Atem ein.
In jedem steckt ein wenig Cäsar
Freibadstart nichts für Angsthasen

Freibadstart nichts für Angsthasen

Syke - (nie) · Eine stramme Leistung zum Auftakt der Freibadsaison in Syke bot am Sonnabend bei sonnigem Wetter Claudia Lange aus der Hachestadt. Sie legte 60 Bahnen im Schwimmerbecken zurück und brachte es dabei auf fast einen Kilometer. Danach fühlte sie sich wie neugeboren. Sie räumte aber ein: „Es war saukalt.“
Freibadstart nichts für Angsthasen
Pfadis feiern Doppel-Geburtstag

Pfadis feiern Doppel-Geburtstag

Bruchhausen - BRUCHHÖFEN (ine) · „Wir hatten damals auch eine zünftige Kluft und einen Wimpel am Rad“: Fleckenbürgermeister Peter Schmitz erinnerte sich nur zu gerne an einen Ausflug, den er als Jugendlicher 1961 mit dem CVJM (Christlicher Verein Junger Männer) mit dem Fahrrad unternommen hatte. Und machte deutlich, dass es einen Vorläufer zu den „Pfadis“ gab, die am Sonnabend ihr erstes großes Jubiläum feierten.
Pfadis feiern Doppel-Geburtstag
Mofa-Rallye des "MC Samhain" Sulingen

Mofa-Rallye des "MC Samhain" Sulingen

Der „MC Samhain“ hatte am Sonnabend zur „Mofarallye 2010“ nach Vorwohlde bei Sulingen gebeten.
Mofa-Rallye des "MC Samhain" Sulingen
Jets sollen bald höher über Stuhr und Weyhe fliegen

Jets sollen bald höher über Stuhr und Weyhe fliegen

Weyhe (kra). Weniger Fluglärm über Stuhr und Weyhe: Die Deutsche Flugsicherung hat die Planungen für eine veränderte Abflugroute über dem sogenannten Wesertal konkretisiert und stellt damit bessere Bedingungen auch für die nördlichsten beiden Gemeinden des Landkreises Diepholz rascher als ursprünglich angenommen in Aussicht. „Wir gehen davon aus, dass die neue Route am 23. September in Kraft tritt,“ sagt Uwe Hummert von der Flugsicherung in Bremen.
Jets sollen bald höher über Stuhr und Weyhe fliegen
Brand in der Diepholzer Lebenshilfe

Brand in der Diepholzer Lebenshilfe

Herber Rückschlag für die Lebenshilfe Grafschaft Diepholz: Der Erweiterungstrakt des Pflegeheimes „Haus am Wasser“ geriet am Samstagabend in Brand. Erst vor 14 Tagen war bei dem Rohbau an der Moorstraße in Diepholz Richtfest gefeiert worden, nun dürfte es nach dem Aufschub durch den langen Winter zu weiteren Verzögerungen und Kosten kommen. Ursache des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt.
Brand in der Diepholzer Lebenshilfe
Rückschlag für die Lebenshilfe Diepholz: Erweiterungsbau des Pflegeheims geriet in Brand

Rückschlag für die Lebenshilfe Diepholz: Erweiterungsbau des Pflegeheims geriet in Brand

DIEPHOLZ (sp). Herber Rückschlag für die Lebenshilfe Grafschaft Diepholz: Der Erweiterungstrakt des Pflegeheimes „Haus am Wasser“ geriet am Samstagabend in Brand. Erst vor 14 Tagen war bei dem Rohbau an der Moorstraße in Diepholz Richtfest gefeiert worden, nun dürfte es nach dem Aufschub durch den langen Winter zu weiteren Verzögerungen und Kosten kommen. Ursache des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt.
Rückschlag für die Lebenshilfe Diepholz: Erweiterungsbau des Pflegeheims geriet in Brand
Syke ist in den Fahrradsommer gestartet

Syke ist in den Fahrradsommer gestartet

Syke (kra). Das Okeler Ehepaar Evers reiste gut gerüstet zum gestrigen Start des Syker Fahrradsommers vor dem Rathaus an. „Wir sind über Himmelfahrt mit dem Rad in Westerstede gewesen. Jeden Tag 30 Kilometer, einen Tag sogar 60, und immer viel Gegenwind“, sagt Heino Evers (68) und schmunzelt. Gestern freilich konnten sie es geruhsam angehen lassen. Der Weg der geführten Radtour brachte sie praktisch zurück nach Hause, wo sie unter dem Titel „Mensch-Natur-Technik. Okel im Wandel der Zeit“ Wissenswertes über ihre Heimat zu hören und zu sehen bekamen.
Syke ist in den Fahrradsommer gestartet
Tief fliegende Miniatur-Jets über Barver

Tief fliegende Miniatur-Jets über Barver

Barver (ch). Aufheulende Motoren, schnelle Jets oder historische Nachbauten mit Sternmotor, auf der Modellflugshow des Modellflugvereins MFC Barver dreht sich an diesem Wochenende alles um Miniatur-Himmelsstürmer. Rund 50 Piloten präsentieren sich bis heute auf dem Fluggelände.
Tief fliegende Miniatur-Jets über Barver
Unfall zwischen Barrien und Melchiorshausen

Unfall zwischen Barrien und Melchiorshausen

Glück im Unglück hatten am Sonnabend, 29. Mai, die Fahrer zweier Pkw: Der Fahrer eines grauen Toyotas fuhr zwischen Melchiorshausen und Barrien von einem Grundstück an der B6 auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Fahrer des aus Melchiorshausen kommenden silbernen Opel konnte nicht mehr bremsen und traf den Toyota direkt auf die Fahrerseite. Weil die Verkehrslage keine hohen Geschwindigkeiten zuließ, kamen alle Insassen mit leichten Verletzungen davon. Den Sachschaden konnte die Polizei noch nicht genau beziffert werden.
Unfall zwischen Barrien und Melchiorshausen
Leichenfund: Tote ist identifiziert

Leichenfund: Tote ist identifiziert

Stuhr/Groß Ippener. Von Jürgen Bohlken · Die in einem Waldstück in Groß Ippener entdeckte Leiche ist identifiziert: Es handelt sich um die 38-jährige Nicole S. aus Stuhr, die seit rund neun Monaten vermisst wird. Unterdessen verdichten sich die Hinweise auf ein mögliches Gewaltverbrechen.
Leichenfund: Tote ist identifiziert
Singend um die Welt

Singend um die Welt

Lemfoerde - SANDBRINK (hwb) · Er ist beliebt und er hat Tradition – der Liedernachmittag mit Kaffeetafel des Kirchenchores Burlage. Rund 70 Mitwirkende gaben sich bei dieser traditionellen Veranstaltung zu Pfingsten im Gemeindehaus in Sandbrink ein Stelldichein.
Singend um die Welt
Neue „Handwerker“-Genossenschaft

Neue „Handwerker“-Genossenschaft

Kirchweyhe - (bt) · „Die Anpacker“ heißt die Schülergenossenschaft der KGS Kirchweyhe, die gestern Vormittag im Beisein des Wirtschaftsprüfers und Seniorberaters der niedersächsischen Schülergenossenschaften, Werner Hadeler, und Schulleiterin Karin Busch gegründet wurde.
Neue „Handwerker“-Genossenschaft
Arbeitstitel: „Mittendrin 2“

Arbeitstitel: „Mittendrin 2“

Sulingen - (ab) · Drei Wohngebäude, von denen überdachte Wege zum Zentrum verlaufen, die ovale Caféteria: Das Modell des Bauprojekts, das der Bauverein Sulingen eG und „Borchers & Aumann Immobilien“ planen, hatte bei der Messe „Informa 2010“ großes Interesse geweckt – der Arbeitstitel lautet: „Mittendrin 2“.
Arbeitstitel: „Mittendrin 2“
Neuer Feuerwehrstandort Gartenstraße gestorben?

Neuer Feuerwehrstandort Gartenstraße gestorben?

Syke (vog) · Muss die Stadt schon wieder einen neuen Feuerwehrstandort suchen? Nach den beiden Lärmgutachten sieht es so aus, als ob die Gartenstraße als Domizil nicht mehr infrage kommt. Die Gutachter sind sich einig: Die nächtliche Geräuschkulisse überschreitet in erheblichem Maß die erlaubten Werte.
Neuer Feuerwehrstandort Gartenstraße gestorben?

„P&R-Anlage“ offiziell freigegeben

Bassum - (al) · Seit gestern finden Berufspendler am Bassumer Bahnhof 42 neue Parkplätze vor, allerdings auf Osterbinder Seite. „Somit können wir am Bahnhof insgesamt 200 Parkplätze zur Verfügung stellen.
„P&R-Anlage“ offiziell freigegeben
Polen zu Gast bei Freunden

Polen zu Gast bei Freunden

Diepholz - (up) · Über 50 polnische Gäste aus der Partnerstadt Starogard Gdanski nehmen zurzeit am Freundschaftstreffen in Diepholz unter dem Motto „Wir leben Europa“ teil.
Polen zu Gast bei Freunden

„Augen auf, liebe Bassumer“

Bassum - BASSUM (al) · „Wir wollen Bassum nicht zur alkoholfreien Zone erklären, aber wir wollen die Alkoholexzesse bei Jugendlichen verhindern“, erklärten gestern die Mitglieder des Bassumer Präventionsrates das Ziel eines neuen Projektes mit dem Namen „Augen auf“.
„Augen auf, liebe Bassumer“

Ein Weihnachtsbaum vor der Kirche

Stuhr - BRINKUM (sb) · Eine kleine Oase der Gemütlichkeit wollen die Organisatoren des Brinkumer Adventsmarktes in der Zeit der Hektik schaffen. Die evangelische Kirchengemeinde hatte bereits im vergangenen Jahr einen kleinen, aber feinen Markt auf die Beine gestellt.
Ein Weihnachtsbaum vor der Kirche
Paris bei 30° im Schatten

Paris bei 30° im Schatten

Syke - SYKE (tvm) · Wohlbehalten und sehr zufrieden krabbelten alle 46 Teilnehmer nach drei intensiv erlebten Paris-Tagen und einer elfstündigen Fahrt in der Nacht zu Mittwoch aus dem Bus. Darunter auch Reisegäste aus Bassum, Stuhr und Bremen.
Paris bei 30° im Schatten

Seniorenarbeit wird vernetzt – BASTa!

Bassum - TWISTRINGEN (lor) · Die Zusammenlegung der Grundschulen am Markt und Steller Straße beschäftigte die Mitglieder des Ausschusses für Bildung, Jugend, Soziales und Sport auf ihrer Sitzung am Donnerstagabend nur noch formal. Bei einer Enthaltung stimmten die Anwesenden der Beschlussvorlage zu. Diese sieht die rechtliche Zusammenlegung der Schulen zum 1. Februar 2011 vor.
Seniorenarbeit wird vernetzt – BASTa!
So gut gefüllt wie noch nie

So gut gefüllt wie noch nie

Kirchdorf - (sis) · 30 Kilo wiegt ein Karton, im Büro von Vanessa Speckmann in der Verwaltung der Samtgemeinde in Kirchdorf stapeln sich gleich mehrere davon, denn insgesamt 2 500 Exemplare umfasst das neue Programm der Kirchdorfer Ferienkiste.
So gut gefüllt wie noch nie

1,8 Mio. Euro Fördermittel

Diepholz - (up) · Die Stadt Diepholz und die Samtgemeinden Barnstorf und Altes Amt Lemförde profitieren von über 1,8 Millionen Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm 2010 der Landesregierung, teilte der heimische Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Klare mit.
1,8 Mio. Euro Fördermittel

Heiligenloh fühlt sich „beflügelt“

Bassum - HEILIGENLOH (lor) · Nicht als Niederlage, vielmehr als Ansporn für die Zukunft, sieht die Ortsbürgermeisterin Anke von der Lage-Borchers das Ergebnis, das Heiligenloh im Landeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ erreicht hat. „Wir wurden von der Jury belobigt und beglückwünscht für den richtigen Weg, den wir gehen“, zeigt sich Borchers zufrieden.
Heiligenloh fühlt sich „beflügelt“
Feinschliff für funkiges Fundament

Feinschliff für funkiges Fundament

Syke - SYKE (mwa) · Einen zweitägigen Workshop unter  Anleitung von Profi-Musikern der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jazz absolvieren seit gestern die Musiker der Schüler-Bigband des Gymnasiums.
Feinschliff für funkiges Fundament

SPD/Grüne unterliegen mit 9:9

Br.-Vilsen - (ah) · Beim sogenannten Brückentreff der Rotarier und der Lions am Dienstag auf dem Heiligenberg in Bruchhausen-Vilsen wird Samtgemeindebürgermeister Horst Wiesch „Aktuelles zum geplanten Spielplatz“ erzählen. Dies jedenfalls geht aus der Einladung der Rotarier hervor. Seit Donnerstagabend steht fest: Wiesch muss über die Unbeweglichkeit des Fleckenrats in dieser Sache berichten.
SPD/Grüne unterliegen mit 9:9
Ausstellung gewährt Einblicke in die Lebenswelten von Migrantinnen

Ausstellung gewährt Einblicke in die Lebenswelten von Migrantinnen

Br.-Vilsen - (ah) · Über 400 Menschen mit Migrantenhintergrund aus fast 40 Ländern leben nach Auskunft des Rathauses in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.
Ausstellung gewährt Einblicke in die Lebenswelten von Migrantinnen
Unfall auf der Haferflockenkreuzung

Unfall auf der Haferflockenkreuzung

Am Donnerstagabend gegen 23.45 Uhr kam es zu einem Unfall auf der sogenannten "Haferflockenkreuzung" in Moordeich, als eine 57-jährige Fahrerin eines PKW Fiat einen vorfahrtberechtigten LKW übersah.
Unfall auf der Haferflockenkreuzung
Unfall unter Alkoholeinfluss

Unfall unter Alkoholeinfluss

Am Donnerstagabend gegen 23.45 Uhr kam es zu einem Unfall auf der sogenannten "Haferflockenkreuzung" in Moordeich, als eine 57-jährige Fahrerin eines PKW Fiat einen vorfahrtberechtigten LKW übersah.
Unfall unter Alkoholeinfluss
50-Jähriger kommt bei Unfall ums Leben

50-Jähriger kommt bei Unfall ums Leben

Sulingen - DÖRRIELOH · Ein 50-jähriger Varreler kam bei einem Verkehrsunfall ums Leben, der sich gestern gegen 14.45 Uhr in Dörrieloh ereignete. Er befuhr mit seinem Pkw die Straße „Zur Warhorst“ und versuchte offenbar, die Ströher Straße (L 347) zu überqueren.
50-Jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Kein Bus mehr nach der 4. Stunde?

Kein Bus mehr nach der 4. Stunde?

Landkreis - (sdl) · 8,17 Millionen Euro pro Jahr zahlt der Landkreis Diepholz für die Schülerbeförderung. Um diese Kosten zu senken, überprüft die Kreisverwaltung zurzeit Einsparmöglichkeiten bei den Grundschulen. Sie will nach Möglichkeit den Bus nach der vierten Stunde streichen.
Kein Bus mehr nach der 4. Stunde?

„Dringend nötig und sinnvoll“

Diepholz - (rdu) · Sie heißen Aleksandra, Aleksej, Anna, Evgenija, Kirill oder Darja, sind zwischen acht und 14 Jahre alt und kommen aus Weißrussland. Genauer: aus dem Raum Gomel, der Region, die noch heute die Folgen der verheerenden Reaktorkatastrophe vom 26. April 1986 in Tschernobyl spürt.
„Dringend nötig und sinnvoll“

Geld für Städtebau

Bassum - HANNOVER/BASSUM (al) · Das Land Hannover hat die von der Stadt Bassum beantragten Mittel aus dem Städtebauförderprogramm in Höhe von 700 000 Euro genehmigt. Das teilte gestern der CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Klare mit.
Geld für Städtebau

„EWE Tel auf den Topf setzen“

Syke - (vog) · Die Breitbandversorgung in Syker Ortsteilen bleibt ein Problem. Der Stadtrat hat deshalb auf seiner jüngsten Sitzung erneut seinem Ärger Luft gemacht und einen Forderungskatalog erstellt. Dazu gehört unter anderem eine Bürgerversammlung mit Vertretern der beteiligten Unternehmen Telekom und EWE Tel.
„EWE Tel auf den Topf setzen“
Lückenschluss dank „Lanspot“

Lückenschluss dank „Lanspot“

Kirchdorf - (sis) · Den ländlichen Raum stärken: Nur eine Floskel? Für die Samtgemeinde Kirchdorf gilt: Hier wird tatsächlich der ländliche Raum in den Mittelpunkt gestellt, nicht nur ein einzelner Bereich. Ein weiterer Beleg: der Bewilligungsbescheid für GAK-Fördermittel, mit denen eine Wirtschaftlichkeitslücke geschlossen wird.
Lückenschluss dank „Lanspot“
Physik für Vorschulkinder

Physik für Vorschulkinder

Syke - SYKE (mwa) · Wie viel Wasser kann man in ein eigentlich schon volles Glas träufeln, ohne dass es überläuft? Kann dann auf dem Wasser noch was schwimmen? Und wie kann man Luft von einem Glas ins andere füllen?
Physik für Vorschulkinder
Kleine Künstler im Lolly-Rausch

Kleine Künstler im Lolly-Rausch

Bassum - TWISTRINGEN (lor) · Ob der österreichische Künstler Hundertwasser für eine seiner typischen Formen durch einen „Lolly“ inspiriert wurde, ist nicht überliefert. Den kleinen Teilnehmern eines kürzlich zu Ende gegangenen Kunstprojekts der Kita Pusteblume dürfte das auch egal sein – für sie taucht in Hundertwassers Arbeiten der Dauerlutscher eindeutig immer wieder auf.
Kleine Künstler im Lolly-Rausch
Wer wird Brautpaar des Jahres ?

Wer wird Brautpaar des Jahres ?

Br.-Vilsen - (ah) · Post vom Standesamt in Bruchhausen-Vilsen dürfte heute denjenigen Paaren ins Haus flattern, die sich seit dem 8. Juli vergangenen Jahres das Ja-Wort gegeben haben. Es handelt sich um eine Einladung zur Teilnahme an der Aktion „Traut euch“. Zum vierten Mal suchen der Flecken Bruchhausen-Vilsen, die Kreiszeitung und Gastronom Uwe Stoffregen zum Brokser Heiratsmarkts das „Brautpaar des Jahres“.
Wer wird Brautpaar des Jahres ?

Waldkindergärten stellen sich vor

Bassum - BASSUM (al) · Wenn sich Trixi Rohloff an ihr erstes Jahr als Erzieherin im Waldkindergarten erinnert, muss sie heute noch schmunzeln.
Waldkindergärten stellen sich vor
Großes Fest für kleine Knolle

Großes Fest für kleine Knolle

Bassum - BASSUM (al) · Es sind zwar noch knapp vier Monate, bis das Kreiskartoffelfest zum Tag der Regionen an der Freudenburg gefeiert wird, aber bereits jetzt rühren die Organisatoren kräftig die Werbetrommel und bereiten das Spektakel bis ins kleinste Detail vor.
Großes Fest für kleine Knolle
Einstieg ins Ehrenamt wird einfacher

Einstieg ins Ehrenamt wird einfacher

Syke - SYKE (dc) · Seit gestern Mittag ist es amtlich: Syke hat seine eigene Freiwilligenagentur. Gemeinsam mit den vier Kooperationspartnern unterzeichnete Bürgermeister Dr. Harald Behrens im Rathaus den Gründervertrag und brachte damit ein Projekt auf den Weg, das den Bürgern den Einstieg ins Ehrenamt erleichtern soll.
Einstieg ins Ehrenamt wird einfacher
„Schätzchen“ von VW und Audi

„Schätzchen“ von VW und Audi

Weyhe - (yk) · Liebhaber von VW- und Audi-Modellen dürften bei diesem Anblick weiche Knie bekommen: Die Schönsten der Schönen unter den Ikonen aus Stahl sind am Sonntag, 30. Mai, in Weyhe zu bewundern.
„Schätzchen“ von VW und Audi

„Wir halten am Zeitplan fest“

Stuhr - STUHR (pe) · Wann kommt die Straßenbahn? Viele Stuhrer und Weyher warten darauf, endlich mit der Linie  8 nach Bremen fahren zu können. Während bei der jüngsten Sitzung des Wirtschaftsausschusses Befürchtungen durchklangen, dass die Bahn erst 2014 oder sogar noch später fährt – weil es auf Bremer Seite Verzögerungen geben soll – beruhigen die Gemeinde Stuhr und die Bremer Straßenbahn AG (BSAG).
„Wir halten am Zeitplan fest“
Nicht dabei statt mittendrin - Hoyaer Stamm ausgeschlossen

Nicht dabei statt mittendrin - Hoyaer Stamm ausgeschlossen

Bruchhausen - (bg/ah) · Unter dem Motto „Piraten“ trafen sich über Pfingsten 300 christliche Pfadfinder der Landesmark „Achter’n Diek“, die sich von Schleswig-Holstein über Hamburg, Bremen und das nördliche Niedersachsen bis nach Bruchhausen-Vilsen und Hoya erstreckt. Die meisten Kinder und Jugendlichen werden das Wochenende in Riethausen in guter Erinnerung behalten. Ausnahme: der Hoyaer Stamm „Graf von Hajo“, dem die Teilnahme verweigert wurde.
Nicht dabei statt mittendrin - Hoyaer Stamm ausgeschlossen