Ressortarchiv: Landkreis Diepholz

Brand in der Diepholzer Innenstadt

Brand in der Diepholzer Innenstadt

DIEPHOLZ (ej) Ein Bewohner des Hauses Willenberg 10 in Diepholz musste am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr von der Feuerwehr gerettet werden. In einer Erdgeschoss-Wohnung war ein Brand entstanden.
Brand in der Diepholzer Innenstadt
Brand in Diepholz

Brand in Diepholz

Brand in Diepholz
Unfall auf der B6 in Leeste

Unfall auf der B6 in Leeste

Bei einem Auffahrunfall auf der B6 in Leeste ist am Mittwochmorgen eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Eine junge Frau war mit ihrem Wagen auf den Van einer weiteren Autofahrerin aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der Van noch auf einen weiteren Pkw geschoben.
Unfall auf der B6 in Leeste

Keksdose wurde zum Verhängnis

Stuhr - STUHR (nie) · Haarscharf an einer Gefängnisstrafe ist ein 25 Jahre alter, einschlägig vorbestrafter Bremer vorbeigeschrammt, der im Sommer vorigen Jahres in das Vereinsheim des TV Stuhr eingebrochen sein soll. Während der junge Mann die Tat nach wie vor vehement bestreitet, hielten die Strafrichterin und die Staatsanwältin den Bremer für überführt.
Keksdose wurde zum Verhängnis

„Malerei ein Teil meines Lebens“

Bruchhausen - BR.-VILSEN (nie) · Schon die Maler Mitte des 19. Jahrhunderts liebten die Pleinair-Malerei, das Malen unter freiem Himmel. Diese Verbundenheit von Kunst und Natur teilt mit ihnen Maler Harald Hitz (72) aus Bruchhausen-Vilsen – und will sie weitergeben.
„Malerei ein Teil meines Lebens“

Erstmals Betreuung in den Ferien

Diepholz - Die Stadt Diep holz und die drei kirchlichen Horteinrichtungen bieten erstmalig gemeinsam vom 5. bis 30. Juli eine Halbtagsbetreuung von Grundschulkindern aus dem Stadtgebiet Diepholz an.
Erstmals Betreuung in den Ferien
Gescheckt und mit blauen Augen

Gescheckt und mit blauen Augen

Ströhen (hwb) Eine frühe Osterüberraschung erlebte Jürgen Grimberg, als er am Sonnabend bei seinem Rundgang die Dromedare im Tierpark füttern wollte. „Dass die Dromedarstute Samira in wenigen Tagen ein Fohlen erwartet wussten wir, aber dass es sich dabei um ein geschecktes handelt ist etwas ganz Besonderes“, sagte der Tierpfleger im Tierpark Ströhen.
Gescheckt und mit blauen Augen
Trotz Krise gut geschlagen

Trotz Krise gut geschlagen

LANDKREIS (Z.) · Sie haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz der Krise nicht nur gut geschlagen – alle Zahlen im Plus. Die Volksbanken im Landkreis sind – zusammen mit den Sparkassen – auch nach wie vor die einzigen, die für Kunden in der Fläche da sind. Und als brancheninternes „Dankeschön“ sollen sie nun mit den Großen und Kranken der Finanzszene in einen Topf geworfen werden. Denn auch sie sollen in einen deutschlandweiten Risiko-Vorsorge-Topf einzahlen.
Trotz Krise gut geschlagen
Das Aus nach 140 Jahren

Das Aus nach 140 Jahren

Schwaförden - (sis) · Die Werkzeuge hängen allesamt griffbereit an der Wand. Als Reiner Lübbering einen Knopf drückt, kreischt die Kreissäge los, als würde Holz zugesägt werden müssen.
Das Aus nach 140 Jahren
„Wir müssen auf der Hut sein“

„Wir müssen auf der Hut sein“

Syke - SYKE (dc) · Der Gallier Obelix würde sich in Syke und Umgebung momentan sicher mehr als wohl fühlen. Schließlich ist das Lieblingsessen des rothaarigen Kriegers hierzulande in Hülle und Fülle vorhanden. „Die Wildschweinpopulation ist aktuell wesentlich höher als noch vor zehn Jahren“, erklärt der Syker Hegeringsleiter Hans-Hinrich Haartje.
„Wir müssen auf der Hut sein“
Weichen für Benefiz-Jahrmarkt gestellt

Weichen für Benefiz-Jahrmarkt gestellt

Kirchweyhe - (sie) · Einen bunten Oster-Jahrmarkt für Kinder organisieren elf Azubis der Deutschen Bahn AG um die Leesterin Stefanie Weseloh für den kommenden Sonnabend, 3. April, auf dem Kirchweyher Marktplatz. Die angehenden ICE-Zug be gleit er  innen und Mitarbeiterinnen der DB-Reisezentren haben seit September mit Herzblut die Weichen für ein abwechslungsreiches Programm gestellt und zahlreiche Sponsoren und Kooperationspartner aufgetrieben. Sie möchten viele Menschen anlocken, um einen Wettbewerb zu gewinnen.
Weichen für Benefiz-Jahrmarkt gestellt

Elfjährige nachts betrunken aufgelesen

Syke - (nie) · Total betrunken griff die Polizei eine Elfjährige und einen Vierzehnjährigen in einer Julinacht vorigen Jahres in Barrien auf. Beide wurden damals im Streifenwagen zu ihren Eltern gebracht. Der Vierzehnjährige war nicht mehr ansprechbar. Gestern beschäftige sich das Syker Jugendgericht mit dem Fall.
Elfjährige nachts betrunken aufgelesen
Sophias Zöpfe trotzen der Schwerkraft

Sophias Zöpfe trotzen der Schwerkraft

Bassum - BASSUM (lor) · Die zwei lange Zöpfe trotzen der Schwerkraft und stehen senkrecht in die Höhe als die siebenjährige Sophia aus Rablinghausen nach dem höchsten Punkt ihrer Flugphase wieder auf dem Weg nach unten ist. Kräftig kommt sie auf dem Tuch des großen Trampolins auf, drückt sich erneut ab und katapultiert sich in ungeahnte Höhen.
Sophias Zöpfe trotzen der Schwerkraft
Bei Rosamunde flossen Tränen

Bei Rosamunde flossen Tränen

Wachendorf - (fm) · Die reisefreudigen Wachendorfer Spielleute waren wieder einmal unterwegs. Diesmal zum Musizieren für drei Tage in Prag. Geschäftsführerin Karin Böttjer spricht von einem einmaligen Erlebnis, besonders für die jungen Spielleute.
Bei Rosamunde flossen Tränen

Dem ärztlichen Notdienst angepasst

Diepholz - REGION DIEPHOLZ (ej) · Nachdem der ärztliche Notdienst in der Region Diep holz im Juli 2009 neu geregelt wurde, verändert sich ab morgen auch der Apotheken-Notdienst für Diepholz, Barnstorf, Rehden und Wagenfeld.
Dem ärztlichen Notdienst angepasst
„Wasser ist Saft des Lebens“

„Wasser ist Saft des Lebens“

Bassum - TWISTRINGEN (tw) · Gelungene Premiere zum Frühlingsvollmond: Bei wärmenden Sonnenstrahlen haben sich gestern Nachmittag fast 50 Freunde der Twistringer Delme an deren Quelle an der ersten Mitmach- und Kunstaktion beteiligt. Fröhliche Lieder hallten durchs Wohngebiet „Luchtenburg“, über der Quelle flatterten bunte Segensbänder an schmucken Rundbögen im Wind – zu Ehren des Wassers.
„Wasser ist Saft des Lebens“

In 25 Sekunden kann ein Rettungswagen losgeschickt werden

Weyhe - (sie) · Weniger als die Hälfte der Anrufer, die über Ruf 112 die Rettungsleitstelle in Diepholz erreichen, benötigen eine echte Notfallrettung. Deshalb, so begründet Klaus Speckmann, Leiter des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung der Landkreisverwaltung, seien die Disponenten gehalten, nachzufragen, um die Situation zu bewerten.
In 25 Sekunden kann ein Rettungswagen losgeschickt werden
David Knopfler tritt in Stuhr auf

David Knopfler tritt in Stuhr auf

Stuhr - STUHR (pe) · Eine sensationelle Nachricht für alle Pop- und Rockfans: Das Ex-Dire-Straits-Mitglied David-Knopfler spielt in Stuhr – und zwar bei der dritten Auflage des Sommerfestivals „A heart for Stuhr“ von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. September, am Gut in Varrel. Dies bestätigte gestern der Initiator und Organisator der Veranstaltung, Helmut Frank. „Das Programm ist eingetütet“, sagte er gestern auf Anfrage.
David Knopfler tritt in Stuhr auf
Bürger gegen Biogasanlagen

Bürger gegen Biogasanlagen

Landkreis - (nie) · „Wir müssen uns nach vorne orientieren und gemeinsam überlegen, was zu tun ist“, forderte Gertrud Stechmesser aus Ostrhauderfehn beim ersten Treffen von Bürgerinitiativen, die sich im Land Niedersachsen gegen den Bau überdimensionaler Bio-Gas-Anlagen zur Wehr setzen.
Bürger gegen Biogasanlagen
Umgehung: Aus zwei mach‘ drei

Umgehung: Aus zwei mach‘ drei

Stuhr - BRINKUM (pe) · Acht Meter Fahrbahn blieben an der Brinkumer Ortsumfahrung bislang ungenutzt – und dies, obwohl täglich bis zu 26 000 Fahrzeuge die Bundesstraße 6 passieren. Ab Ende Mai soll der Verkehr zügiger an Brinkum vorbeirollen. Die Arbeiten für die so genannte „Zwei-Plus-Eins“-Lösung haben begonnen.
Umgehung: Aus zwei mach‘ drei
„Singen macht den Kopf frei“

„Singen macht den Kopf frei“

Bassum - BASSUM (al) · „Schade, dass es so viele Menschen gibt, denen es peinlich ist, in geselliger Runde laut zu singen“, bedauert Rena Meyer, Vorsitzende des Gemischten Chores in Bramstedt. Die Sängerin aus Leidenschaft ist überzeugt: „Diese Menschen verpassen etwas, denn Singen macht den Kopf frei.“
„Singen macht den Kopf frei“

Blaue Tonne für Spielzeug-Spenden

Diepholz - (nt) · In diese Tonne soll kein Müll. Der blaue Behälter, der seit gestern im Diepholzer Rathaus steht, soll gebrauchtes Spielzeug aufnehmen. Die „Toys Company“ aus Syke, ein soziales Gemeinschaftsprojekt des Arbeitsmarktservices im Landkreis Diepholz, der ARGE Syke und der DEKRA Akademie GmbH sammelt das Spielzeug und bereitet es wieder auf.
Blaue Tonne für Spielzeug-Spenden
Schwarme hat nun „BISS“

Schwarme hat nun „BISS“

Bruchhausen - SCHWARME · Seit der vergangenen Woche steht fest: Schwarme hat „BISS“. Diese Abkürzung steht für die „Erste Bürgersolaranlage in Schwarme“, zu deren Gründungsversammlung sich 37 Einwohner Schwarmes sowie aus umliegenden Ortschaften im Sportstättencafé am Freibad trafen.
Schwarme hat nun „BISS“
Kultur-Institution ist in Gefahr

Kultur-Institution ist in Gefahr

Diepholz - (ej) · Augenscheinlich lief das Geschäft gut, aber im Hintergrund gab es schon länger Probleme. Nun musste Michael Röder, Inhaber der traditionsreichen Diep holzer Buchhandlung Schöttler, Insolvenz anmelden. Doch bis mindestens Ende Mai geht der Geschäftsbetrieb an der Langen Straße 61 weiter, werden auch wieder Bestellungen angenommen.
Kultur-Institution ist in Gefahr
Forellenmousse, Spargelmikado und Moorschnuckenrücken

Forellenmousse, Spargelmikado und Moorschnuckenrücken

Sulingen - KIRCHDORF (sis/r.) · Rote Mousse von der Forelle auf Pumpernickel mit einem Hauch Meerrettich an grün-weißem Spargelmikado mit Johannisbeervinaigrette und gerösteten Sonnenblumenkernen: das hört sich nicht nur köstlich an – das schmeckt auch vorzüglich.
Forellenmousse, Spargelmikado und Moorschnuckenrücken
Es ist nicht nur der Schimmelbefall

Es ist nicht nur der Schimmelbefall

Leeste - (yk) · „Das werden wohl rund 40 000 Euro werden“, mutmaßt Küster Dieter Suhling von der Leester evangelischen Kirchengemeinde, wenn er die Kosten für die Renovierung der Orgel in der Marienkirche überschlägt.
Es ist nicht nur der Schimmelbefall

Erschöpft, zerlumpt, heimatlos

Syke - (bt) · Museumsdirektor Dr. Ralf Vogeding lag am Sonnabend mit seiner Vermutung richtig. Unter den zahlreichen Gästen waren viele Zeitzeugen. Ihnen berichtete der „Nachgeborene“ über eine Zeit, die wie keine andere für die Menschen aufwühlend und belastend gewesen war – die Jahre nach 1945.
Erschöpft, zerlumpt, heimatlos
„Sexualität stärker thematisieren“

„Sexualität stärker thematisieren“

Bassum - TWISTRINGEN/OSNABRÜCK (dpa/tw) · Die katholischen Priester im Bistum Osnabrück setzen sich für die lückenlose Aufklärung von sexuellen Missbrauchsfällen ein. Die Kirche könne das verlorene Vertrauen nur wiedergewinnen, wenn sie die Straftaten konsequent verfolge, betonte gestern der Sprecher des Priesterrats der Diözese, Reinhard Molitor aus Twistringen, in Osnabrück in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.
„Sexualität stärker thematisieren“
Von Knöpfen und Knopflöchern

Von Knöpfen und Knopflöchern

Syke - SYKE · Für eine „lange geduldige Dienstzeit“ dankte der Schweizer Dichter Robert Walser einst einem seiner Hemdknöpfe mit dem Gedicht „Rede an einen Knopf“. Museumspädagogin Brigitte Nikolay (Bremen) tut mehr. Sie widmet allen Knöpfen dieser Welt eine Ausstellung und präsentiert hunderte Exemplare im Kreismuseum.
Von Knöpfen und Knopflöchern
Schornsteinbrand in Brinkum

Schornsteinbrand in Brinkum

Zu einem Schornsteinbrand in der Syker Straße musste die Brinkumer Feuerwehr am Sonntagabend ausrücken. Gemeinsam mit einem Schornsteinfeger entsorgten die 15 Feuerwehrkräfte den entzündeten Ruß und verhinderten Schlimmeres.
Schornsteinbrand in Brinkum
Geradliniger und melodiöser Heavy-Metal

Geradliniger und melodiöser Heavy-Metal

Bassum - TWISTRINGEN (ufa) · Ein Stahlgewitter aus messerscharfen Schwermetall-Klängen walzte – wie glühend aus dem Hochofen einer Stahlkocherei kommend – am Sonnabend durch das Kulturzentrum „Alte Ziegelei“.
Geradliniger und melodiöser Heavy-Metal
Der Osterhase kommt an Bord

Der Osterhase kommt an Bord

Br.-Vilsen - Ausflüge in ein sehr beliebtes „Eier-Versteck-Gebiet“ bieten die Hoyaer Eisenbahn und der Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) aus Bruchhausen-Vilsen am Ostersonntag und Ostermontag, 4. und 5. April, an.
Der Osterhase kommt an Bord

Vom Aufstand zur Kapitulation

Bruchhausen - BR.-VILSEN (nie) · Der „Aufstand der Jungfrauen“ im etwas spärlichen Bühnenbild endete am Sonnabend in der Mensa schon zu dem Zeitpunkt, als das erste Mannsbild, abgesehen vom frechen Bäckersburschen, in Gestalt des feschen Loderer Toni (Paul Sedlmeier) ins Rampenlicht trat.
Vom Aufstand zur Kapitulation
„Man wechselt von Sportart zu Sportart“

„Man wechselt von Sportart zu Sportart“

Weyhe - KIRCHWEYHE (ak) · Während in den vergangenen Jahren von einem Abwärtstrend im Verein die Rede war, konnte der erste Vorsitzende der Sportvereinigung Kirchweyhe (SVK), Jens Kehlenbeck, bei der Jahreshauptversammlung jetzt über eine Trendumkehr berichten.
„Man wechselt von Sportart zu Sportart“

Das Jugendamt soll kontrollieren

Landkreis - (sdl) · „Leider liegt uns für Ihr Kind bisher noch keine Meldung einer Ärztin oder eines Arztes darüber vor, dass Ihr Kind untersucht worden ist.“, heißt es in einem Schreiben des Niedersächsischen Familienministeriums. Das erhalten künftig alle Eltern, die eine Früherkennungsuntersuchung (U 5 bis U 8) verpasst haben. Reagieren die Eltern auf die Erinnerung nicht, soll das Jugendamt tätig werden – und muss, so hat Jugendamtsleiter Detlef Klusmeyer, hochgerechnet, zwischen 300 und 450 Versäumnissen im Jahr nachgehen.
Das Jugendamt soll kontrollieren

Sonnenschein nur bis zum Mittag

Stuhr - (bt) · Zu Beginn des Frühlingsmarktes der Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG) lud das Wetter zu einem schönen Spaziergang entlang der „Marktmeile“ auf der Syker Straße in Brinkum ein.
Sonnenschein nur bis zum Mittag
„Die Beratungen sind gefragt“

„Die Beratungen sind gefragt“

Sulingen - (oti) · „Wir machen so lange weiter, wie wir gesundheitlich noch können“, sagt Ingrid Koopmann. Evelyn Wohlers und Ursula Jachmann nicken. Die Verbraucherberatung des Ortsverbandes Sulingen im Deutschen Hausfrauenbund war vor exakt 25 Jahren die erste dieser Art, die im Landkreis Diepholz eröffnet wurde.
„Die Beratungen sind gefragt“
Brücke über die Kleine Aue wird gebaut

Brücke über die Kleine Aue wird gebaut

Sulingen - ANSTEDT (ab) · Die Arbeiten am letzten Radwegteilstück entlang der Landesstraße 341, zwischen Harmhausen und Anstedt, machen gute Fortschritte – auch die ursprünglich nicht einkalkulierte „Sonderausstattung“ nimmt jetzt Formen an: die Radwegbrücke über die Kleine Aue bei Anstedt.
Brücke über die Kleine Aue wird gebaut
Das gemeinsame Prosit zeigte Wirkung

Das gemeinsame Prosit zeigte Wirkung

Wagenfeld - (hwb) · Allen Prognosen zum Trotz – das Wetter hielt einigermaßen zum Frühlingsmarkt in Wagenfeld. Und mit den Sonnenstrahlen, die wiederholt aufblitzten, hellten sich auch die Mienen von Organisatoren, Ausstellern und Besuchern auf.
Das gemeinsame Prosit zeigte Wirkung

Serie: Drei Roller gestohlen

Stuhr - STUHR / WEYHE · Einen schweren Diebstahl in drei Fällen registrierte die Polizei zwischen Donnerstag und Freitag in Stuhr und Weyhe.
Serie: Drei Roller gestohlen
Beifahrerin schwer verletzt

Beifahrerin schwer verletzt

Lemförde - (ej) · Schwer verletzt wurde die Beifahrerin eines VW Passat bei einem Unfall gestern Nachmittag auf der B 51 in Lemförde.
Beifahrerin schwer verletzt
Tänzerische Reise auf die grüne Insel

Tänzerische Reise auf die grüne Insel

Syke - SYKE · „Getanzt, was die Schuhe hergaben“ lautete das Motto am Samstagabend in Syke. Zumindest auf der Bühne des Theaters, das mit der hinreißenden Show „Dance Masters! Best of Irish Dance“ sein Publikum restlos überzeugte.
Tänzerische Reise auf die grüne Insel
Whiskyflaschen, Schuhe und Rohre

Whiskyflaschen, Schuhe und Rohre

Heiligenrode - (ak) · Blaue Säcke dominierten am Samstagvormittag an vielen Ecken in Heiligenrode das Erscheinungsbild. Rund achtzig fleißige Hände sammelten die Hinterlassenschaften menschlicher Schmutzfinken ein, denn der Heimatverein Heiligenrode lud einmal wieder zum Frühjahrsputz.
Whiskyflaschen, Schuhe und Rohre
Wulff ehrt Stuhrer Ehrenamtliche

Wulff ehrt Stuhrer Ehrenamtliche

Stuhr - (sie) · Einen gut gelaunten Ministerpräsidenten Christian Wulff erlebten gestern beim Frühlingsanfang im Stuhrer Rathaus zahlreiche ehrenamtlich Tätige. Mit Spannung verfolgten rund 250 Zuhörer die 30-minütige Rede des Landesvaters zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ und wollten natürlich wissen, wer aus 68 Vorschlägen mit dem „Stuhrer Wolf“ ausgezeichnet wird.
Wulff ehrt Stuhrer Ehrenamtliche
Kartoffeln für Kleiderspender

Kartoffeln für Kleiderspender

Diepholz - REGION DIEPHOLZ (ej) · Etwa zwölf Tonnen Altkleider – mehr als in den Vorjahren – kamen am Sonnabend bei der DRK-Altkleidersammlung in der Region Diepholz zusammen. In der Stadt Diep-holz, den Samtgemeinden Barnstorf, Rehden und Lemförde sowie in der Gemeinde Wagenfeld hatte der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes insgesamt elf Sammelstellen eingerichtet.
Kartoffeln für Kleiderspender
Faszinierender Weltmusik-Mix

Faszinierender Weltmusik-Mix

Brauns-Bömerman - Von SimoneJACOBIDREBBER · Die spätgotische Saalkirche in Jacobidrebber bot am Freitagabend nicht nur ein Forum sinnlicher Weltmusik mit Farben kulinarischer Genüsse; sein Dach beherbergte musikalischen und menschlichen Globalismus mit viel Respekt und Humor. Basis hierfür war die Einladung des Berliner/Braunschweiger Musikerensembles „Indigo Masala“, das bereits seine Anfänge unter dem Namen „Indigo“ Anfang der 90er Jahre hatte.
Faszinierender Weltmusik-Mix
Twistringer Frühlingsfest

Twistringer Frühlingsfest

Ganz im Zeichen alter und neuer Technologie präsentierte sich das Frühlingsfest in Twistringen am Sonntag. Mehrere Oldtimer lockten die Besucher auf die Straße. Zudem wurden auch noch die neusten Auto- und Handymodelle vorgeführt.
Twistringer Frühlingsfest
Frühlingsfest in Brinkum

Frühlingsfest in Brinkum

Ein wenig unterküht gestaltete sich das Frühlingsfest in Brinkum am Sonntag. Das lag weniger an den Besuchern, sondern am immer schlechter werdenden Wettern. Den Brinkumern machte das allerdings nicht so viel aus, vor allem für die Kinder wurde mit den Fahrgeschäften viel geboten.
Frühlingsfest in Brinkum
Frühlingsfest in Wagenfeld

Frühlingsfest in Wagenfeld

Nach verhaltenem Besuch am Sonnabend, strömten gestern Nachmittag zahlreiche Besucher nach Wagenfeld, um zu schauen, sich zu informieren und zu kaufen. Allen Wettervorhersagen zum Trotz hielt der Himmel dicht. Es war zwar „lausig kalt“, aber es blieb trocken und deshalb waren  Veranstalter und Besucher durchweg guter Laune.
Frühlingsfest in Wagenfeld

Strecke Gödestorf - Heiligenfelde wieder frei / Sanierung für über 800.000 Euro noch in diesem Jahr

Syke - SYKE (kra). Ende Februar war es nur eine der üblichen Wintermeldungen. Die Landesstraße 356 zwischen Heiligenfelde und Gödestorf gehöre zu jenen Strecken im Norden, die aufgrund von Frostschäden gesperrt werden muss, hieß es.
Strecke Gödestorf - Heiligenfelde wieder frei / Sanierung für über 800.000 Euro noch in diesem Jahr