Appletree Garden Festival mehr als nur Camping und Musik

Das Paradies mit Bier

Abbau und Abreise gestalteten sich auf dem schlammigen Campingplatz schwierig - besonders, wenn man wie diese jungen Herren mit „schwerem Gepäck“ angereist war.
+
Abbau und Abreise gestalteten sich auf dem schlammigen Campingplatz schwierig - besonders, wenn man wie diese jungen Herren mit „schwerem Gepäck“ angereist war.

Diepholz - Ein Festival ist mehr als nur Musik und Camping. Das merkt man im Camp von „Party-Neuguinea“ schnell. Ein Kern aus 20 Freunden, viele aus Diepholz und Umgebung, besucht unter diesem Namen jährlich gemeinsam das Festival.

„Ich sehe es von hier“, beginnt jemand im Camp zu singen und alle stimmen sogleich mit ein. „, das ist Party-Neuguinea!“

Wer als Außenstehender denkt, dass das Appletree Garden Festival für seine Besucher nicht mehr ist als ein netter, sommerlicher Wochenendvertreib, wird im Camp von „Party-Neuguinea“ schnell eines Besseren belehrt. Hier werden nicht nur die Lieblingsbands gefeiert, hier wird zusammen schlechtes Wetter ausgestanden, getrunken und ein ganzer Staatsapparat betrieben – samt Flagge, Hymne, Präsident und eigener Stickerproduktion. Man könnte sagen: Hier wurde die Liebe zur Musik und zum Feiern verstaatlicht.

Was 2011 als buchstäbliche „Schnapsidee“ begann, endete in der Staatsgründung und dem bereits vierten gemeinsamen Besuch des Appletree Garden Festivals.

„Es ist in der Heimat, sehr familiär und in vielen Details gut durchdacht“, erklärte Präsident Jonny die Liebe zum Appletree: „Klein aber fein.“

Im „Staate Party-Neuguinea“ zeigt sich, was das Appletree für seine Besucher eben auch ist: die Gelegenheit, alte Freunde zu treffen, in die Heimat zu kommen und gemeinsam Blödsinn zu machen.

Da kann es schnell zum Highlight werden, wenn es einer der Staats-Sticker auf den Gitarrenkoffer der schottischen Band „We Were Promised Jetpacks“ schafft. khw

Appletree Garden Festival: der Freitag

Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter
Aus Sonne wurde Regen, aus Staub wurde Schlamm und aus dem zweiten Tag des Appletree Garden Festivals in Diepholz eine echte Geduldsprobe für die Besucher des Appletree Garden Festivals. Dauerregen unterzog der Standhaftigkeit von Zelten, Pavillons und Musikliebhabern am gestrigen Freitag einer schweren Prüfung. © Kerstin Hedwig Winter

Appletree Garden Festival: der Sonnabend

Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter
Gemeinsam hatten sie gefeiert, getanzt, den Regen überstanden und wurden am Ende mit Sonne belohnt. Am Samstag erlebten die Besucher des 14. Appletree Garden Festivals in Diepholz den letzten Tag der Veranstaltung im Bürgerpark Lüdersbusch. © Mediengruppe Kreiszeitung / Hedwig Winter

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tel Aviv unter Beschuss - Medien-Hochhaus in Gaza zerstört

Tel Aviv unter Beschuss - Medien-Hochhaus in Gaza zerstört

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“

Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“

Rohstoffexperte prophezeit: „Häuser werden unerschwinglich teuer“
1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz

1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz

1000 Menschen bei Kundgebung in Diepholz
Corona im Landkreis Diepholz: Erste Infektion mit indischer Variante

Corona im Landkreis Diepholz: Erste Infektion mit indischer Variante

Corona im Landkreis Diepholz: Erste Infektion mit indischer Variante
Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Kommentare