Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Eine Demonstration gegen rechte Gewalt formiert sich am Montag, 12. April 2021, am Syker Bahnhof.
1 von 6
Die Demonstranten formierten sich am Syker Bahnhof
Eine Demonstration gegen rechte Gewalt zieht am Montag, 12. April 2021, vom Syker Bahnhof in Richtung Innenstadt.
2 von 6
Die Demonstration wird von der Polizei begleitet.
An der Demonstration gegen rechte Gewalt am 12. April 2021 in Syke beteiligen sich auch Gruppen aus Oldenburg.
3 von 6
Auch eine Gruppe aus Oldenburg beteiligt sich an der Demonstration.
Etwa 175 Personen beteiligen sich nach einem Aufruf der Jugendantifa Syke an einer Demonstration gegen rechts am 12. April 2021.
4 von 6
Die Demonstration bewegt sich in Richtung der Innenstadt.
Die Polizei überwacht das Geschehen an der Demonstrationsstrecke der Demonstration gegen rechts in Syke am 12. April 2021.
5 von 6
Die Polizei überwacht das Geschehen an der Demonstrationsstrecke.
Die Demonstration gegen rechts am 12. April 2021 in Syke  hält eine Kundgebung auf dem Parkplatz am Mühlendamm.
6 von 6
Nach einer Kundgebung am Mühlendamm ging es zurück in Richtung Bahnhof.
  • Marc Lentvogt
    vonMarc Lentvogt
    schließen

Die „Jugendantifa Syke“ hat in Syke zu einer „Demonstration gegen rechte Gewalt und Corona-Verharmloser*innen“ aufgerufen. Dem Aufruf schloss sich am Montag auch das Bündnis „Wir sind mehr ‒ Landkreis Diepholz“ an.

Rubriklistenbild: © Heinfried Husmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen

Vorwürfe gegen Spargelhof-Betrieb nach Corona-Ausbruch: Was wir wissen
Löhne, Hygiene, Unterkünfte: Spargelhof-Chef reagiert auf Vorwürfe

Löhne, Hygiene, Unterkünfte: Spargelhof-Chef reagiert auf Vorwürfe

Löhne, Hygiene, Unterkünfte: Spargelhof-Chef reagiert auf Vorwürfe
Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag

Todesfall nach Corona-Impfung im Landkreis Diepholz – Obduktion am Freitag
Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe

Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe

Corona-Ausbruch auf Spargelhof im Kreis Diepholz: Erntehelfer erheben schwere Vorwürfe

Kommentare