Bassumer Präventionsrat startet morgen ein neues Projekt

Altes Eisen meets junges Gemüse

Mit Plakaten wirbt der Präventionsrat für die Aktion am Samstag.
+
Mit Plakaten wirbt der Präventionsrat für die Aktion am Samstag.

Bassum - Mit viel Elan und Power gehen die zwölf Mitglieder des Präventionsrates ihr neues Projekt „Altes Eisen meets junges Gemüse“ an. Die Auftaktveranstaltung beginnt morgen um 14 Uhr am Rathaus.

Die Verantwortlichen haben viele Spiele vorbereitet, um das Kennenlernen zu erleichtern, darunter ein Menschenkicker und Fußballminigolf. Auch Bratwurst und Getränke fehlen nicht.

Das „junge Gemüse“, so der Wunsch, könnte Älteren zur Hand zu gehen, beispielsweise Einkäufe erledigen, Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen anbieten sowie Erläuterungen zum Umgang mit Computer und Handy geben. Die ältere Leute könnten im Gegenzug Tipps bei Reparaturen geben, den Jugendlichen bei den Hausaufgaben helfen, Nachhilfe geben oder einfach nur ein Ohr für die Jugendlichen haben.

Ansprechpartnerin für Jugendliche ist Erika Stötzel, Sozialpädagogin am Schulzentrum Petermoor. Senioren können sich an Ursel Born von der Seniorenberatungsstelle wenden.

Um der Aktion Nachhaltigkeit zu verleihen, will sich der Präventionsrat mit der Initiative der Bassumer Land-Frauen und der Gleichstellungsbeauftragten „Mitten drin, statt außen vor – Werbung fürs Ehrenamt“ in Verbindung setzen, um Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu erörtern. bbk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke Huntetal: Zweite Kündigung gegen Geschäftsführer ausgesprochen

Stadtwerke Huntetal: Zweite Kündigung gegen Geschäftsführer ausgesprochen

Pilot-Projekt: „Sprungbrett“ ins Berufsleben

Pilot-Projekt: „Sprungbrett“ ins Berufsleben

Mehr Desinfektion, weniger Grundreinigung: Corona verändert Arbeit der Firma Stark

Mehr Desinfektion, weniger Grundreinigung: Corona verändert Arbeit der Firma Stark

Gratis Lebensmittel im E-Center für alle, bei denen gerade jeder Groschen zählt

Gratis Lebensmittel im E-Center für alle, bei denen gerade jeder Groschen zählt

Kommentare