Dres. Herbert Huth und Gisela Salje-Wolff gründen Praxisgemeinschaft

Ärztehaus für Kirchdorf

Investor Rolf Lohmann, Dr. Gisela Salje-Wolff und Dr. Herbert Huth vor dem Haus, das ab Mai 2011 ihre Praxis beherbergt.

Kirchdorf - (sis) · Manchmal passt einfach alles: der ehemalige Kaufmannsladen Beuermann steht seit Jahren leer. Die Eigentümer haben ihn jetzt verkauft, an Rolf Lohmann. Das Pflegezentrum „Kirchdorfer Heide“ bräuchte mehr Platz – Dr. Herbert Huth aus der räumlich angeschlossenen Praxis suchte nach neuen Optionen. Und im zufälligen Gespräch fand Dr. Gisela Salje-Wolff die Idee der Praxisgemeinschaft so gut, dass sie zusagte. Nun realisiert das Trio das „Kirchdorfer Ärztehaus“ in der Langen Straße.

Rolf Lohmann, Geschäftsführer der gleichnamigen Planungsgesellschaft aus Kuppendorf, hat die Pläne für das Areal fertig. Im Haus Beuermann werden Umbauarbeiten erfolgen, so dass im Unter- und im Obergeschoss Praxisräume entstehen. Die Einliegerwohnung für den ehemaligen Hauseigentümer bleibt, dessen Wohnbereich wird nur in wenigen Teilen berührt. Das seit zehn Jahren leer stehende Haus neben dem ehemaligen Einkaufstreff wird abgerissen: die Bausubstanz erlaubt keine Sanierung. So wird dort ein kompletter Neubau hochgezogen. Rundherum immer wieder eingeplant: Parkplätze für die Patienten. Denn: Nicht nur die beiden Allgemeinmediziner Dr. Huth und Dr. Salje-Wolff gründen dort eine Praxisgemeinschaft. Ein Osteopath hat bereits zugesagt, wird im Neubau behandeln. Zur Langen Straße hin sind noch Räumlichkeiten im Neubau frei, angedacht wäre ein Orthopädieschuhgeschäft. Frei sind auch Räume für eine dritte Praxis im Altbau, die etwa ein Logopäde nutzen könnte.

Für Dr. Salje-Wolff ist der Weggang aus Sulingen ein großer Schritt: „Ich bin seit 22 Jahren niedergelassene Ärztin, seit 20 Jahren am jetzigen Standort in Sulingen.“ Daher werde der Übergang auch langsam erfolgen – jeweils tageweise Sprechstunden in Sulingen und in Kirchdorf. Doch die Barenburgerin ist realistisch: „Die Zeiten als allgemeinmedizinischer Einzelkämpfer sind vorbei. Man kann nur im Zusammenschluss optimal arbeiten.“ „Und du hast noch mindestens 20 Jahre vor dir“, unkte Arztkollege Dr. Huth. „Wenn du es so lange mit mir aushälst...“, kontert Dr. Salje-Wolff. Ihr Kollege grinst, die Chemie stimmt.

Dr. Huth und „Bethel im Norden“ als Betreiber des Pflegezentrums sprechen seit langem darüber, dass Bethel eigentlich mehr Räumlichkeiten bräuchte. Das Pflegezentrum ist sehr gut ausgelastet, weitere Angebote sollen folgen. Sogar ein weiteres Büro, im geplanten Neubau, hat sich „Bethel im Norden“ bereits reservieren lassen: Für die Koordination ambulanter Pflege schwer Kranker/Palliativeinsätze.

Doch woher eine neue Praxis nehmen in Kirchdorf? Da kam die Idee von Rolf Lohmann, gegenüber der Apotheke ein Ärztehaus zu realisieren, gerade recht.

In der Praxisgemeinschaft – jede Praxis ist autark, der Patient wählt „seinen Arzt“, das unterscheidet das Modell von einer Gemeinschaftspraxis – können Synergien genutzt werden. Ein gemeinsamer Empfang etwa. Ein fachlicher Austausch unter Kollegen in Sachen Therapie. So kann die ärztliche Versorgung auf dem Land sichergestellt werden. Ohne Verlust von Arbeitsplätzen: Die Mitarbeiter der beiden Praxen wechseln an die neue „fachliche Berufsausübungsgemeinschaft“, die ab Mai 2011 ihren Betrieb aufnehmen soll.

In das Konzept passt auch die Umwandlung des ehemaligen Geschäftshauses „Röhrkasten“, in das, wie berichtet, eine Praxis für Ergotherapie, dazu Krankengymnastik und Gesundheitssport einziehen, Fitnesskurse möglich werden. Und eine Eisdiele. „Die Baugenehmigung liegt jetzt vor“, berichtet Dr. Huth.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr
Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen
So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun
Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Kommentare