Gewinnspar-Aktion der Volksbank

8 000 Euro für zwölf Vereine

Große Freude bei den Vereinsvertretern: Hans-Günther Barg (r. vorn) und Reinhard Meyer (l. vorn) übergaben die Schecks.

Bassum - BASSUM (al/bbk) · Zwölf Vereine und Institutionen können sich über einen unerwarteten Geldsegen freuen. Die finanzielle Unterstützung kommt von der Volksbank und zwar aus der Aktion „Gewinnen, Sparen, Helfen“. Reinhard Meyer, Privatkundenbetreuer der Voba Syke, übergab, gemeinsam mit seinem Neuenkirchener Kollegen Hans-Günther Barg, in der Hauptstelle in Bassum die Reinerträge des vergangenen Jahres.

Auch 2010 hatten die Kunden mit dem Kauf von Gewinnsparlosen nicht nur an den eigenen Vorteil gedacht, sondern gleichzeitig eine beträchtliche Summe für soziale, karitative und kulturelle Einrichtungen in ihrer Nachbarschaft gespendet. Von dem monatlichen Los-Einsatz in Höhe von fünf Euro wandern vier Euro in die persönliche Spardose. Ein Euro beträgt der Spieleinsatz, der dem Los-Inhaber die Chance auf großzügige Geld- und Automobilgewinne bringt. Außerdem fließt ein Teil dieses Spieleinsatzes jedes Jahr in gemeinnützige und wohlfahrtspflegerische Maßnahmen in der Region.

Insgesamt stehen den ortsansässigen Gruppen 43000 Euro zur Verfügung. Etwas mehr als 8 000 Euro wurden allein in Bassum verteilt.

In den Genuss kommen die Schützenvereine Kastendiek, Neuenkirchen, Freudenburg sowie „Gut Ziel“, der KPSV Diepholz, der Verein Hilfe für Kinder in Paraguay, die AG Eschenhausen 750 Jahre, die Band School House Seven, das Syker Theater, die Bassumer Tafel und die Fördervereine für Systemische und Freinet Pädagogik sowie der Drei-Freunde-Schule Scholen und der Grundschule Bramstedt.

„Gut Ziel“ möchte die Jugendarbeit unterstützen, „Hilfe für Kinder in Paraguay“ ein Schulprojekt im südamerikanischen Land. Der Schützenverein Freudenberg wird das Geld zur Mitfinanzierung des Grundstückskaufes am Dicken Braken verwenden.

Der Förderverein der Prinz-Höfte-Schule plant, Stühle zu kaufen, der Schützenverein Kastendiek will das Geld zur notwendigen Sanierung seiner sanitären Anlagen ausgeben, bei der Bassumer Tafel sollen dafür alte Kühlgeräte ausgetauscht werden. Die Mitglieder der School House Seven wollen den Jazz in der Region verbreiten, der Förderverein der Grundschule Bramstedt möchte einen Vorhang für die Schulbühne anschaffen, der Reitverein Diek verwendet seinen Betrag zur Jugend-Mannschaftsförderung, der Förderverein „Miteinander“ der Drei-Freunde-Schule in Scholen will einen Abenteuerspielplatz als Schulhof einrichten und der Schützenverein Neuenkirchen verwendet die Fördermittel zur Restaurierung der Traditionsfahne und zur Tilgung von Bauverbindlichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Bergung macht stundenlange Sperrung der B214 nötig

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Ärger über Bon-Pflicht am Bäcker-Tresen: Mehr Transparenz heißt auch mehr Müll und Kosten

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Radlader brennt: B214 muss erneut gesperrt werden 

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Feuer in Stuhrer Druckerei: Feuerwehr löscht Brand in Kabelbahn

Kommentare