AbL: „Agrarstrukturelles Monsterprojekt“

3200 Kühe: Weiter mit Sachlichkeit

Jörn und Annette Kriesmann planen, ihren Milchviehbetrieb in Barver auf 3200 Kühe zu erweitern.

Diepholz - BARVER (ej) · Nach der ruhig und sachlich verlaufenen öffentlichen Vorstellung von Plänen der Familie Kriesmann, ihren Milchviehbetrieb in Barver von 1100 auf 3200 Kühe zu erweitern (wir berichteten), laufen nun viele Gespräche mit Komunalpolitikern und Behördenvertretern.

„Kernfragen sind die Flächenkonkurrenz und die Nutzung des Wegenetzes durch den vergrößerten Betrieb“, sagte der Rehdener Samtgemeindebürgermeister und Gemeindedirektor von Barver, Hartmut Bloch, gestern unserer Zeitung. Wichtig sei ihm eine sachliche Abwägung von Interessen. Die elf Mitglieder des Rates der Gemeinde Barver stehen vor der Aufgabe, in einer öffentlichen Sitzung in einigen Wochen zu entscheiden, ob sie eine für die Betriebsvergrößerung notwendige Änderung des Bebauungsplanes auf den Weg bringen.

Auch Jörn Kriesmann sieht die weitere Planung in einer sachlichen Atmosphäre. Große Kritik habe er nicht gehört.

Unterdessen bezeichnete die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) die Stallbaupläne Kriesmanns in einer Pressemitteilung als „agrarstrukturelles Monsterprojekt“. Die Lage der Melkanlage lasse laut AbL vermuten, dass auch noch eine „Spiegelungs-Erweiterung“ des Stalls auf 6 400 Kühe offen gehalten werde. Eine solche, in Westdeutschland bisher einmalige Agrarfabrik schaffe nur wenige Billig-Jobs und verdränge andererseits mehr als 50 mittelständische, bäuerliche Milchviehbetriebe und die Arbeitsplätze der dahinter stehenden Familien. Da die gewerblichen Betriebe keine ausreichenden Futterflächen besäßen, komme das Gentechnik-Soja-Futter aus Übersee und werde über die pachtpreistreibende Zupacht von Maisflächen beschafft. AbL-Sprecher Eckehard Niemann regte die Gründung eines regionalen Netzwerks „Bauernhöfe statt Agrarfabriken“ auch im Landkreis Diep holz an.

Das könnte Sie auch interessieren

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Sauger, Kleber, Moos: Der bizarre Kampf gegen miese Luft

Sauger, Kleber, Moos: Der bizarre Kampf gegen miese Luft

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Meistgelesene Artikel

Lohnunternehmer berichtet von seiner Begegnung mit einem Wolf

Lohnunternehmer berichtet von seiner Begegnung mit einem Wolf

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Ehemaliger Publikumsliebling nun Anführer der Bösen

Und wieder geht ein Stück Syker Geschichte verloren

Und wieder geht ein Stück Syker Geschichte verloren

Vor Diskussion über Schutz: Stadt holzt Bäume am Junkernhäuser Weg ab

Vor Diskussion über Schutz: Stadt holzt Bäume am Junkernhäuser Weg ab

Kommentare