ZWISCHEN SCHNOOR & SCHLACHTE

Zwei Jazz-Abende nacheinander

Zwei Auftritte: Ed Kröger. Foto: LOLO DINNÉ

Bremen – Mit dem Programm „In the Moment“ tritt Bremens Posaunen-Legende Ed Kröger Anfang März gleich zweimal auf – am Mittwoch, 4. März, um 20.30 Uhr bei der Musikerinitiative Bremen (MIB) am Buntentorsteinweg 112 (Neustadt). Und am Donnerstag, 5. März, ebenfalls um 20.30 Uhr in der „Chameleon Jazz Bar“ an der Humboldtstraße 156 (Viertel). Zu hören gibt‘s Eigenkompositionen Krögers sowie seines Sohns Ignaz Dinné, der in Berlin lebt, für die beiden Auftritte aber nach Bremen kommt und den Vater am Tenorsaxophon begleitet. Außerdem im Programm: Jazz-Standards. Gemeinsam mit dem Pianisten Vincent Bourgeyx aus Paris, dem Münchner Schlagzeuger Rick Hollander (der ursprünglich aus Detroit stammt) und dem Bassisten Matt Adomeit aus Boston versammeln sich an beiden Abenden drei Jazz-Generationen im Alter von 29 bis 76 Jahren auf der Bühne. Der Eintritt für das Konzert bei der MIB beträgt 15 Euro, ermäßigt zwölf Euro.

Neue Stimme für die Bremer CDU

Die CDU hat wieder eine Stimme – oder besser: eine neue Stimme. Die Moderatorin und Journalistin Alexa von Busse ist neue Sprecherin der Bremer CDU. Sie folgt auf Rebekka Grupe, die seit einigen Wochen das Büro des Bürgerschaftspräsidenten Frank Imhoff leitet. Von Busse ist gebürtige Bremerin und leidenschaftliche Taucherin, sie hat beim Olympia-Verlag (Redaktion „unterwasser – tauchen. reisen. fotografieren.“) volontiert. Nun taucht sie ein in die Welt der Bremer Politik. THOMAS KUZAJ

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Pyromane im Parzellengebiet

Pyromane im Parzellengebiet

Spontaner Zugriff und ein Hauptgewinn

Spontaner Zugriff und ein Hauptgewinn

Corona-Krise in Bremen: Das Rot-Kreuz-Krankenhaus wird umgekrempelt

Corona-Krise in Bremen: Das Rot-Kreuz-Krankenhaus wird umgekrempelt

Kommentare