Frau stirbt nach Unfall mit Linienbus Bremen

Bremen / Borgfeld - Nach einem Zusammenstoß mit einem Linienbus ist eine 85 Jahre alte Autofahrerin am Montagabend an den Folgen des Unfalls gestorben.

Das teilte die Polizei in Bremen am Dienstagmorgen mit. Die Frau war am Montagvormittag mit ihrem Wagen in Bremen mit einem Linienbus zusammengestoßen, vermutlich wegen einer übersehenen Ampel. Die Frau war von der Feuerwehr befreit und in ein Krankenhaus gebracht worden, wo sie am Abend starb. Die Busfahrerin erlitt einen Schock. Fahrgäste waren nicht an Bord. dpa

Das berichteten wir am Montag, 20. Februar

Bremen - In Borgfeld ist am Montagvormittag ein Auto gegen einen abbiegenden Linienbus gefahren. Unfallursache war vermutlich das Übersehen eines Rotlichtes. Nach Angaben der Polizei wurden dabei zwei Personen verletzt.

Gegen 10.25 Uhr war der Linienbus des ÖPNV auf den Gleise der Endhaltestelle Borgfeld stadteinwärts unterwegs. Nach Anforderung eines "Weißlicht-Zeichens" bog die Fahrerin rechts auf die Borgfelder Allee, um auf den Wendeplatz zu gelangen. Die 85 Jahre alte Fahrerin eines Opels befuhr den linken Fahrstreifen der Borgfelder Allee stadteinwärts, übersah laut Zeugenaussagen wahrscheinlich das Rotlicht der Bedarfsampel vor dem Wendeplatz und fuhr in den abbiegenden Bus hinein. Das Auto wurde im Frontbereich stark beschädigt. Die 85-Jährige wurde mit Hilfe der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Die Fahrerin des Busses erlitt einen Schock, sie wurde von einer Rettungswagenbesatzung betreut. Im Bus befanden sich keine Fahrgäste. Während der Unfallaufnahme kam es im angegebenen Bereich zu Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich

Mieter gesucht: Diese Wohnung in Bremen ist außergewöhnlich
Corona in Bremen: Inzidenz steigt unaufhaltsam auf fast 1500

Corona in Bremen: Inzidenz steigt unaufhaltsam auf fast 1500

Corona in Bremen: Inzidenz steigt unaufhaltsam auf fast 1500
Verhütung: Diese Alternativen gibt es abseits gängiger Verhütungsmethoden

Verhütung: Diese Alternativen gibt es abseits gängiger Verhütungsmethoden

Verhütung: Diese Alternativen gibt es abseits gängiger Verhütungsmethoden
Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Corona-Regeln: Trotz Omikron-Welle – Bremen steigt aus Luca-App aus

Kommentare