100.000 Euro Schaden

Zwei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand in Kattenturm

Bremen - Zu einem Wohnungsbrand ist es am Montagvormittag in einem achtstöckigen Gebäude an der Senator-Weßling-Straße im Bremer Stadtteil Kattenturm gekommen. Dabei erlitten zwei Personen leichte Rauchgasvergiftungen.

Weil gegen 10.45 Uhr gleich mehrere Notrufmeldungen eingingen, rückten die Brandschützer mit 50 Kräften und 15 Fahrzeugen aus. Bei ihrem Eintreffen hatten die Flammen bereits auf die gesamte Wohnung übergegriffen. 

Mehrere Personen wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt, zwei von ihnen durch Rauchgas leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 11.30 Uhr war das Feuer gelöscht.

In der Wohnung hatten aus ungeklärter Ursachen Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Borgward kehrt ins Bremer Rathaus zurück

Borgward kehrt ins Bremer Rathaus zurück

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Angeklagter gibt Schuss zu und gewährt Einblicke in Familienfehde

Angeklagter gibt Schuss zu und gewährt Einblicke in Familienfehde

Kommentare