100.000 Euro Schaden

Zwei Leichtverletzte bei Wohnungsbrand in Kattenturm

Bremen - Zu einem Wohnungsbrand ist es am Montagvormittag in einem achtstöckigen Gebäude an der Senator-Weßling-Straße im Bremer Stadtteil Kattenturm gekommen. Dabei erlitten zwei Personen leichte Rauchgasvergiftungen.

Weil gegen 10.45 Uhr gleich mehrere Notrufmeldungen eingingen, rückten die Brandschützer mit 50 Kräften und 15 Fahrzeugen aus. Bei ihrem Eintreffen hatten die Flammen bereits auf die gesamte Wohnung übergegriffen. 

Mehrere Personen wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt, zwei von ihnen durch Rauchgas leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 11.30 Uhr war das Feuer gelöscht.

In der Wohnung hatten aus ungeklärter Ursachen Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen, heißt es im Bericht der Feuerwehr. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Das Abschlusstraining am Dienstag

Das Abschlusstraining am Dienstag

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Meistgelesene Artikel

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Grünkohl als Öl und Praline

Grünkohl als Öl und Praline

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Kommentare