Auseinandersetzung im Herdentorsteinweg

Zwei junge Frauen an der Bremer Discomeile belästigt

Bremen - Nachdem ihr beharrlicher Annäherungsversuch in einer Bar an der Bremer Discomeile gescheitert war, sollen zwei Männer ihre 19 und 21 Jahre alten Flirtopfer bis in den Herdentorsteinweg verfolgt haben. Hier kam es am frühen Samstagmorgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Gegen 5.30 Uhr wurden die jungen Bremerinnen nach eigenen Angaben in einer Bar an der Discomeile von den späteren Verdächtigen (18 und 19 Jahre) angeflirtet und an den Po gefasst. Weiter erklärten sie, das Lokal verlassen zu haben, weil ihnen dieses Verhalten missfiel. Die Männer seien den Frauen gefolgt und hätten sie nicht in Ruhe gelassen.

Laut Polizeiangeben mündete das Verhalten schließlich in eine körperliche Auseinandersetzung im Herdentorsteinweg, in die ein 25- und ein 27-Jähriger Bremer helfend eingriffen. Die alarmierten Polizisten trennten zunächst die Parteien und leiteten im Weiteren ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung gegen die Verdächtigen ein. Alle beteiligten Personen standen unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

982. Bremer Freimarkt startet mit 327 Schaustellern

982. Bremer Freimarkt startet mit 327 Schaustellern

Kommentare