Zöllner am Airport passen auf

Beamte finden 200 Gramm Koks in Unterhose

Bremen - In der Unterhose einer 33 Jahre alten Frau hat der Zoll jetzt 200 Gramm Kokain entdeckt. Das berichtete am Donnerstag ein Sprecher.

Den Angaben zufolge wollte die Frau vom Bremer Airport in die Türkei reisen. Aufmerksam wurden die Zöllner auf die Frau bei der Kontrolle ihres bereits aufgegebenen Reisegepäcks. Denn darin fanden die Beamten kleine Mengen Haschisch und Marihuana. 

„Die mitgeführten Waren Ausreisender interessieren uns Zöllner genauso wie das Gepäck der Einreisenden, denn auch die Ausfuhr verbotener Substanzen wird durch den Zoll verhindert“, sagte Jörg Winterfeld, Leiter des Hauptzollamts Bremen. 

Bei der Durchsuchung der 33-Jährigen wurden die Zöllner im Slip abermals fündig, wie es heißt. Winterfeld sprach von einem „bedeutenden Rauschgiftfund“. Die bei der Frau sichergestellten Drogen haben laut Hauptzollamt einen Schwarzmarktwert von 20.000 Euro.

gn

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“

53-Jähriger nach Tritten gegen den Kopf notoperiert

53-Jähriger nach Tritten gegen den Kopf notoperiert

650 Sportler gehen beim „City-Triathlon“ an den Start

650 Sportler gehen beim „City-Triathlon“ an den Start

Kommentare