22-Jähriger mit Kokain und Marihuana erwischt

Drogenfahnder verhaften Straßendealer im Bremer Steintorviertel

Bremen - Zivile Drogenfahnder hatten den 22-jährigen amtsbekannten Drogenhändler bereits am Freitag gegen 12.15 Uhr im Bremer Steintorviertel verhaftet. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Das Amtsgericht Bremen erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln.

Der Verdächtige war den Mitarbeitern der Ermittlungsgruppe "Straßendeal" bereits seit Ende vergangenen Jahres bekannt. Er machte sich in mindestens sechs Fällen verdächtig, mit Drogen gehandelt zu haben. Seine Geschäfte tätigte der Mann ausschließlich im Viertel oder in den Wallanlagen.

Dabei beobachteten ihn die Ermittler mehrmals und nahmen ihn vorläufig fest. Zudem fanden die Einsatzkräfte stets Marihuana oder Kokain bei dem Verdächtigen, in seiner unmittelbaren Nähe oder bei seinen Kunden, heißt es im Polizeibericht.

Freitagmittag kontrollierten die Einsatzkräfte den 22-Jährigen in der Straße Vor dem Steintor und fanden erneut Drogen. Weiterhin lag mittlerweile ein Haftbefehl gegen den Mann vor, so dass die Polizisten nicht nur ein weiteres Strafverfahren einleiteten, sondern für den Verdächtigen auch die Handschellen klickten. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Schützenfest in Erichshagen 2018

Schützenfest in Erichshagen 2018

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

2.876 Ausmarschierer laufen in den Krandel

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Meistgelesene Artikel

„Bremer Loch“: Rekord-Geldsegen aus dem Untergrund

„Bremer Loch“: Rekord-Geldsegen aus dem Untergrund

Streit zwischen Großfamilien in Huchting: Acht Personen verletzt

Streit zwischen Großfamilien in Huchting: Acht Personen verletzt

Unfall im Schwimmbad in Vegesack: Achtjähriger muss reanimiert werden

Unfall im Schwimmbad in Vegesack: Achtjähriger muss reanimiert werden

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Kommentare