Er wurde wegen Diebstahl gesucht

Zeuge einer Körperverletzung wird selbst verhaftet

Bremen - Das ging schief: Ein 50-Jähriger wurde am Dienstagabend Zeuge einer Auseinandersetzung von zwei Männern am Hauptbahnhof. Verhaftet wurde der Dresdner am Ende selbst, da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Ein 45-jähriger Mann hat einem 40-Jährigen mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen; Folge war eine Platzwunde. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, während der 45-Jährige festgenommen und vom Platz verwiesen wurde.

Allerdings musste der 50-jährige Zeuge aus Dresden noch länger als gedacht bleiben: Gegen ihn lag wegen Diebstahls ein Haftbefehl mit einer Freiheitsstrafe von 50 Tagen vor. Nun sitzt er im Gefängnis, trug es aber, laut Polizei, mit Fassung.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Unbekannte überfallen Spielothek an der Lüssumer Straße

Kommentare