Er wurde wegen Diebstahl gesucht

Zeuge einer Körperverletzung wird selbst verhaftet

Bremen - Das ging schief: Ein 50-Jähriger wurde am Dienstagabend Zeuge einer Auseinandersetzung von zwei Männern am Hauptbahnhof. Verhaftet wurde der Dresdner am Ende selbst, da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Ein 45-jähriger Mann hat einem 40-Jährigen mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen; Folge war eine Platzwunde. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, während der 45-Jährige festgenommen und vom Platz verwiesen wurde.

Allerdings musste der 50-jährige Zeuge aus Dresden noch länger als gedacht bleiben: Gegen ihn lag wegen Diebstahls ein Haftbefehl mit einer Freiheitsstrafe von 50 Tagen vor. Nun sitzt er im Gefängnis, trug es aber, laut Polizei, mit Fassung.

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Das Rathaus verkauft sein Dach

Das Rathaus verkauft sein Dach

Kommentare