Er wurde wegen Diebstahl gesucht

Zeuge einer Körperverletzung wird selbst verhaftet

Bremen - Das ging schief: Ein 50-Jähriger wurde am Dienstagabend Zeuge einer Auseinandersetzung von zwei Männern am Hauptbahnhof. Verhaftet wurde der Dresdner am Ende selbst, da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag.

Ein 45-jähriger Mann hat einem 40-Jährigen mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen; Folge war eine Platzwunde. Das Opfer kam in ein Krankenhaus, während der 45-Jährige festgenommen und vom Platz verwiesen wurde.

Allerdings musste der 50-jährige Zeuge aus Dresden noch länger als gedacht bleiben: Gegen ihn lag wegen Diebstahls ein Haftbefehl mit einer Freiheitsstrafe von 50 Tagen vor. Nun sitzt er im Gefängnis, trug es aber, laut Polizei, mit Fassung.

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare