470 Wohnungen sollen entstehen

Zech kauft Schuppen 3

So soll es einmal aussehen: das zufünftige Projekt Europaquartier. VISUALISIERUNG: PROJEKTGESELLSCHAFT EUROPAQUARTIER
+
So soll es einmal aussehen: das zufünftige Projekt Europaquartier.

Bremen – Der Bremer Bauunternehmer Kurt Zech hat den Schuppen 3 gekauft. Genauer gesagt: Zechs „Gustav Zech Stiftung“ hat sämtliche Anteile an der Europa-Quartier Bremen Grundbesitzgesellschaft vom Investor Ingo Damaschke erworben.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit weitet Zech sein Engagement in der Überseestadt weiter aus. Weitere Projekte sind ein 300-Millionen-Euro-Projekt am Europahafenkopf, für das vor sechs Wochen der Spatenstich gesetzt wurde, sowie das „Office Center“ und ein weiteres Bürogebäude an der Konsul-Schmidt-Straße.

Auf dem 35 600 Quadratmeter großen Areal des Schuppens 3, eines ehemaligen, 400 Meter langen Hafenspeichers, sollen 470 Wohnungen bis 2023 entstehen, davon mindestens 25 Prozent öffentlich geförderte. Außerdem ist Platz für Gewerbe, Gastronomie sowie die Kunst- und Kreativszene reserviert. Zech-Sprecher Holger Römer spricht von einem „lebendigen und facettenreichen Quartier aus Wohnen, Arbeiten und Shoppen“.

Die geförderten Wohnungen wurden 2017 an die Gewoba verkauft. Sie werden als erster Bauabschnitt des Großprojekts verwirklicht. Richtung Westen schließt sich als Hochpunkt ein 15-stöckiges Wohnhaus mit 110  Wohneinheiten an. Entlang der Wasserseite werden acht Häuser mit 210 freifinanzierten Eigentumswohnungen und Büroflächen entstehen. Der Gesamtkomplex mit dem Projektnamen „Europaquartier“ wird rund 600 Stellplätze in Tiefgaragen bieten. Hinzu kommen rund 100 öffentliche Parkplätze.  

je

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Meistgelesene Artikel

Ab ins Wasser

Ab ins Wasser

„Fachkräftemangel bleibt“

„Fachkräftemangel bleibt“

Clowneske Einparkhilfe

Clowneske Einparkhilfe

„Einfach machen“

„Einfach machen“

Kommentare