Die Brüder Ehrlich im Bremer Musicaltheater

Zauberhafter Schneesturm auf der Bühne

+
Die Ehrlich-Brüder zaubern in Bremen. ·

Bremen - Aus einem Zehn-Euro-Schein machen sie im Handumdrehen 50 Euro, ohne dass die Kollegen in der Redaktion auch nur ahnen, wie der Trick funktioniert. Zu seinem Bedauern bekommt der Kollege allerdings nur die zehn Euro zurück.

Noch mehr Tricks und jede Menge Magie wollen die „Ehrlich-Brothers“ am Mittwoch, 2. Januar, im Bremer Musicaltheater am Richtweg zeigen. Beginn der Show ist um 20 Uhr.

„Magie – Träume erleben“, so heißt die Show der Brüder Andreas und Chris Ehrlich, die als die neuen Stars der internationalen Magierszene gelten. Bei ihrem Auftritt im Bremer Musicaltheater erleben die Zuschauer, wie die beiden Brüder echte Bahnschienen verbiegen und einen ganzen Orangenbaum aus einem kleinen Kern wachsen lassen. Sie vermehren das Geld von Zuschauern und lassen es aus ihren leeren Händen schneien, womit sie einen zauberhaften Schneesturm auf der Bühne entfachen.

Die Illusionen der Brüder sind eigenen Angaben zufolge weltweit so einmalig, dass selbst David Copperfield Aufführrechte angefragt haben soll. Mit ihren Shows gastierten die „Ehrlich-Brothers“ bereits in den USA, im Oman, in Russland und auf den Bahamas.

„Unsere Zuschauer dürfen sogar von hinten auf die Illusionen gucken. Das ist für viele Menschen sehr faszinierend“, so Chris Ehrlich. Das Kunststück mit den verbogenen Bahnschienen fasziniert selbst den Altmeister des Metallbiegens, Uri Geller. Er hatte Andreas und Chris Ehrlich vor ein paar Monaten zu sich nach London eingeladen. In seinem Garten haben die Zauberer dann vor den Augen des verblüfften Löffelverbiegers eine stählerne Bahnschiene verbogen. Dieses Kunstwerk der Brüder steht seitdem in seinem öffentlichen Garten direkt an der Themse.

Das Programm, so heißt es, haben die Ehrlichs so gewählt, dass auch kleine Zuschauer ab sechs Jahre verzaubert werden. Karten gibt es von etwa 30 bis 40 Euro an der Abendkasse sowie unter der Rufnummer 0180/50 40 300. · gn

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Zahl der Virus-Fälle steigt auf mehr als 6000

Zahl der Virus-Fälle steigt auf mehr als 6000

Palästinenser weisen Trumps Nahost-Plan scharf zurück

Palästinenser weisen Trumps Nahost-Plan scharf zurück

Kabinett beschließt Kohleausstieg bis 2038

Kabinett beschließt Kohleausstieg bis 2038

Der Ford Puma überzeugt im ersten Test

Der Ford Puma überzeugt im ersten Test

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ibrahim Miri: Das Leben der Bremer Clan-Größe im Überblick

Ibrahim Miri: Das Leben der Bremer Clan-Größe im Überblick

Miri-Abschiebung: Innenminister Seehofer (CSU) will härter durchgreifen

Miri-Abschiebung: Innenminister Seehofer (CSU) will härter durchgreifen

Virtuelle Welten am Weserpark: VR, Billard und Loft-Atmosphäre

Virtuelle Welten am Weserpark: VR, Billard und Loft-Atmosphäre

Kommentare