Um 0,9 Prozent

Zahl der Erwerbstätigen im Land Bremen steigt

Bremen - Die Zahl der Erwerbstätigen im Land Bremen ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Wie der Senat am Donnerstag mitteilte, waren 2017 rund 429.000 Frauen und Männer berufstätig - im Vorjahr waren es etwa 425.000.

Hauptgrund für den Anstieg um 0,9 Prozent ist nach Ansicht von Experten der Aufbau von Beschäftigung im Dienstleistungsbereich. Weniger Erwerbstätige als im Vorjahr gab es dagegen im verarbeitenden Gewerbe. 

Die Daten stammen aus vorläufigen Berechnungen des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder. Demnach stieg die Zahl der Erwerbstätigen bundesweit um 1,5 Prozent. Bremen hat im Vergleich mit anderen Bundesländern eine hohe Arbeitslosenquote. Jüngst lag sie bei rund zehn Prozent. - dpa

Rubriklistenbild: © Archivbild: picture alliance / Mohssen Assan

Das könnte Sie auch interessieren

Lemförder Lichterzauber

Lemförder Lichterzauber

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Weihnachtsmarkt in Kirchwalsede

Winterwunderwald in Sulingen

Winterwunderwald in Sulingen

Weihnachtsmarkt in Bockhorn

Weihnachtsmarkt in Bockhorn

Meistgelesene Artikel

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Steine auf Straßen gelegt - Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen

Steine auf Straßen gelegt - Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen

Kommentare