Drettmann reagiert auf Preisverfall

Yachtbauer geht in die Insolvenz

Bremen - BREMEN (je) · Der Bremer Yachtbauer und -händler Drettmann ist zahlungsunfähig und zieht die Notbremse. Die Geschäftsführung des international tätigen Familienunternehmens mit Firmensitz am Arberger Hafendamm in Hemelingen hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Drettmann reagiert damit nach eigenen Angaben „auf den anhaltenden Preisverfall im Gebraucht yachtsegment insbesondere bei Fremdfabrikaten.“

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Bremer Rechtsanwalt Edgar Grönda bestellt. Das Unternehmen beschäftigt in Hemelingen rund 100 Mitarbeiter. Deren Rettung sowie die Sanierung der Firma bezeichnet werden als Ziele der Insolvenz-Strategie bezeichnet. Der Schritt solle keine spürbaren Beeinträchtigungen für die Kunden mit sich bringen, Yachten und Zubehör sollen weiterhin weltweit vertrieben werden.

1970 begann das Ehepaar Traute und Dierk Drettmann in einer Garage mit dem Handel von Gebrauchtbooten, 1972 zog die Firma nach Dreye. Später stieg der Sohn Albert als Geschäftsführer ein. Seit 1993 lässt Drettmann seine Luxus-Yachten in Taiwan bauen und verkauft sie anschließend auch von Bremen aus in alle Welt. 2006 zog Drettmann von Weyhe an den Arberger Hafendamm. Dort hat das Unternehmen eigene Liege- und Kranplätze sowie Ausstellungshallen für die millionenschweren Luxus-Yachten. Drettmann ist mit eigenen Agenturen in Frankreich, Spanien, Kroatien und Dubai vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Bremen boostert: Brill-Impfzentrum in der City öffnet nächste Woche

Kommentare