Polizei stellt Strafanzeige

Wollten angeblich chillen: Zeuge beobachtet Diebe in Blumenthal

Bremen - Drei Diebe versuchten am Sonntagabend, Gartengeräte aus einem Baumarkt in Blumenthal zu stehlen. Ein aufmerksamer Zeuge rief die Polizei, die alle drei Beteiligten vor Ort stellte.

Der Zeuge meldete sich gegen 19.30 Uhr über den Notruf bei der Polizei, nachdem er gerade mit seinen zwei Hunden an der Weser spazieren ging und dabei beobachtete, wie zwei Männer Diebesgut vom Gelände des Baumarktes trugen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Als die beiden den Spaziergänger bemerkten, stellten sie die Gartenhäcksler am Zaun ab. Die Einsatzkräfte trafen zwei 20 und 21 Jahre alte Männer in einem Mietfahrzeug auf dem Parkplatz an. Beide gaben zunächst an, lediglich ein wenig chillen zu wollen. Ein dritter 21-jähriger Beteiligter wurde wenige Minuten später im Grünzug zwischen Weser und Zaun gestellt. Bei der anschließenden Begehung des Grundstückes entdeckten die Polizisten sowohl die bereitgelegten Häcksler, als auch ein über ein Meter großes Loch im Zaun. Im Fahrzeug der Männer fanden die Beamten zusätzlich einen Bolzenschneider.

Alle drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wurde Strafanzeige wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls gefertigt.

Rubriklistenbild: © fpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Tatort Hauptbahnhof Köln: Polizei prüft Terror-Hintergrund

Meistgelesene Artikel

Leiche in Gröpelingen gefunden

Leiche in Gröpelingen gefunden

250-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft

250-Kilo-Bombe erfolgreich entschärft

Ohne Fahrerlaubnis: Mann fährt Familie an und flüchtet

Ohne Fahrerlaubnis: Mann fährt Familie an und flüchtet

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

„Kaufhaus des Westens“ im Herzen von Walle ist „verschwunden“

Kommentare