Zimmereinrichtung gebrannt

Wohnungsbrand in Bremen - zwei Verletzte

Bremen - Bei einem Zimmerbrand in Bremen sind in der Nacht zum Freitag ein Mann und eine Frau verletzt worden. Sie klagten über Atemnot und wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Die Zimmereinrichtung hatte aus zunächst ungeklärter Ursache gebrannt. Die Bewohner des dreigeschossigen Wohnhauses hatten sich bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Sicherheit gebracht. Nach einer Stunde war das Feuer gelöscht. Die Wohnung wurde durch Rauch und Hitze stark beschädigt. Die Schadenshöhe liegt laut Mitteilung der Feuerwehr bei 80.000 Euro. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

„Verschwunden“: Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Herzen Bremens

Kommentare